Im Rahmen unserer Websites setzen wir Cookies ein. Informationen zu den Cookies und wie Ihr der Verwendung von Cookies jederzeit widersprechen bzw. deren Nutzung beenden könnt, findet Ihr in unserer Datenschutzerklärung.

2 Min Lesezeit 12 Kommentare

Eee Pad Transformer – Hilfsmittel für das "starke Team" vom ZDF

Ich finde es immer wieder cool, wenn ich in meinen Lieblings-Fernsehserien Android-Geräte zu Gesicht bekomme. Das ist zwar mittlerweile nicht mehr soo selten, aber immer noch so etwas wie eine – zumindest kleine – Besonderheit. Da schaue ich am Samstag Abend den ZDF-Krimi „Ein starkes Team“ und was sehe ich? Einer Verdächtigen wird ein Video vorgespielt. Das ist ja soweit nichts Ungewöhnliches, allerdings war ich schon etwas erstaunt über das Gerät, auf dem das Video gezeigt wurde.

Da setzen die Ermittler des „starken Teams“ also ein Eee Pad Transformer bei ihren Ermittlungen ein. Ein MacBook würde aber auch nicht wirklich zu Maja Maranow und Florian Martens passen, die man nicht unbedingt als „hippe“ Polizei-Kommissare bezeichnen kann. Die beiden Schauspieler stellen Charaktere dar, in deren Händen ein MacBook Air wohl ziemlich deplaziert aussehen würde, das Eee Pad Transformer hingegen finde ich hingegen eine gute und passende Wahl.

Davon, dass Android sich auch im TV schon längst etabliert hat, zeugt übrigens auch die letzte Staffel der BBC-Agenten-Serie „Spooks“. Wo immer noch Apple PCs das Bild der MI5 Zentrale prägen, nutzen Agenten auch mittlerweile Android-Phones (nicht mehr nur vor allem iPhones) aber auch Android-Tablets als Hilfsmittel bei ihren geheimen Operationen. Motorola Android-Smartphones sieht man dort übrigens vor allem beim russischen Geheimdienst, was auch immer das bedeuten mag.

Dank ist diese Seite frei von Werbebannern

12 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!

  • Habe letztens auch mal an unsere ÖR Sender geschrieben und erbeten das es nicht mehr in Magazinen heisst "...das können Sie z.B. auch auf dem iPad ansehen" und vorgeschlagen das es besser "...das können Sie z.B. auch auf Ihrem Tablet ansehen" - da die erste Formulierung ja ganz klar im ÖR verbotene Schleichwerbung ist.


  •   4
    Gelöschter Account 24.01.2012 Link zum Kommentar

    Ja hab ich auch geseh'n, gegen Schluss sitzt er nochmal mit dem Tablet ohne Tastatur da xD


  • Ich Oute mich mal als "Gossip Girl" Zuschauer. Mir ist aufgefallen das die dort vermehrt Android Smarties verwenden. Hab da Paar Motorolas und HTCs gesehen.


  • @my2cent:

    LOL :D


  • na toll, und dann noch mit der Light-Version vom Rockplayer.... tsss, wenigstens den hätten sie kaufen können ;-)


  • Hab ich auch gesehen und ist mir auch gleich aufgefallen :D!


  • // Privat hat er vielleicht ein McBook, die Berliner Kripo eher nicht....( kein Geld).


  • @Oldviking:

    Meine Meinung, kann mir Florian Martens nicht wirklich mit nem MacBook vorstellen, würde für mich nicht passen.

    Stimmt, es war am Samstag, is verbessert.


  • Zitat : " Die beiden Schauspieler stellen Charaktere dar, in deren Händen ein MacBook Air wohl ziemlich deplaziert aussehen würde".
    Weiß nicht wie Du zu der Aussage kommst, ich finde es Unsinn !


    Übrigens: der Krimi lief am 21.01. - also vorgestern und NICHT gestern !


  • @michael omg hahahahahah :D


  • Warum der russische Geheimdienst Motorola nimmt? Ist doch klar:wegen des rrrrrollenden Rrrrrrrs.


  • Cool da hatte aber einer ein Adlerauge ;-)
    Das Transformer ist ja auch was feines!

Empfohlene Artikel

Dank ist diese Seite frei von Werbebannern