Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können.

1 Min Lesezeit 31 Kommentare

Samsungs Galaxy Tab wird „billiger“

Bisher ist das Samsung Galaxy Tab bei uns noch nicht erhältlich, man kann es jedoch, beispielsweise bei Amazon, schon vorbestellen, allerdings zu einem Preis von € 799. Interessanter für diejenigen, die sich das Galaxy Tab eventuell zulegen wollen, dürfte folgendes Angebot sein. Bei Talkthisway.de ist das Galaxy mit einem Preis von € 649 ohne Vertrag gelistet.

Allerdings kann man sich das Tablet auch mit dem Standard O2 Mobilvertrag (O2 o) für € 599 bei Talkthisway.de bestellen. O2 o ist ein Vertrag ohne monatliche Kosten und ohne Mindestlaufzeit. Wem 1 GB Datenvolumen reichen, der kann z. B. für € 13.50 eine Handy-Surf-Flatrate zu diesem Vertrag dazu bestellen.

Mir persönlich ist das immer noch zu teuer, auch wenn es sich bei dem Galaxy Tab um das wahrscheinlich momentan beste Android Tablet handelt, aber wie man jetzt schon sehen kann, wird der Preis wohl weiter sinken.

31 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:

  • Muß jeder für sich entscheiden ob der Preis passt.


  • WAS SOLL DENN DAS BITTE?!

    Ist der Preis von Samsung eine Art von "Marketing-Gag", den ich nur noch nicht verstanden habe?

    Das ganze Tablet besteht aus Standard-Komponenten, wie sie auch in Smartphones eingesetzt werden.
    Einzige Ausnahme bildet der Bildschirm, und da ihn Samsung ja selber herstellt, wird dieser quasi zum "Selbstkostenpreis" erworben.

    Die Herstellung eines aktuellen Smartphones (HTC Desire, iPhone, etc...) kostet um die 160-180 US$
    Der Bildschirm macht dabei meist einen verhältnismäßig geringen Anteil von 20-30US$ aus.
    Ob jetzt 4" oder 7" dürfte die Herstellungskosten also nicht weiter großartig in die Höhe treiben.

    Da steckt ja in dem Tablet schon eine größere Marge als bei Apple-Produkten drin. Na die trauen sich was!

    Außerdem: 7 Zoll dürfte für die meisten (wie auch mich) sowieso uninteressant sein.
    Für ein Handy zu groß, für ein Tablet zu klein.


  • Immer noch zu teuer... warte lieber aufs ADAM :-)


  • Das sollte kein Problem sein, wenn das Handy (also 2.2 oder Root) das kann.


  • Jus 07.09.2010 Link zum Kommentar

    Kann das Archos 101 Tablet unterwegs auch über das Handy mit dem Internet verbinden., da es leider kein 3g/umts hat? Thetering oder so ähnlich heisst das, nur bin ich mir nicht sicher ob das auch mit dem Android klappt...


  • das galaxy s sowie das galaxy tab sind von den preisen im preis leistungs vergleich aus meiner sicht deutlich vor dem iphone/ipad. zumal es sich bei beiden um android handelt welches bei mir eh einen höheren sympatiestatus hat.
    wir können hier auch nicht äpfel mit birnen vergleichen (z.b. das galaxy tab mit archos) wir sollten schon schauen das die spezifikationen übereinstimmen, so haben die archos geräte für 300€ kein umts! dem einen ist es wichtig (mir) dem andern eben nicht, daher gibt es auch mehr angebote ;-). derzeitiger favoriet und das auch wegen dem genialen akku mit 4000 mhA und somit einer realistischen laufzeit von ca 7 stunden, einfach genial! und mein smartphone kann es zur not auch ersetzen...


  • Verstehe ich jetzt nicht ganz, vorhin sagtest du: "...bietet eine Menge genug um den Preis zu rechtfertigen wenn man dann noch den Apple Faktor hinzu rechnet und den hat Samsung nicht." Und jetzt sagst du:"...das Image und die damit verbundene Überteuerung"
    Ist jetzt der Apple Faktor ein Pro oder Contra in deiner Kaufentscheidung. Versteh mich nicht falsch, bin kein Apple-Gegner, möchte nur dass man die Geräte fair miteinander vergleicht. Und mit fair mein ich, dass solche Sachen wie Image eine untergeordnete bis gar keine Rolle spielen.


  • Mit dem Apple Faktor meinte ich durchaus das Image und die damit verbundene Überteuerung der Geräte siehe iPhone zum Galaxy S und das kriegt man schon ab unter 500€ z.B. bei Amazon.


  • Und ob man Videotelefonie benutzt oder nicht steht ja nicht zur Diskussion. Fakt ist das Galaxy Tab hat es und das iPad nicht. Somit bekommt man bei Samsung in diesem Punkt mehr Leistung für den gleichen Preis. Das andere Alternativen billiger sind hab ich nicht bestritten. Aber hier gings ja nur um den Vergleich iPad - Galaxy Tab.


  • Hatte ich ja geschrieben dass man es nicht für unter 599€ bekommt. Somit sind die Preise gleich. Warum du jetzt wieder die 799€ UVP aufführst weiß ich nicht. Meinst du jetzt mit "Appple Faktor" dass man sich vorschreiben lassen muss, welche Apps man downloaden darf oder einfach nur das Statussymbol Apple? Weil nach sowas schaue ich nicht, wenn ich mir ein neues Gerät anschaffe.


  • Das iPad kostet nur 599€ in der 16GB 3G Variante und es bietet eine Menge genug um den Preis zu rechtfertigen wenn man dann noch den Apple Faktor hinzu rechnet und den hat Samsung nicht. Wer mit der Aussage kommt es wird ein Kampfpreis kann nicht bei 799€ UVP einsteigen dafür bekommt man die 64GB 3G Variante vom iPad. Und ich frag euch und bitte um eine ehrliche Antwort wieviele nutzen wirklich Videotelefonie? Und wie gesagt es gibt jetzt schon Alternativen zum halben Preis.


  • Also ich weiß nicht wo manche die Preise für das Ipad hernehmen. Auf Amazon ist das 16gb Modell mit 3G für 661€ gelistet und auch bei anderen Shops bekommt man es nicht für unter 599€. Somit wären die Preise gleich. Aber viele vergessen dass man beim Ipad, vom größeren Bildschirm mal abgesehen, viel weniger für sein Geld bekommt als beim Galaxy Tab. Wobei man aber auch bedenken muss, dass das Galaxy Tab noch nicht einmal erhältlich ist. Der Preis kann und wird vermutlich auch noch sinken.


  • ok, hab gesehen, dass man die archos geräte schon bei notebooksbilliger.de bestellen kann. lieferzeit sind aber halt 10+ tage...
    mal sehen, ob sie mir im dortigen. forum nen liefertermin nennen


  • Ich werde wohl auf das Adam warten, das hat so was revolutionäres ;). Das Samsung ist zwar interessant aber als Tablet in der der Konkurrenz-Klasse zum IPad meine Meinung nach zu klein und zu teuer.


  • Die Geräte von Archos sollen im Oktober kommen, kann mir aber auch vorstellen, dass sie früher erscheinen.


  • Würde mich wirklich mal interessieren, wieviel das Ding im Einkauf kostet. Ich kann mir echt nicht vorstellen, dass die 800Eur von Samsung Ernst gemeint sind..


  • gibts denn infos, ab wann man das archos 101 bekommen kann?


  • Naklar ist es im Vergleich mit den Smartphone Preisen lächerlich von weniger auszugehen. Doch seht euch doch bitte mal das iPad an das ist deutlich billiger als das Eiphone und sogar billiger zu bekommen als das zukünftige Galaxy Tab ohne Vertrag. Samsung versprach ein konkurenzfähiges Produkt mit konkurenzfähigem Preis, aber das ist hier wohl eher eine Lachnummer. Auf der IFA wurden weit günstigere Tablets mit den selben Optionen vorgestellt. Und im Vergleich mit dem iPad darf man die Größe nicht vergessen.
    Technisch bin ich vom Galaxy Tab begeistert aber der Preis disqualifiziert es sofort Mit SAMOLED vlt noch halbwegs zu rechtfertigen aber so definitiv zu teuer.


  • Jungs, ihr habt da einen wichtigen asbekt vergessen und überseht da wohl eine kleinigkeit! schaut euch mal den preis des kleinen bruders vom galaxy tab an, das galaxy s i9000. das tab ist etwas größer und mit sicherheit nicht schlechter, bietet alle funktionen vom i9000 und das mit größerem display. ber den smartphones beschwert sich keiner das sie 500, 600 oder sogar 700€ kosten, aber bei einem tablet das einem das gleiche oder mehr bietet schon. irgendwas stimmt da wohl nicht oder?
    Also für 500/550€ für das galaxy tab wäre ich dabei, günstiger ist zwar schön aber im vergleich zu den smartphonepreisen sehr unrealistisch!

Zeige alle Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. Mehr dazu