Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. OK

 

Akku-Power satt oder neue Kameratechnik - was ist DIR wichtiger?

Wähle Akkupower oder Kameratechnik.

VS
  • 15633
    Stimmen
    Ooops! Etwas ist schiefgelaufen. Aktualisieren sollte helfen.
    Akkupower
  • 7412
    Stimmen
    Ooops! Etwas ist schiefgelaufen. Aktualisieren sollte helfen.
    Kameratechnik

Ende letzten Jahres haben wir ja ein bißchen in die Glaskugel für Euch gesehen. Eine der "Vorhersagen" war, dass Palm noch in diesem Jahr an einen Großen verkauft wird. Nun scheint es wohl bald so zu sein. Denn der Nachrichtendienst Bloomberg berichtet, dass Palm zum Verkauf stünde.

Goldman Sachs und Qatalst Partners sollen mit dem Verkauf von Palm betraut worden sein. Es haben wohl bereits HTC, Lenovo und Dell Interesse angemeldet.

Doch Halt??! Wo sind denn die Finnen?? Denen würde doch Palm besonders gut zu Gesicht stehen. So finde ich zumindest. Denn immerhin hätten diese auf einen Schlag ein relativ gutes Betriebssystem mit einer (noch) aktiven Entwicklergemeinde für Apps. Davon kann Nokia derzeit nur träumen. Ein Kauf würde Nokia auf einen Schlag wieder zurück bringen.

Mal sehen was hier noch so passiert...

 

Quelle: mobiflip

23 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
  • 1 Euro

  •   3

    Ich kann mich gleich dem Vorredner anschliessen. Ich hatte vier Palmgenerationen bis zum Palm Tungsten TX .. alle machten nach einpaar Monaten mit dem Akku schlapp. Bei den Neueren kam dazu ein Abstand zwischen Berührungspunkt auf dem Bildschirm und Reaktionspunkt auf dem Display, der gegen den unteren Rand stets zunahm. War mit Nichts zu fixen. Der letzte Palm Desktop war zudem der letzte Sch..eieiei .. das lass' ich jetzt mal.
    Mein neuester Palm heisst deshalb auch HTC Legend. Auch wenn ich ganz wenige Dinge vermisse .. z.B. SmartList DB für meine Bücher und DVD's oder Astraware Bejeweled 2. ;o) Palm ist zu lange sein eigenes Züglein gefahren, war lange konkurrenzlos, bis die Produktmanager den Zug an die Wand gefahren haben.

    Hannes

  • Als langjähriger Palm-User macht es mich natürlich traurig, dass Palm in eine solche Schieflage geraten ist. Aber ds ist nunmal das Prinzip von Angebot und Nachfrage. Palm hat es offensichtlich nicht geschafft, die User von seinen Produkten zu überzeugen. Und ich gebe ehrlich zu: mein Treo wurde nun von einem HTC Legend abgelöst. Bleibt nur zu hoffen, dass die Marek Palm nicht vollends in der Versenkung verschwindet.

    Jörg

  • Wenn man hier quer liest, dann drängt sich einem der Verdacht auf, dass sich hier die absoluten Experten versammelt haben... Wird hier auch mal nachgedacht bevor wild auf die Tastatur eingehämmert wird? Am besten sind die ganzen "sachlichen" Vermutungen warum welche Firma nun Palm aufkauft. Ganz nach dem Motto "Nokia? Hab ich schon mal gehört, dann bieten die bestimmt!"
    Die Highlights der letzten Kommentare:

    1."Goldman Sachs wird jetzt sicher in ein Bidding-Verfahren gehen."

    2. "Die ganzen Analytiker an der Börse haben die Kurserwartungen für Nokia angehoben und das N-8 Handy soll angeblich "die Lücke zwischen Android und iPhone füllen" Mal sehen ob das was mit Palm zu tun hat ;)"
    - Mal sehen ob das was mit den Irakischen Atomwaffen zu tun hat!?

    3. "Mein Tipp: Egal wer es kauft, eine Zukunft hat es nicht mehr. Und zwar nicht weil ich Palm nicht leiden könnte"
    - Puh! Und ich dachte schon Palm geht deshalb pleite weil du sie nicht magst.

    4. "Das Palm am abkratzen ist, hat man schon mit der agressiven Marketing-Aktion ums Pre mitbekommen."
    - Demnach ist Apple seit 2 Jahren tot, dicht gefolgt vom Milestone / Motorola.

    Und nein, ich habe kein Palm!

    Grüße

    Grüße!

  • Die ganzen Analytiker an der Börse haben die Kurserwartungen für Nokia angehoben und das N-8 Handy soll angeblich "die Lücke zwischen Android und iPhone füllen" Mal sehen ob das was mit Palm zu tun hat ;)

  • @Basti eM
    klasse, hast mir arbeit gespart, habe genau dasselbe wie du erlebt, habe meinen pre auch aus denselben gründen verkauft und bin zum milestone gewechselt, war und bin immer noch zufrieden, bin stolz gewechselt zu haben :)

  • das wird genauso laufen wie siemens und benq. kaufen und ausschlachten. by by palm

  • Leo 12.04.2010 Link zum Kommentar

    Als ich mir damals ein Milestone bei O2 kaufen wollte, wurde ich auch auf das Pre hingewiesen... der Verkäufer zeigte mir das Gerät, aber es überzeugte mich nicht. Schade ist es trotzdem das Palm am Ende ist. Ich hätte gern gesehen was noch so draus geworden wäre.

  • Ich sehe das in einem Punkt wie Karsten, nich WebOS oder der Name Palm sind interessant, sondern insbesondere die Patente, möglich also das doch HTC zuschlagen wird.

  • Ich denke nicht,das WebOS noch eine zweite Chance bekommen wird. Die Hersteller haben doch allesamt etwas passendes. Dann noch einen Market dafür aufbauen ... ob sich das lohnt ?

  • geruechten nach, koennte auch google dran sein, wg. der patente und dem mitarbeitern von palm

  • Wer hat Palm-Aktien? Jetzt kann er sich damit eine goldene Nase verdienen.

  • @ Markus

    Klar ist es schwierig, aber warum sollte man webOS einfach so fallen lassen? Nur das macht Palm schon interessant...

  • Mein Tipp: Egal wer es kauft, eine Zukunft hat es nicht mehr. Und zwar nicht weil ich Palm nicht leiden könnte - das ganz und gar nicht! Ich bin schon mit einem Palm IIIe (damals waren das noch PDAs) rumgelaufen, als Mobiltelefone noch die Ausmasse einer mittleren Rucksackfunkanlage hatten und man ein grosses Auto brauchte, um sie zu bewegen ;-)

    Und mein erstes Smartphone war auch ein Palm. Damals gab es gerade mal ein paar WinCEs und eben Palm und der Rest war nicht wirklich Ernst zu nehmen. Leider ergeht es Palm schon seit längerem eben genau so wie dem Rest von damals: sie sind schon lange nicht mehr Ernst zu nehmen. Schade, aber so ist es nunmal und absehbar war es auch - haben ja schon lange die Spatzen im Chor von den Dächern gepfiffen.

    Ich orakel auch mal was: Es geht weiterhin vorwärts :D

  • Wie zu erwarten war ... als ich mein Palm Pre verkauft habe, war das ein komisches Gefühl. Auf der einen Seite war ich beeindruckt vom Handling des Gerätes und was Palm von Grund auf an auf die Beine gestellt hat, auf der anderen Seite waren es aber doch Punkte wie Akkuverbrauch, Apps und Verarbeitung! die mich sagen ließen: Weg mit dem Ding! Und dann noch der hohe Preis von 481 Euro :/ Mit dem Milestone bin ich nun von Anfang an glücklich und zufrieden!

    webOS wird hoffentlich seine Chance weiter kriegen, denn wie schon geschrieben wurde, ist gerade die Community nicht zu verachten und das OS ist meiner Meinung nach auch konkurrenzfähig. Jetzt noch ordentliche Hardware und fertich is :)

    Mein Tipp: Lenovo

  • Fabien Roehlinger
    • Admin
    • Staff
    12.04.2010 Link zum Kommentar

    Das ist sicherlich auch eine denkbare Variante. Goldman Sachs wird jetzt sicher in ein Bidding-Verfahren gehen. Bin mal gespannt, wer alles mitbietet...

  • und was ist mit den schweden, sprich Sony Ericsson, das die sich nicht auch dafür interessieren.

  •   31

    Gabs nicht eine Meldung das der Verkauf des PREs stark hinter den Erwartungen zurückgeblieben ist und der CEO dann rumgemotzt und die Mobilfunkprovider dafür verantwortlich gemacht hat ? Das passt genau. Oder wie es so schön heisst "Letzte Chance ... Vorbei ...".

  • Fabien Roehlinger
    • Admin
    • Staff
    12.04.2010 Link zum Kommentar

    Hans: siehe oben mein Artikel! Ich tippe schwer auf Nokia!

    @Florian: ach ja, stimmt ja! :)

  • Eines wurde aber schon lange von Palm kommuniziert, wenn das Pre kein Erfolg wird, sieht es düster um Palm aus.


    Scheinbar war das Pre kein Erfolg!


    Denke da wird jetzt gerade eifrig hinter den Kulissen. Nicht zu unterschätzen ist hier Nokia, denke die schauen sich das auch genauer an.

Zeige alle Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. Mehr dazu

Alles klar!