Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. OK
1 Min Lesezeit 5 Kommentare

Neue Details zu Acers Betouch E120 und E130

Ist Dir ein Fingerprintsensor wichtig oder egal?

Wähle Fingerprintsensor oder egal.

VS
  • 39540
    Stimmen
    Ooops! Etwas ist schiefgelaufen. Aktualisieren sollte helfen.
    Fingerprintsensor
  • 33002
    Stimmen
    Ooops! Etwas ist schiefgelaufen. Aktualisieren sollte helfen.
    egal

Ich mag es einfach nicht, wenn es keine Quellangabe in einer News/einem Blog gibt. In diesem Fall glaube ich Linux-Magazin.de einfach mal, auch wenn die Geräte noch nicht auf der Acer Seite zu finden sind, ich aber auch keine weiteren Infos dort finden konnte.

Was der ein oder andere wohl bei den zwei neuen Acer Androidphones zu bemängeln haben dürfte, ist die Tatsache, dass auf beiden Android 1.6 läuft. Beide sollen jedoch bis Jahresende ein Update auf Android 2.1 bekommen.

Was allerdings positiv heraussticht, ist der Preis beider Geräte. Das Betouch E120, das es in zwei Farben geben wird (schwarz und weiß), soll um die € 200 kosten, das Betouch E130, das über eine Tastatur im Blackberry-Style verfügt, ca. € 230. Wenn das der empfohlene Verkaufspreis ist, dürfte der „echte“ Preis wohl noch etwas tiefer angesiedelt sein.

Beide Geräte verfügen über:

Einen FM-Empfänger
ein GPS-Modul
eine Kamera mit 3.2 Megapixeln
512 MByte internem Speicher
256 MByte RAM
Mini-USB
SD-Steckplatz bis zu 32 Gbyte
Wlan
Bluetooth
Audioausgang








Beim Prozessor könnte es sich um eine ARM9-CPU ARM926EJ-S mit 416 MHz, wie beim Betouch E110 handeln.

Quelle: Linux-Magazin

5 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
  • erkläre das mal Samsung mit ihrem iPhone verschnitt :)

  • also das e130 werde ich mir holen. als zweitgerät zum desire hd

  •   20

    Was für ein krasser BlackBerry Verschnitt...
    Sowas sollte fast schon verboten werden...

  • Das E130 als reines Messaging Phone finde ich schon interessant...

  • selbst für Einsteiger finde ich die Geräte zu schwach. Denn selbst wenn ersteinmal die Freude über das Gerät überwiegt kommt schnell Frust dazu, wenn jemand anderes eine neuere Androidversion besitzt. Und dann ist auch noch die Frage wie es um die Update-Politik von Acer steht.
    Der Speicher ist viel zu gering und und die restlichen Specs gehören ja schon zum "standard".
    Sehr schade, denn auch wenn der Preis okay ist, wird der Frust über die fehlende Leistung sei es Soft- oder Hardwaretechnisch schnell überwiegen!
    Danke trotzdem für die News!

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. Mehr dazu

Alles klar!