Samsung Galaxy 3 i5800 wird von Kies nicht erkannt

  • Antworten:19
  • OffenNicht stickyNicht beantwortet

02.04.2011 14:05:26 via Website

Hallo!
Das Problem ist bei mir schon lange das ich mein Galaxy 3 nicht mit Kies verbinden kann. Ich mein Gerät auf Android 2.2 updaten, aber ohne die Verbindung wird´s wohl nichts. Weiß jemand woran das liegen kann? Ich habe mal recherchiert und gefunden, dass man anscheinend die SD-Karte rausmachen muss. Das hab ich aber schon probiert: Wenn ich ohne SD-Karte verbinden will kommt eine Meldung "Keine SD-Karte. Bitte eine SD-Karte einsetzten."

Wäre cool wenn jemand ne Lösung hätte.

p.s.: Ich habe schon viel Schlechtes über Android 2.2 gehört: Abstürze, MP3-Player-Probleme, Kamera-Probleme usw. Wie siehts denn wirklich aus?

Ich habe übrigens ein Galaxy 3 mit T-Mobile Branding.

MFG

Timo

03.04.2011 10:56:33 via Website

SD-Karte entfernen, SIM-Karte entfernen, die Meldung das die SD fehlen würde bestätigen und dann verbindet sich das Handy mit Kies. Nach dem Update solltest Du einen Werksreset machen. Froyo läuft seitdem spitzenmäßig.........

04.04.2011 18:27:47 via Website

okay... hoffe das es so klappt

noch ne frage: du sagst ich soll nach dem update werksreset machen: ist dann nicht wieder android 2.1 drauf? ähm und bei werksreset werden ja alle dateien vom telefon gelöscht?

danke für antworten

mfg timo

04.04.2011 20:44:36 via Website

Wenn ich das Handy(mit SD und SIM-Karte) anschließe, kann ich zwischen 4 verschiedenen Mode´s auswählen: Samsung Kies, Media Player, Massenspeicher und Pc-Internet. Bei allen Modi passiert gar nichts; außer bei Media Player. Wenn ich diese Option auswähle erscheint bei Samsung Kies kurz "Verbindet mit Gerät..." und schließlich folgt die Meldung: "Verbinden Sie das Gerät im Samsung-Kies-(PCStudio)-Modus erneut. Der gegenwärtige Verbindungsmodus wird von Kies nicht unterstützt". Wenn ich aber beim USB-Modus Samsung Kies auswähle passiert nichts. Egal ob die SD/SIM-Karte im Handy ist oder nicht. :angry: :(

05.04.2011 09:06:22 via Website

Hallo Schwedemann,

ich würde Dir empfehlen die Sache mal ganz ruhig anzugehen. Vieleicht täuscht es mich aber irgendwie wirkst Du ein wenig hektisch.

Hast Du schon besonders viele Apps aus dem Market? Wenn ja, würde ich auf den Werksreset verzichten da er nicht mehr unbedingt notwendig ist.

Ich bin wie folgt vorgegangen. Nehme Dir ein wenig Zeit und alles wird gut :-)

*** Das ist nicht der einizige Weg, vieleicht auch zu umständlich, aber so hat es bei mir funktioniert ***

Sind Deine Kontakte über Kies / Outlook gesichert? Wenn nein, dann diese erstmal sichern. SD Karte entfernen, SIM drin lassen. Handy muss eingeschaltet sein. KIES starten. Handy mit dem beigelegten USB Kabel verbinden. Eine evlt. Abfrage am Handy mit Samsung KIES beantworten / auswählen.

Warten! Es hat bei mir gut und gerne mal 1 -2 Minuten gedauert. Wenn es sich dann nicht verbindet, einen anderen USB Port werden.

Du wirst sehen so klappt es. Dann zuerst die Kontakte sichern (falls nocht nicht geschehen). Danach das Update auf Froyo anstossen. Auch hier ist Geduld gefragt. Nicht hektisch rumklicken, sondern lesen was dort steht und auf keinen Fall die USB Verbindung trennen.

Nach dem Update / Neustart des Handys ist alles gut. Wenn Du noch nicht so viele App. geladen hast Werkreset machen (Einstellungen). Danach SD Karte einsetzen und die Kontakte von Kies / Outlook zurückspielen.

Alles ist gut.

Es gibt noch eine Möglichkeit die Apps zu sichern. Da ich aber nur 2 Apps installiert hatte habe ich auf diese Möglichkeit verzichtet und keine Ahnung was man genau machen muss.

Wie gesagt mit ein bisschen Zeit und Ruhe klappt es auf jeden Fall. Auch den Wechsel des USB Ports würde ich nicht in den Wind schlagen. Ich selber habe ein meinen Laptop zwei USB Ports an denen ich zwar eine Maus anschließen kann, aber meine Samsung nicht erkannt wird? Keine Ahnung woran das liegt?!

Gruß

05.04.2011 17:52:07 via Website

Danke für die Antworten. Werde es jetzt nochmals versuchen.
App´s habe ich nicht sehr viele; was also kein Problem darstellt, diese nochmals zu installieren. Kontakte habe ich sicherheitshalber sowieso alle per Hand aufgeschrieben. :P Hoffe es klappt nun.

05.04.2011 18:08:21 via Website

Kaum zu glauben: Ich konnte mit keinen der 3 USB-Ports eine Verbindung herstellen, bis ich im USB-Verbindungsmenü des Handys den Punkt bei "Samsung Kies" setzte; welcher vorher immer bei "Immer nachfragen" gesetzt war. Nun hoffe ich das das Update klappt :)

05.04.2011 18:36:43 via Website

:( ! Während dem Update kam plötzlich: Ein unerwarteter Fehler ist aufgetreten. Dann musste ich Notfallfirmwarewiederherstellung machen; aber dies war nicht nötig, Handy war irgendwie noch an und alles ging :( Ich versuche jetzt nochmal aber ich glaube ich habe einfach nur Pech. Habe während dem Update gar nichts gemacht. Kurz bevor dieser Meldung startete das Handy wie gewohnt und ich musste PIN eingeben. Danach kam die Meldung, keine Ahnung warum :(

06.04.2011 11:45:47 via Website

Glückwunsch!

Cool das Du auch noch Bescheid gegeben hast das es geklappt hat.

So hat auch der nächst der diesen Thread liest auch noch etwas von.

... und wegen dem Werksreset. Diese soll bei der aktuellen FROYO Version nicht mehr notwendig sein. Wenn Du aber sowieso nur wenige Apps. hast würde ich ihn Dir empfehlen. Nenne es Aberglaube oder Vodoo. Ich habe nach FROYO einen Werksreset gemacht und bin glücklich :grin:

Gruß

11.04.2011 00:01:04 via Website

Hallo,

will mich mal dem Thread anschließen, da ich vermutlich das selbe Problem habe, aber trotzdem noch keine Lösung.
Auch nach dem 4ten Versuch erhalte ich wieder das selbe Ergebnis: Nachdem der Download, Dekomprimierung, ... zu Ende sind und mit der Aktualisierung begonnen werden soll, kommt es dazu, dass das der PC die USB-Verbindung verliert. Die letzten beiden Versuche waren ohne SD und SIM-Karte und an verschiedenen USB-Ports und bis auf die Maus sind auch alle anderen USB-Geräte entfernt. Es wird hartnäckig die Notfallwiederherstellung gefordert.
Die ersten beiden Male habe ich das auch gemacht. Jetzt habe ich hier gelesen, dass es auch ohne gehen sollte und bei den beiden letzten Fehlversuchen ging da auch. Gerät lies sich im alten Zustand ohne Probleme wieder einschalten und benutzen - nur den Upgrade habe ich leider immer noch nicht.

Hab das Handy am Sa. erworben, daher ist es noch absolut "jungfräulich". Es hat allerdings auch das t-mobile-branding.
Ich hoffe es kann mir jemand einen Tipp geben und sei es, dass ich das Gerät lieber wieder zurückgeben soll.

Nachdem jetzt schon gleich der nächste Tag anbricht, werde ich eventuell morgen nochmal einen Upgrade über einen anderen PC versuchen.

Tschau
Michael

11.04.2011 18:20:38 via Website

Hello again,

tatsächlich ... mit meinem neuinstallierten W7-Notebook hat´s sofort geklappt. Bleibt dann nur noch die Frage nach dem Branding. Soweit ich die Foren-Beiträge richtig verstanden habe, gibt es keine Nachteile, außer die eventuell störenden Apps (die man wiederrum mit anderen Apps ausblenden kann).
Also, wenn mir dann niemand das gebrandete ausredet, werde ich es wohl behalten.
Noch´ne dumme Frage eines Neulings auf dem Segment: Ich nehme mal an dass man den Startbidschirm (t-com) nicht ändern kann (schätze genau das ist das gebrandete), aber kann man den t-com-Sound wenigstens abstellen?

Danke schonmal
Michael

12.04.2011 14:19:09 via Website

Der Startbildschirm mit dem T-Mobile Logo lässt sich nicht verhindern, allerdings der Sound der dabei abgespielt wird. ;)
Dazu musst du unter "Einstellungen" --> "Ton" --> "Lautstärke" und dann bei "Systemlautstärke" den Balken komplett nach links ziehen. :)

05.01.2012 13:26:17 via Website

Hallöchen Timo!

Um Dein G3 mit Kies zu verbinden brauchst Du die SD-Karte NICHT aus dem Gerät nehmen.

Folgende Vorgehensweise um Dein Gerät zu verbinden:

1. Kies starten (Das G3 noch nicht anschliessen)
2. Klicke auf Menü -> Einstellungen -> DS-Karte und Telefonspeicher -> SD-Karte deinstallieren
(Keine Angst, da passiert nichts Schlimmes)
3. Jetzt das G3 über den USB-Anschluss verbinden
(Nun dauert es einige Sekunden - und das kleine Helferlein hat sich mit Kies verbunden)

Das Ganze wird Dir aber nur helfen, dass Du auf das G3 zugreifen kannst.
Kontakte sichern usw.

Viel wichtiger wäre uns aber ein entspr. Update - das funktioniert leider nicht!!!

Es wird Dir ein Hinweis (in rot) angezeigt, dass das G3 (andere Samsunggeräte ebenso).
SOFTWAREAKTUALISIERUNGEN ÜBER KIES WERDEN VON IHREM GERÄT NICHT UNTERSTÜTZT

...na toll

Ich bin derzeit über die "Hotline" mit Samsung im Gespräch (...rufen zurück).

Was sich daraus ergibt, werde ich dann sofort berichten!

Gruß...
welldone

p.s./ Um danach die SD-Karte wieder zu installieren musst Du Dein G3 neu booten!!!

— geändert am 05.01.2012 13:28:22