Anmelden

Zur Bestätigung jetzt anmelden

Passwort vergessen?

... oder mit Facebook anmelden:

Du hast noch keinen Zugang zu AndroidPIT? Registrieren
Test Verfasst von:

Catan -- Eine würdige Umsetzung?

Verfasst von: Nima Begli — 22.07.2011

Monopoly, Carcassone und Das Spiel des Lebens. Wer kennt sie nicht? Die Klassiker unter den Brettspielen, die uns die Zeit in der Jugend versüßt und so manchen langweiligen Abend zu einem Highlight gemacht haben.

Einer dieser Klassiker erschien vor kurzer Zeit im Android Market und wenn ich ehrlich bin hab ich mich um diesen Testbericht gerissen, denn es ging um Catan, die Android Version von "Die Siedler von Catan" - einem meiner Lieblingsspiele. Ob Catan mich auch auf dem Androiden überzeugen konnte oder ob es eher ein Flop ist, erfahrt ihr im Testbericht.

Bewertung

Getestete Version Aktuelle Version
2.1.0 Variiert je nach Gerät

Funktionen & Nutzen

Der erste Eindruck von Catan ist sehr sehr gut. Dies sage ich nicht, weil ich hier einen Werbetext verfassen will oder ich einen finanziellen Nutzen daraus ziehe, sondern weil Catan eines der Spiele ist die mich vom Äußeren überzeugen. Ich persönlich bin jemand der viel Wert auf das äußere Erscheinungsbild einer App legt. Es kann ja sein, dass eine Applikation super viele Funktionen bietet und zudem noch kostenlos ist, aber ich bezahle gerne für ein Spiel/Programm (solange es nicht unverhältnismäßig ist), wenn mir dafür eine ansprechende Oberfläche geboten wird.

Doch warum geht es beim Spiel "Die Siedler von Catan"? Bei diesem Brettspiel geht es darum, dass sich verschiedene Siedler (in die Haut eines Siedlers schlüpft ihr) auf einer Insel um die Vorherrschaft streiten. Diese ist in sechseckige Felder aufgeteilt und mit verschiedenen Rohstoffen beschriftet. An diese Felder setzt ihr nun Siedlungen, Städte oder Straßen und könnt bei passender Augenzahl der Würfen (auf jedem Feld ist eine Zahl geschrieben), diese Rohstoffe "ernten".
Nun müsst ihr nur noch durch geschicktes Bauen und Handeln eine gewisse Anzahl an Punkten erreichen, um das Spiel zu gewinnen.

Alle die oben in Kurzform erwähnten Spielprinzipien setzt Catan sehr gut um und portiert es auf den Androiden. Sehr lobenswert und ein dicker Pluspunkt für Einsteiger ist auch die Möglichkeit Tutorials zu spielen, um mit den grundlegenden Spielfunktionen und Abläufen vertraut zu werden. Dies zeigt mir, dass der Entwickler sich Gedanken gemacht hat. Auch die Langzeitmotivation ist gewährleistet, da man nicht nur den normalen klassischen Spielmodus auswählen kann, sondern auch Abwandlungen, die anderen Aufgaben stellen und Bonuspunkte geben für verschiedene erreichte Meilensteine. So soll man vermehrt Hafenstädte bauen, um am Ende zwei Zusatzpunkte zu erhalten, die einem den Sieg sichern können.

Doch es gibt neben den Tutorials, der guten Umsetzung und dem hervorragenden ersten Eindruck natürlich auch negative Punkte, die hier nicht unerwähnt bleiben dürfen.

So ist die Balance des Spieles einfach teilweise unfair (dies ist auf dem iPad auch der Fall) und frustriert den Spieler. Warum nochmal setzen die Gegner den Räuber (eine Spielfigur die ein Spielfeld blockiert) permanent auf das Feld von menschlichen Spielern, während der andere KI Gegner meilenweit voraus ist und gewinnt? Warum versuchen die KI Gegner permanent sinnlos zu tauschen? Man kann diese Tauschvorgänge auch grundsätzlich blockieren, aber dann macht das Spiel einfach keinen Spaß. Sowas muss nicht sein und ein Vorschlag wären unterschiedliche Schwierigkeitsgrade.

Zweiter dicker negativer Punkt bzw. Punkte ist die Blockade von weiteren Funktionen und die Installationsgröße. Android hat mit dem Problem zu kämpfen, dass viele Geräte nur wenig internen Speicher haben und da kommt Catan mit 35! MB Installationsdatei daher. Was soll das denn? Damit fällt für viele viele Geräte die Möglichkeit der Installation weg. Auch der Zwang zum In-App Purchase stößt mir übel auf, da man schon 2,99 ausgegeben hat, aber nur für das freie Spiel. Dies ist bei aller Liebe nicht gerechtfertigt und überzogen. Und für die Kampagne nochmals soviel zu bezahlen erklärt sich mir nicht (aber dafür gibt es bei dieser Kategorie keinen Punktabzug).

Fazit:

Alles in allem hat sich Catan vier Sterne mehr als verdient. Den aufgeführten positiven Aspekten stehen Balanceprobleme und eine überzogene Installationsgröße gegenüber, wobei die Größe in der Bewertung keine Rolle spielt.
Wer Catan sowieso nur im Multiplayermodus mit mehrenen Freunden an einem Gerät spielen will, kann gut und gerne auch fünf Sterne vergeben, da der Abzug nur auf den Balanceproblemen beruht.

Bildschirm & Bedienung

Wie oben schon erwähnt spielt Catan in dieser Kategorie seine großen Stärken aus. Ein guter erster Eindruck, eine flüssige Bedienung in den Menüs, eine gute Präsentation mit schönen Grafiken. Man könnte vom perfekten Spiel sprechen.

Leider ist die Bedienung auf dem HTC Desire im Spiel nicht wirklich gut. Der Bildschirm geht während dem Spiel aus, wenn ich längere Zeit keine Eingabe mache (das ist definitiv ein Bug), ich kann nachdem der Bildschirm ausgegangen ist manche Buttons nicht mehr betätigen und Pinch-to-Zoom auf der Spielkarte funktioniert etwas ruckelig.

Dies kann natürlich mit meinem Gerät zutun haben und ich bitte hier um Feedback. Bis dahin gebe ich Catan nur vier Sterne, da die Bedienung im Spiel wesentlich höher gewichtet ist, als eine schöne Präsentation, auch wenn ich auf Eye-Candy stehe. Trotzdem ist das Meckern auf hohem Niveau und rechtfertigt die vier Sterne allemal.

Speed & Stabilität

Eigentlich habe ich diese Kategorie schon in "Bildschirm & Bedienung" einfließen lassen und muss nur hinzufügen, dass Catan keine Abstürze verursacht hat und auch das Spiel eigentlich gut läuft.
Da ich schon bei Bildschirm & Bedienung zwei Sterne abgezogen habe, werde ich in dieser Kategorie nicht nochmal Sterne abziehen, sondern die Standardbewertung für gute und flüssige Programme vergeben.

 

Preis / Leistung

Catan bietet für 2,99 (erhältlich im Android Market und im AndroidPit AppCenter) eine Menge Langzeitmotivation und den Modus "Freies Spiel". Ich würde es ja nun verstehen, wenn man für die Erweiterung "Die Seefahrer" zur Kasse bittet, aber wenn man nicht mal den Kampagne-Modus für 2,99 erhält finde ich das etwas wenig und kann nur eine "gute" Bewertung aussprechen.

Screenshots

Catan -- Eine würdige Umsetzung? Catan -- Eine würdige Umsetzung? Catan -- Eine würdige Umsetzung? Catan -- Eine würdige Umsetzung? Catan -- Eine würdige Umsetzung?
Seite Anfang März 2010 Mitglied bei AndroidPIT und seitdem zu Beginn als "Schreiberling" und dann als Tester aktiv. Der Einstieg in die Android-Welt war das HTC Desire, wobei ich Android seit dem G1 auf dem Schirm hatte. In Vorbereitung auf mein erstes "richtiges" Smartphone meldete ich mich hier bei AndroidPIT an und zu dieser Zeit war die Community noch fast an einer Hand abzuzählen. Es macht mich stolz bei diesem Prozess des Wachstums dabei sein zu dürfen.

43 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
  • K. Meyer 18.12.2012 Link zum Kommentar

    Toll. Da freue ich mich drauf hier per Paypal zahlen und Catan kaufen zu können - gebe 2.99 aus und kann In-App die Add-ons nur über den Google Market kaufen ? Hättte man da nicht vorher drauf hinweisen können ?

    0
  • Andrea S. 06.02.2012 Link zum Kommentar

    Schade das ich das App nicht anders als mit Kreditkarte bekomme :-(
    Hoffe sehr das sich das iwann mal ändert.
    Das Spiel selbst ist nämlich schon mal supertoll...muss nun weiterspielen ;-)

    0
  • tob H. 23.08.2011 Link zum Kommentar

    Kann man das vielleicht woanders grundsätzlich klären und hier beim Thema bleiben? Es wird langsam anstrengend mitzulesen. Mich interessiert das Spiel.. alles andere lese ich gern woanders.

    0
  • Fabien Roehlinger
    • HALL OF FAME
    23.08.2011 Link zum Kommentar

    Das ist wohl der Fluch des Wachstums... Es wird einem immer "Geldmacherei" vorgeworfen, nur weil man einen alten Test nach oben stellt.

    0
  • User-Foto
    Maximilian S. 23.08.2011 Link zum Kommentar

    Yep .. auch bei mir ist's genau jetzt vorbei mit der Mitgliedschaft .. Angefangen hat es mit dauerhaften persönlichen Meinung in allen Möglichen Tests/Blog's - ein gewissen Maß ist ok aber wenn ich nen Blog lese möchte ich nicht in jedem 2. Satz lesen wie toll die eigene Meinung sei und der Rest ist dämlich.
    Dann die Qualität der Test's/Blog's - hey - keiner verlangt 100%ige Rechtsschreibung, aber die Grundsätze der Grammatik wären schon toll.
    Der bewegende Grund hierfür ist aber das verhalten einiger Blogger - es kann nicht sein, das ich mich als treuer Leser - angefangen mim G1 - von irgendwelchen 18 Jährigen Blogger'n anlabern & vor allem zulabern lassen muss, nur weil er sich virtuell toll vorkommt, weil er hier und da mal nen Blog schreibt .. sry Leute .. aber das kann's net sein und so kann man mit User'n nicht umgehen. Traurige Entwicklung von einem Portal, welches angibt, das 'führende' Portal rund um Android zu sein .. Und anscheinend bin ich nicht der einzige User, dem das Verhalten hier mehr als sauer aufstößt. Es gibt genug andere Möglichkeiten sich rund um Android zu informieren .. Und dort wird jeder User noch geschätzt ..

    0
  • S.Ebi 23.08.2011 Link zum Kommentar

    Geldmacherei ist es, weil das erneute 'nach oben stellen' eines 4 Wochen alten Testberichts schlicht Werbung ist, nichts anderes.
    Willst du echt anzweifeln, dass der einzige Sinn und Zweck solch einer Aktion die Absatzsteigerung ist? Come on, AP ist ein kommerzielles Portal mit Community-Anstrich, wogegen prinzipiell auch nichts einzuwenden ist. Es gibt nur keinen Grund, die eigene Kundschaft für Dumm verkaufen zu wollen.
    Zum Thema Spiele: einfach mal die Relation Spiele:Anwendungen im Markt betrachten - und die Tatsache, dass halt entwickelt wird, was sich verkauft. DAnn wird auch klar, dass mit Spielen mehr Umsatz zu generiere ist. Aber das weiß man bei AndroidPit mit Sicherheit.

    0
  • Nima Begli
    • Mod
    23.08.2011 Link zum Kommentar

    Dann sage ich doch mal "Tschüss swissroland"!

    Tut mir Leid, aber du hast wirklich nicht verstanden wie das mit dem App der Woche funktioniert, oder? Ein Entwicklerstudio bietet zusammen mit AndroidPit eine App vergünstigt an. Das hat den Vorteil für den Nutzer, dass er eine hochwertige Applikation vergünstigt erhält.
    Das war jetzt leider ein Spiel, welches zudem vor knapp einem Monat von mir getestet wurde. Wo ist das denn Geldmacherei? Und warum bringen Spiele mehr ein als normale Anwendungen?

    0
  • swissroland 22.08.2011 Link zum Kommentar

    jo ich gebs jetzt auf hier. Trotz dem das viele leutz reklamieren zuviel spiele, kommt wieder ein spiel. Und weil ihr ja kohle machen wollt, das ja das wichtigste ist, ein spiel das ihr schon vor einigen woche gebracht habt. Die seite wat echt mal klasse, jetzt leider nimmer und tschüss

    0
  • Fabien Roehlinger
    • HALL OF FAME
    22.08.2011 Link zum Kommentar

    Das ist aber ein alter Testbericht, den wir nur nach oben gestellt haben. Es stimmt aber: In der letzten Zeit haben wir zu viele Games.

    0
  • User-Foto
    Henry 22.08.2011 Link zum Kommentar

    Wie wäre es denn wenn Ihr zur Abwechslung mal wieder ein Spiel testet...hatten wir ja lange nicht... :/

    0
  • Frank W. 22.08.2011 Link zum Kommentar

    @Nils:
    du bekommst die Updates aus dem AppCenter. Den Market kannst du links liegen lassen. Wenn ich die App-Beschreibung öffne, habe ich im AppCenter sogar eine neuere Version als die 2.1.2. Dort gibt's (schon) die 2.1.4. Die solltest du auch installiert haben, wenn du jetzt gerade gekauft hast.

    0
  • Skyman 22.08.2011 Link zum Kommentar

    Test ist gut, gefällt mir ..... aber!
    Hatten wir den nicht erst vor ca. 3 - 4 Wochen?
    Ahhh *grins* sehe gerade das Game ist App der Woche, darum noch mal das einschieben des Testberichtes!

    0
  • Michael Peters 22.08.2011 Link zum Kommentar

    Meine Güte, habt Ihr nur noch Spiele im Angebot ?

    0
  • Niels Bradke 27.07.2011 Link zum Kommentar

    Hi,
    habe das Spiel nun hierrüber bezogen und auf mein Samsung Galaxy S2 installiert, und nun muss ich im Market das Spiel in der Version 2.1.2(manuelles Update wird hierbei verlangt) nochmals für 3 Euronen kaufen?? Ist doch wohl ein schlechter Scherz? Dann hätte ich mir doch gleich die Version 2.1.2 übers Market beziehen können und mir hier die 3Euronen sparen können......

    0
  • User-Foto
    David K. 26.07.2011 Link zum Kommentar

    auf dem nexus one läufts ohne probleme. die grafik ist schick und alles recht übersichtlich gestaltet. das spiel mach spass. was mich am meisten nervt ist jedoch, dass sämtliche einstellungsmöglichkeiten des spiels nur zur verfügung stehen wenn man am zug ist. wieso nicht die lautstärke über die entsprechende hardware reglen? wieso nicht ins setup über die standard-taste für optionen? aber als spiel zu empfehlen.

    0
  • Nima Begli
    • Mod
    26.07.2011 Link zum Kommentar

    Schreib doch einfach mal den Entwickler an und schilder ihm dein Problem ;)

    0
  • Martin S. 26.07.2011 Link zum Kommentar

    Also beim besten Willen,
    ich habe mir das Spiel auch gekauft da ich begeisterter Catan Spieler war und immer noch bin.
    Nun hab ich ein Problem: Eine feste Internetverbing über WIFI (anders geht es ja nicht) hatte ich gestern, nur herunterladen konnte ich es nicht.
    Genug freien Speicherplatz hatte ich.
    Hat immer heruntergeladen (am Anfang 217mb) und dann abgebrochen. Und jedesmal bei neuen laden (205mb) wieder abgebrochen.
    ich habe keine hnung warum, und es, sorry für dieses Wort, kotzt mich einfach nur an. Was soll ich tun? Mich bei Gameloft beschweren?

    0
  • Markus Engl 26.07.2011 Link zum Kommentar

    Mal eine Frage wie kann man bei Bildschirm/Bedienung trotz so einem Kommentar 4 Sterne geben? Neutrale/Objektive Bewertung sieht anders aus

    0
  • Andy N. 25.07.2011 Link zum Kommentar

    Ich finde es schon lästig, dass bei Android ständig über den Preis gelästert wird.
    Im Prinzip doch egal ob man 3 Euro bezahlt und dann die Option auf weitere Pakete hat oder auf einmal 6-7€ für ein Spiel bezahlt, dass dann aber keine Neuerungen erfährt.
    In der Beschreibung ist genau beschrieben was man bekommt, wo ist also die Kritik?

    Auf meinem Desire funktioniert es (es ist bei Android im übrigen völlig normal dass ein Programm im Speicher bleibt, das OS selbst wirft dieses aus den Speicher), alleine einen Onlinemodus würde ich mir wünschen.

    @Andy:
    Man merkt dass Du noch nie Catan gespielt hast ;)
    Das Spiel gab es in den 90ern, auch mit Erweiterungen.

    0
  • User-Foto
    Saar1and 24.07.2011 Link zum Kommentar

    Ach Kinder hört doch auf euch zu "streiten".
    Klar ist Kritik erlaubt und auch erwünscht nur man sollte bedenken das es hier um
    eine App, geht von Millionen. Sollte man jetzt für jede App einen Testzbericht schreiben der einer Doktorarbeit gleicht? (auch in Doktorarbeiten werden fehler gefunden=))
    Der Test ist verständlcih das Bewertungssystem is gut und ein Perfektes Bewertungssystem gibt es nicht. Bräuchte man ja für Jede 3 App wieder ein neues.

    @Chris mach es doch besser und schriebe selbst mal einen Test und ich wwerde dann der erste sein der seine Meinung kund gibt. =)

    0
Zeige alle Kommentare