X

Anmelden

Zur Bestätigung jetzt anmelden

Passwort vergessen?

... oder mit Facebook anmelden:

Du hast noch keinen Zugang zu AndroidPIT? Registrieren

PhoneWeaver – „Sei mal leise und mach das Licht aus…“

Anton S.
11

Profil-Manager, die Helfer im Alltag. Und wer da sofort ans Durchfallen in der Klausur, böse Blicke des Nebensitzers in der Konferenz oder leere Akkus denkt, der weiß, wie wichtig sie sind. Wer sie nicht hat, ist selbst schuld, denn ein gut konfigurierter Profil-Manager ermöglicht es viel Akku, Nerven und Zeit zu sparen. Und das beschränkt sich nicht nur auf das Dimmen des Displays und Stummstellen des Telefons.

PhoneWeaver kommt aus dem WindowsMobile-Bereich und ist seit Kurzem auch für Android verfügbar. Ob sich der Neuankömmling mit Platzhirschen wie Locale messen lassen kann, liest Du im Test.

 

3 ★★★☆☆

Bewertung

Getestete Version Aktuelle Version
1.2.1 2.6.5

Funktionen & Nutzen

Getestet mit: HTC Desire
Version: Android 2.2

Das Energiesteuerungs-Widget ist zwar ganz nett, auf Dauer aber ziemlich zeitaufwendig, immer die richtigen Einstellungen zu finden. Manche Einstellungen sind mit Widgets auf dem Homescreen gar nicht zu erreichen und nur zu finden, wenn Du die unendlichen Weiten der Einstellungsmenüs durchkämmst.

Mit PhoneWeaver kannst Du für alle erdenklichen Situationen das passende Profil erstellen. Dabei kannst Du nicht nur die Lautstärke des Klingeltons beeinflussen, sondern auch den Klingelton selbst, die Helligkeit des Bildschirms und vieles weitere. Für Änderungen braucht es Auslöser. Hier kannst Du selbst entscheiden, welches Ereignis, welche Aktion auslösen soll. Ob ortsbasiert, zeitgesteuert, verbindungsorientiert oder nach Kalender-Erreignis, dies alles ist im Rahmen des Möglichen bestimmte Profile zu aktivieren.

Einige Profile sind bereits zu Beginn mit dabei, können aber nach Belieben verändert oder gelöscht werden. Ein eigenes Profil zu erstellen ist ein Einfaches. Titel vergeben und alle Einstellungen so tätigen, wie Du es für nötig erachtest.

Der manuelle Profiltyp ermöglicht Dir ein Time-out einzustellen, nach dem das Profil an Gültigkeit verliert. Möchtest Du bestimmte Profile an eine Zeit koppeln, ist Zeit das Richtige für Dich. Es eignet sich ideal für die Einstellung der Klingeltonlautstärke, der W-Lan-Verbindung in der Nacht und allem anderen, was Deine Nachtruhe stören könnte. Im Büro für Ruhe sorgt das ortsbezogene Profil, in dem Du einen beliebigen Ort wählen, und den dazugehörigen Radius bestimmen kannst. Beim Betreten des Büros ist auch spätestens Dein Android Phone ruhiggestellt. Sehr interessant ist auch der Punkt Agenda in den möglichen Profiltypen. An dieser Stelle wählst Du einen Kalender mit bestimmten Schlagwörtern, der dann als Trigger für Dein Profil missbraucht werden kann. Findet PhoneWeaver beispielsweise das Schlagwort „Meeting“ in Deinem Business-Kalender, kann automatisch die Lautstärke heruntergeschraubt werden. Auch interessant sind Profile nach Verbindungen. Die App erkennt dann automatisch, ob Du dich mit einem bestimmten Gerät verbunden hast. PhoneWeaver kann dabei aber leider nicht feststellen, in welchem W-Lan-Netz du Dich befindest oder Du zu einem bestimmten Bluetooth-Gerät verbunden bist. Dafür erkennt die App Verbindungen zu Kopfhörern und Dockingstationen.

Alles schön und gut, doch was kann ausgewählt werden? Zuerst einmal kannst Du auswählen, ob ein vorhandenes Profil ein anderes überschreiben kann. Unter dem Reiter Klänge kannst Du das Soundprofil ändern. Hier stehen von Vibration bis Ruhe alle Möglichkeiten zur Verfügung. Auch ein anderer Klingelton kann für ein Profil eingestellt werden, sowie die Lautstärke des Klingeltons, des Telefonhörers, Benachrichtigungstöne für SMS, die Medienlautstärke, oder die Lautstärke für den Alarm.

Unter dem Reiter Communication verbergen sich alle Einstellungen, die Du für eine längere Akkulebensdauer ausreizen kannst. Hier sind alle Stromfresser zu finden und lassen sich je nach Profil genau dann abschalten, wenn Du sie nicht brauchst. Der Reiter „Andere“ offenbart die Bildschirmhelligkeit und das einstellbare Display-Time-out. Ach ja, ein Profil-Symbol, das dann in der Statusleiste erscheint, kannst Du genauso auswählen.

Cooles Feature: Möchtest Du, dass eine App gestartet werden soll, wenn ein Trigger aktiv wird, ist das in diesem Punkt auch möglich.

Mit mehreren Profilen kann es kompliziert werden, deshalb hat PhoneWeaver eine „Auto“-Option, die selbst erkennt, wann welches aktiv werden soll.

Vorteile

  • Schnelle und einfache Profilverwaltung
  • Shortcuts auf dem Homescreen
  • einfache Konfiguration und Bedienung

Nachteile

  • keine zusätzlichen Plug-ins
  • keine Erkennung von W-Lan-Router oder Bluetooth Geräten

Fazit

PhoneWeaver kann durchaus nützlich sein und mit der richtigen Konfiguration ist es sogar möglich, noch ein bisschen mehr Akkulebensdauer herauszukitzeln. Leider unterstützt PhoneWeaver keine Plug-Ins, wie die Konkurrenz namens Locale. Ist jedoch auch im Preis deutlich günstiger. Jeder muss an dieser Stelle selbst entscheiden, was er wirklich braucht und wieviel er dafür ausgeben möchte. 

Bildschirm & Bedienung

Das Design von PhoneWeaver ist einfach gehalten und lenkt nicht vom Wesentlichen ab. Die Icons für die Profile sind schick und können beliebig vergeben werden. So siehst Du in der Statusleiste immer auf einen Blick, welches Profil gerade in Verwendung ist.
Die Bedienung ist äußerst einfach. Für die Bearbeitung der Profile ist das Drücken der Menü-Taste erforderlich. Ein langes Drücken auf das Profil zeigt Dir eine Sperrfunktion und das einstellbare Time-out.

Speed & Stabilität

PhoneWeaver lief im Test zuverlässig und ohne Abstürze.

Preis / Leistung

PhoneWeaver kannst Du für ca € 3,00 ($ 3,95) im App Center oder im Android Market herunterladen.

Screenshots

PhoneWeaver – „Sei mal leise und mach das Licht aus…“ PhoneWeaver – „Sei mal leise und mach das Licht aus…“ PhoneWeaver – „Sei mal leise und mach das Licht aus…“ PhoneWeaver – „Sei mal leise und mach das Licht aus…“ PhoneWeaver – „Sei mal leise und mach das Licht aus…“

Vergleichbare Anwendungen

Entwickler

SBSH Software

SBSH Software LTD is a private company based in Tel Aviv.

E-Mail an Entwickler Entwicklerprofil

Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
  • H. Demirel 30.12.2010 Link

    toller Bericht..
    aber app ist fûr mich unbrauchbar

    0
    0
  • Carolinhoefener 30.12.2010 Link

    Gut vorgestellter Test.
    Zur Anwendung ansich: Ich drücke die Lautlostaste und dann ist mein Gerät auch leise. Sehe jetzt nicht so den Vorteil das alles zu programmieren.
    Danke für den Test und lieben Gruß aus Niedersachsen

    0
    0
  • User-Foto
    Charlie B. 30.12.2010 Link

    @carolinhoefner:

    Ja, das mag stimmen, aber ich finde es sehr praktisch in der Schule nicht immer daran denken zu müssen es auszuschalten. In der Pause wird dann automatisch wieder aktiviert, usw.

    Eine Funktion die ich bei Locale sehr schätze ist, das ich das Handy lautlos schalte wenn ich es auf das Display lege. Perfekt wenn es in der Nacht auf meinem Nachttisch liegt: Ich sehe die Led die das Laden anzeigt nicht und habe gleichzeitig ruhe, ohne groß Tasten drücken zu müssen.

    Btt: Schade das ich Locale schon gekauft habe, sonst hätte diese App wohl eine Chance.

    0
    0
  • R. A. 31.12.2010 Link

    zwischen den Jahren schmeißt wohl Anton S. den Laden ;)

    0
    0
  • Anton S. 31.12.2010 Link

    @ R.A.

    Ist die Katze aus dem Haus, tanzen die Mäuse auf den Tischen. Kennst es bestimmt selbst auch ;-D

    0
    0
  • Swen K. 31.12.2010 Link

    Also ich nutze die App schon eine ganze weile und bin super zufrieden damit. Die erkennung in welchem wlan ich mich befinde funktioniert bei mir übrigens problemlos, sobald ich ins büro komme und das handy sich dort am wlan anmeldet wird es stumm geschaltet, wenn es sich wieder abmeldet geht alles auf normal zurück und in meinem eigenen wlan zu hause wird automatisch die fritz box app gestartet. Sehr genial wie ich finde. Sgs Froyo 2.2.1

    0
    0
  • Ronald W 31.12.2010 Link

    Hi!

    Für mich ist "Tasker" für Profilerstellung und vieles mehr unerreichbar ... auch wenn ich manchmal aufgrund der vielen Möglichkeiten damit zu kämpfen habe ;-)

    Grüße aus dem Ösi-Land

    0
    0
  • jonesses 31.12.2010 Link

    so gut der Test ja ist, an tasker kommt das Programm wohl ums verrecken nicht ran. tasker ist auf diesem Gebiet für mich unschlagbar. locale plugins werden auch unterstützt. ich muss mich aber meinem vorredner anschließen, es ist recht komplex.

    guten rutsch, Gruß,


    jonesses

    0
    0
  • uwe s. 31.12.2010 Link

    Also tasker zieht mir zuviel am akku. Und diese app wird nicht weniger verbrauchen oder?

    0
    0
  • derHaifisch 01.01.2011 Link

    Wenn Tasker zu viel Akku verbraucht, läuft bei Dir irgendwas falsch. Ich denke mal, Du hast Profile erstellt, bei dem das Handy dauernd in Schleife etwas ausführt, oder nach etwas sucht, denn Tasker ist sehr genügsam.

    0
    0
  • my2cent 03.01.2011 Link

    hat jemand mal Setting Profiles versucht, nach dem Test scheint es identisch mit diesem App zu sein, bei mir läuft es sehr gut.

    0
    0

Author
7

Funktioniert bei euch die S Pen Erinnerung...?