Sony Xperia S — Lohnt sich der kauf?

  • Antworten:26
  • OffenNicht stickyNicht beantwortet

03.06.2012 14:55:53

Hi also ich wollte mal fragen ob sich es lohnt, sich das Xperia S zu kaufen?

Höre oft Musik mit dem Handy, bin manchmal im Internet und bin sehr oft am schreiben.

Würdet ihr mir das Handy weiterempfehlen?
Hattet ihr schon Probleme mit dem Handy?
Wie lange hält der Akku im Durchschnitt bei euch?

Nen kleiner Bericht von euch würde mir ebenfalls helfen ;)

— geändert am 03.06.2012 14:56:30

03.06.2012 16:21:05

ok.... wusste ich nicht!

also ich bin nach einem kurzen absturz meines sxs im grossen und ganzen sehr zufrieden. mein akku hält einen tag locker durch. höre musik (qualität vom speaker ist top), schau tv, surfen etc. etc..
mit dem speicher bin aich auch zufrieden...das display ist und seine auflösung überzeugen mich ebenfalls. (hab zwar auch schon von schwächen gehört, die ich aber bei mir nie feststellte. da handelt es sich mehr um produktionsfehler.)

also rund um eine starke sache wie ich finde... btw....siet das sxs auch ganz nett aus und gibt was her.

und ich denke das update auf "ics" rundet die sache dann gannz ab.

cheers

Gelöschter Account

03.06.2012 21:11:28

Ich meine damit das ich es gekauft habe ohne gross nach zufragen weil ich bin mir überzeugt das Sony Xperia handys einfach top sind.

Ich habe den seit fast ein monat, und bin voll und ganz zu frieden damit

03.06.2012 22:42:49

Ich würde nochmal über das Galaxy Nexus nachdenken. Der Formfaktor ist nicht großartig anders, aber du hast immer die neuste Android Version, du hast - in meinen Augen - einen deutlich besseren Browser und du kannst genauso gut Musik hören.

Das Nexus kostet sogar weniger als das SXS und bietet meiner Meinung nach deutlich mehr.

Sony sollte man für seine Updatepolitik bei neuen Geräten sowieso abstrafen. Ein Gerät als Flaggschiff zu deklarieren und dann erst ein Update auf die neue Version von Android zu liefern, wenn 2 Wochen später eine neuere erscheint, ist absoluter Mumpitz.

03.06.2012 23:13:09

Der Kauf lohnt sich, da:

+ Wirklich sehr gute Kamera (Kamera-Knopf am Rand leicht drücken zum Fokus, ganz drücken zum Auslösen) mit sehr vielen Einstellungsmöglichkeiten - u.a. innerhalb 1,5 Sekunden ein Schnappschuss bei Display-Sperre!
+ Sehr guter Formfaktor (1280x720 Pixel findet man sonst nur in größeren Geräten als 4,3") und Design sticht hervor
+ Browser ist voll in Ordnung und ausreichend, einmal quer gehalten und man kann noch so jede Seite aufgrund der scharfen Schrift direkt lesen ohne reinzuzoomen
+ Sehr gutes Display mit Bravia Engine und HDMI mit Full-HD Ausgabe Möglichkeit
+ NFC-Tags beigelegt
+ Gute Geschwindigkeit durch 2x1,5GHz überall in allen Lebenslagen gegeben, wenn auch Prozessorgeneration von HTC Sensation XE
+ 25,5GB interner verbauter Speicher mit dabei + 2GB intern für Apps ist sehr gut für den Preis
+ Akku am Ende der Lebensdauer trotzdem mit Trick auswechselbar (Videos auf YouTube zu finden)
+ Preisverfall ist sehr gut ;)

- Akku mäßig trotz 1.750mAh. Wenn man 5 Stunden am Stück mit Display an rumdrückt, ist leer => Trotzdem: Zügige Eingaben und hohe Produktivität im Vergleich zu älteren Handys von vor 2 Jahren die vielleicht etwas länger liefen (vgl. wie Notebook (Leistung) vs. Netbook (Laufzeit)). 25 Min. Video verzehren 7-8% Akku. Mit großem Akku dafür aber für Basisaufgaben wie Telefonieren sehr gute Gesprächsqualität mit max. 10 Stunden Telefonieren in GSM-Netzen, und Musikplayer hat eine sehr gute Qualität mit vielen tollen EQ wie Studio, Konzert, Club, parallel Rock, Bass, Soul, Jazz, Easy Listening, Hard - Musik läuft auch richtig lang (über 20 Stunden möglich), Hauptsache nur Display ist dabei aus. Kopfhörer gehen auch recht klar, musste die bei mir nur gut reindrücken!
- Nicht unbedingt das beworbene schnelle Ladegerät dabei. Ich habe eines mit 850mAh pro Stunde, aber nach 2 Stunden ist voll aufgeladen, was mir aber in der Praxis reicht
- Im Auto muss man vllt. die Helligkeit leicht runterstellen, damit beim Navigieren das KFZ-Kabel die Batterie-% konstant hält oder leicht auflädt (habe ein microUSB NoName Kabel für 1,00€ von eBay)


Ich komme 1-1,5 Tage mit aus: GSM-Netz 30-45 Min Telefonieren täglich, mehrere Stunden am Stück WLAN an, dabei Push-Mails, WhatsApp, manchmal Surfen, mehrmals Nachrichten lesen via Pulse und Pocket, und manchmal einige Spiele und eBook lesen.


Ist jetzt gerade ein bisschen unsortiert, aber das ist mir gerade so brainstormmäßig eingefallen ;)

— geändert am 03.06.2012 23:16:00

04.06.2012 00:32:14

Erstmal Danke für das tolle Feedback. Find ich echt Klasse gemacht mit dem + und - :D

1 Frage nur....
Hast du nen Link dazu (auch wenn ich jetzt schon weis wie man den Akku austauscht xD) ?


Und hoffen das der Preis net mehr steigt (weil Mami und Papi mir noch net das Geld gegeben haben ;) )

— geändert am 04.06.2012 00:33:12

05.06.2012 18:15:58

Eryk C.
Erstmal Danke für das tolle Feedback. Find ich echt Klasse gemacht mit dem + und - :D

1 Frage nur....
Hast du nen Link dazu (auch wenn ich jetzt schon weis wie man den Akku austauscht xD) ?


Und hoffen das der Preis net mehr steigt (weil Mami und Papi mir noch net das Geld gegeben haben ;) )

Hier der Eintrag mit dem Video (die Kreuzschrauben im speziellen Stern-Format sind schon rausgenommen): http://www.xperiablog.net/2012/03/12/xperia-s-battery-can-be-changed-if-you-really-need-to/

Und dazu noch bei Facebook eine Umfrage von Mugen Power Batteries, die die Community fragt, ob das Unternehmen es möglich machen soll, die Batterie beim Xperia S auswechseln zu können (die lassen das wahrscheinlich in ein konkretes Produkt münden): https://www.facebook.com/questions/10150696511557172/

06.06.2012 10:08:08

Hallo zusammen,

Ich stehe auch Kurz vor einem Smartphone-kauf. Hab meine iPhone 4s zur Zeit bei ebay drin, da ich wieder zu Android zurück will.
Mein letztes Android-phone war ein HTC Desire...

Das Sony gefällt mir sehr gut. Und dank einiger Tests bin ich mir schon fast sicher das es das Xperia S wird.

Vorher wollte ich jedoch noch gerne wissen ob die Sensortasten wirklich so schlecht reagieren wie es überall beschrieben wird. Habe auch mal gelesen das schon eine Schutzfolie von Sony aufgebracht ist, welche die träge Reaktion der Tasten bewirkt. Habt ihr da andere Erfahrungen?

Und mich würde noch interessieren ob die LED oben links in der Ecke (wird glaub ich beim Ladevorgang angezeigt) auch für Benachrichtigungen benutzt wird.

Ich hätte mir das Smartphone gerne näher angeguckt, aber kein Mediamarkt/Saturn/Telefonladen bei mir in der Nähe schafft es das Gerät vernünftig auszustellen <_<

Ich bedanke mich schon mal für eure Antworten :)

Gruß René

06.06.2012 12:00:32

René Otten
Hallo zusammen,

Ich stehe auch Kurz vor einem Smartphone-kauf. Hab meine iPhone 4s zur Zeit bei ebay drin, da ich wieder zu Android zurück will.
Mein letztes Android-phone war ein HTC Desire...

Das Sony gefällt mir sehr gut. Und dank einiger Tests bin ich mir schon fast sicher das es das Xperia S wird.

Vorher wollte ich jedoch noch gerne wissen ob die Sensortasten wirklich so schlecht reagieren wie es überall beschrieben wird. Habe auch mal gelesen das schon eine Schutzfolie von Sony aufgebracht ist, welche die träge Reaktion der Tasten bewirkt. Habt ihr da andere Erfahrungen?

Und mich würde noch interessieren ob die LED oben links in der Ecke (wird glaub ich beim Ladevorgang angezeigt) auch für Benachrichtigungen benutzt wird.

Ich hätte mir das Smartphone gerne näher angeguckt, aber kein Mediamarkt/Saturn/Telefonladen bei mir in der Nähe schafft es das Gerät vernünftig auszustellen <_<

Ich bedanke mich schon mal für eure Antworten :)

Gruß René

Hi,
die obere linke LED ist auch für Benachrichtigungen zuständig. Die Sensortasten funktionierten anfangs etwas gewöhnungsbedürftig. Durch die neuen Updates ist die Problematik aber quasi behoben. Nun kann man die Tasten adäquat bedienen. Das heißt sie funktionieren sehr gut.

Zu den Vorteilen des Xperia S muss ich sagen, das es genau die richtige Größe mit 4,3" hat. Im vergleich zum S3 und One X die ich auch hatte viel angenehmer. Die 32 GB internen Speicher reichen locker (ca. 25 GB nutzbar). Der Akku hält nun nach den Updates auch angemessen und bekommt mit dem ICS update bestimmt auch nochmal einen Schub. Der Display ist für mich der schärfste und einer der leuchtstärksten, der auch bei Sonneneinstrahlung noch sehr gut ablesbar ist. Die Kamera gehört für mich zur Besten im Androidlager. Wie man sieht ist zum Beispiel im S3 auch ein Kamerasensor von Sony verbaut. Die bauen halt zurzeit die besten Kamerasensoren für dieses Segment.
Der Snapdragon Prozessor, auch wenn etwas angestaubt, verrichtet hervorragende Arbeit und alles läuft flüssig. Das Filme- und Musikangebot ist mit Music Unlimeted und Video Unlimeted auch mehr als ausreichend. Schade nur das Music Unlimited kostenpflichtig ist. Zu empfehlen ist das Micro Hdmi Kabel, damit macht es echt Spaß einige Spieletitel oder Youtube Videos am TV zu sehen.

Negativ finde ich nur den überdimensonierten Akkudeckel, der aber wohl zum einfacheren Akkuwechsel dienlich ist Der knarzt minimal an den oberen Ecken.

MfG

06.06.2012 13:01:17

Hey ChrisW

Danke für die Antwort. Das klingt super. Das Display und der Preis sind auch die K.O Kriterien für die anderen Smartphones, da ist das Sony einfach unschlagbar :) Außerdem hat es gewisse Exklusivität, da in 2 - 3 Wochen alle mit einem Galaxy S3 rumlaufen ;)

Die Entscheidung ist also klar. Jetzt nur noch warten bis das Ei-phone am Sonntag verkauft ist.

Besten Dank,

Gruß René

— geändert am 06.06.2012 13:01:44

06.06.2012 13:17:15

So sehe ich das auch vor allem macht das Xperia S einen echt hochwertigen Eindruck trotz des Kunstoffgehäuses (Polycarbonat), dass anders bearbeitet wurde als beim Samsung S3. Es fühlt sich echt gut an.

Gruß