X

Anmelden

Zur Bestätigung jetzt anmelden

Passwort vergessen?

... oder mit Facebook anmelden:

Du hast noch keinen Zugang zu AndroidPIT? Registrieren

Schöner shufflen mit dem Androiden

Daniel N.
13

Die Musik ist auf das Android-Handy kopiert und der Musik-Player läuft im Random/Shuffle Modus – und trotzdem werden immer wieder die gleichen Songs oder Interpreten gespielt? Dafür gibt es nun endlich Abhilfe!

Mit Hilfe von smarten Playlists im iTunes, die sich ständig automatisch updaten, habe ich eine abwechslungsreiche Playlist mit neuen Songs, Lieblingsliedern und längst vergessener Musik. Nun muss nur noch das Android-Handy dazu gebracht werden, nicht mehr nur die gleichen Songs abzuspielen...

iSyncr for PC
Die Musikdateien und Playlist(s) kopiere ich dann regelmässig auf das Android-Handy. Dafür gibt es sicher verschiedene Wege (auch komplett händisch sollte es funktionieren), aber ich benutze dafür den “iSyncr for PC“. Das Tool kostet 3 Dollar (eine kostenlose Test-Version gibt es aber), liegt auch in einer Mac-Variante vor und kopiert alle Songs aus einer Playlist Richtung Handy, aktualisiert die Wiedergabe-Stats im iTunes und funktioniert schnell & einfach.
Aber wie gesagt, da gibt es sicher auch andere Wege und Programme.

Just Playlists
Ist die Musik erstmal auf Eurem Androiden, kommt das zweite Tool zum Einsatz: “Just Playlists” ist ein Gratis-Player, der endlich eine echte Zufallswiedergabe ermöglicht! Dazu wird die entsprechende Playlist eingelesen, einmal durchgeshuffelt und anschliessend Song für Song abgespielt, bis die Playliste einmal komplett durch ist. Obendrein merkt sich “Just Playlists” die Abspielposition und macht beim nächsten Mal genau da weiter, wo man vorher pausiert hat. Wird irgendwann die Playlist aktualisiert oder geändert, geht es wieder von vorne los, d.h. shufflen und Song für Song abspielen.
Das das Tool auch die Cover-Bildchen anzeigt (sofern vorhanden), versteht sich von selbst.

Endlich habe ich wirklich eine Zufalls-Playlist auf dem Androiden und abwechslungsreiche Musik im Ohr. Das die Hauptaufgabe von einem kleinen Gratis-Tool erledigt wird, macht den Vorgang doch noch sympathischer… :)

Ich stand auch bereits mit dem Entwickler von "Just Playlists" in Kontakt und für die nächste Version hat er die Möglichkeit angekündigt, geshuffelte Playlisten auch wieder zu speichern (und damit dann andere Player zu füttern), sowie die Scrobble-API einzubauen, damit Android auch merkt, wenn ein Song mit dem Tool gespielt wurde. Da geht also noch einiges in Zukunft.

Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
  • Bernhard St 20.07.2010 Link

    gfallt ma, aber das ich itunes benutzen (muss?) hält mich etwas davon ab es selbst auszuprobiern :) (me = itunes hater XD )

    0
  • User-Foto
    Mario S. 20.07.2010 Link

    werde ich gleich mal meinem Bruder vorschlagen, der hat sich schon drüber aufgeregt, dass sein iPod Shuffle intelligenter ist als sein Desire

    0
  • Daniel N. 20.07.2010 Link

    Du kannst Deine Playisten (M3U) natürlich auch über andere Wege erzeugen und sparst Dir den kostenpflichtigen iSnycr.
    Kernpunkt ist ja "Just Playlist", dass dann einfach echtes Random-Play ermöglicht. :)
    Soll ich das oben noch ergänzen?

    0
  • User-Foto
    Lars S. 20.07.2010 Link

    ;) würde zu gerne sehen wie du das ergänzt,

    aber schreib was du noch rein haben willst und Mario oder ich setz es rein!

    0
  • Daniel N. 20.07.2010 Link

    Oh, ich kann ja gar nicht editieren :)

    Nach dem Satz "Aber wie gesagt, da gibt es sicher auch andere Wege und Programme." noch folgendes ergänzen:
    Natürlich kann man auch komplett auf iTunes und iSyncr verzichten und sich die Playlists (im M3U-Format) in anderen Programmen erzeugen und auf das Handy kopieren.

    0
  • User-Foto
    Thorb 20.07.2010 Link

    iTunes? Deswegen bin ich doch zu Android gegangen. Bin sehr zufrieden mit dem Player, so wie er ist.

    0
  • Daniel N. 20.07.2010 Link

    Der "Player" an sich ist auch gut. Nur kann der kein Random, da kommen immer die gleichen Songs und Interpreten... Da hilft Just Playlists :)

    0
  • Kevin Fischer 20.07.2010 Link

    stimme thorben w. zu...

    0
  • General Knowledge 20.07.2010 Link

    es geht doch garnicht um iTunes...ihr müsst mal richtig lesen. manmanman

    0
  • Michael Ludwig 20.07.2010 Link

    gibts noch gute Alternativen? Ich stell mir ein Szenario vor ich geb nem Tool meinen Ordner mit Songs, der erstellt mir z.b. 1 GB Stuff und ne Playlist dazu und kopiert sie aufs Android.

    Mit iTunes geht ja sowas in der Art, aber eben afaik nur für die playlists selber und nicht zum syncen der Dateien. Wahrscheinlich macht iSyncr genau das, aber da gibts doch bestimmt auch Freeware oder?

    0
  • User-Foto
    Thorb 21.07.2010 Link

    Fand den ganzen Beitrag überflüssig, kenne das Problem nicht. Meint ihr "Random" wäre nur ne neue aber statische Anordnung? Wenn ja ist mir das noch nicht aufgefallen. Zieh morgens hin und wieder nen neues Album auf mein Hero und fertig.

    0
  • Uncanny Valley 22.07.2010 Link

    Mediamonkey wäre eine Alternative zu itunes. Das kann sogar zufällige Lieder syncen.
    Songbird kann auch Playlists syncen.
    Sicherlich gibt es noch verschiedene andere Programme.
    Eigentlich alle können sie jedoch eine Playlist erzeugen, diese mischen und speichern.
    Ansonsten, der Player in meinem Tattoo (keine Ahnung ob das eine HTC beigabe oder standard is) hat auch eine Shuffle-Funktion von Hause aus.

    Aber sagt mal, kann iTunes von hause aus nicht auf USB Speicher syncen? Geht das etwa nur bei Geräten mit dem i?

    0
  • User-Foto
    Volker Krüder 23.07.2010 Link

    Ich nutze auf dem Desire "bTunes Music Player" da kann man sich die Playlisten mit erstellen. Die Musik schiebe ich direkt auf die SD oder lade sie über amazon mp3 runter. Random/Shuffle Modus funktioniert auch ohne Playlisten einfach die gesamten Songs anzeigen und oben auf shuffle all gehen. Der Player ist dem iPod sehr ähnlich.

    0