Anmelden

Zur Bestätigung jetzt anmelden

Passwort vergessen?

... oder mit Facebook anmelden:

Du hast noch keinen Zugang zu AndroidPIT? Registrieren

[Videos] Motorola Xoom Reviews

Michael Maier
62

Aus aktuellem Anlass hier mal ein paar Video Reviews vom Motorola Xoom Tablet. Ab April soll das Tablet bei uns erhältlich sein, eigentlich erst mal exklusiv bei der Telekom, jedoch sieht es so aus, als würde man das Xoom (auch mit 3G) ebenso in Kürze bei Amazon bekommen.

Die letzten Tage habe ich diverse Video Reviews (aber auch schriftliche) studiert und es gibt so etwas wie einen gemeinsamen Nenner, was die Beurteilung des Tablets angeht. „Außen Hui, innen Pfui“ klingt vielleicht etwas zu hart, aber letztendlich sind sich da fast alle einig. Allerdings bedeutet „innen Pfui“ nicht, dass Honeycomb auf dem Xoom totaler Müll wäre. Jedoch berichtet fast jeder, der das Tablet unter die Lupe nehmen konnte, von gelegentlichen Abstürzen, Hängern und dem Gefühl Beta Tester zu spielen.

Honeycomb wird mit Sicherheit die Anfangsschwierigkeiten überwinden, die Fehler und Bugs werden (meiner Meinung nach) in nicht allzu ferner Zeit ausgemerzt sein. Bei einem Tablet, das für €700 über die Ladentheke geht, hinterlässt das zum momentanen Zeitpunkt allerdings einen faden Nachgeschmack.

Um hier jedoch nicht allzu negative Stimmung in Bezug auf das Xoom zu verbreiten, vielleicht noch der Hinweis, dass vielen Testern, trotz der nicht unerheblichen Kritikpunkte, das Xoom sehr gut gefällt, auch wenn das ein klein wenig paradox klingt. Das Xoom scheint ein so großes Potential zu haben, dass einige Kritikpunkte dadurch ausgeglichen werden. 

Link zum Video

Link zum Video

Link zum Video

Link zum Video

Hier noch ein Vergleich vom Galaxy Tab und dem Xoom: 

Link zum Video

Verwandte Themen

Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
  • Marcus B. 07.03.2011 Link

    Das Galaxytab hat KEIN HDMI!!

    Wenn, dann Xoom!

    0
  • Mysticc . 07.03.2011 Link

    Da mich das Xoom nicht so wirklich interessiert wegen dem Preis und ich von daher die Videos nicht ansehen will, kann mir vielleicht jemand der mehr interessierten kurz sagen was laut der Reviewer der Xoom-Hardware das Attribut "mit Potential" verleiht.

    0
  • fitnessn3rd 07.03.2011 Link

    @Mysticc. Gerne!

    Also, das Xoom hat... MÖÖP!

    Wer faul ist, soll auch dumm sterben!

    0
  • Mysticc . 07.03.2011 Link

    Holla, ein Forumskasperl hat sich eingefunden.

    Hast noch mehr davon? Ich lache gerne......

    0
  • spooky538 07.03.2011 Link

    Soweit ich weiß hat das galaxy tab doch einen hdmi anschluss oder nicht?

    Integriert in der schnittstelle vom auflader,
    War zumindest mal in einem video so gezeigt

    0
  • Detlef Schröder 07.03.2011 Link

    @M.B.
    Das Samsung Galaxy Tab hat in der Docking Station von Samsung einen HDMI Out und einen Line Out integriert - einfach mal bei Ebay nachschauen ....

    0
  • User-Foto
    Tom G. 07.03.2011 Link

    @spooky
    Du meinst das Galaxy S2.

    0
  • p. jeans 07.03.2011 Link

    Werde mir in nächster Zeit ein Tablet kaufen. Und welches, ist auch schon klar. Das iPad 2. Honeycomb gefällt mir absolut nicht. Nach den ersten Videos dachte ich: wow. Aber dieser Wow-Effekt war ebenso schnell weg, wie er da war.

    Android allgemein, ob es für's Handy ist oder für's Tablet, es einfach nichts für mich. Habe ein Galaxy S und hätte es schon oft am liebsten gegen eine Wand geschmissen. Es ist - zumindest bei mir - instabil. Es läuft nicht flüssig... Ganz andere Erfahrungen habe ich bei iOS Produkten gemacht.

    Apple hat mit dem iOS ein geschlossenes Betriebssystem aber genau das ist - teilweise - das Gute. Apps werden kontrolliert und laufen, sofern sie zugelassen wurden, spitze. Es gibt eine riesige Auswahl. Für meine Bedürfnisse gibt es alle Apps. Der ganze Android-Market ist schlichtweg scheiße. Bis auf einige Ausnahmen natürlich.

    Ich hätte mich ja gerne von XOOM und Honeycomb überzeugen lassen aber das war's wohl. Das wirklich einzig interessante Tablet ist das HP Touchpad. Web OS sieht nach einem Hit aus. Schlicht, nicht überladen, flüssig und einfach schick. Ein iOS nur besser.

    0
  • Lam D. 07.03.2011 Link

    Für 700 werd ich nicht betatester spielen, da kauf ich lieber für 200 euro weniger ein ipad2 hab ein ausgereiftes system, weniger gewicht, edlere und vor allem dünnere Hülle, schöneres Displayformat einige 10000 apps mehr die auch quallitativ hochwertiger sind und eine lange akkulaufzeit.

    0
  • User-Foto
    Tom G. 07.03.2011 Link

    Immer noch besser als WeTab.
    Ich hatte Honeycomb auf dem Desire und fand den Launcher geil.

    0
  • User-Foto
    Nicolas H. 07.03.2011 Link

    Bin auch hin und her gerissen zwischen Honeycomb Tablet und iPad aber das iPad müsste ich dann gleich als erstes jailbreaken um es so zu individualisieren und zu öffnen wie ichs gern hätte. Auf der anderen Seite kann man bei nichtgefallen das iPad auch nem Monat wieder verscherbbeln, ist ja recht preisstabil der Apple Kram.

    0
  • Oliver S. 07.03.2011 Link

    Hardware , Hardware und nochmals Hardware. Und deswegen wird es auch ein iPad 2 bei mir. Android auf dem Handy finde ich Spitze. Aber die Android Tablets sich zumindestens für mich für einen Produktiven Einsatz nicht ausgewogen genug. Hoffe das ändert sich in 2 Jahren weil eigentlich finde ich Android klasse.

    HTC Legend

    0
  • spooky538 07.03.2011 Link

    1. ja meine das galaxy tab 2... vergleich xoom und gtab 1 ist ja wohl schwachsinnig...

    2. endlich leute die meine meinung teilen.. android auf tablet ist sicher eine prima sache. aber es war klar, dass 3.0 noch einer beta gleicht... und noch bei weitem nicht das volle potential ausreizt.
    aber momentan ist ein 3.0 tablet noch nicht alltagstauglich..
    kaum tablet apps.. und um smartphone apps aufm tab laufen zu lassen kann ich auch mein sgs benutzen..
    undd wenn sich die situation ändert, kann man immer noch sein ipad2 verscherbeln für hohen wiederverkaufswert

    0
  • Heiko M. 07.03.2011 Link

    lall, lall, gummiball.

    0
  • EXPERTENMEINUNG 07.03.2011 Link

    Sicher ist das Ipad super, aber viel zu langweilig. Mit Jailbreak hat es dann aber genauso bugs und muss nach jedem update wieder gejailbreakt werden, weil die Apps nicht mehr laufen. Ich bleibe bei Android. Ich verstehe auch nicht diese negativen Kommentare zum Xoom, läuft doch richtig gut.

    0
  • Jolodo.com 07.03.2011 Link

    Ich finds ziemlich krass. Überall liest man in Kommentaren das die User zum Großteil ein iPad kaufen werden. Apple hat alles richtig gemacht, 'einfach' ein neues iPad, was auf den aktuellen Stand upgegradet wurde, zur richtigen Zeit raus gebracht. Das wird, denke ich, schwer für Android. Letztes Jahr sprach jeder 'Experte' von "dem Jahr für Android". Klar wird Android in diesem Jahr weiter wachsen, aber Apple wird sicher einen sehr viel größeren Teil des Kuchen abbekommen.
    Würden Asus, Samsung, etc. auch so schnell ihre Produkte ausliefern wie Apple das macht, würde dass sicher ganz anders aussehen.

    Ich auf jeden Fall werde mir auch ein Tablet kaufen, ich werde aber auf das Asus Transformer warten. Ich habe auf der CeBIT auch das Xoom und Transformer kurz testen können und bin einfach von Honycomb überzeugt.

    0
  • Mysticc . 07.03.2011 Link

    Apple ist meiner Meinung nach aktuell nur über den Preis zu schlagen, und hier scheitern die Riesen Moto, LG und Samsung bislang kläglich.

    Aber ASUS (nach neuesten Preisinfos wohl nur noch mit Abstrichen bei voller Austattung) ,Acer, Toshiba und nun ja auch Olivetti mit seinem komplett ausgestatteten 10er für 399€ UVP stehen in den Startlöchern.
    Evtl. haben die es ja kapiert.

    0
  • Robbin S. 07.03.2011 Link

    @ Mysticc
    Ich habe auch schon gelesen, dass beim Transformer wohl nur die teuersten Varianten ein UMTS-Modul haben werden. Und diese Varianten werden sicher auch bei 700,-€ liegen, was zu viel für die Masse ist.

    Ich kenn zwar nicht die Specs von den Tablets von Acer, Toshiba und Olivetti. Aber ich glaube zumindest das Olivetti wird dann auch etwas an der Hardware gespart haben. Allerdings weiß ich es nicht, kann natürlich auch anders sein. Aber wie ich gelesen habe, hat es zumindest momentan 2.1...

    0
  • Mysticc . 07.03.2011 Link

    Nö, das Olivetti hat 2.2.3.
    1G interner Ram und 16G Flashspeicher, erweiterbar per SD, 3G, W-LAN b/g/n, HMDI, USB, kapazitives Display.
    Das Display könnte evtl. der Knackpunkt werden, so bzgl. Blickwinkel.

    Ob von Olivetti auch Honeycomb kommen wird ist offen, da müßte man evtl. auf die Community-Checker hoffen falls Olivetti nixbringt (kann ich mir aber eigentlich kaum vorstellen.)

    0
  • Robbin S. 07.03.2011 Link

    Achso okay, das hört sich ja doch ganz interessant an. Ja das mit dem Display sollte natürlich nicht so ein flop wie beim Wetab werden...

    Naja nichts desto trotz, auf mein zukünftiges Tablet soll Honycomb laufen! :D

    0
  • spooky538 07.03.2011 Link

    definier bitte mal "startlöcher" .. die ankündigen momentan was android tablets angeht sind einfach ein witz..
    überall hört man nur ende 2. quartal oder 3. quartal
    und so spielereien wie exklusiv verträge mit anbetern..
    oder preise die jenseits von gut und böse sind (lol @ 1000€ ....)

    alles sachen die kunden zum ipad treiben... apple freut sich sicher

    ich bin selber ein sehr großer android fan und von 3.0 seit anfang an überzeugt.. aber momentan bringt es noch nicht das was ich erwarte
    sehr schade eigentlich..

    aber jetzt ipad kaufen und in einem halben jahr verkaufen und 3.0 tablet mit ausgereiften fw kaufen lohnt meiner meinung nach einfach am meisten

    0
  • Robbin S. 07.03.2011 Link

    Startlöcher? ^^
    Muss dir recht geben, genau das meinte ich! Aber ich werde noch warten können, die Erde wird sich vorerst auch ohne ein Tablet in meinen Händen weiter drehen. ;)

    0
  • spooky538 07.03.2011 Link

    ja.. ich auch .. aber ein halbes jahr ipad wird mich nicht töten :) vor allem verkaufen danach mit minimalem verlust geht io ^

    0
  • Daniel W. 07.03.2011 Link

    Ich frage mich ganz ehrlich wie selbst hier das technisch gefloppte iPad 2 so gut ankommen kann. Die Vorteile vom iPad sind mit Honeycomb auf "App-Angebot" und "Materialanmutung" geschrumpft. iOS kann einfach nichts, es ist nur eine Wand die man mit Apps bestücken kann. Eigentlich sollte Apple der Arsch auf Grundeis gehen, bei so einem Rückstand. Aber pff, einfach behaupten die Konkurrenz hängt zurück und sei schlechter, die Medien tippen es genau so ab, Fanboys erzählen sowieso jedem Apple sei unerreichbar und alle Welt glaubt es.

    Apple hatte ja TATSÄCHLICH die Chance Google richtig eins vor den Latz zu setzen, indem sie ihr iOS aufmöbeln. Aber da haben sie einfach drauf geschissen, einfach die Hardware den aktuellen standards angepasst, etwas dünner (damit wirbt sich immer gut, was es bringen soll, mir unklar), den Rest wird schon der Hype richten. Und klappt ja offensichtlich auch.

    Wieso Apple nur über den Preis zu schlagen soll verstehe ich nicht. Honeycomb sieht schon unfertig aus, das muss man zugeben, und mich ärgert das auch. Trotzdem ist es weitaus besser als iOS, was schick aussieht und das, was es kann, sehr gut macht. Aber leider kann es eben so gut wie nichts. Es gibt halt nur unmengen Apps dafür.

    0
  • spooky538 07.03.2011 Link

    und das ist genau der punkt! es gibt einfach keine tablet apps für android momentan! was bringt mir ein tablet ohne apps dafür?

    ein halbes jahr warten damit ich auch selben apps habe?

    0
  • spooky538 07.03.2011 Link

    und das mit den fanboys auf apple seite..
    habe mitlerweile das gefühl dass die android fanboys viel schlimmer sind..

    die um jeden preis android gut machen wollen und selber nicht einsehen dass apple hier mal was besser gemacht hat...

    0
  • Daniel W. 07.03.2011 Link

    @spooky Scheinbar fehlt es mir hier einer gewissen Involvierung.. mich interessieren Tablets generell gar nicht so.

    Aber ich habe 2 Probleme mit deiner Herangehensweise. Kannst mir sicher auf die Sprünge helfen.
    Die Hauptanwendungsgebiete sind doch eh abgedeckt. Browsen, Mail, Kalender, Youtube, Books, etc pp sind schon optimiert. Das sehe ich als 90% an. Jetzt kommen die Apps. Ja, Honeycomb hat noch neuwagenglanz, klar sind da noch wenig Apps für optimiert. Ich persönlich sage mir jetzt, na und? Ich kann trotzdem Alle 160.000 Apps aus dem Market installieren und laufen lassen, sie nutzen nur halt VORERST nicht den großen Bildschirm. Und ein halbes Jahr wird man da nicht warten müssen.
    Das zweite ist, wenn alle das so machen wie du verstärkt man damit nur das Monopol. Apple fängt ja jetzt schon an sich auf seinem Ruhm auszuruhen (siehe mein post weiter oben). Eigentlich müssten sie mal ins kalte Wasser geschubst werden.

    Achja und abschließend.
    "aber ein halbes jahr ipad wird mich nicht töten :) vor allem verkaufen danach mit minimalem verlust geht io ^"
    Dagegen kannst du schonmal die Ausgaben für die Apps rechnen. So viel Anspruch wie du darauf legst scheinst du ja sehr viele Apps beziehen zu wollen, und bei Apple sind ja die wenigsten kostenlos. Solltest du wieder zurück wechseln wollen wär das alles weg.

    0
  • Robbin S. 07.03.2011 Link

    @ Daniel W. > Gefällt mir!< Dem kann ich nichts mehr hinzufügen! :)

    0
  • spooky538 07.03.2011 Link

    1. ich denke schon dass man ein halbes jahr warten werden muss.. sogar mehr..
    im smartphone bereich hat es gut ein jahr gedauert bis apps angeglichen sind. was sie selbst jetzt noch nicht 100% sind, vor allem bei den großen anbietern.. wie lange ich auf eine amazon app gewartet hab -.- ..
    und im tablet bereich wird es noch wesentlich länger dauern, momentan bringt es den entwicklern nichts für 3.0 zu programmieren wenn 90% der leute ipads besitzen.
    2. smartphone apps aufm tablet: bin mir gerad nicht sicher wie es bei android aussieht. laufen apps in fullscreen oder normale größe? denke normale smartphone größe oder? und dafür kann ich dann auch mein sgs nehmen und muss mir nicht ein teures spielzeug kaufen mit 0 mehrwehrt.

    3. ich verstärke apple monopol? ja! und zwar aus dem einfachen grund dass ein ipad mir momentan einfach viel mehr bringt als ein unfertiges 3.0 pad.. ich kaufe nicht ein ipad nur weil ich will dass apple noch mehr verkauft.. ich mag den zwang von apple auch nicht, aber da es momentan einfach keine vernünftige alternative gibt nehme ich halt das beste was es zur zeit gibt.. und wenn das apple ist.. tja

    4. ich weiß das ein großteil der guten apps was kosten: aber die preise sind echt gering.. bei guten apps bin ich auch gerne bereit dafür zu zahlen.. aber denke nicht dass es mehr als 50€ werden für alle apps die ich benötige,
    und wenn ich zurück wechsel kann ich itunes acc mit apps auch mit verkaufen wodurch ich wieder geld rein kriege..

    halbes jahr ipad und ich verspreche dir ich werde nicht merh als 100€ verlust machen, womit ich leben kann..


    ich bin definitiv kein apple fanboy: ich hatte früher iphone.. und hab zum sgs gewechselt, und bin damit nun sehr zufrieden.. mir macht die spielerei damit sehr viel spaß.. leider mit sehr viel arbeit verbunden teilweise um volles potential zu entfalten.. und ich weiß genau wenn ich jetzt ein 3.0 tablet kaufe wird es nicht anders...
    ich bin ein großer fan von honeycomb und bin davon und besonders vom xoom sehr begeistert, und würde mir das gerne kaufen.. aber im moment bringt es einfach noch nix

    0
  • User-Foto
    Tom G. 07.03.2011 Link

    3 Jahre iOS und 3/4 Jahr Android.
    Ich hab mich entschieden.
    Aber wenn ihr keine Android Tabs kauft,
    werden bestimmt weniger Apps dafür
    entwickelt.

    0
  • spooky538 07.03.2011 Link

    nur weil ihr kein e10 benzin tankt wird davon nix verkauft, und die silos bleiben voll und der plan der regierung geht nicht auf!

    also etwas kaufen was nix bringt momentan?

    0
  • Daniel W. 07.03.2011 Link

    Ach das hab ich ja keinen Moment gesagt, dass du ein Apple Fanboy bist.

    Apps laufen im fullscreen, aber halt den viele Platz optimal ausnutzend, ohne Spalten oder sowas. Guck dir einige Videos an, zwischendurch werden oft nicht optimierte Apps gezeigt.
    Es wird mit Sicherheit nicht nochmal so lange dauern Apps auf Tablets zu optimieren wie es damals gedauert hat die App-Infrastruktur überhaupt erstmal zu erschaffen. Es geht hier wie ich es schon angedeutet habe nicht darum neue Apps zu schreiben, sondern die vorhandenen so zu optimieren, dass sie die Großen Bildschirme besser nutzen. Wenn es eine Nachfrage gäbe könnte das in wenigen Monaten großflächig bewältigt sein.

    Und das mit den Kosten will ich dir ja auch gar nicht abreden. Das ist nur ein Punkt den ich zu bedenken gab. Der Preis ist ja eben einer 3 Vorteile vom iPad.

    Du siehst das ganze Leidenschaftsloser als ich. Ich würde wegen ein paar Apps nicht meine Seele an diesen Faschistoiden Mistladen verkaufen. Und doch halte auch ich mich keinesfalls für einen Android Fanboy. Vor einem Jahr war ich unglaublich zufrieden mit Android. Zur Zeit ist es für mich nur noch das geringste Übel.

    0
  • Daniel W. 07.03.2011 Link

    Meine Fresse, ich hätte vielleicht nochmal drüber lesen sollen.
    *aber halt NICHT den vielen Platz optimal ausnutzend
    *einer der 3 Vorteile vom iPad

    0
  • spooky538 07.03.2011 Link

    man merkt du magst apple nicht :)

    das seh ich als problem generll bei der diskusion apple oder google!

    viele gehen nicht objektiv an die sache ran, weil sie der meinung sind apple macht nur mist

    ich besitze seit paar monaten ein macbook und bin 100% zufrieden. im pc bereich gibt es für meine bedürfnisse nix besseres momentan

    im smartphone bereich jedoch bin ich mit meinem sgs 10x glücklicher als mit dem alten iphone.. oder iphone4 meiner mitbewohnerin.

    bin also ziemlich ausgeglichen was die meinungen angeht:

    jedoch sehe ich die momentane app situation einfach als bedenklich. sobald apps auch für android tablets verfügbar sein werden und honeycomb keine beta mehr ist werde ich sofort zu android greifen.. aber momentan ist es das noich nicht.

    und ich bin jetzt lang genug bei android dass ich mein optimismus in sachen updates verloren hab.. ich hab monatelang auf updates beim sgs gewartet. und man wurde immer wieder enttäischt

    ich hoffe sehr dass android bzw die großen hersteller schnell nachziehen

    0
  • spooky538 07.03.2011 Link

    hab deine fehler gar net bemerkt :)

    ps: preis sehe ich gar nicht als vorteil..
    für eine 32gb 3gs variante zahlt man auch 700 euro

    0
  • EXPERTENMEINUNG 08.03.2011 Link

    Fast alle Apps laufen aufn Pad. Wie kann man hier beurteilen mit Annahmem? Dann bitte lieber keine Kommentare, Danke (ich denke die Androiden Pads sind euch zu teuer, deshalb werden viele zu Steves Pad Fans)

    0
  • spooky538 08.03.2011 Link

    kla laufen alle smartphone apps aufm tab.. genau wie alle iphone apps aufm ipad laufen.. nur sind sie nicht wirklich optimiert dafür

    0
  • Daniel W. 08.03.2011 Link

    Auch wenn es jetzt nicht so wunderbar mit der Aussage eines faschistoiden Scheißvereins zusammenpasst muss ich jetzt aber doch sagen, dass ich generell kein Problem mit Apple habe. iMacs, Books und Airs sind mir nur zu teuer. Und eigentlich bin ich mit meinem Linux wunderbar zufreiden.

    Was ich nur nicht nachvollziehen kann sind iOS devices und besonders das iPad, das selbst in der zweiten Generation immernoch nur ein großes iPhone ist. Aber die anfängliche Alleinstellung und der Hype haben halt für eine gute Infrastruktur gesorgt, und diese sorgt jetzt dafür, dass Leute das schlechtere Tablet bevorzugen. Wodurch Apple wohl auch zukünftig keinen Handlungsbedarf sehen wird.

    Mit jedem Wort das ich schreibe merke ich wie egal mir das sein sollte. Ich werde meinen Eltern bald ein Tablet schenken und wenn Apple bis dahin nicht iOS 5 (=> ein Tablet OS und zur Abwechslung mal mit Features) rausgebracht sehe ich keinen Grund ein iPad überhaupt in Betracht zu ziehen.

    0
  • p. jeans 08.03.2011 Link

    @ Daniel W.

    Erklär mir mal, wieso das iPad ein großes iPhone ist. Ich kann diesen Mist einfach nicht mehr lesen. Ähnliches Design sowie gleiches iOS muss nicht's heißen. Es geht um die Möglichkeiten, die man mit einem größeren Device hat.

    Zum Beispiel das neue iMovie für's iPad. Nicht, dass ich es brauchen würde oder benutzen werde, aber: es bietet eben viel mehr Funktionen als eine iPhone-Variante. Liegt halt mit dem größeren Bildschirm zusammen. Und das gilt für alle anderen Apps auch. Durch die größere Touchfläche haben Entwickler viel mehr Möglichkeiten.

    Und wieso sollte Apple ein spezielles Tablet-OS rausbringen? Dass das iPad dann auch endlich ein vollgestopftes, unübersichtliches Interface hat. 10 Widgets da, 20 Widgets dort, ein paar App Icons... Meine Güte. Usability!!! Für das iPhone, sowie das iPad gibt es für jeden Zweck eine App. Und diese sind eben alle auf den Homescreens. Ich verstehe gar nicht wo das Problem ist?! Was spricht dagegen, wie sieht für dich denn ein Tablet-OS aus?

    Android hat auch seine Vorteile, schon klar. Wie schon gesagt, habe ein Samsung Galaxy S und kenne mich zumindest mit dem Handy Androiden aus.
    Kann damit auch leben aber nochmal werde ich es mir nicht antun.

    Edit: Eine Sache noch... Hast du dir mal WebOS vom HP Touchpad angeguckt? Für alle, die von Honeycomb nicht überzeugt sind, könnte das was sein. Wie oben schon erwähnt ist es eine Art iOS (was das Design angeht) nur besser. Sehr schöne innovative Ideen mit einem wirklich schicken, schlichten Design.

    0
  • Lemon M. 08.03.2011 Link

    auf ein iPad kann man Android raufmachen

    0
  • Lam D. 08.03.2011 Link

    @Daniel.W: Ich dachte anfangs auch, dass das Ipad nur ein großer Ipod Touch ist, aber wenn du dir mal anschaust wie gut die Oberfläche an das Display angepasst ist, da kannste bei Android wohl noch ne weile warte. Der Unterschied bei iOS und Android ist einfach, dass wenn Apple merkt, dass die Bedienung nicht i.O. ist wird vor release nachgebessert oder das feature rausgelassen.
    Das hat zur folge dass man auf bestimmte Dinge verzichten muss, dafür ärgert man sich beim benutzen nicht über Abstürze oder schlechte menüs. Schau dir mal bei Android< 2.3 das copy&paste an. Das war bei Android das Argument anfangs. Aber bis heute muss ich sagen im Grunde ists unbrauchbar weil es wahnsinnig schwer ist die richtigen textpassagen ohne pfeile o. ä. zu markieren. Und letzendlich war Apple dann doch derjenige, der eine komfortable lösung gefunden hat.

    Und bei Android 3.0 ist es ähnlich. Da wurden jetzt die Hauptbestandteile angepasst damit mans irgendwie verkaufen kann, aber apps und ich wette auch bestimmte etwas weniger genutzte funktionen bleiben vorest auf der Strecke. Und auch mit den Apps wirds noch dauern.

    Schau mal in android-hilfe forum und schau wie sich jedesmal die Androiduser freuen wenn mal wieder ein iphone spiel auf Android portiert wird. Der witz ist nur das 95% dieser Spiele bereits auf dem Iphone veraltet sind und oft schon in einer neue version vorliegen. Wir erfreuen uns an sachen wie hero of sparta 1, Fifa 2010, NOVA etc. während die iphoneler nur drüber lachen können weil längst nachfolger da sind.

    Die Appleuser skypen auf ihren smartphones mit Frontcam während wir noch warten bis diese features für unser skype überhaupt kommen.

    Appleuser können bequem per lastschrift oder itunes card oder so apps kaufen, während ich immer umständlich die entwickler anschreiben muss ob ich die app irgendwie anders bezahlen und erhalten kann.

    Das sind halt so 1000 kleine nervige sachen bei Android (und viele dinge wie updates sind noch nichtmal erwähnt).

    Nebenbei find ichs immer interessant was die Leute von Apple erwarten? Das Ipad ist jetzt auf höhe der zeit, gute cpu, gutes display, 2 cams, ausgereiftes OS. Warum sollten sie der konkurenz mehr innovationen offenlegen, wenn es gar keinen grund gibt? Sie sind mit dem was sie haben mehr als konkurenzfähig, das gehäuse ist hochwertiger, gleichzeitig leichter und dünner.
    Es lohnt sich eben nicht immer mit großem Abstand an der Spitze zu laufen. Ein kleiner vorsprung ist immer noch ein Vorsprung.
    Das Apple auf einmal ein Gerät hinzaubert mit Beamer, allen anschlüssen der Welt und unendlicher energie war doch recht unwahrscheinlich.

    0
  • Ruddy Robot 08.03.2011 Link

    Was möchte man mit einem Tablett????
    Diese Frage sollte man sich stellen wenn man sich eins kaufen wird und ich bin mir sicher euch fällt als erstes auch das ein was mir eingefallen ist: Auf der Couch/Bett liegen und dabei surfen, filme schauen, zocken oder emails checken etc...

    Die Vorstellung davon meinen Rechner einfach nur noch zum arbeiten zu nutzen und das iPad für Entertainment war letzt endlich mein Kaufgrund. Aber ich wurde enttäuscht.

    Da Safari kein wirkliches PC Surfen feeling mit sich bringt und Flash Seiten ja nicht unterstützt werden hat das Surfen schon nach kurzer Zeit keinen Spaß gemacht...
    Bei jeder Flash Seite musste ich aufstehen den Rechner anmachen und das iPad beiseite legen... letzt endlich habe ich mir einen bequemeren PC-Stuhl besorgt da ich das iPad schon gar nicht mehr in die Hand genommen habe... (und jetzt bitte nicht: es gibt kaum Flash Seiten... denn... dann... raste... ich... aus... es gibt genug!)

    Videos? Fehlanzeige... nachdem ich mir einige male die mühe gemacht habe die Dinger umzukonvertieren hatte ich einfach keine lust mehr. Zudem iTunes jedesmal erst stundenlang herumsynct.... Gehen tuts ich weiß aber wer hat bock auf soviel umstand?? Das ist nicht magisch :-(

    Also checke ich meine eMails und RSS feeds mit dem Ding was auch echt gut läuft aber ehrlich gesagt dafür hatte ich es nicht gekauft!

    Nun denn ich habe die Hoffnung nicht aufgegeben das XOOM scheint das zu bieten was zu einem "ECHTEN" Tablett fehlt und ich werde es mir besorgen!
    Zu mindestens einen echten Browser mit KOMPLETTEN Internet und der Möglichkeit Musik und Videos einfach auf das Filesystem zu schieben. Ich finde das kann man mit 6.000.000.000 Apps nicht gut machen...

    0
  • User-Foto
    Tom G. 08.03.2011 Link

    Da ich große Notebooks bevorzuge (18,4) brauche ich ein kleines Tablet zum Couchsurfen.

    0
  • Andy N. 08.03.2011 Link

    "Schau mal in android-hilfe forum und schau wie sich jedesmal die Androiduser freuen wenn mal wieder ein iphone spiel auf Android portiert wird. Der witz ist nur das 95% dieser Spiele bereits auf dem Iphone veraltet sind und oft schon in einer neue version vorliegen."

    Das ist doch aber auch logisch. Vergleich doch mal bitte wie lange es das iPad gibt und das Android. Viele Entwickler hatten bis jetzt auch noch keinen Grund, da es bis jetzt noch keinen richtigen Tablets gab.
    Das hat sich aber mittlerweile schon geändert. Telltale Games (und das sind die einzigen Spiele, die ich auf Android vermisse) haben auch ihr neues Sam and Max bereits für Android portiert und auch schon auf dem Xoom vorgeführt (http://www.youtube.com/watch?v=dHcSxpa7szc).
    Auch das neue Back to the Future (und darauf freue ich mich besonders) wurde für Android umgesetzt.
    Die Zeiten haben sich bereits schon geändert und es dauert sicherlich nicht mehr lange, dass Spiele zuerst auf Android erscheinen.

    Das Xoom gefällt mir aber nach dem ersten Video sehr gut. Nur das HDMI brauch ich nicht.

    0
  • Ulf L. 08.03.2011 Link

    Ich habe mir die Videos angesehen, und ich muss sagen, das Xoom macht einen sehr guten Eindruck. Was soll daran Beta sein? Ok, der Kartenslot scheint noch nicht zu funktionieren, dass ist in det Tat ein wenig komisch, aber sonst? Honeycomb sieht auch blendend aus. Und wenn noch nicht alle Apps die volle Bildschirmgröße nutzen, so what? Mit Mail, Chrome, Twitter & Co, und Music player sind 95% meiner Aktivitäten abgedeckt, auf die restlichen 5% kann man warten.

    Bin fast in Versuchung geraten. Aber ein 10-Zöllner ist mir eigentlich zu groß, ich warte dann doch noch HTC Flyer ab... ;-)

    0
  • Andreas V. 08.03.2011 Link

    Immer wieder lustig diese Diskussionen, wenn das Wort Apple auftaucht.
    Motorola schiesst sich mit dem Preis ins Knie, die Android-Tabs können nur losstarten, wenn sie sich preislich vom Ipad absetzen. Derzeit ist das alleine aus Marketinggründen eine Marke. Es ist halt schlichtweg ein schickes Statussymbol, auch wenn das Xoom von den Hardwarespecs besser aussieht.
    Beim OS wird Google nachlegen, ich gehe davon aus, dass ab Ende des Jahres Android besser ist als das iOS, wie für Smartphones jetzt schon.

    HDMI ist i.ü. ein absoluter Kaufgrund, Tabs sind ja Multimedia-Maschinen und die möchte ich an meinen Flat anschließen.

    Und ceterum censeo: Solange mir ein Hersteller vorschreibt, wie und welche Inhalte ich auf mein Gerät zu spielen habe, hat sich das Thema für mich erledigt. Da brauche ich mich gar nicht weiter informieren und alle Diskussionen sind erledigt.

    0
  • Andy N. 08.03.2011 Link

    Fernseher werden aber in Zukunft selber zu Multimediamaschinen und da möchte ich nicht mit meinem Tablet an einem 1-2m Kabel hängen.

    0
  • spooky538 08.03.2011 Link

    "hust" und wieder der nächste Hersteller, der seinen Verkaufsstart der Tablets verschoben hat....

    0
  • Lam D. 08.03.2011 Link

    Klar ich nehme ein kurzes 1,5m hdmi kabel und schließe mein tablet dran an und dann stehe ich nen meter vor dem fetten bildschirm und lege nen film ein... Ne sorry aber da bleibe ich lieber beim mediapc statt ständig nach vorne zu laufen und da nen film auszuwählen

    0
  • spooky538 08.03.2011 Link

    also ich sehe das etwas anders.. finde die möglichkeit ziemlich gut..

    zb. gucke ich oft mit freundin filme bei ihr, filme die ich auf meinem pc hab.. so muss ich laptop mit nehmen und anschließen....
    so kann ich tab nehmen und anschließen.. ist für mich sehr viel praktischer..

    bin wochenenden immer bei ihr, nehme laptop sonst immer mit... (macbook 13zoll) .. tablet wieder ein großer vorteil

    ps: noch zu der sache mit flash: das sehe ich auch sehr kritisch, ist auch eine sache die mich stört, .. aber ich hab letzer zeit mal so drauf geachtet wie oft ich fash seiten angucke... und es ist nicht häufig...
    vor allem sehe ich das auch als positiv an.. vor allem unterwegs...gerade die flash inhalte machen das surfen aufm sgs unangenehm da es doch öfters hackt.
    und notfalls kann man flash auch aufs ipad kriegen ohne probleme .. mit jailbreak

    0
  • Ruddy Robot 08.03.2011 Link

    Hat irgendeiner von euch eigentlich sich die Videos mal angeschaut???
    Das Ding ist doch der absolute Hammer! Tut mir wirklich leid aber verstehe einfach nicht wie man so ein Gerät mit dem iPad vergleichen kann?!? Vor allem die Vids von Phonedog zeigen doch was für ein geiles Betriebssystem das ist!
    Sorry aber als langjähriger Apple user weiß ich dass Apple sich niemals in solch eine Richtung entwickeln wird (Wenn die mal überzeugt von etwas sind dann bleiben sie dabei bis in den Untergang)

    Bis auf den Preis kann man absolut nicht mekern!

    0
  • Ulf L. 08.03.2011 Link

    Und der preis wird bestimmt sinken, so bald das teil tatsächlich verfügbar ist.

    Edit: siehe galaxy tab: kam in November (?) auf dem Markt, hat jetzt über ein drittel des Preises verloren.

    0
  • Andy N. 08.03.2011 Link

    @spooky:
    Das kann man aber zB auch schon mit dem Desire (ab HD), ohne Kabel: Medien frei geben und am Fernseher über WLAN anschaun, wessen Fernseher kein WLAN hat, dafür bietet HTC Adapter an.

    0
  • spooky538 08.03.2011 Link

    mitm apple tv kann ich das auch..
    also mein tv hat kein wlan.. hmmm.. so wie 95% aller tvs.. also über wlan doch nicht wirklich alltagstauglich für die meisten..

    und mirror übertragung ist ja wohl das beste was es gibt:
    urlaubsfotos der familie zeigen.. internet surfen, wenn man will dass andere aufm tv das mitverfolgen können.... oder präsentationen ... viel spaß mit deinem 4zoll handy..

    aber naja.. typisch: apple hat da mal etwas gutes gemacht, wo man nix gegen sagen kann. wer es nicht brauch. dann halt nicht benutzen. aber wieso muss man grundsätzlich ALLES schlecht machen was die machen?

    0
  • Ulf L. 08.03.2011 Link

    Alles was die machen ist bestimmt nicht schlecht, und das hat hier auch niemand behauptet. Aber es gibt viele Leute, die sich aus verschiedenen Gründen gegen ein Apple-Gerät entscheiden. Und dies ist schliesslich ein Android-Forum, also wirst du hier relativ viel von diesen Leuten vorfinden... ;-)

    0
  • spooky538 08.03.2011 Link

    wenn ich mir die kommentare so angucke wird das schlecht gemacht..

    warum man sich gegen/für apple entscheidet ist ja jedem selbst überlassen ..

    was ich an dem forum hier nicht mag , ist diese android fanboy grundhaltung die gegen alles ist was einen apfel logo drauf hat.

    egal was apple macht ist schlecht. ob es das objektiv vlt gar nicht ist ist anscheiend egal... apple = das böse !

    würde mir mehr objektivität wünschen bei den vergleichen

    0
  • Ulf L. 08.03.2011 Link

    @Spooky
    Natürlich gibt es eine gewisse Konkurrenz zwischen Android und Apple, und das kommt auch zum Ausdruck in der Einstellung der jeweiligen Fans. Wird dich doch kaum überraschen, da dies ein Androidforum ist. Schon ein Gerät wie das IPhone polarisiert. Die einen möchte es haben, weil es ein Statussymbol ist, die anderen möchte es eben aus diesem Grund *nicht* haben.
    Und diese Einstellung färbt sich leicht auf die Marke Apple ab. Einige beten das, was von Apple kommt an, andere würden ein Gerät, wo der Apple Logo drauf prangert, nie kaufen, egal wie gut das Gerät ist.

    0
  • spooky538 08.03.2011 Link

    ja das ist mir klar. und sehe ich hier auch als problem einer vernünftigen diskusion an ...

    0
  • Ulf L. 08.03.2011 Link

    Die Glaubenskriege hat es immer gegeben, wird es immer geben. Microsoft vs. Apple, Netscape vs Internet Explorer, Windows vs Linux, und neuerdings Android vs iOS. Wäre uns das alles egal, wäre vermutlich kein Mensch mehr hier im Forum unterwegs. Es bleibt spannend ;-)

    0
  • spooky538 08.03.2011 Link

    ja. aber man hat oft das gefühl dass apple oder google (bzw die hersteller die geräte für android herstellen) diese konkurenz noch nicht ganz wahrnehmen..

    sei es apple, die anscheiend nicht einsehenm dass sie auf kurz oder lang auch das tablet segment verlieren werden, wenn sie nicht bald was ändern (nachdem sie smartphone ja führung schon abgeben mussten)


    oder google bzw die herstelller,
    die einsehen müssen, dass sie geräte nicht mit unfertigen versionen anbieten können (die meisten user hier wird das nicht so stören, . bug gefunden .. forum gucken. rooten. bugfix flashen... für user die mit ihrem gerät umgehen können und was von technik verstehen alles kein problem.. aber versetzt euch mal in eine person die das nicht ist.. zb schenkt ihr eurer mutter/freundin/schwester ein android tablet.... wenn die ein bug hat, market läd nix runter, browser stürzt ab oder sonst was, die sind sofort verzweifelt und wissen nicht was sie machen müssen, und für solche leute ist android momentan meiner meinung nach nicht wirklichgut.

    ich habe zb meine mitbewohnerin dazu gebracht ein iphone 4 zu kaufen, nachdem der o2 verkäufer ihr zu einem sgs geraten hat..

    außerdem müssen die hersteller teilweise ihre preise nochmal überdenken, dies wird aber zwangsweise zu minderwärtigen produkten führen (apple hat einfach mehr/andere einnahmequellen) und ihre auslieferungspolitik muss auch verbessert werden.

    wenn die android hersteller da nachbessern und die entwickler mit apps schnell nachziehen, wird android bald die nr1 sein.. aber so lange leider nicht..

    ... hab eben mal zum spaß bisschen im itunes store nach ipad apps geguckt..das ist wirklich eine andere liga als android momentan.. leider

    0
  • Ulf L. 08.03.2011 Link

    Apple bedient durch ihr Produkt- und Preispolitik nur das Premiumsegment. Die Marke Apple soll nicht zur Massenware verkommen. Von daher wird Android natürlich die Nr 1 im Tabletreich werden, es sei denn Microsoft kommt dann doch aus dem Quark.
    Klar liegt Apple noch im Vorsprung was die Tablet-Apps angeht, Honeycomb is doch gerade erst fertiggestellt worden, während der Ipad schon seit einem Jahr auf dem Markt gibt.

    Deine negative Erfahrungen mit Android (sgs) kann ich nicht teilen, habe neulich meine Freundin eins geschenkt, und sie kam auf Anhieb damit zu recht, keine Probleme, im Gegenteil.

    0
  • spooky538 08.03.2011 Link

    ich habe keine negativen erfahrungen mit meinem sgs gemacht.. ich liebe dieses handy und würde es nicht tauschen wollen..

    aber es ist mit arbeit verbunden wenn man das volle potential raus holen will

    0