Bald vorbei: iPhone 14 Pro 1 € Anzahlung + unendliches Datenvolumen

NextPit Apple iPhone 14 Pro Display
© NextPit

Spannende Deals zum iPhone 14 Pro sind rar gesät. Das Smartphone ist nach wie vor recht teuer, wenn Ihr es Euch ohne einen Mobilfunktarif zulegen möchtet. Nun gibt es bei o2 das Apple-Flaggschiff allerdings für gerade einmal einen Euro Anzahlung. Zusätzlich sichert Ihr Euch noch den Unlimited-Max-Tarif von o2, bei dem Ihr unendliches Datenvolumen im Monat zur Verfügung habt. Ob sich das Ganze lohnt, erfahrt Ihr in unserem Tarif-Check.

Das Apple iPhone 14 Pro bildet zusammen mit dem Pro Max die aktuelle Speerspitze des Herstellers aus Cupertino. Angebote für das Smartphone sind häufig mit hohen Kosten verbunden, bei denen Ihr durchaus ziemlich hohe Effektivkosten tragen müsst. Nun hat o2 allerdings einen ziemlich interessanten Deal für Euch auf Lager, bei dem Ihr nicht nur unbegrenztes Datenvolumen zur Verfügung habt, sondern auch nur einen Euro für das Flaggschiff zahlen müsst.

Mit dem iPhone 14 Pro kamen auch einige Updates, die es wirklich in sich hatten. So gibt es jetzt unter anderem "Dynamic Island", welche die alte Notch ersetzt und Euch Apple-Benachrichtigungen sowie Live-Aktivitäten anzeigt. Außerdem nutzt das Smartphone den neuen A16-Bionic-Prozessor, der auf einer 4 nm-Technologie basiert und eine 6-Kern-CPU besitzt. Das SoC ist ein echtes Upgrade zum Vorgänger, da es inzwischen 50 Prozent mehr Speicher besitzt, aber 20 Prozent weniger Energie verbraucht. Welche Änderungen Ihr noch finden könnt und warum mein Kollege Fabi so begeistert war, erfahrt Ihr in seinem Test zum Apple iPhone 14 Pro.

Darum lohnt sich der iPhone-14-Pro-Deal für Euch!

Seien wir mal ehrlich: Das iPhone 14 Pro ist nicht nur technisch eine wahre Erscheinung. Auch preislich liegt Ihr mit dem Gerät schon fast bei einem Kleinwagen. Dazu noch den passenden Tarif finden, stellt sich als recht schwierig heraus. Allerdings bekommt Ihr bei o2 nun den Unlimited Max, bei dem Ihr unbegrenztes Datenvolumen habt und gleichzeitig mit bis zu 300 MBit/s im 5G-Netz der Telefónica surft.

Wie bereits erwähnt zahlt Ihr nur einen Euro für das Smartphone und auch der Anschlusspreis wird Euch derzeit erlassen. Sowohl die Variante mit einer Mindestlaufzeit von 24 Monaten, als auch die Version mit 36 Monaten sind hierbei recht spannend. Nachfolgend findet Ihr alle Details in unserer Tarif-Check-Tabelle.

iPhone-Deal-Übersicht

Eigenschaft Unlimited Max 24 Monate Unlimited Max 36 Monate
Datenvolumen unbegrenzt unbegrenzt
Bandbreite max. 300 MBit/s max. 300 MBit/s
5G Ja Ja
Mindestlaufzeit 24 Monate 36 Monate
Monatliche Kosten 69,99 Euro 64,99 Euro
Einmalige Gerätekosten 1,00 Euro 1,00 Euro
Anschlusspreis entfällt entfällt
Versandkosten 4,99 Euro 4,99 Euro
Gesamtkosten 1.685,75 Euro 2.525,63 Euro
Reguläre Gerätekosten 1.149,00 Euro 1.149,00 Euro
Effektive monatliche Tarifkosten ~ 22,36 Euro ~ 38,24 Euro
  Zum Angebot*

Auch wenn die effektiven Kosten nicht gerade spannend aussehen, solltet Ihr bedenken, dass Euch der Mobilfunktarif bereits ohne ein iPhone 14 Pro 59,99 Euro kosten würde, wodurch Ihr hier gerade einmal 10 Euro im Monat zusätzlich für das Gerät zahlen müsst. Entscheidet Ihr Euch für die längere Variante, zahlt Ihr monatlich 5 Euro für das Smartphone obendrauf. 

Seid Ihr also auf der Suche nach einem Tarif, bei dem Ihr Euch keine Sorgen um Datenvolumen oder eine entsprechende Netzabdeckung machen müsst und dazu noch eines der besten Smartphones haben möchtet, seid Ihr mit diesem Deal wirklich gut bedient. Es liegt allerdings an Euch, ob Ihr bereit seid, die tatsächlichen monatlichen Kosten in Höhe von 69,99 Euro beziehungsweise 64,99 Euro tragen zu wollen.

Was haltet Ihr von dem Deal? Wie viel Datenvolumen nutzt Ihr im Monat? Benötigt Ihr einen Tarif mit unbegrenztem Inklusivvolumen? Lasst es uns in den Kommentaren wissen!

NextPit erhält bei Einkäufen über die markierten Links eine Kommission. Dies hat keinen Einfluss auf die redaktionellen Inhalte, und für Euch entstehen dabei keine Kosten. Mehr darüber, wie wir Geld verdienen, erfahrt Ihr auf unserer Transparenzseite.
Dustin Porth

Dustin Porth
Werkstudent - Editorial

Ich habe 2019 mein Studium zum Technikjournalisten begonnen. Neben einigen Artikeln für unsere Studierendenzeitung und für das Uni-Magazin "technikjournal", habe ich ebenfalls IT-Artikel für einen Blog verfasst und kam anschließend zu tvfindr. Dort lernte ich Technik erst so richtig lieben und verfasste neben Reviews ebenfalls Tests. Ich selbst bin leidenschaftlicher Gamer und interessiere mich für alles, was auch nur entfernt mit Technik zu tun hat.

Zeige alle Artikel

Empfohlene Artikel

Hat Dir der Artikel gefallen? Jetzt teilen!
Jetzt mitdiskutieren

Keine Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!
Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!