X

Anmelden

Zur Bestätigung jetzt anmelden

Passwort vergessen?

... oder mit Facebook anmelden:

Du hast noch keinen Zugang zu AndroidPIT? Registrieren

Finanzmathematischer Taschenre(chner)

Anton S.
3

In der Schule war er erst verboten, man hatte ja Finger. Bei Berechnungen, die über zehn hinausgingen, wurde es oft brenzlig und man nahm die Zehen zur Hilfe. Als die Lehrer endlich eingesehen hatten, dass man wirklich rechnen kann, war er auf einmal erlaubt, der gute alte Taschenrechner. Wer ihn beherrschte hatte einen neuen besten Freund. Wer mit den ganzen Knöpfen und Symbolen nichts anfangen konnte, einige Dellen in der Wand.

Im echten Leben muss oft anderes Kaliber aufgefahren werden, da ist der Taschenrechner aus der 8. Klasse zumeist nur sehr umständlich handzuhaben. Zeitwerte, Cash Flows, Zinsflüsse und anderer Schnick Schnack, mit dem sich meist nur Studenten und Leute in der Finanzwelt herumschlagen müssen, können mit dem richtigen Tool sehr leicht handhabbar sein. Der Finanzmathematischer Taschenre(chner) zeigt wie.

3 ★★★☆☆

Bewertung

Getestete Version Aktuelle Version
3.1 3.94

Funktionen & Nutzen

Die vier Grundrechenarten sollten klar sein, auch die Standardfunktionen, die man von seinem eigenen Rechner kennt, kann man im Finanzmathematischen Taschenrechner erwarten. Wenn es aber um Zeitwert und Cash Flow geht, werden die Hände meist etwas feucht.

Der Easy Mode im Überblick
Das TVM (Time Value for Money), was dem Zeitwert des Geldes entspricht, berechnet aufgrund Deiner Eingaben (Barwert, Anzahl und Länge der Perioden, Zinssatz, etc.) den Zukunftswert Deiner Anlage. Die Rechnung lässt sich auch rückwärts und für jeden Parameter einzeln durchführen.

Die Growing Annuity gibt an, wieviel das Geld, das erst im Laufe der Zeit in regelmäßigen Perioden zufließt, heute bereits wert ist. Mit dem Growth Rate Parameter können auch steigende Zahlungen erfasst und auf den Bar- und Zeitwert berechnet werden.

Die Growing Perpetuity, auch besser bekannt als ewige Rente, findet sich ebenfalls im Easy Mode des Finanzmathematischen Taschenrechner. Hier kannst Du auch einen Wachstumsparameter in die Berechnung miteingebringen, der dann die regelmäßige Erhöhung der Zahlungen wiederspiegelt (bei 10%: 1. Jahr 100 €; 2. Jahr 110 €; 3 Jahr 121 €; etc.). Der Kapitalwert (Net Present Value – NPV) sowie der interne Zinsfuß (IRR) sind ebenfalls schnell berechenbar.

Für Kreditnehmer und Häuslebauer ist die Loan Amortization (Amortisierung des Kredits/Darlehens bestehend aus Tilgung und Zins) Funktion wahres Gold wert. Nach Eingabe des Kreditbetrags, Zinssatzes, Anzahl der Zahlungen, Laufzeit und Zinsverrechnungsart, wird eine Tabelle mit den geplanten Tilgungen, Endwert und Zinszahlung der jeweiligen Periode berechnet und angezeigt. Diese Übersicht kann für die eigenen Unterlagen per E-Mail versendet werden.

Wer selbst Schuldverschreibungen inne hat, kann mit dem Bonds-Rechner die Rückzahlungsrendite berechnen.

Wichtige Einstellungen
Genauigkeit ist in der Finanzwelt trumpf, und die wurde auch bei der Entwicklung der App Finanzmathematischer Taschenre(chner) nicht außer Acht gelassen. Die Einstellung der Dezimallänge von null bis 7 ist ebenso möglich, wie auch die Angabe der Anzahl an Zahlungsterminen und Zinszahlungen pro Jahr.

Die Reverse Polish Notation (zu deutsch: Umgekehrte Polnische Notation) wurde in Finanzmathematischer Taschenre(chner) ebenfalls integriert und kann in den Einstellungen aktiviert werden. Mit ihrer Hilfe lassen sich bei komplizierteren Rechnungen Zeitersparnisse durch das Weglassen von unnötigen Rechenoperationen erzielen.

Alles in allem
Funktional ist Finanzmathematischer Taschenre(chner) spitze und kann viel Rechenarbeit abnehmen. Die Darstellung der Amortisierung eines Kredits beispielsweise ist in wenigen Sekunden erstellt, wo in Excel mehr als nur das bloße Eingeben der Parameter nötig wäre. Schade jedoch ist, dass nur der Versand per E-Mail, und nicht der Export als .csv-Datei, möglich ist. Mit einer .csv-Datei könnten die Berechnungen schnell für weitere Schritte in Programme wie Excel importiert werden.

Bildschirm & Bedienung

 „Isch habe gar kein iPhone, Seniora“
Wer den quirligen Italiener aus der Werbung kennt, der kein Auto hat, dies aber im ersten Moment verschweigt und seiner Angebeteten lieber einen Kaffee macht, weiß sicherlich was ich meine. Finanzmathematischer Taschenre(chner) wurde 1:1 vom iPhone auf Android portiert. Solche Portierungen sind in den seltensten Fällen ideal. Auch der Finanzmathematische Taschenre(chner) hat einige Schwächen in der Bedienung, die vor allem unintuitiv und verwirrend sind.

Springt man von einem Menü in das nächste und will per Zurück-Taste wieder in das vorhergehende, wird das Programm einfach geschlossen. Auch ein negativer Punkt ist die Eingabe der Cash-Flows im Taschenrechner-Modus. Wird die Eingabemaske für den Betrag geöffnet, sind verwirrenderweise zwei „Done“-Buttons zu finden, einer der beiden den Nutzer jedoch wieder in den Calculator Modus zurück schickt.

Bis auf diese zwei Mankos, ist die Bedienung von Grund auf aber intuitiv gelöst, und auch das Design lässt, bis auf der starken Ähnlichkeit der iPhone-Version, keinen Grund zur Beschwerde

Speed & Stabilität

Bei den Berechnungen mit Finanzmathematischer Taschenre(chner) tauchen auf dem Samsung Galaxy S2 keine Verzögerungen auf. Was verbessert werden könnte, sind die 3-4 Sekunden Startzeit, die die App benötigt.

Preis / Leistung

Finanzmathematischer Taschenre(chner) kann kostenlos heruntergeladen werden, muss jedoch nach 7-maliger Nutzung mit einem Upgrade für (2,99 €) aus dem Android Market freigeschaltet werden.

Screenshots

Finanzmathematischer Taschenre(chner) Finanzmathematischer Taschenre(chner) Finanzmathematischer Taschenre(chner) Finanzmathematischer Taschenre(chner)

Vergleichbare Anwendungen

Entwickler

Joaquin Grech

Joaquin Grech, www.joaquingrech.com

E-Mail an Entwickler Entwicklerprofil

Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
  • Christoph S. 02.03.2012 Link

    Ich versteh "Taschenre(chner)" nicht... warum ist das (chner) in Klammern? Klärt mich auf - ist das n Joke?

    0
    0
  • Martin 02.03.2012 Link

    Wahrscheinlich weil die Originale App vom iOS Taschenre heißt. Da ich aber kein iPhone habe, kann ich es nicht bestätigen, nur vermuten.

    0
    0
  • Arne 02.03.2012 Link

    Du solltest mehr schreiben! Selten einen so sprachlich guten und kurzweiligen Test hier gelesen, Hut ab! App interessiert mich zwar quasi ln(0)-1/exp(0), aber wollte trotzdem ein Lob aussprechen :)

    0
    0

Author
9

google suche / google now - von unten nach oben ziehen deaktivieren