X

Anmelden

Zur Bestätigung jetzt anmelden

Passwort vergessen?

... oder mit Facebook anmelden:

Du hast noch keinen Zugang zu AndroidPIT? Registrieren

Dealgott.de - Schnäppchen finden leicht gemacht!

Christopher W.
5

Das World Wide Web – was es nicht alles ermöglicht. Wir kommunizieren mit Menschen auf der ganzen Welt, teilen Erlebnisse in Form von Fotos oder Videos mit unzähligen Menschen oder laden uns die neusten Apps auf unser Smartphone herunter. Doch auch Shoppen ist im Zeitalter des allgegenwärtigen Internets wesentlich einfacher geworden. Egal ob Ebay, Amazon oder kleinere Anbieter, es gibt viele Möglichkeiten Schnäppchen zu finden. Apps wie unser heutiger Testkandidat Dealgott.de suchen gezielt nach den besten Schnäppchen im World Wide Web und veröffentlichen diese dann in ihrem “Schnäppchensortiment”. Ob Dealgott einen Blick wert ist und die Schnäppchen überzeugen können, habe ich für Euch getestet!

3 ★★★☆☆

Bewertung

Getestete Version Aktuelle Version
1.1 2.0

Funktionen & Nutzen

Testgerät: Samsung Galaxy Nexus
Androidversion: 4.1.1
Root: Nein
Modifikationen: Nein
Größe der App: < 1 MB
Berechtigungen:

Dealgott.de- von einer App die diesen Namen trägt erwarte ich doch schon so einiges, zum Beispiel die besten und “hottesten” Deals. Doch viele Schnäppchenapps können nur mäßig überzeugen, bieten nur eine sehr eingeschränkte Anzahl an wirklichen Deals an – wenn diese denn überhaupt richtige Deals sind. Doch wie verhält sich das bei Dealgott? Ist Dealgott die App, die in Zukunft Deinen Geldbeutel schonen wird? Oder reiht sich Dealgott nur in die Reihe vieler anderer Schnäppchenapps ein?

Die App Dealgott ist zunächst einmal in drei große Unterbereiche gegliedert. Unter Aktuelles findest Du, wie der Name schon sagt, die neusten und eben aktuellsten Deals und Angebote. Im Gegensatz dazu findet man in der Kategorie Meistgelesen die Deals, die die meisten Leser interessiert haben und somit eventuell auch die besten Deals sind. Und zu guter Letzt gibt es auch noch die Kategorie Meistkommentiert, ich denke dies muss ich nicht weiter erklären.

Doch bevor wir einen Blick auf die Deals werfen, lohnt es sich, bestimmte uninteressante Kategorien auszublenden. Dies ist unter Kategorien möglich. Da mich von den insgesamt 24 Kategorien einige nicht interessieren (beispielsweise Drogerie oder Lebensmittel) entferne ich hier das Häkchen und schon werden Deals aus diesen Kategorien nicht mehr in der Übersicht angezeigt. Somit bleibt die Übersicht gewahrt und mir werden auch wirklich nur die für mich interessanten Deals angezeigt.

Doch wie sind die Deals gestaltet? Zunächst einmal sollte man sagen, dass ein Deal sowohl eine Aktion von einem Hersteller, eine weitgehende Rabattaktion (z.B in Verbindung mit einem Ausverkauf) oder der Verkauf von B-Ware zu einem vergünstigten Preis sein kann. Im Prinzip ist alles möglich, Hauptsache der Preis stimmt. Die Deals werden in der Beschreibung allerdings auch nochmal genauer erklärt, so dass eigentlich nichts schief gehen sollte. Natürlich findet man dort auch eine Beschreibung des angebotenen Gegenstandes mit einigen Standartinformationen.
Über den Button “Zum Angebot” wirst Du direkt zum Anbieter des Deals weitergeleitet und kannst dort dann auch zuschlagen.

Im Testzeitraum von Dealgott wurden im Durchschnitt 1-2 Deals pro Stunde veröffentlicht, manchmal mehr, manchmal aber auch eine Stunde lang kein einziger Deal. Wie viele Deals letztendlich angezeigt werden hängt natürlich auch von Deiner Auswahl der Kategorien ab. Drogerie-Deals gibt es beispielsweise deutlich weniger als Technik-Deals. Gefällt Dir ein Deal, so kannst Du diesen zu Deinen Lesezeichen hinzufügen und so ganz einfach den Überblick über die für Dich besonders interessanten Deals behalten. Die Qualität der Deals kann ich insgesamt natürlich nicht bewerten, schließlich liegen hier auch Schwankungen vor. Meiner Meinung nach machen die angebotenen Deals aber einen recht guten Eindruck!
Solltest Du nach einem bestimmten Produkt suchen kannst Du dies über die integrierte Suchfunktion tun. So kannst Du ganz einfach sehen ob das gesuchte Produkt schon einmal als Deal angeboten wurde oder ja vielleicht auch gerade im Moment angeboten wird. Deals können auch über verschiedene Kanäle geteilt werden, was Deine Freunde bei guten Deals sicherlich freuen dürfte.

Eine sehr gute und nützliche Funktion ist die Möglichkeit, sich über Push benachrichtigen zu lassen. Dies ist einmal grundsätzlich für alle neuen Deals oder auch nur für Deals bestimmter Kategorien möglich. So kann ich beispielsweise auswählen, dass ich nur über Deals aus der Kategorie “Bürobedarf” per Push benachrichtigt werden möchte. Mindestens genauso nützlich ist die Push Nachtruhe. Wer – wie ich- nicht die ganze Nacht von neuen Deals geweckt werden möchte, der kann die Push Nachtruhe aktivieren und mit einer Start – und Stoppuhrzeit versehen.

Fazit: Dealgott.de – eine App, deren Name Großes erwarten lässt. Insgesamt konnte Dealgott meine Erwartungen jedoch nicht ganz erfüllen – noch nicht. Das Angebot an Deals ist derzeit meiner Meinung nach noch recht übersichtlich, allerdings können die Deals durchaus überzeugen. Ich denke das Angebot wird mit der Zeit sicherlich größer werden und somit mehr für einen wirklich interessante Deals bieten. Derzeit sehe ich allerdings noch keinen richtigen Vorteil gegenüber den meisten anderen Schnäppchenapps. Sowohl der Aufbau der App als auch der Umfang der Angebote unterscheidet sich derzeit kaum von vergleichbaren Apps. Allerdings sehe ich in Dealgott durchaus Potenzial und denke dass die App mit der Zeit nochmal um einiges interessanter werden könnte.

Bildschirm & Bedienung

Dealgott.de ist übersichtlich gestaltet und gut organisiert. Der Aufbau der App ist mit dem vieler anderer Schnäppchenapps identisch, sprich die Unterteilung in Aktuell, Meistgelesen und Meistkommentiert. Dies ist kein wirklicher Kritikpunkt sondern lediglich eine Anmerkung am Rande. Man findet sich eigentlich sehr schnell zurecht und dank der Lesezeichenfunktion kann man auch sehr einfach den Überblick über die eigenen Deals behalten.

Speed & Stabilität

Während meines Tests kam es zu keinerlei Problemen in Bezug auf die Geschwindigkeit oder die Stabilität. Die von Dealgott.de angebotenen Deals werden recht schnell geladen und auch sonst läuft die App ziemlich rund.

Preis / Leistung

Dealgott.de ist kostenlos im App Center erhältlich.

Screenshots

Dealgott.de - Schnäppchen finden leicht gemacht! Dealgott.de - Schnäppchen finden leicht gemacht! Dealgott.de - Schnäppchen finden leicht gemacht! Dealgott.de - Schnäppchen finden leicht gemacht! Dealgott.de - Schnäppchen finden leicht gemacht! Dealgott.de - Schnäppchen finden leicht gemacht!

Vergleichbare Anwendungen

Entwickler

Dealgott

Dealgott

E-Mail an Entwickler Entwicklerprofil

Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
  • PeterShow 11.10.2012 Link

    Ich bliebe bei topdeal. Klein, fein übersichtlich. Hatte schon fast alles Schnäppchen-Apps drauf, einschließlich dem HUK-Dealz...

    0
    0
  • VSD 11.10.2012 Link

    MyTopdeals bzw. topdeals ist das beste!

    0
    0
  • Patrick Körner 11.10.2012 Link

    Mein Gott, das ist die keine Ahnung wievielte Deal App, die nicht nur optisch und von den Funktionen sowie der Deals sondern auch noch exact gleich zu bedienen ist.
    Greifen die alle auf die selbe Struktur und Deal-Pool zu?
    Test ist gut geschrieben, aber nach den ersten Sätzen (wo es um die Kategorien ging) wusste ich, das es um exakt das selbe geht wie hier auch schon öfters getestet, nur anderer Name und anderer Entwickler. Kurioser Weise bekamen diese verschiedenen Apps alle unterscchiedliche Beurteilungen, obwohl sie wie gesagt exakt gleich sind.

    0
    0
  • SonyErisson 12.10.2012 Link

    Deal oder no Deal:-)

    0
    0
  • A Lor 13.12.2012 Link

    funzt nicht auf htc desire hd

    0
    0

Author
2

Ein paar Fragen zu Updates, Downgrade, ROOT, Backups etc.