X

Anmelden

Zur Bestätigung jetzt anmelden

Passwort vergessen?

... oder mit Facebook anmelden:

Du hast noch keinen Zugang zu AndroidPIT? Registrieren

[Gerücht] Motorola „XOOM 2“ kommt im September mit Tegra 3 Quadcore CPU

Michael Maier
10

(Bild: Stereopoly)

Ich bin mir nicht so sicher, was ich von diesem Gerücht halten soll. Natürlich stammt die Info, dass der Nachfolger des Motorola XOOM wahrscheinlich noch dieses Jahr im September (ausgestattet mit dem neuen Tegra 3 Quadcore Prozessor) erscheinen wird, aus „vertrauenswürdiger Quelle“, aber das bedeutet ja letztendlich (zuerst einmal) nichts. Zumal "Our sources suggest" (unsere Quellen vermuten), wie im Artikel der das Gerücht ins Rollen brachte zu lesen ist, die ganze Sache wiederum etwas entschärft.

Wenn man jedoch anfängt, darüber nachzudenken, erscheint dieses Gerücht gar nicht so unwahrscheinlich. Das erste Android Tablet von Motorola, das XOOM, ist alles andere als ein Verkaufsschlager. Schlecht ist das Gerät nicht, davon konnte ich mich überzeugen, allerdings – nicht zuletzt im Vergleich zum Iconia A500 oder dem Eee Pad Transformer – einfach verdammt teuer. Um die 700€ für ein Android Tablet überschreitet wohl nicht nur bei mir die Schmerzgrenze. Warum Motorola nicht schon längst den Preis gesenkt hat, verstehe ich allerdings auch nicht.

Wenn es Motorola jetzt gelingen würde, das erste Android Tablet mit Tegra 3 auf den Markt zu bringen, dürfte das für den ein oder anderen ein Anreiz zu sein, zuzuschlagen. Wenn dieses mal die Preispolitik auch besser wäre, könnte Motorola vielleicht doch noch Erfolge im Tablet Sektor verbuchen.

Das sind natürlich nur meine Gedanken in Bezug auf eines von vielen Gerüchten in der Android Hemisphäre, welches sich erst noch bestätigen muss. Aber, ob es gefällt oder nicht, Gerüchte sind genauso Teil von Android wie Gerätevielfalt, Fragmentierung und (mal mehr, mal weniger) „Offenheit“.

Verwandte Themen

Auch interessant

Magazin / Hardware
43 vor 6 Stunden

Moto G2: Neue Bilder zeigen Stereo-Speaker und microSD-Slot

Magazin / Hardware
36 vor 1 Tag

Nexus 6 wird Nexus X: Daten, Preis und Release in Leaks angedeutet

Magazin / Hardware
27 vor 2 Tagen

Moto X+1: Preis, Release, News, technische Daten

Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
  • Gerrit G. 31.05.2011 Link

    Ich hoffe es wird auch dünner

    0
    0
  • Mysticc . 31.05.2011 Link

    Dünner ohne billiger --> 2er Flop.
    Ich glaub nicht an Tegra3-Tablets noch dieses Jahr - vereinzelte Geräte hier und da zählt für mich nicht - a la "First"-Wettrennen - in Stückzahlen verfügbar ist der Maßstab..

    0
    0
  • Joachim B. 31.05.2011 Link

    hatte mir überlegt auf grund der Dock funktion,das Atrix zu holen... aber Motorola macht alles so teuer, als wären sie apple.... und dann stimmt die qualität und der Deutschland support nicht! 2.2 bei nem neuen android Handy ist doch auch einfach schlecht! Naja und so ähnlich lief es wohl auch beim xoom...

    0
    0
  • Michael Oermann 31.05.2011 Link

    Was nützen mir die tollsten und schnellsten Geräte, wenn ich keine Software habe um sie richtig auszunutzen. Hatte für eine Woche mal das Xoom. Schönes Teil, aber angepasste Anwendungen? Fehlanzeige!

    Jetzt wird wieder ein neues und natürlich besseres Gerät angekündigt. Ergo ist der Konsument verunsichert, ob er das "alte" Gerät noch kaufen soll. Ergo werden weniger Geräte verkauft. Wenig verkaufte Geräte - wenig Interesse der Softwareentwickler ihre Software an Honeycomb anzupassen.

    0
    0
  • Martin W. 31.05.2011 Link

    Ich glaube, dass Motorola den Preis wieder weit oben ansetzen wird. Besonders, wenn sie wieder die Ersten sein sollten. Wer Erster ist, hat halt wenig Konkurrenz ;)

    0
    0
  • punker7 31.05.2011 Link

    Es ist auch wirklich schade das Motorola sehr wenig Marketing in den Markt in Europa investiert!
    Sorry Moto hier müsst ihr auch besser werden!

    0
    0
  • Mike W. 31.05.2011 Link

    also es ist durchaus realistisch, das sich das xoom bzw das xoom2 gut verkaufen wird .. solange sie die EINZIGEN mit umts sind...
    ich musste/habe das acer iconia zurück gegeben fast nur weil es kein umts hatte .. sonst hätte ich es sicher behalten...

    0
    0
  • User-Foto
    Stefan S. 31.05.2011 Link

    Motorola investiert nicht nur nicht viel in Marketing sondern auch nichts in Updates. Wie war das mit 3.1? Ich bin mal gespannt wie lange es dauert bis das Update kommt. Aber vielleicht lassen sie es ja auch im Hinblick auf das Xoom 2 ganz aus. Wundern würde mich das bei den Stümpern von Motorola nicht. Ich bereue es nicht mir ein iPad2 gekauft zu haben.

    0
    0
  • Josef Leeb 31.05.2011 Link

    Also ich habeauf meinem Xoom wifi Honeycomb 3.1 schon drauf, aber wichtiger wäre, wenn Motorola endlich alle Funktionen des Tablets freischalten würde. Meine 32 GB-Karte rostet seit einem Monat ohne Daten im Xoom vor sich hin. Das verstehe, wer will, als ob ich ein 4-türiges Auto baue und 2 Türen zuschweisse.....

    0
    0
  • android hog 31.05.2011 Link

    ich muss den jup zustimmen!
    techn. fortschritt ist ja immer was leckeres. aber ausgerechnet motorola sollte nicht laufen bevor es gehen kann.
    gerettet vor ein paar jahren von das vermeidliche aus, durch ein mehr oder wenige solide "droid" der schnell zum cult-gerät unter insider geworden war, dann aber 2010/2011 sich selbst enorm beschädigt mit ein sehr erfolgreiche werbekampagne für ein gerät der noch sehr in kinderschuhen steckte!
    nochmals kann sich niemanden sowas leisten, motorola erst recht nicht.
    gute ideen hat motorola, substanz brauchen sie noch, & vorallem sollen die das verkaufen was sie versprechen!

    0
    0