Archos hat den Source Code von Froyo für die Gen8 Linie Archos-70-101 veröffentlicht

  • Antworten:5
  • OffenNicht stickyNicht beantwortet

04.12.2010 22:29:14

Jean Paul T.
lach na wie geil, es gab so viele problemmails, da veröffentlichen sie lieber den sourcecode und lassen die freaks das froyo zum laufen bringen als ein bugfreies update zur verfügung zu stellen :-)) schlau gemacht!!!

Das haben die Zitat.: "Freaks" bei z.B. HTC & SAMSUNG Androiden auch fein hinbekommen und da stehen viel grössere Companys dahinter mit bestimmt zahlenmässig auch grösseren Entwicklungsabteilungen.
Nicht mal beim Laptop-Urgestein Toshiba funzt nichts, Siehe PR-GAU Toshiba Folio 100 mit Verkaufsstop in England.
Dort warten die entnervten User auch auf die DEVS, weil sich Toshiba einfach nicht bewegt, Die Jungs arbeiten einfach zielorientierter für die Wünsche der User.
Modden, das ist doch in der Branche, speziell bei Android Devices völlig angesagt und wohl auch von den Firmen gewünscht, warum sonst wohl gibt es fast im Wochentakt geleakte Firmware-Betas, und das ist bei fast allen Firmen so.
Ich halte sehr viel von den ich nenne Sie lieber Tekkies oder Moddern, weil mehr als die Ehre ist für Sie kaum drin, und wer macht dafür heute noch etwas.

04.12.2010 22:39:20

ich bin auch dafür, nur finde ich es vom zeitpunkt her so passend!
und war kein angriff, auf die freaks! denn ich hab früher schon die samsungfirmware vom samsung t100 umgeschrieben, die coreanische firmware übersetzt und die menübilder verändert, und und und also gehöre ich auch zu den freaks!
obwohl ich eher zu den in den ruhestand versetzten freaks gehöre!
also freaks auf ans werk!
und bastelt mir was feines;-)