Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können.

2 Min Lesezeit 5 Kommentare

Entourage Pocket eDGe – eBook Reader & Android Tablet

Schon das erste Gerät dieser „Gattung“ fand ich interessant. Der kleine Bruder des Entourage eDGe wäre allerdings aufgrund der Größe eher etwas für mich. Im Vergleich zum eDGe, der mit einem 10“ Display ausgestattet ist, verfügt das Pocket eDGe über ein 7“ LCD, außerdem ein 6“ E Ink Display. Das Interessante an beiden Geräten ist die Kombination von eBook Reader und Android Tablet, wobei beide Komponenten miteinander „verknüpft“ sind, wie man auch im Werbevideo gut sehen kann.

Wie nützlich das Gerät ist, müsste man einmal ausprobieren. Die technischen Daten klingen schon mal nicht so übel, vielleicht abgesehen von der Tatsache, dass das 7“ LCD resistiv ist. Allerdings gibt es auch keine Infos zur Android-Version oder dem Prozessor.

Specs:
6“ E Ink Display mit 600 x 800 Pixeln
7“ LCD mit 800 x 480 Pixeln
Google Android
3 GB interner Speicher
802.11b/g Wi-Fi
Bluetooth
2.0 Megapixel Webcam
6 Stunden Laufzeit Tablet, 11 Stunden Laufzeit eReader
eingebautes Mikrofon
Stereo Lautsprecher
MicroSD
USB
mini USB
Kopfhörer Anschluß














Weitere Infos finden sich auf der offiziellen Produktseite.

In Deutschland ist leider schon der Vorgänger des Entourage Pocket eDGe nur schwer zu bekommen, auch das Entourage Pocket eDGe findet man momentan nur auf eBay. Dort kann man das Gerät für €399 vorbestellen, voraussichtlicher Liefertermin 29. November.

Quelle: Netbooknews.com

5 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:

  • tut mir leid wenn ich vielleicht zu kritisch bin, aber wer braucht sowas? ein tab sollte einigermaßen zeitgemäße technick haben und dann auch glecihzeitig hadlich sein. das sehe ich dort nicht. als klappgerät würde ich mir in dem fall besser ein netbook kaufen. und von einem ebookreader erwarte ich mir ein leichtes. handliches gerät um damit auf dem sofa bequem mit einer hand lesen zu können. und das kann der zwitter auch nicht. also für mich ist diese idee eine totgeburt, die dazu noch scheusslich aussieht.


  • vom grundsatz her gefällts mir sogar sehr gut, nur muss man halt die nächste generation abwarten, denn ein kapazitiver screen ist ein muss.


  • sieht vor allem sehr unpraktisch aus. Im Video wird im aufgeklappten Modus auf dem Tablet geschrieben. In Wirklichkeit wahrsch. zugeklappt (ebook reader hinter dem tablet) liegt das Teil bestimmt sehr schön unpraktisch in der Hand. Über das V-Tech Design und das resistive Display muss man ja mal nichts sagen...


  • sieht für mich aus wie eine ipad studie von 2000 ;) aleine schon das der display resistiv ist bedeutet für mich schon den tod!


  • Interessantes Konzept, allerdings ist das nix halbes und nix ganzes, billig aussehen tuts auch noch...

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. Mehr dazu