Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. OK
1 Min Lesezeit 21 Kommentare

Galaxy Tab mit AMOLED Display im nächsten Jahr

Entertainment am Smartphone beim Joggen ist für mich...?

Wähle unverzichtbar oder egal.

VS
  • 68
    Stimmen
    Ooops! Etwas ist schiefgelaufen. Aktualisieren sollte helfen.
    unverzichtbar
  • 127
    Stimmen
    Ooops! Etwas ist schiefgelaufen. Aktualisieren sollte helfen.
    egal

Bisher wird das Galaxy Tab mit einem Liquid Crystal Display (LCD) ausgeliefert, jedoch sieht es so aus, als gäbe es nächstes Jahr eine AMOLED oder sogar Super-AMOLED Version des Tabs. Samsung hat in Japan auf der FPD, einer Display Messe, nicht nur ein 7“ AMOLED Display vorgestellt, sondern auch gleichzeitig einen Blick auf eine überarbeitete Version des Galaxy Tabs erlaubt.

Es ist nicht klar, ob das Display schon ein Super-AMOLED oder „nur“ ein normales AMOLED Display ist. Erste Geräte mit dem neuen Display, welches über eine Auflösung von 1200 x 600 Pixel verfügt, sollen nächstes Jahr in den Handel kommen. Weitere Informationen über das Display oder auch die Neuauflage des Galaxy Tabs gibt es bisher nicht.

Quelle: Computerbase

21 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
  • Ich hab ein Galaxy S und hatte vorher das Desire. Bei mir ist bis jetzt noch nicht aufgefallen, dass sich das Bild einbrennen würde. Und das, obwohl ich sehr oft eBooks mt Aldiko lese und da ja bekanntermaßen schwarze Schrift auf weißem Untergrund abgebildet ist.

  • Bilder vom Einbrennen würden mich auch interessieren. Bin ein großer Fan von (S)AMOLED, weil mir die Bildqualität einfach viel mehr zusagt.

    Bei einem Tab, mit dem man ja u.U. Bücher liest, würde das mir schon Sorge bereiten. Bei meinem Desire kann ich, wahrscheinlich wegen der dynamischen Nutzung, nichts erkennen.

  • @Chris Mach das mal! Würde mich echt mal interessieren.

    <panic-mode>Ich werd mir jetzt lieber gleich mal eine schwarze Statusleiste flashen... </panic-mode>

  • Jungs, ich sags euch. AMOLED brennt ein. Bei meinem N1 ist schon die Statusleiste eingebrannt. Kann das sogar fotografieren.

  • @ Dunstheimer: Vielen Dank :)

    @ Jackson: Zu deinem Kommentar sag ich lieber nichts.

  • Kriegt man die Frau dazu? Dann würde ich mir die Anschaffung überlegen... :)

    (Sorry OT... (^__^) )

  • Also besorgniserregend ist das jetzt nicht wirklich. Generell verschwindet das bei kurzen Einblendungen auch wieder (wie bei Benedikt)

    Das Problem ist halt nur die Statusleiste. Vielleicht steuert Google mit 2.3 und einer neuen Oberfläche dem ja entgegen

    Aber wie gesagt. Ich versuche da mal ein Bild von zu machen das man auch erkennen kann.

  • ich mach mir wegen dem Einbrennen wirklich keine Sorgen. Ich habe jetzt seit Anfang Sebtember Tag täglich einen Super Amoled vor mir und habe erst gestern so etwas gemerkt. Und zwar nachdem zehn Minuten lang ein teilweise weißes Bild angezeigt wurde und ich anschließend auf meinen fast gänzlich schwarzen Homescreen gewechselt habe, da habe ich dann sehr leicht, ich musste wirklich zweimal hingucken, die Umrisse des alten Bildes gesehen (nur die hellen Partien) und nach ein, zwei Minuten war es auch schon wieder weg. Ich glaube im täglichen Gebrauch kommt diese Stiuation weniger häufig zu Stande, denn Displays schalten sich ja in der Regel nach eiger Zeit selbst ab oder wechslen das angezeigte Bild.

  • @Angeal Danke. Das wäre was... Ich mache mir nämlich grad Sorgen um mein Desire (custom rom - OD)

  • Wie genau das von statten geht weiß ich nicht.
    ich versuche jedoch mal ein Foto zu machen. Ein Nexus One das in meinem Besitz ist, is von diesem Fehler behaftet.

  • Das Thema ineressiert mich jetzt...

    Wie brennt sich das ein? In meinem Kopf funtioniert AMOLED so, dass sich für ein weißes Bild das R+B+G LED einschaltet. Wenns wieder schwarz werden soll gehen die einfach aus, oder?

    Was brennt sich denn da dann ein? Wenn die LEDs aus sind kann doch da auch kein "eingebranntes" weiss mehr sein!?!

    Macht mich mal bitte schlau...!

  • Sibbi hat da vollkommen Recht. Fakt ist das sich das Bild bei AMOLED mit der Zeit einbrennt.
    Besonders betroffen sind dabei weiße Anzeigeinhalte wie eben die Statusleiste beim Android Stock-ROM

    Man kann so ignorant sein und drüber wegsehen oder man kann es einfach akzeptieren und hinnehmen das dies bei der AMOLED Technik so ist ;-)

  • Das mit dem Einbrennen ist leider wirklich so. HTC Geräte sind da nicht so von betroffen, da dies nur bei der weißen Benachrichtigungsleiste passiert.

    Bei den Weißen geht das allerdings sau schnell.

    Viva la HTC Sense ;)

  • @Alanbay:

    Besser so? ;-)

  • ja das Bild brennt sich ein... klar und Polen hat den 2. Weltkrieg begonnen... einmal amoled, immer amoled!

  • Das macht es schon immer ;-)
    Das is bei der Technik leider so

  •   14

    seit wann brennt sich beim amoled das Bild ein?

  •   20

    @Alanbay Ja genau :) das sagt ja auch jeder so... ;-)

  • Das sollte LC Display heißen :)

  •   7

    dann wird das samsung teil wohl 1000 eur kosten

Zeige alle Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. Mehr dazu

Alles klar!