Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. OK

Dual-Core Power für Smartphones – Samsung Orion CORTEXTM – A9

Samsung hat einen Dual-Core-Prozessor für Smartphones angekündigt. Der Prozessor mit dem Codenamen Orion basiert auf einem Cortex A9 mit 1 GHz. Er soll laut Engadget eine bis zu fünf mal besser Grafikperformance als alle bisherigen Samsung Prozessoren an den Tag legen. So soll beispielsweise das Abspielen von HD Videos mit 1080p überhaupt kein Problem darstellen. Außerdem soll GPS und HDMI integriert sein.

Fragt sich natürlich, ob ein Smartphone dies können muss, aber über genug Power wird sich wohl niemand beschweren. Mich würde allerdings interessieren, wie sich das auf die Akkulaufzeit auswirkt. Auf der Ifa hatte ich insgesamt vier Akkus für mein Nexus One am Mann, wobei ich es mindestens einmal geschafft habe, drei Akkus am Tag zu verschleißen.

Der Orion Dualcore soll Anfang nächsten Jahres in die Massenproduktion gehen.

Hier die komplette Pressemitteilung von Samsung:

Samsung Introduces High Performance, Low Power Dual CORTEXTM – A9 Application Processor for Mobile Devices

TAIPEI, Taiwan–(BUSINESS WIRE)–Samsung Electronics Co., Ltd., a world leader in advanced semiconductor solutions, today introduced its new 1GHz ARM® CORTEXTM A9-based dual-core application processor, codenamed Orion, for advanced mobile applications. Device OEM developers now have a powerful dual processor chip platform designed specifically to meet the needs of high-performance, low-power mobile applications including tablets, netbooks and smartphones. Samsung’s new processor will be demonstrated at the seventh annual Samsung Mobile Solutions Forum held here in Taiwan at the Westin Taipei Hotel.

“Consumers are demanding the full web experience without compromise while on the go,” said Dojun Rhee, vice president of Marketing, System LSI Division, Samsung Electronics. “Given this trend, mobile device designers need an application processor platform that delivers superb multimedia performance, fast CPU processing speed, and abundant memory bandwidth. Samsung’s newest dual core application processor chip is designed specifically to fulfill such stringent performance requirements while maintaining long battery life.”

Designed using Samsung’s 45 nanometer low-power process technology, Orion features a pair of 1GHz ARM Cortex A9 cores, each comes with a 32KB data cache and a 32KB instruction cache. Samsung also included a 1MB L2 cache to optimize CPU processing performance and provide fast context switching in a multi-tasking environment. In addition, the memory interface and bus architecture of Orion supports data intensive multimedia applications including full HD video playback and high speed 3D action games.

Samsung’s new application processor incorporates a rich portfolio of advanced multimedia features implemented by hardware accelerators, such as video encoder/decoder that supports 30fps video playback and recording at 1080P full HD resolution. Using an enhanced graphics processing unit (GPU), the new processors are capable of delivering 5 times the 3D graphics performance over the previous processor generation from Samsung.

For design flexibility and system BOM cost reduction, Orion integrates a set of interfaces commonly used in mobile devices to configure various peripheral functionalities. For example, with this processor, customers have the choice to use different types of storage including NAND flash, moviNANDTM, SSD or HDD providing both SATA, and eMMC interfaces. Customers can also choose their appropriate memory options including low power LPDDR2 or DDR3, which is commonly used for high performance. In addition, a global positioning system (GPS) receiver baseband processor is embedded in the processor to seamlessly support location based services (LBS), which is critical in many emerging mobile applications.

Orion features an onboard native triple display controller architecture that compliments multi-tasking operations in a multiple display environment. A mobile device using the Orion processor can simultaneously support two on-device display screens, while driving a third external display such as a TV or a monitor, via an on-chip HDMI 1.3a interface.

Orion is designed to support package-on-package (POP) with memory stacking to reduce the footprint. A derivative of Orion, which is housed in a standalone package with a 0.8mm ball pitch, is also available.

Samsung’s new dual-core application processor, Orion, will be available to select customers in the fourth quarter of 2010 and is scheduled for mass production in the first half of 2011.
 

 

Quelle: Engadget

13 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
  •   13

    Ich muss mich korrigieren, wenn der Akku wirklich auf Null ist, brauche ich ne 1h 50min für ne komplette Ladung. Tut mir leid für die Fehlinformation.

    Trotzdem, der GumPro ist die erste mobile Ladequelle, die bei mir wirklich immer funktioniert. Andere reichen von der Kapazität nicht, oder das Handy frisst mehr als geliefert wird in diesen Fall meldet dann mein Hero, dass die angeschlossene Quelle nicht ausreicht um den Akku bei Betrieb des Handys zu lagen. Und wieder andere (z.B. Sanyo) laden zwar, schalten such aber gerne mal einfach ab, da Sie überhitzen.

    Generell muss man aber bedenken, dass der Akku mit 150g mehr wiegt als mein Hero selbst. Hab ihn trozdem immer dabei und ich freue mich schon, wenn er dann eines Tages mein Vanguard tanken darf.

  •   13

    Hab nen Hero, dass braucht nicht ganz so viel. Aber mit diesem krassen Ladestrom von 1A schlägt der GumPro soweit ich weiß auch das reguläre Ladegerät.

  • Ich hab auch den gum pro mit 4400 mah, der schafft es mein desire insgesamt zu 180% aufzuladen, sind eure Erfahrungen da vergleichbar?

  • Den 4400mA GumPro Akku hab ich auch hier und kann den nur empfehlen. Wenn man mit dem Bike unterwegs ist ne kleine Tasche am bike festgemacht und den Akku mit dem Phone verbunden und man hat den ganzen Tag Saft für Navi,Musik usw.

    Hat jemand schon neue infos zum neuen htc desire hd?

    Bei Amazon gibts den Akku auch da ist er sogar noch billiger!

  • LG hat sowas auch angekündigt (Dualcore):
    http://www.golem.de/1009/77759.html

  • @marcus: quickload macht energietechnisch keinen sinn. senkt nur die anzahl an ladezyklen

    da sieht man mal wieder wie man als nicht-apple-user in der luft hängt. zusatzakkus mit leicht dicker hülle sollten eigentlich möglich sein. für galaxy s kommt ja auch einer^^ ich bin mal am Wochenende mit ein zwei handyakkus und stelle euch bei Gelegenheit nen zusatzakku für milestone vor

  • Wirklich ne Stunde? Das klingt ja zu schön um wahr zu sein. Wäre ja schneller als mit dem original Ladekabel.

  • Thanx ;-)

  • Hast du nen Link zu dem Akku?

  •   13

    Hab mir jetzt nen 4400mA GumPro Akku gekauft der mein Hero inner Stunde wieder von 0 auf 100 ballert und das dreimal hintereinander. Ist finde ich sinnvoller als interne Akkus. Und auch besser vom Preis-Leistungs-Verhältnis.

  • sehe schon das bei diesen teilen die akkus dann wohl im stanby Ca. 15std. halten und bei volllast dann nur noch 2std

  • Akku? Ich habe heute nacht einen schönen traum. Echt wunderbar. An eine multimedia messe hat firma HTC einen Akku für meinen Desire vorgestellt der unter vollen Belastung 12 Stunden durchhalten kann. Es war so schön. Aber leider nur ein traum.

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. Mehr dazu

Alles klar!