App 2 SD

  • Antworten:21
  • OffenNicht stickyNicht beantwortet

25.02.2011 09:01:06

Habe mir gestern Link2SD installiert. Ist ein fantastisches Tool. Nun kann man auch auf dem GT540 unter Android 2.1 alle NON-System Apps auf die SD Karte verschieben; der Aufwand ist minimal.

Hier eine Mini ToDo:

- SD-Karte vorbereiten: Mit einem Partitionierungstool eine 2. primäre Partition auf der SD-Karte anlegen. Ab der Version 1.51 von Link2SD wird hier auch FAT32 unterstützt. Habe hierzu unter Ubuntu mit geparted die 1. primäre Partition von 8 GB auf 7 GB verkleinert und danach die 2. primäre Partition mit 1 GB als FAT32 angelegt. Unter Windows gibt es sicher ebenfalls solche Tools.
- USB-Debugging Modus auf dem GT540 aktiviert.
- z4root in der Version 1.3 heruntergeladen, installiert und als "permanent root" aktiviert
- link2sd in der Version 1.51 installiert und gestartet. Nun alle NON-System Apps nacheinander ausgewählt und auf die SD-Karte "umgebogen". Danach ist ein restart des GT540 notwendig.
- auf dem homescreen geht dadurch die Verlinkung zu den Apps flöten; muss danach wieder erneut eingerichtet werden.

Erfahrungen bisher: habe auch Copilot Live auf die SD-Karte umgeliegt und keinerlei Performance oder Handlingsprobleme gemerkt.

Einen Tipp: ein paar mehr Euro in eine "gute" SD Karte investiert; nicht immer ist Geiz geil.

10.04.2011 14:45:06

Ich bin auch Izzys Anleitung gefolgt um alle Apps zu verschieben. Bei Link2SD tritt nun folgende Fehlermeldung auf sodass ich die Apps nicht verschieben kann:

Mount script error

Mount script cannot be created

: cannot create/system/etc/install-recovery.sh: not enough memory


Kann es sein dass ich die ursprüngliche Partition zu stark verkleindert habe, sodass dort nicht mehr genug Platz ist? Bzw. könnte es reichen, einfach ein paar Lieder runter zu schmeißen?

Danke :)

17.04.2011 15:30:52

Hallo zusammen,

hab auch so meinen Problemchen mit Link2SD.

- 16 GB SD - aufgeteilt in 2 Partitionen - 13 + 3 GB beides FAT32
- Link2SD installiert - no Probs
- Link2SD gestartet - zuerst kommt die Frage welches File System ich auf meiner 2ten Partiton habe - FAT32
- und dann kommt:

Mount script error
Mount script cannot be created.
: cannot create / system / etc / install-recovery.sh: not enough memory

- ich hab noch 29 MB RAM frei
- auf der SD sind Part 1 noch 7,17 GB frei
- und Part 2 volle 3 GB

Kann mir bitte jemand helfen, da ich diese App echt gerne nutzen würde

20.06.2011 17:37:24

Aloha,
auf meinem GT540 läuft Android 2.3. Ich bin angenehm überrascht. Wie man das macht, dafür gibt es TUT´s im Internet zuhauf. Und ich bin ein Noob, was das rooten angeht. Android @ his best. Keine Beschränkungen mehr.
Den einzigen Nachteil den ich bis jetzt habe ist, das das Display etwas linkslastig ist und das das tippen erschwert wird. Sowie den Verlust der Garantie.
Aber die Vorteile überwiegen bei weitem, kein App2sd, das kann man alles unter Einstellungen selberregeln.
Und nicht an der SD Karte sparen, lieber eine schnellere nehmen. Man merkt das die CPU lahm ist, aber für den Preis was das Handy kostet …..
Axle669

20.06.2011 17:42:33

Stephan Gensichen
Hallo zusammen,

hab auch so meinen Problemchen mit Link2SD.

- 16 GB SD - aufgeteilt in 2 Partitionen - 13 + 3 GB beides FAT32
- Link2SD installiert - no Probs
- Link2SD gestartet - zuerst kommt die Frage welches File System ich auf meiner 2ten Partiton habe - FAT32
- und dann kommt:

Mount script error
Mount script cannot be created.
: cannot create / system / etc / install-recovery.sh: not enough memory

- ich hab noch 29 MB RAM frei
- auf der SD sind Part 1 noch 7,17 GB frei
- und Part 2 volle 3 GB

Kann mir bitte jemand helfen, da ich diese App echt gerne nutzen würde

verstehe ich nicht... ich hab das genauso gemacht, wie du oben geschrieben hast - bei mir hat das problemlos funktioniert. Blöde Frage, trau mich gar nicht, sie zu stellen...fast... su- Rechte hat das Link2SD bekommen, oder?

Andy
.

Viele Grüße,
Andy


Samsung Galaxy Note 2 | PhoeniX v17
AndroidPIT App 2.1 | AppCenter | Regeln | App-Übersichten

14.09.2011 20:27:27

Ralf Mueller
Habe mir gestern Link2SD installiert. Ist ein fantastisches Tool. Nun kann man auch auf dem GT540 unter Android 2.1 alle NON-System Apps auf die SD Karte verschieben; der Aufwand ist minimal.

Hier eine Mini ToDo:

- SD-Karte vorbereiten: Mit einem Partitionierungstool eine 2. primäre Partition auf der SD-Karte anlegen. Ab der Version 1.51 von Link2SD wird hier auch FAT32 unterstützt. Habe hierzu unter Ubuntu mit geparted die 1. primäre Partition von 8 GB auf 7 GB verkleinert und danach die 2. primäre Partition mit 1 GB als FAT32 angelegt. Unter Windows gibt es sicher ebenfalls solche Tools.
- USB-Debugging Modus auf dem GT540 aktiviert.
- z4root in der Version 1.3 heruntergeladen, installiert und als "permanent root" aktiviert
- link2sd in der Version 1.51 installiert und gestartet. Nun alle NON-System Apps nacheinander ausgewählt und auf die SD-Karte "umgebogen". Danach ist ein restart des GT540 notwendig.
- auf dem homescreen geht dadurch die Verlinkung zu den Apps flöten; muss danach wieder erneut eingerichtet werden.

Erfahrungen bisher: habe auch Copilot Live auf die SD-Karte umgeliegt und keinerlei Performance oder Handlingsprobleme gemerkt.

Einen Tipp: ein paar mehr Euro in eine "gute" SD Karte investiert; nicht immer ist Geiz geil.

ich habe es nach dieser Anleitung auch hin bekommen. Aber mal eine andere Frage, wie oder mit welchen Programm kann ich von der SD-Karte eine Kopie anfertigen (zum Notfall). Unter Windows sehe ich ja nur die 1.Partition wenn ich das Händy mit den USB-Kabel verbinde bzw. wenn ich die SD-Karte direkt in den Kartenleser stecke??

15.04.2012 20:15:29

Hatte den Neustart vergessen. Und jetzt wird die zweite Partition beim start nicht gemounted. Muss dann immer einen schnellen neustart machen.

habe jetzt erstmal alle Apps von der Partition wieder entfernt, muss aber trotzdem immer den schnellen Neustart machen....

16.04.2012 07:00:53

Thomas G.
Hmm, verstehen ich nicht. Müsste jetzt eigentlich laufen. Welches Format hast du denn für deine Partitionen verwendet?
Ich kann heute Abend nochmal in mein Nexus One schauen, wie das da war.

Hallo, die zweite Pati ist auf Fat32 formatiert. Ich finde hier auch nichts gescheites, was mir wirklich weiter hilft. Immer einen schnellen Neustart nach dem Starten des Desire kann ja auch nicht die Lösung sein.