Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. OK

 

Heute hat Motorola angekündigt, dass sie die Aloqa GmbH mit Sitz in München gekauft hat. Aloqa ist sicherlich vielen ein Begriff. Immerhin ist die Aloqa App eine sehr beliebte und bekannte Applikation im Android Market.

Mit Aloqa können Nutzer Veranstaltungen, Angebote und andere besondere Gelegenheiten erhalten, die sich in der Nähe des Aufenthaltsortes befinden und für ihn relevant sind. Mit dieser App will Motorola seinen MOTOBLUR-Dienst aufwerten bzw. erweitern. Zum Kaufpreis konnte man in der Pressemeldung, die uns heute erreicht hat, nichts lesen.

Ob die App dann zukünftig nur noch von Motorola-Besitzern verwendet werden kann, ist nicht bekannt. Für eine direkte Anfrage bei Motorola konnte niemand erreicht werden. 

 

4 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. Mehr dazu

Alles klar!