X

Anmelden

Zur Bestätigung jetzt anmelden

Passwort vergessen?

... oder mit Facebook anmelden:

Du hast noch keinen Zugang zu AndroidPIT? Registrieren
Icon

OneNote

(43.669)
Über diese App:Show more
ANDROID-VERSION
4.0 oder höher
INSTALLATIONEN
1.000.000 - 5.000.000
PREIS
KOSTENLOS

Ähnliche Apps

Evernote
(986.243)
kostenlos
ColorNote Notepad Notizen
(827.874)
kostenlos
Google Drive
(458.546)
kostenlos
Adobe Reader
(1.199.448)
kostenlos
Google Notizen
(197.195)
kostenlos

Top 5 Apps

Mr Flap
(76.681)
kostenlos
Android Geräte-Manager
(178.317)
kostenlos
Punch Quest
(65.867)
kostenlos

Mehr von diesem Entwickler

Bing Search
(19.895)
kostenlos

Beschreibung

Nutzen Sie endlich das enorme Potenzial Ihrer Ideen und Einfälle, und halten Sie sie als Notizen in OneNote fest – Ihrem ganz persönlichen digitalen Notizbuch. Mit OneNote können Sie Geistesblitze, einen Augenblick der Inspiration, die Einkaufsliste oder einfach nur die Erinnerung an etwas, das Sie nicht vergessen dürfen, notieren.
Gleich, ob Sie zu Hause, im Büro oder unterwegs sind, Ihre Notizen sind immer dabei. Und Sie können Ihre Notizen teilen und mit Kollegen zusammenarbeiten, auch auf verschiedenen Geräten!

Die wichtigsten Features:
• Synchronisieren Sie Ihre Notizbücher auf mehreren Computern und Geräten.
• Ihre Notizen sehen auf dem Smartphone ganz genauso aus – einschließlich Freihandanmerkungen und Formatierung.
• Startbildschirm-Widgets helfen Ihnen, Fotos, Audioclips und schnelle Notizen sofort festzuhalten, ohne die App zu öffnen.
• Fett, kursiv, unterstrichen, hervorgehoben, mit mehr oder weniger Einzug – formatieren Sie Ihre Notizen ganz nach Wunsch.
• Durchsuchen Sie Ihre Notizen und Dateien, indem Sie nur ein Stichwort oder eine Formulierung eingeben. Synchronisieren Sie Ihre beruflichen Notizen, die Sie auf SharePoint Online-Websites gespeichert haben, mit Ihrem Smartphone.
Und hier sind weitere Ideen, wie Sie OneNote verwenden können:
• Machen Sie sich umfangreiche Notizen zum Unterricht, zu Besprechungen oder zu Forschungsprojekten.
• Ergänzen Sie Ihre Vorlesungen um funktionsreiche Audio- und Videonotizen. Fotografieren Sie das Whiteboard, und verpassen Sie nie ein Vorlesungsthema.
• Behalten Sie Ihre Einkaufsliste im Griff, und haken Sie Erledigtes an Ort und Stelle ab.
• Stellen Sie eine Reiseroute zusammen, und halten Sie Ihre Reisepläne für den nächsten großen Urlaub fest.
• Fotografieren Sie Quittungen und Rechnungen, um das Papierchaos zu lichten.
• Arbeiten Sie im Team, und teilen Sie Ihre Ideen.
• Recherchieren Sie Artikel und Preise, um die beste Kaufentscheidung zu treffen.
• Behalten und bearbeiten Sie alle Ihre Notizen – gleich, ob sie in OneNote auf dem Desktop, dem Tablet, dem Smartphone oder in einem Browser erstellt wurden.

Schöpfen Sie Ihr volles Potenzial aus – mit OneNote.

Eine Liste der häufig gestellten Fragen (FAQ) und der Antworten zu OneNote für Android finden Sie unter http://office.microsoft.com/HA104031712.aspx?CTT=1

Anforderungen:
• Erfordert Android OS 4.0 oder höher. Nur mit Android-Smartphones kompatibel.
• Ein kostenloses Microsoft-Konto ist für die Verwendung von OneNote für Android-Smartphones erforderlich.
• Mit OneNote für Android-Smartphones können Notizbücher geöffnet werden, die in Microsoft OneNote 2010 oder höher erstellt wurden.
• Zum Synchronisieren Ihrer Notizen mit OneDrive for Business melden Sie sich mit dem Office 365- oder SharePoint-Konto Ihrer Organisation an.*
*Jetzt für begrenzte Zeit kostenlos erhältlich.

Klicken Sie in Facebook auf "Gefällt mir", folgen Sie uns auf Twitter, oder besuchen Sie den Blog, um die neuesten Infos zu erhalten:
http://facebook.com/MicrosoftOneNote
https://twitter.com/msonenote
https://plus.google.com/102199506601015331367/
http://blogs.office.com/b/microsoft-onenote
http://OneNote.com
Stichwörter:
Notiz, Notizen, notieren, Liste, Listen, Organizer, Auftrag, SharePoint, Notizbuch, Aufgabe, Office, OneDrive, Office 365

App-Screenshots

OneNote
OneNote
OneNote
OneNote
OneNote

Video

Testbericht

Evernote ist wohl die beliebteste Anwendung für Notizen – zumindest was Android betrifft. Microsoft versucht nun, mit OneNote Mobile in diesen (...) » Mehr...

Erfahrungsberichte

Durchschnittliche Bewertung
4,0
(43.669)
Eigene Bewertung:

Neueste Community-Kommentare

  • Mike Steuernagel, 05.01.2013

    Wiederum ein gelungener Kompromiss zwischen Google und Microsoft Anwendungen. Ich würde mir eine bessere Anbindung zu Windowsphone wünschen.

  • Burkhard G, 17.04.2012

    Einfach und gut. Schöne Möglichkeit mit Listen zu arbeiten.
    Sämtliche "Aufgabenlisten" fallen dabei einfach mit ab.
    Toll auch das Einbinden von Fotos.

  • Ulrich B., 13.04.2012

    Ich setze OneNote auf dem PC seit 2003 ein, es ist dort seitdem eines meiner am häufigsten genutzten Programme.

    Nachdem ich auf meinem neuen Android-Tablet (Archos 80 G9 mit ICS) den reibungslosen Zugriff auf Excel- und Word-Dateien hergestellt hatte (Office Suite Pro sei dank:-), vermisste ich nur noch meine Notizensammlung. Der Umweg über den Word- oder Evernote-Export ist sehr umständlich. Insbesondere Evernote ist für OneNote-Anwender ein echter Rückschritt: Bei umfangreichen, gut (und in mehreren Ebenen) strukturierten Notizbüchern geht unter Evernote die Strukturierung völlig verloren, denn Evernote kennt nur die Unterteilung in Notizbücher - und ist davon abgesehen vergleichsweise unübersichtlich und z.T. miserabel ins Deutsche portiert.

    Dank dieser kleinen OneNote-App ist der Zugriff auf Notizbücher nun problemlos möglich. Gut: Wie bei fast allen Apps für Android ist auch hier der Funktionsumfang der App selbst stark eingeschränkt, aber man kann sich schließlich auch über den Web-Browser auf seinem Skydrive einloggen, um dann deutlich mehr Funktionen zur Verfügung zu haben, das sieht dann fast so aus, wie auf dem Desktop-PC!

    Die App arbeitet schnell und zuverlässig, über die Stabilität lässt sich (bislang) nichts Negatives sagen. Der einzige kleine Haken ist für mich, dass in der Cloud generell keine Ordner mit Kennwortschutz geöffnet werden können, hier sollten die Entwickler nacharbeiten. Die Handschriftenerkennung benötige ich schon auf meinen anderen Rechnern nicht, deswegen stört mich ihr Fehlen auch in der App logischerweise nicht. Den Preis von 3,99 für das Überschreiten der 500-Notizen-Grenze halte ich für angemessen. Gemessen an anderen Mickysoft-Produkten ist das fast schon ein Schnäppchen.

    Weil die App für mich und meine Bedürfnisse schnörkellos und zuverlässig genau das erledigt, was ich von ihr erwarte, vergebe ich die volle Punktzahl.