Erste Pro und Contra zum Froyo (Andriod 2.2)

  • Antworten:24
  • OffenNicht stickyNicht beantwortet

10.02.2011 22:35:19 via Website

Monate später... da steh´ ich nun ich armer Tor... Auch wenn langsam mehr positive Meldungen kommen habe ich mich zum 2.2 noch nicht durchringen können. Kann mir jemand klare Vorteilen nennen? Was ist gemoddet? Was ist geflasht? PC Sync wird also nicht mehr unterstützt von 2.2? Krieg´ ich das Streak überhaupt noch erkannt von Win7? Ich glaub´ ich lasses und kümmer´ mich lieber um 1.6 - fähige Apps... Kennt Ihr eine gescheite offline Navi App? - 1.6 rennbar natürlich <_<

23.02.2011 13:41:08 via Website

Hab Robs Tip ausprobiert und den Launcher X-Pro installiert (ist gerade für 0,39 Euro das App der Woche) und den Home Switcher for Froyo runtergeladen. Und diese Kombi ist echt der Hammer. Da kann man sich ALLES von der Optik her einstellen wie man will. Ich hab mir das Ganze jetzt in 4 Widgets zusammengefasst und die Symbole groß gewählt. Zudem kann man durch die Widgets scrollen! (dafür braucht man den Home Switcher).
Man kann sich die Anzahl der Bildschirme einstellen (wer also wieder 3 wie bei 1.6 haben will hat jetzt keine Probleme mehr). Auch die Spalten und Zeilenanzahl kann man sich beliebig einstellen. Damit wird der Bildschirm voll ausgenutzt.
Und das geislte finde ich ja die Dock-Leiste rechts, die man auch scrollen und mit Funktionen jeder Art belegen kann (Anwendung, Direktwahl (mit Bild), und und und.

Damit wäre nun alles behoben und jetzt sogar besser als unter 1.6.

.

— geändert am 23.02.2011 13:44:56