X

Anmelden

Zur Bestätigung jetzt anmelden

Passwort vergessen?

... oder mit Facebook anmelden:

Du hast noch keinen Zugang zu AndroidPIT? Registrieren

Kundenfreundlichkeit bei T-Mobile

Sebastian Preisner
6

Ich habe seit einiger Zeit Probleme mit meinem G1 und heute endlich Zeit gefunden mich der Sache anzunehmen. Da ich in diversen Foren gelesen habe das andere ihr Handy bei T-Mobile eingeschickt haben obwohl sie es nicht dort kauften dachte ich mir, dem ziehst du gleich, Für mich klang die Sache auch sehr logisch, ist mein G1 ja über und über mit dem Schriftzug "T-Mobile" versehen und zeigt ihn mir sogar groß beim Starten des Handys.

Also stiefelte ich heute mit meinem G1 bei dem das Touchscreen öfter mal aussetzt in den T-Mobile Laden um die Ecke und legte es dem Verkäufer vor. Nachdem ich mein Problem geschildert habe und der anfänglich nette Herr sich von dieser Tatsache überzeugte fragte er mich auch direkt ob ich meine Rechnung dabei hätte.
Natürlich hatte ich vorgesorgt und meine Rechnung in meiner Tasche, doch als ich sie dem Verkäufer vorlegte wurde mir schnell klar das mir hier keine Hilfe zugute kommt.

Der Kundenbetreuer schaute etwas verdutzt die Rechnung vom Saturn an und sagte mir schon das er mir da wohl nicht helfen könne, vergewisserte sich jedoch bei seiner Kollegin. Nachdem ich den Herren freundlichst erklärt habe das ich jedoch von einigen Fällen weiß in denen dies doch der Fall war und ihn auf das T-Mobile Branding hinwies, sagte er das sie Probleme bekommen würden und das Handy postwendend zurück kommen würde und zwar ohne Reparatur.
Da ich mich mit dieser Aussage nicht zufrieden geben wollte rief er kurzerhand einen Mitarbeiter an, welcher ihm bestätigte das sie mein Handy nicht reparieren können. Der Höhepunkt war jedoch die Begründung "... da die Geräte beim Saturn andere sind als die wir Verkaufen.".

Nach einer solchen Aussage war selbst ich genug bedient, nachdem ich nochmals auf das Branding und meinen Wissenstand hingewiesen habe und dem Mann sagte das ich mich mit einer solchen Begründung nicht zufrieden gebe, verließ ich den Laden.

Fazit:
Meiner Meinung nach war dies eine bodenlose Frechheit, die Unwissenheit von Kunden so auszunutzen und ihnen solche Bären aufzubinden finde ich persönlich sehr schwach.
Des weiteren kann ich nicht verstehen wieso Firmen Brandings auf Handys machen dürfen wenn sie nicht für die Fehler der Geräte gerade stehen wollen. Hier würde ich zu gerne die Gesetzeslage kennen, leider ist das nicht ganz mein Bereich.

Verwandte Themen

Auch interessant

Magazin / Vermischtes
47 vor 3 Monaten

5G: EU-Kommission und Korea wollen mobiles Internet bis 2020 zehnmal schneller machen

Magazin / Hardware
36 09.09.2013

Galaxy S3 wird Merkelhandy: Die Grenzen der Sicherheit

Magazin / Hardware
29 23.10.2012

Happy Birthday: T-Mobile G1 wird vier Jahre alt

Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
  • Fabien Roehlinger 20.10.2009 Link

    Hi Sebastian,

    zunächst: ich kann Deine Frustration natürlich voll verstehen. Man geht davon aus, dass T-Mobile verantwortlich ist und wird dann so abgekanzelt.

    Allerdings hat T-Mobile natürlich völlig Recht: Saturn ist Dein Vertragspartner, der auch das Risiko übernehmen muss. Da kann der T-Mobile Mitarbeiter gar nichts machen...

    Wieso bist Du denn nicht zu einem Saturn-Markt gegangen? Du kannst zu jeder Filiale gehen. Die sollten Dir dort problemlos helfen können...

    0
    0
  • Markus Gu 20.10.2009 Link

    Stimmt, warum sollte T-Mobile was reparieren, obwohl sie es dir nicht verkauft haben. Da kann ich sie schon verstehen.

    Warum Sie ein T-Mobile Bradning auf das Händy im Saturn machen, ist eine andere Geschichte.

    Bezüglich andere Geräte als bei Saturn: Das stimmt auch in einem gewissen Maße. Jedes Händy hat wohl eine eindeutige ID und die IDs der T-Mobile Geräte sind anders als die der Saturn Geräte und somit würden die bei T-Mobile sofort wissen, dass du das Gerät nicht bei ihnen gekauft hast.

    Vermute ich zumindest :)

    0
    0
  • floatec 20.10.2009 Link

    naja. htc ist laut support für das G1 nciht zuständig sondern T-Mobile. dementsprechend ist T-Mobile der hersteller. Er Will sich ja nciht an T-Mobile als vertragspartner wenden sondern an den hersteller des Gerätes.

    ich schicke geräte immer gennerel an dne hersteller weil man sich zeit spart die sonst verbraten geht bis der händler erst wieder zum hersteller schickt.

    0
    0
  • User-Foto
    Fabian K. 20.10.2009 Link

    also ums ganz klar auf den Punkt zu bringen:
    Mein handy ist ausm MediaMarkt, läuft mit o² und repariert hats tmobile. es geht also.

    0
    0
  • Paul S. 20.10.2009 Link

    denk ich auch wie @patrick müller

    es geht ja um den "hersteller" des gerätes, also ja Tmobile weil htc die nur halt für tmobile produziert hat, aber eigentlicher Hersteller ist dann wohl Tmobile... ich würde mich dann trotzdem einfach an saturn wenden...

    0
    0
  • Fabien Roehlinger 20.10.2009 Link

    @Paul: es geht erst im zweiten Step um den Hersteller des Geräts! Im ersten Step ist es der Verkäufer, der den Schaden annehmen und bewerten muss. Der wiederum wendet sich dann bei einem Schaden an den Hersteller. Aber den korrekten Weg muss man natürlich - leider - schon einhalten... Und das ist erstmal Saturn, dann erst T-Mobile, wobei T-Mobile mit Saturn kommuniziert.

    Wenn Dein Auto einen Garantieschaden hat, gehst Du ja auch zum Händler, und nicht zu Mercedes-Zentrale. Oder wenn Du einen Gebrauchten gekauft hast, musst Du Dich an den Verkäufer wenden...

    0
    0