X

Anmelden

Zur Bestätigung jetzt anmelden

Passwort vergessen?

... oder mit Facebook anmelden:

Du hast noch keinen Zugang zu AndroidPIT? Registrieren

E-Book Software für Android?

Sebastian Görick
8

Das Wall Street Journal berichtet, dass Google ein eigenes digitales Buch Vertriebsnetz, ähnlich wie bei Amazon oder Apple iBooks, starten will. Der Dienst namens Google Editions, soll Ende Juni oder Juli starten, und wird in einen äußerst schwierigen Markt stoßen. 

Es wird interessant sein zu sehen, wie Editions mit Android und Google Books spielt. Mit dem Android Betriebssystem kommt eine Reihe von Tablet-Computern in der nächsten Zeit. Könnte Editions bald auf allen Geräten installiert sein? Google hat eine große Büchersammlung bereits in ihrem Besitz über Google Books,  hoffentlich wird dies als großer Vorteil dienen.

Wenn wir bereit sind, darüber zu spekulieren, könnten wir auch vermuten, dass Google eine Plattform benötigen wird, um diese Bücher zu verkaufen. Natürlich könnten sie einfach nur ein App entwickeln und sie im Market veröffentlichen aber wenn sie es ernst nehmen wollen, könnten sie einen Desktop-Client ähnlich wie iTunes entwickeln. Ein einziges Programm für den Kauf von Apps und Synchronisieren von Medien würden viele Probleme der Dezentralisierung vom Android Market lösen.

Ich kenne eine Menge von Android Nutzer die sich über so eine Software freuen würden.Ich denke wir dürfen gespannt sein was noch alles folgen wird.

Verwandte Themen

Auch interessant

Magazin / Updates
8 vor 5 Tagen

Google Play-Dienste 6.1 und Play Games werden schöner

Magazin / Apps
7 vor 15 Stunden

Auto Awesome: Googles Auto-Effekte deaktivieren

Magazin / Hardware
112 vor 16 Stunden

Android L: Diese Smartphones bekommen das Update

Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
  • Alexander Penner 05.05.2010 Link

    Ich denke allein, dass es auf dem Desktop viel angenehmer ist durch den Market zu stöbern wäre ein Desktop-Klient schon lohnenswert.
    Ich selber habe einen Mac und hab mir den App-Store von Apple schon so einige Male voller Begehren angesehen. Es ist einfach um einiges leichter und übersichtlicher sich das alles auf einem großen Bildschirm anzusehen.
    Mit den Büchern hätte Google auch Zugriff auf einen größeren Kundenbereich, denn wenn es um Bücher geht suche ich zB lieber in Ruhe aus, als im Zug nebenher mal nach nem neuen Buch zu gucken.

    PS. Auf meinem Button um diesen Beitrag abzusenden steht "Suchen" und nicht "Senden" ;)

    0
    0
  • corizo 05.05.2010 Link

    Google machts eh schon vor, wie Desktop und Handy zusammenspielen können:
    Kalender, Maps, Mail....

    Glaube, da braucht man sich keine Sorgen machen.

    0
    0
  • gado g 05.05.2010 Link

    Bitte keine iTunes Grütze, mobiler Client + Webseite. Google Market zum suchen und laden, Androidpit zum stöbern.

    0
    0
  • Benjamin Rüde 05.05.2010 Link

    Ich denke nicht das Google ein eigenes "iTunes" oder so schreiben wird. Googel löst doch so gut wie alles übers Web. Ich denke das sich auch die E-Books komplett in den Googleaccount einfügen werden und es da keinerlei extrasoftware gibt welche installiert werden muss.

    0
    0
  • Carsten K. 05.05.2010 Link

    so eine zentrale webseite, wo man sich mit seinem google account einloggen kann und dort in den apps stöbern kann, welche man mit einem klick zu seinem google account hinzufügt und die dann bei bestehender internet Verbindung auf dem android handy direkt heruntergeladen und installiert werden, fände ich echt genial....

    0
    0
  • Walter Sengst 05.05.2010 Link

    Habe gerade auf einer anderen News-Seite über appbrain.com gelesen. Soll genau das sein: am PC im Market stöbern und zum Download markieren und dann über eine App am Phone installieren. Habs aber noch nicht ausprobiert ;-)

    0
    0
  • Michael Fuerst 05.05.2010 Link

    Dann aber bitte a.) in einem vernünftigen Format (epub) und b.) den passenden eBook Reader dazu in einer vernünftigen größe (wie z.B. KindleDX) und mit eInk Display.

    Alles andere ist zum langen Lesen ungeeignet und zum Lesen am Monitor oder auf dem Handy habe ich keine Lust!

    0
    0
  • Mirko D. Walter 06.05.2010 Link

    Dann noch nen Beamer-Aufsatz fürs Telefon und wir sind im Spiel.

    Oh ne - man soll auf 3,7 Zoll nen Buch lesen? Danke... weiter hier gibt es nichts zu sehen.

    0
    0