Anmelden

Zur Bestätigung jetzt anmelden

Passwort vergessen?

... oder mit Facebook anmelden:

Du hast noch keinen Zugang zu AndroidPIT? Registrieren

[Gerücht] Galaxy S3 mit 1080p Display und Quad-Core Exynos Prozessor

Michael Maier
38

Samsung Galaxy S3

Wann das Samsung Galaxy S3 der Öffentlichkeit präsentiert werden wird, wissen wir mittlerweile. Wie das Gerät aussieht und was unter der Haube steckt, ist nach wie vor nicht bekannt. BGR hat von einer vertrauenswürdigen Quelle neue Details erfahren, die durchaus realistisch klingen. Man darf vom nächsten Galaxy schon erwarten, dass das Gerät ganz schön „auffährt“, da würde sich ein 4.7“ Full-HD-Display (1080p) doch ganz gut machen, oder?

Weiterhin wurde BGR zugetragen, dass es das Galaxy S3 in zwei Versionen, 16 oder 32 GB, geben wird. Bleibt zu hoffen, dass ein microSD-Slot zur Ausstattung von Samsungs nächstem Galaxy-Phone gehört, auch wenn ich persönlich schon die 16 GB meines Galaxy Nexus ums verrecken nicht voll bekomme. Die Option wenn nötig den Speicher aufstocken zu können, wäre allerdings wohl für viele potentielle SGS3 Käufer mehr als nur "nice to have".

Dass das Galaxy S3 einen Exynos Quad-Core-Prozessor an Bord hat wurde ja schon des öfteren vermutet, was sonst sollte den neuen „Android-King“ auch antreiben? Außerdem soll auch LTE, der neue schnelle Mobilfunkstandard, der jedoch bei uns noch nicht allzu weit ausgebaut ist, an Bord sein.

Optisch hätte man dann noch die Qual der Wahl: Es soll eine weiße Version und eine Version in blau/schwarz geben. Auch die schon des Öfteren gehörte Vermutung, das Galaxy S3 könnte das offizielle Smartphone der Olympischen Sommerspiele 2012 werden, wurde BGR gegenüber bestätigt.

Ob das, was BGR zu wissen glaubt, auch alles der Wahrheit entspricht, erfahren wir spätestens am 3. Mai.

Verwandte Themen

Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
  • Markus Oberender 18.04.2012 Link

    Würde eine 1080p Auflösung bei einem Android-Smartphone überhaupt Sinn machen? Für Android-Smartphones ist ja 800x480 die Standardauflösung, für die die Apps von Grund auf entwickelt werden. Wenn man eine höhere Auflösung hat z.B. beim Galaxy Nexus 1280x720, wird die höhere Auflösung vermutlich von den Apps nur so genutzt, dass eben mehr "Arbeitsfläche" da ist. Da 720p nicht viel mehr Pixel hat als die Standardauflösung und die 720p Screens auch viel größer sind, geht das problemlos.

    Wenn man aber jetzt bei gleicher Screengröße mit 1080p Auflösung noch mehr Pixel hätte, dann würde alles noch viel kleiner dargestellt werden oder die App müsste in einer fixen Auflösung laufen und alles wäre "blurry" weil aufgezoomt. Man müsste die Apps also von Grund auf neu entwickeln für eine derart hohe Auflösung auf einem kleinen Smartphone Bildschirm.

    Ich denke daher nicht, dass man den Weg wählen wird. Das wäre zu viel Aufwand. Ich vermute, dass Samsung mit einem 720p OLED Screen kommen wird, der aber Full-RGB ist.

    0
  • Matthias Heinz 18.04.2012 Link

    FullHD wäre totaller Käse.

    Ich vermute, dass es ein 720p Display werden wird, aber mit der PLUS Technik, sprich der Real Stripe Technik, also der nächste Schritt gegenüber dem Nexus Display welches noch die Pentile Matrix hat.
    Die PLUS Technik hat 12 anstatt 8 Subpixel und löst entsprechend feiner auf, siehe S2 (hat auch Real Stripe Display), das Display ist nach wie vor genial, die Auflösung völlig ok und ausreichend, ein 720p Display mit dieser Technik wird fantastisch aussehen!

    Ich vermute 4412 CPU und eine GPU der Mali 600Serie, 4,65" S-Amoled PLUS 720p, hoffentlich ein dicker Akku und das Gerät ist so gut wie gekauft :)

    0
  • gebercheb 17.04.2012 Link

    mir wärs lieber wenn sie ein display rausbringen würden das bei allen umwelt einflüssen lesbar wäre z.b. starke sonneneinstrahlung.
    wäre mir tausendmal lieber fullhd

    0
  • Markus Oberender 17.04.2012 Link

    1080p bei 4,7 Zoll sind schon möglich, wenn sie die Pentile-Verarsche wieder durchziehen. Die Subpixel müssen in dem Fall gerade mal 1/3 kleiner sein als beim Galaxy Nexus. Das ist machbar.

    0
  • Heiko M. 17.04.2012 Link

    1080p wäre aus technischer Sicht schon genial aber nicht wirklich nötig aber ein Porsche 911 ist auch nicht nötig ;)
    Ich bin mir sehr sicher das es 720p bekommen wird.
    Wie stark soll denn die GPU werden?

    0
  • 9194 17.04.2012 Link

    ich werde als erstens vor allem aufs design schauen
    dann auf die specs. ^^
    denn warum sollte ich mir ein handy kaufen bei dem ich jedes mal sage wenn ich es in die hände nehme dass es einfach hässlich ist?!!

    0
  • Frank K. 17.04.2012 Link

    Zufällig schreibe ich den Kommentar gerade mit einem iPad 3 und ich kann selbst bei High-End Spielen keine unangenehme Wärmeentwicklung feststellen. Es wird warm, aber jedes Galaxy SII, Galaxy Tab, HTC Sensation oder One X auch. Manche Leute sind einfach furchtbar pingelig. Das ist normal. Außerdem kann man das iPad bei dauerhafter Nutzung weit über 6 Stunden benutzen. Wenn man es nur ab und zu mal eine Stunde zum Surfen benutzt kommt man locker 3 Tage aus. Da sollte man echt nicht noch meckern, wenn man es über Nacht mal an eine Steckdose hängt.

    Ich habe selber gesagt, dass es Unsinn ist, ein 4,7" Display mit 1080p auszustatten, jedoch sollte es technisch, zumindest von der Leistung, möglich sein.

    0
  • Torsten W. 17.04.2012 Link

    @frank mit welchem preis schaffte apple bei dem a5x Prozessor im ipad 3 die hohe Auflösung? einen extrem leistungstarken akku welcher ewigkeiten fürs laden brauch und am besten beim laden nicht benutzt wird da sonst es noch länger dauert, und eine extreme Wärmeentwicklung. man ließt sehr oft das unangenehme temperaturen von um die 40 grad in prozessor Nähe entstehen. woran man merkt das es heute bei der heutigen technik noch keinen sinn macht. ich mein generell bin ich für den fortschritt aber. mit solchen nachteilen ist es nur ein statement zur Leistungsfähigkeit und kein durchdachtes produkt für den Endnutzer.

    0
  • A. Kitzi 17.04.2012 Link

    Bei FULL HD ist es gekauft..

    0
  • Dejan F. 17.04.2012 Link

    Absolut zutreffend Ivan.

    0
  • Ivan Jovanovic 17.04.2012 Link

    Ist kein Zufall dass Samsung diesen Hype veranstaltet. Bei Apple funktioniert es ja auch. Und jedes neue Produkt von Apple wird lediglich durch den Hype kaschiert. Wirkliche Neuheiten gab es bei Apple nach Einführung des ersten IPhone nicht wirklich...
    Samsung sollte aber erkennen dass Android Nutzer nicht wie Apple Nutzer sind!!
    Einem Applejünger kann man ein Stück Holz mit dem Applelogo hinstellen und der würde es stolz rumzeigen.
    Android Nutzer wollen und müssen Leistung geboten bekommen.
    Daher sollte Samsung sehr sehr vorsichtig mit dem Marketinginstrument Hype umgehen, bevor der Hype das Produkt und die tatsächliche Leistung überholt!

    0
  • Frank K. 17.04.2012 Link

    http://dl.dropbox.com/u/21959532/Pixeldichte%20Tabelle.xlsx

    Habe mal eine kleine Liste mit den gängigsten Auflösungen und Displaygrößen (3-27 Zoll) gemacht und der entsprechenden Pixeldichte. Konnte leider nicht die Zeile und Spalten für Auflösung und Größe einfrieren, da ich nur Excel Starter habe, aber einen Überblick gibt es schon.

    Wie man sieht, wäre eine 1080p Auflösung erst bei 7,35" sinnvoll. Vielleicht mag es möglich sein, einen Display mit einer derart hohen Pixeldichte zu produzieren, vielleicht würde der Prozessor es auch bewältigen (der A5X schafft ja noch mehr Pixel und vom SGSIII Prozessor erwarte ich leistungstechnisch noch mehr), aber es ist einfach sinnlos. Niemand sieht einen Unterschied zwischen 300 und 400 ppi, geschweige denn 480 ppi. Der Stromverbrauch vom Display wäre höher, die Prozessorauslastung tendenziell höher und die Akkulaufzeit kürzer, ohne einen wahrnehmbaren Vorteil zu bieten.

    0
  • Energizer 17.04.2012 Link

    Wir reden hier über Samsung den größten Bildschirmhersteller der Welt wenn jemand diesen Screen produzieren kann dann jawohl Samsung. Nur macht es null sinn so eine Auflösung in einem Smartphone der Prozessor würde untergehen bei der Berechnung der einzelnen Bildpunkte egal wie stark er denn auch sein mag und das wiederum setzt den Akku stark zu. Also die möglichkeiten haben sie aber so ein Schwachsinn würden sie niemals verbauen.

    0
  • Thorsten Metzler 17.04.2012 Link

    lol FullHD-Display. Wo ist der Sinn in einer FHD-Auflösung auf so einem kleinen Display? Schärfer wird das Bild bei einer höheren Pixeldichte als 720p bei der Größe nicht. Die Auflösung ist bei dieser Display-Größe einfach verschwendet.

    0
  • User 17.04.2012 Link

    aber dieser fujitsu-prototyp vom mwc hatte doch auch 1920*1080, oder?

    0
  • Frank K. 17.04.2012 Link

    @XXL:

    QuadCores sind Akkusauger und bringen nichts? Komisch, dass bisher der einzige QuadCore energiesparender und effizienter ist, als anderen DualCores zuvor. Und wer das Prime schonmal in den Händen gehalten hat, merkt auch einen deutlichen Unterschied zu den DualCore Tablets.

    Warum alle den Apple weg gehen und keine SD Slots mehr verbauen? Weil Smartphones mit einem einzigen internen Speicher einfach besser laufen, schneller sind und man kompakter bauen kann. In 5 Jahren gibt es keine Smartphones mit SD Slot mehr und keiner wird meckern. Genau so verhält es sich mit den Akkus.

    Zum Display: Ihr denkt allen Ernstes, dass Samsung mit einer Pixeldichte von 470 ppi ankommt? Sorry, aber sowas ist erst einmal momentan nicht möglich und auch sowas von sinnlos. Eine 720p Auflösung auf 4,7" wären schon 312 ppi und völlig ausreichend. Was ihr für Specs erwartet ist schon lächerlich.

    0
  • Marcus B. 17.04.2012 Link

    Hoffentlich enttäuscht es mich nicht so wie das One X .. Das,S3 ist die letzte Hoffnung für mein Nachfolger, ansonsten Note.

    0
  • XXL 17.04.2012 Link

    Unglaublich wie einige Leute auf Zahlen abfahren. 1080p ist für ein Smartphone dieser Grösse ein absoluter Witz. Der einzig spürbare Effekt wird wohl sein, dass der Akku noch schneller leer gesaugt wird. Für mich persönlich ist das absolut kein Argument, das für das S3 spricht, im Gegenteil. Wie sich unterdessen immer mehr herausstellt, ist auch der QuadCore mehr eine Zahlenspielerei bzw. Akkusauger und bringt verhältnismässig wenig. Desweiteren kann man davon ausgehen, dass auch Samsung Apple nacheifern wird und auf den SD-Slot künftig verzichtet., ansonsten würde es wohl keine 16 und 32GB-Version geben. Wie die meisten anderen Hersteller setzt auch Samsung die falschen Prioritäten. So wird's auch diesmal kein Samsung... Wobei für mich bei Samsung allein die Grösse und das Design bereits ein KO-Kriterium sind.

    0
  • Andy N. 17.04.2012 Link

    Vieles von dem sind ja keine echten Gerüchte mehr. LTE und der Quadcore wurden im Prinzip schon bestätigt.
    1080p Auflösung halte ich aber auch für sehr unwahrscheinlich und übertrieben. Das macht eigentlich auch keinen Sinn. Die Kamera wird 1080p Videos aufnehmen können, evtl. kann das Gerät 1080p Bilder (Berechnet vom Telefon) auf den Fernseher übertragen (halte ich aber auch als unwahrscheinlich), aber der Bildschirm wird denk ich 720p haben.
    Und das ist schon eine sehr hohe Auflösung, die eigentlich schon übertrieben ist. Und zusammen mit AMOLED würde es mit Abstand das beste Display sein. Denn der Kontrast und der Schwarzwert ist bei AMOLED einfach nur überragend.

    @Zoidroid: Der Mensch nimmt schon eine Bildfolge ab 10fps als Film wahr, ab 15-18 auch schon als flüssig (je nachdem wie schnell die Objekte im Film sind). Es kommt aber immer auch darauf an, was man filmt. Bei Sportübertragungen (also schnellen Objekten) sollten es 60 (Halb-)Bilder sein, bei Filmen hat man sich auf 24 geeinigt, da diese reichen, wenn man gewisse Regeln beachtet. Alles über 60 Bildern nimmt aber der Mensch dann wirklich nicht mehr wahr.

    @Markos
    Der eigentliche Grund warum Fernseher so eine hohe Bildwiederholungsrate haben sind die unterschiedlichen Formate. Auf einem 60 Hz Fernseher wird man niemals 1080p24 flüssig wiedergeben können.

    0
  • Roman L. 17.04.2012 Link

    Fullscreen ohne Hardwarebuttons und ein USB-Anschluss wäre nett.

    0
Zeige alle Kommentare