Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. OK
1 Min Lesezeit 20 Kommentare

Bump - Datenaustauch via Handys aneinander anstoßen

Gerade kam per Tweet von @computerwoche die Info, dass die auf dem iPhone bekannte App "Bump" nun auch für Android verfügbar ist und unter anderem es ermöglicht Kontakte unter den beiden Betriebssystemen scheinbar problemlos auszutauschen

Akkupower von morgens bis abends ist für Heavy User leider immer noch keine Selbstverständlichkeit.
Stimmst Du zu?
50
50
937 Teilnehmer

Bump soll primär dazu dienen Kontaktinformationen durch einfaches anstoßen von zwei Handy zu übertragen - kann aber auch andere Dateien versenden. Dazu versendet Bump die zu übertragenden Informationen verschlüsselt über die Bump-Server via Internet.
Um sicherzustellen, dass auch nur der "gebumpte" User die Information erhält, benötigt der Sendealgorythmus GPS. Mittels dieser Location-Based Daten und dem aufgezeichneten Bump (mittels Bewegungssensor) werden die beiden Bumper verbunden.

Hier ist die Seite zu dem Produkt: http://bumptechnologies.com/
Hier die App im Androidpit-Market: www.androidpit.de/android/de/de/market/apps/app/com.bumptech.bumpga/Bump
Und zu guter letzt hier noch der Blog von Techchrunch: http://www.techcrunch.com/2009/11/11/bump-goes-cross-platform-with-new-android-app-upgrades-iphone-version-too/

 

20 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:

  • ist ein cooles ding gerade um mit iPhone Usern was auszutauschen. Da ist das mit dem Blutooth ja nicht ganz so toll.


  • ... reihe mich in die Schlange der Erfolglosen ein. Hab´s mit einem meiner Söhne probiert. Erfolglos. Ich denke aber, es könnte ein Fehler in der Anwendung sein.
    Hab´s wieder runtergeworfen.

    Hoccer soll lustig sein - der eine wirft, der andere fängt ( eine Methode ). Probieren wir, wenn wir uns das nächste Mal sehen.

    Aber i.d.R. - was interessiert einen anderen, was auf meinem Handy ist ?


  • Ich habe es auch getestet Ich mit Mein Android mein bekannter mit iPhone da passiert auch in freien nichts.

    Jetzt kommt das Beste Android mit Android auch nicht mein Arbeitskollege hat ein Android Handy G1 ich das G2 passiert auch nichts.


  •   35

    und irgendwann soll ja auch ein Hoccer iPhone App kommen, dann gibts die Cross-Plattform möglichkeit ja.


  • Ich benutze mit einem meiner Kollegen auch immer Hoccer. Da hat man ja auch die Möglichkeit die Smartphones gegeneinander zu stoßen.


  • Hoccer find ich auch wesentlich cooler... sieht nur unter Menschen bissel bescheuerter aus xD


  •   35

    mir fällt grad wieder ein, dass Fabi so eine ähnliche App schon mal getestet hat:
    http://www.androidpit.de/android/de/de/tests/test/344600/Hoccer-throw-data
    http://www.hoccer.com/


  •   12

    Dann hoffe ich das jemand mal die iPhone App "Mover" auf Android portiert. Das soll wohl über Bluetooth laufen. Dort kann man wohl auch Kontakte, Bilder, Videos usw. einfach zum anderen rüberschieben.


  •   35

    dann verstehe ich die Techchrunch schlagzeile "Bump Goes Cross-Platform With New Android App" mal gar nicht mehr. Dann ist das Tool wirklich nur noch schlecht


  • Habs gerade mit dem IPhone 3G von meinem Bruder getestet, GPS Empfang hatten beide Geräte und funktioniert hat es trotzdem nicht... scheint wohl doch nicht plattformübergreifend zu sein.


  •   35

    Die Typen die Bump entwickeln argumentieren aber z.B. damit, dass du dich auf einer Konferenz/Messe befinden könntest wo sehr viele Leute ihre Daten austauschen. Da hast du dann ein kleines Problem mit der Funkzellenlösung.

    Generell gebe ich dir aber recht, dass die GPS Lösung äußerst blöd ist - zumal Sie bei Android 1. saumäßig viel strom zieht und 2. nicht auf einen klick aktivierbar ist!


  • Das hört sich ja nicht gut an...
    Testen werde ich es allerding doch auch mal ;)
    leider ist sie erst wieder am 23.11 hier...


  •   12

    Stimmt, dennoch ist es eher unwarscheinlich das innerhalb von 3,5 Kilometer gerade genau zur gleichen Zeit jemand das Handy gegeneinander kloppt. Da ist die Warscheinlichkeit höher das ich gerade in einem Gebäude bin (die in der Regel in Deutschland oft Dächer haben) ;)


  •   35

    ja das mit dem GPS finde ich auch eine nicht allzu gut gelöste Methode.Aber Location Based Services über die Funkzelle sind halt ziemlich ungenau


  •   12

    Hmm habs gerade auf meinem Hero mit nem Kollegen getestet der iPhone hat...Nix passiert!
    Abgesehen davon das die App nicht funktioniert: Da die Anwendung wohl GPS braucht machts auch keinen Sinn, man ist nun mal nicht immer im Freien wenn man Kontakte oder Files austauschen will. Da wäre zumindest lokalisierung über Funkzelle sinnvoll.
    Auf dem iPhone gibts nette Apps namens "Mover" (http://infinite-labs.net/mover/) die wohl Ähnliches tun. Soll wohl weiter verbreitet sein. Leider hab ich hierfür keinen Android Port gefunden ;(
    Falls jemand hier was kennt wäre es nett wenn ihr bescheid sagt.


  •   35

    soll scheinbar plattformübergreifend funktioniern.
    Wenn du es ausprobiert hast, würdest du dann mal bitte dein Feedback dazu schreiben. DANKE


  • hehe einfach mal oben lesen ^^ ja habe es gefunden und installiert cooles ding, ne freundin hat ein iphone kann ich nun mit ihr daten ausstauschen oder geht da jetzt nur mit g2 touch handys


  • geht das nur beim iphone oder auch bei meinem g2 touch


  •   35

    so gehts mir bis jetzt leider auch. Aber einer meiner bekannten will sich das Milestone holen, weil er endlich Googlemail entdeckt hat und damit ja dann seine Mails immer abrufen kann... :-) Manche brauchen länger um gutes zu sehen


  •   18

    Das letzte Release scheint, laut Market-Kommentaren sehr verbuggt zu sein.

    Eine lustige Spielerei, aber wirklich durchsetzen wird sich das sicher nicht.

    Ich persönlich brauch mir das nichtmal angucken, kenne außer mir niemanden der mit Android bestückt ist.

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. Mehr dazu

Alles klar!