X

Anmelden

Zur Bestätigung jetzt anmelden

Passwort vergessen?

... oder mit Facebook anmelden:

Du hast noch keinen Zugang zu AndroidPIT? Registrieren

ExZeus Arcade - Japan-Fans aufgepasst

Fabien Roehlinger
21

Für was sind Japaner bekannt? Fassen wir zusammen: Sushi, verrückte Erfindungen, Anime, Roboter und Computerspiele. Genau die letzten zwei Punkt sind in Japan sehr groß geschrieben. Japanische Games sind weltweit angesehen und zeigen oft sehr alternative Wege im Game Play. Gleichzeitig zeigt uns japanische Forschung zeigt eindrucksvoll wie die Zukunft der Roboter aussehen könnte.

Verbindet man diese beiden Elemente, erhalten wir ein „Mecha-Game“, einem sehr beliebten Spiele-Genre in Japan. Und nun gibt es ein solches Spiel auch endlich für Android.

Wenn euch Mechs, schöne Optik und ein ausgefallenes Game-Play wichtig sind oder reizen könnten, dann lest Euch diesen Test durch.


(Dieser Test ist geschrieben von Aleksander Danilov, dem wir sehr herzlich dafür danken)

 

4 ★★★★

Bewertung

Getestete Version Aktuelle Version
1.5 2.9

Funktionen & Nutzen

ExZeus Arcade ist, wie der Name teilweise verrät, ein „Arcade Shooter“. Dabei gilt es durch verschiedene Levels zu fliegen und möglichst viele gegnerische Einheiten mithilfe von zahlreichen Bonis und Verbesserungen der Waffe, zu vernichten.

Nach dem Herunterladen aus dem Market, geht der Download erst richtig los: ExZeus verlangt nach einem Download eines 57 MB großen Datenpaketes, das alle Grafiken, 3D Objekte und alles was sonst noch für das Spiel notwendig ist, beinhaltet. Die Größe des Downloads sollte einen aber nicht zu sehr abschrecken. Man wird mit einer grafischen Pracht belohnt, die so manchen iPhone-User richtiggehend neidisch machen könnten. Die ästhetisch gestalteten Levels und die typisch japanischen Mechs sind nicht nur für Japan- und Anime-Fans ein Genuss.

Sobald man ein neues Spiel beginnt, erhält man die Auswahl zwischen drei Mechs, welche verschiedene Attribute und Waffen besitzen. Ziel ist es nun durch die einzelnen Level zu fliegen, zu überleben (was sich manchmal als schwer herausstellt) und den Boss am Ende zu besiegen. Dabei hat man immer vier Versuche bzw. Leben, bis es zum endgültigen Game Over kommt.

Hat man ein Level erfolgreich absolviert, wird das Geld, welches man innerhalb des Abschnitts gesammelt hat, seinem Konto gutgeschrieben. Man hat dann die Möglichkeit sich mit Upgrades wie „Mehr Leben“ oder „Mehr Schild“ auszustatten.

Den schnellen Spieleinstieg vereinfacht ein vollanimiertes Tutorial, das einem alle Kampfoptionen erklärt. Aktuell gibt es fünf verschiedene Level, welche - Arcade-typisch - immer schwieriger werden.

 

Bildschirm & Bedienung

Eine Besonderheit an ExZeus ist definitiv die etwas ungewöhnliche Steuerung. Hier wird voll und
ganz auf den Accelometer (Beschleunigungsmesser) des Telefons gesetzt.

Zu Beginn des Spiels muss man zunächst eine Kalibrierung vornehmen, um den Mech optimal steuern zu können. Kippt man das Telefon nun von sich weg, fliegt dieser nach oben. Umgekehrt fliegt dieser nach unten wenn man das Telefon zu sich kippt. Dies ist anfangs noch ziemlich herausfordernd. Die Steuerung ist recht sensibel. Da kommt es leider erstmal häufig vor, dass der Mech nicht ganz so will, wie man selber möchte.

Die Kanonen der Mechs betätigt man indem die rechte Hälfte des Bildschirms angetippt wird. Dagegen ist die linke Hälfte des Bildschirms dazu da um mehrere Gegner anzuvisieren und mit einem weiteren rechts-Tipp diese mit Raketen Salven niederzustrecken. Mit einem Wisch von rechts oben nach links unten führt man einen Bombenhagel aus, welcher alle Gegner in Sichtweite schädigt.

Auf dem Hauptbildschirm findet man drei Menüpunkte:

New Game – Startet ein neues Spiel
Options – Öffnet das Optionsmenü
Tutorial – Startet das Videotutorial

Im Options Menü findet man viele Einstellungen zum Spiel. Man navigiert durch das Optionsmenü mit kleinen Pfeilen am unteren Bildschirmrand, welche die Optionen in fünf Abschnitte teilen.

 

  • Sound
    - Music Volume  
    - SFX Volume  
    - Tutorial Sound
  • Controls
    - Reverse Up/Down
       --> Umkehrung der Steuerung
    - Reverse Fire Buttons
       --> Vertauscht linke und rechte Hälfte des Bildschirms
    - Calibrate Up/Down  
       --> Die Kalibrierung welche am Anfang des Spiels passiert
  • Controls 2
    - Tilt Sensivity (L/R)
        --> Sensibilität für Rechts und Links schwenken
    - Tilt Sensivity (U/D)  
       --> Sensibilität für Vor und Zurück kippen
  • Miscellaneous
    - Flip Screen
       --> Dreht den Bildschirm um 180°
    - Enemy Speed
       --> Wie schnell normale Gegner auf einen zukommen (Beeinflusst den
    Schwierigkeitsgrad)
    - Boss Speed
       --> Wie schnell Boss Gegner agieren (Beeinflusst den Schwierigkeitsgrad)
    - Story
       --> Stellt den Text der Geschichte zwischen Japanisch und Englisch um
  • Online
    - Splash Screen
       --> Schaltet die Online Modus Abfrage am Anfang des Spiel ein und aus
    - Online Score
       --> Erzielte Punkte automatisch veröffentlichen
    - Country
       --> Landeseinstellungen für die Statistiken

Fazit:
ExZeus ist ein sehr gelungenes Spiel. Zwar ist die Steuerung etwas gewöhnungsbedürftig. Optisch dagegen haut es einem vom Sofa, um den Hocker mal stehen zu lassen. Summa summarum ist den Entwicklern ein guter Spagat zwischen Grafik und Gamplay gelungen und lässt auf mehr hoffen im angekündigten zweiten Teil.

 

Speed & Stabilität

ExZeus Arcade lief im Test absolut flüssig auf dem Milestone.

 

Preis / Leistung

ExZeus Arcade findet man im Market für 350¥ Was etwa 2,80€ entspricht.

 

Screenshots

ExZeus Arcade - Japan-Fans aufgepasst ExZeus Arcade - Japan-Fans aufgepasst ExZeus Arcade - Japan-Fans aufgepasst ExZeus Arcade - Japan-Fans aufgepasst ExZeus Arcade - Japan-Fans aufgepasst ExZeus Arcade - Japan-Fans aufgepasst ExZeus Arcade - Japan-Fans aufgepasst

Vergleichbare Anwendungen

Vergleichbare Anwendungen sind uns derzeit nicht bekannt. Solltest Du aber eine kennen, so wäre es nett, wenn Du uns kurz eine Mitteilung schreiben könntest.

Entwickler

HyperDevbox

HyperDevbox a game studio based in Japan

E-Mail an Entwickler Entwicklerprofil

Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
  • Yannick B. 13.04.2010 Link

    Bei mir werden die Screens nicht angezeigt.

    0
    0
  • Jan Schimanski 13.04.2010 Link

    Bei mir auch nicht... Zumindest auf den Handy mit den Androidpit-app

    0
    0
  • Anton S. 13.04.2010 Link

    Bei mir leider auch nicht :-/

    0
    0
  • Yannick B. 13.04.2010 Link

    Die Dateipfade stimmen nicht

    0
    0
  • Hans M. 13.04.2010 Link

    Kann auch nix sehen

    0
    0
  • gado g 13.04.2010 Link

    Geht auch im Browser nicht. Weiß jemand, ob das aufm Hero flüssig läuft? Auf Youtube kann man sehen, dass es flüssig aufm Legend läuft, welches nur 600Mhz hat.

    Testen kann ich es noch nicht, da es noch kein 2.1 gibt und ich nicht extra ein Custom ROM flashen will. Vielleicht gibts ja jemand mit einem 2.1 ROM, der das getestet hat.

    0
    0
  • Käpt'n Andreas V. 13.04.2010 Link

    Schade, dass es kein Trial gibt. Bin noch nicht so weit mit ner Kreditkarte.

    0
    0
  • User-Foto
    Lars S. 13.04.2010 Link

    ich würds gerne auf dem hero testen, aber ohne kreditkarte schwer! und kein bock was zu kaufen was dann auf dem hero ruckelt.....


    edit: laut market bewertung:
    * * * * * Teitiel, 06.03.2010
    Läuft auch auf Hero, jedoch nicht so viele Details wie auf den Bildern

    =)

    0
    0
  • Jean Paul T. 14.04.2010 Link

    aufm stein rocks und ich kannst einfach ned sein lassen!!!!

    0
    0
  • Kevin Fischer 14.04.2010 Link

    ich seh die screens, mit dem magic ^^

    0
    0
  • Benjamin Rüde 14.04.2010 Link

    Habt ihr auch die neuste AndroidPitApp den die bilder werden ja nun von einem anderen Server geladen und es gab dafür ein update der App.

    0
    0
  • gado g 14.04.2010 Link

    Lief gestern auch nicht von der Webseite, sagte ich doch. Heute morgen keine Probleme mehr.

    0
    0
  • Peter K 14.04.2010 Link

    Mit dem Update der App gehen die Bilder wieder! :)

    0
    0
  • Lam D. 14.04.2010 Link

    Also ich muss auch sagen eins der genialsten spiele für Android. Iphoneuser dürften übrigens nicht sehr viel neidisch werden weil das spiel eine portierung vom Iphone istb;). Bei uns ist halt die auflösung etwas großer, zumindest am Milestone.

    0
    0
  • Aleksander D. 14.04.2010 Link

    oh mein Fehler. Muss ich bei der Recherche übersehen haben.

    0
    0
  • Dennis Hoppe 14.04.2010 Link

    Strategie wäre mir lieber gewesen als Action und Shooter...

    Battle Tech hat doch mit Action nix zu tun. Schade.

    0
    0
  • Marko G. 14.04.2010 Link

    also erstens: wer nicht zahlen will, weil er nicht weiß, obs bei ihm läuft... 24 stunden lang kann mans ja testen... und wenns nicht läuft, einfach per market deinstallieren und man bekommt sein geld zurück... nur ich würd ne wLAN verbindung empfehlen... im market gibts nur den downloader... und wenn der aufm phone ist, ladet man über 50mb runter.

    ansonsten kann ich sagen: bestes spiel!
    steuerung ist heftig cool... man bekommt da so richtig ein "wii-gefühl" :P
    auf dem legend läufts total flüssig :)

    0
    0
  • Robert Giebel 14.04.2010 Link

    Vorsicht: Hat Probleme mit Mehrfachinstallationen auf dem selben Device. Habe gerade nach Wipe und ROM-Flash das Spiel neu installiert und beim Download der Daten-Datei beschwert er sich, dass das ganze auf diesem Gerät schon einmal installiert war. Jetzt soll ich ein Log mit Kaufbeleg zum Hersteller schicken.

    Ist sowas noch konform mit den Market-Regeln? Geht es da nicht eigentlich genau darum, dass man Software, die einmal gekauft ist, mehrfach runterladen kann?

    0
    0
  • Aleksander D. 14.04.2010 Link

    Hast du die .apk noch auf der SD Karte liegen? Falls ja, lösch die mal.

    0
    0
  • dirk l. 14.04.2010 Link

    ich denke mal das ich mit meinem g1 nur eine ruckelorgie geboten bekommen werde?

    0
    0
  • Marko G. 15.04.2010 Link

    @dirk:
    ich kenn mich da nicht so gut aus... aber ich war überrascht, dass sowas überhaupt auf dem legend geht. klar... ist ja ne android-app.... aber hey... so ressourcen-leicht wird das spiel wohl nicht sein :P
    aber hardware-mäßig gibts zwischen g1 und legend eh nicht so einen großen unterschied... ein versuch wärs aber auf alle fälle wert... weil wenns nicht klappt, hast du ein paar minuten deines lebens verloren.... dafür stehst du am nächsten tag ein paar minuten früher auf und schon erlebst du wieder gleich viel ;)
    wenns klappt, hast du aber ein tolles spiel und ne menge spaß für eine lange zeit^^

    -edit:
    joah... mein HTC Desire ist heute angekommen... ernüchternde überraschung nach mehr als 24 stunden, als ich das app runtergeladen hab: das desire findet das teil noch nicht auf dem market...
    muss wohl warten, bis meine rom verifiziert ist -.-

    0
    0

Author
11

Android 2.3.6 Backup ohne root