Anmelden

Zur Bestätigung jetzt anmelden

Passwort vergessen?

... oder mit Facebook anmelden:

Du hast noch keinen Zugang zu AndroidPIT? Registrieren

CyanogenMod hat mehr als 500.000 Downloads

Kamal Nicholas
28

(Bildquelle)

Wer nicht auf das Google-eigene Betriebssystem benutzen will, kann auf verschiedene Alternativen zurückgreifen. Das beliebteste unter diesen nennt sich CyanogenMod, ein Name, der sich nicht nur in der Entwickler-Szene etwas etablieren konnte. Denn wie die Hersteller des Mods erst kürzlich mitteilten, wurde das auf Android basierende Betriebssystem bereits mehr als 500.000 mal herunter geladen.

Die Vorteile des CyanogenMods liegen vor allem darin, dass dieses Betriebssystem allgemeine sowie auf bestimmte Geräte abgezielte Funktionen mit sich bringt. Dazu gehören zum Beispiel ein Inkognito-Modus für den Browser, der generell beim normalen Android-Browser fehlt.
Eine halbe Millionen Downloads ist erst einmal sehr gut, wenn man dem aber entgegenstellt, dass laut Googles Verkaufszahlen täglich alleine 550.000 neue Android-Benutzer zu den bereits bestehenden 135 Millionen Nutzern hinzu kommen, wird doch deutlich, dass die relative Zahl der alternativen Nutzer sich noch in Maßen hält.

Verwandte Themen

Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
  • Stefan I. 18.07.2011 Link

    Habe das Galaxy s.... und wie bekomm ich dieses betriebssystem aufs smartphone? sorry bin absoluter neuling auf diesem gebiet.
    zum kommentar unter mir. wie ich schön gesagt habe ist es für mich neuland...keine ahnung was flashen ist rooten oder sonst was..habs jetzt grad mal gelesen..sorry das net jeder so PRO ist wie du. Gruß

    0
  • Daniel H. 18.07.2011 Link

    Indem du dich informierst über:
    - Rooten
    - NAND-Backup
    - Flashen
    - Customrom flashen

    Da googlen keine große Arbeit ist, poste ich mal keine Links dazu...Ein wenig Arbeit darf sich jeder selber machen!

    Gruß
    Daniel

    0
  • GiZam 18.07.2011 Link

    Will halt nicht jeder einfach so sein Smartphone flashen. Aber ist doch trotzdem eine beachtliche Zahl.

    Ich kämpfe auch immer wieder mit dem Gedanken mir den Mod auf mein Galaxy S draufzuhaun, konnte mich aber bis jetzt immernoch nicht dazu bewegen.

    Gibt es eine art Wiki für den Mod, der mir genau sagt was da drin ist?

    0
  • User-Foto
    Rene K 18.07.2011 Link

    @Stefan I. Schau ins Forum, dort steht alles.

    zum Blog: Wusst gar nicht das Cyanogen ein eigenes Betriebssystem ist! Ist ja wohl eher so das es noch immer Android ist, nur eben angepasst an die Bedürfnisse der Entwickler und Community. Defacto also nur eine Modifikation. Aber nie und nimmer ein eigenes Betriebssystem!

    0
  • Bullseye221184 18.07.2011 Link

    www.brutzelstube.de.Brain und seine Seite sind absolut zu empfehlen.root (step by step) usw.

    0
  • Jay Ar 18.07.2011 Link

    @Rene

    Ist androidbasiert, bringt von Haus aus aber keine Googleapps mit und hat nicht unerhebliche Mengen an eigenem Code.

    0
  • Sven R. 18.07.2011 Link

    ...ich zähle ebenfalls zu diesen Usern von cm7 mit den aktuellen nightly´s und kann dazu sagen, dass ich schon diverse andere ROM´s ausprobiert habe und immer wieder zu cm7 zurück komme, denn es ist einfach die ausgereifteste und zudem auch die mit den meisten wirklich sehr sinnvollen Funktionen....ein wenig mehr Farbe in den Einstellungsmenu´s würde mir zwar noch besser gefallen, aber die Jungs von cwm arbeiten professionell und mit viel Geist für die jeweiligen unterstützten Geräte...selbst die neuen ROM´s mit Sense 3.0 können mich zur Zeit nicht von cm7 lösen...kann diese ROM nur jedem ans Herz legen, der sein Phone möglichst voll ausreizen möchte...es bleiben kaum Wünsche offen...

    0
  • Frank W. 18.07.2011 Link

    Mh... Hätte auch gesagt, dass es mehr Downloads sind mittlerweile. CM gibt es seit ca. 3 Jahren und zwischenzeitlich sind es so viele Geräte. Aber gut, vielleicht ist mir das auch nur so präsent, weil ich mich viel damit beschäftige.
    Der Vollständigkeit halber muss man jetzt noch die ganzen Rom-Downloads dazunehmen, die auf CM basieren wie z.B. MIUI und ggf. auch noch die Roms, die CM-Features nutzen wie z.B. SuperAOSP, was mein persönlicher Favorit ist.

    Aber man muss ganz klar sagen: Die Jungs von Cyanogen machen einen verdammt guten job. Reagieren unheimlich schnell auf Android-Updates oder Bugs. Bei der Menge an Geräten, die sie bedienen ist das phänomenal.

    0
  • Philip :D 18.07.2011 Link

    Wenn Motorola nicht so blöd wäre und den Bootloader locken würde, würd ich mir auch direkt CM7 auf mein MS2 draufmachen, ist einfach top das was die Entwickler bei CM alles leisten ;)...ich würde behaupten das MS 1 mit CM7 ist schneller als mein MS2 mit Blur :S..sieht man mal was das Aufräumen vom Code alles bringt xD

    0
  • Arthur K. 18.07.2011 Link

    Downloads =! Installationen

    0
  • Frank W. 18.07.2011 Link

    @Arthur: Grundsätzlich richtig. Aber ich denke, die Zahlen sollten sich zumindest ähneln. Die Zeiten, dass was von Hand zu Hand weitergegeben wird, sind m.E. vorbei. Bzw. die Downloadzahl sollte sogar höher sein. Denn selbst wenn man unterstellt, dass "nur" CM7 gezählt wurde, lädt der ein oder andere es ggf. 2 Mal runter, weil er nach einem Wipe die zip nicht mehr findet.

    0
  • User-Foto
    Mark Rimmel 18.07.2011 Link

    Du sagst es...

    Es wird wo anders hochgeladen und schwupps, taucht der eine oder andere nicht in den 500.000 auf :)

    Ich denke mir einfach mal, dass es WEITAUS mehr als 500.000 sind ;)

    0
  • User-Foto
    Felix S. 18.07.2011 Link

    Ich würde es begrüßen, wenn ihr auch mal über andere Custom-Roms berichten würdet. Wenn man nach euch gehen würde, wäre das CyanogenMod das einzig relevante, und falls man eventuell alternativ sein will holt man sich die MIUI-Rom.

    Allerdings gibt es genug andere interessante und teilweise auch besser laufende Roms.

    0
  • Bernd Grimm 18.07.2011 Link

    "Aber man muss ganz klar sagen: Die Jungs von Cyanogen machen einen verdammt guten job. Reagieren unheimlich schnell auf Android-Updates "

    seit monaten ist android 2.3.4 draussen und kein final release von CM! da sind andere schneller....

    0
  • User-Foto
    anzensepp1987 18.07.2011 Link

    @Bernd: Keiner zwingt dich...
    Man sollte nicht vergessen, dass das nachwievor ein "Freizeit-Projekt" ist und dass bis auf die einigen wenigen Donor's nicht allzu viel Geld fließt an die Entwickler.
    Einen custom ROM sofort auf den Markt werfen, sobald irgendwo ein Update aufgetaucht ist, kann (fast) jeder - einen Bug-freien custom ROM rauszubringen dauert nunmal etwas Zeit und kann definitiv nicht jeder.
    Ich nutze derzeit den RC1 des CM7.1 und bin hoch zufrieden damit. Konnte noch nicht einen Bug feststellen auch nach wochenlangem Testen.
    Mir ist lieber, ein ROM braucht einige Tage länger und ist dann so genial wie der CM, als ein ROM, der panisch veröffentlicht wird und für den binnen 1 Woche 5 Fixes kommen müssen...

    0
  • Sven R. 18.07.2011 Link

    @Bernd Grimm...das liegt aber nur daran, dass die anderen ROM´s bei weitem nicht diese Einstellungsmöglichkeiten bieten wie cm7 und man ja diese Funktionen erstmal in das 2.3.4 implementieren muss...bei meinem DHD zum Beispiel kann ich nur mit cm7 mittels der Volumetasten in den Lockscreen kommen...dann natürlich noch zig andere Funktionen wie die Gestensteuerung zum Entsperren etc.
    ...das muss man erstmal so hinbekommen...das Äußere sprich die Optik der ROM mag ja Geschmacksache sein, aber wenn man sein Phone wirklich ausreizen möchte führt für mich zur Zeit kein Weg an cm7 vorbei....und schneller sind andere ROM´s nicht wirklich...oder wenn dann nur in Teilbereichen...aber natürlich gibt es auch andere ROM´s, die mir auch gut gefallen, wenn man mal von der Einstellungsvielfalt absieht...GrussSvenne

    0
  • Frank W. 18.07.2011 Link

    @Bernd: Basierte nicht 7.0.1 oder 7.0.2 schon auf Android 2.3.4? Bin mir nicht sicher, weil ich es nicht nutze, aber verschätze ich mich da gerade so sehr?
    Ansonsten muss ich anzensepp1987 recht geben. CM gibt eine Stable erst raus, wenn es wirklich (fast) bugfrei ist. Und man darf dabei nicht vergessen, dass CM aus dem reinen Sourcecode von AOSP entwickelt wird und nicht eine Portierung eines anderen Original-Roms ist, wie es z.B. beim SGS oft gemacht wird.
    Ich kann mich nur noch erinnern, dass das Update auf 2.3.4 für mein N1 genau 2 Tage vor dem ersten 2.3.4 Nightly von CM kam.

    0
  • T. Hoffmann 18.07.2011 Link

    Ich finde wenn man zufrieden ist und nichts weiter an seinem System vermisst mus man nicht wechseln auf ein MOD.
    Aber hat man nur Probleme gibt es nichts besseres, ich habe es auf dem Milestone geliebt aber auf dem SGS2 fehlt es mir nicht.

    Schwer ist es nicht einfach in die einschlägigen Foren einlesen und dann schafft es jeder.

    0
  • fail!X 18.07.2011 Link

    Ich nutze eine modifizierte Version von cm auf meinem spica (spicagen ;) ), hatte vorher aber auch cm 6 drauf, unglaublich das es sogar auf dieses alte phone portierbar ist. Seitdem läuft mein Handy min 500% besser. Also jetzt flüssig ;) die Gesten sind echt nützlicher als man denkt. Kurze Frage: sind die nightly Versionen sowas wie betas?

    0
  • Marco K. 18.07.2011 Link

    Das Wort Downloads ist vll. ein bisschen schlecht gewählt.

    Denn es werden nicht die Downloads gezählt, sondern die Installierten Versionen.

    In den Einstellungen kann man auswählen, ob man zu den Statistiken beitragen möchte oder nicht.

    Und diese 500000 sind eben solche User, die die Statistiken in ihrem Phone nicht ausgestellt haben. Also wird es wohl noch einige mehr geben.

    0
  • Frank W. 18.07.2011 Link

    @fail!X : Jain, man könnte es so nennen. Im Prinzip funktioniert es so, dass die Entwickler an CM arbeiten und jede Nacht automatisch kompiliert wird. Das ist dann ein Nightly. Das passiert jede Nacht. Wenn dann ein Nightly gut läuft, wird es zum RC und später wird ein Nightly dann zur Stable.

    0
  • User-Foto
    Rene K 18.07.2011 Link

    @Jay Ar, danke das Du versuchst mich aufzuklären! Aber wozu? Ich hab nicht geschrieben das ich nicht weiß was nicht drin ist. Das einfache weglassen von Google-Apps macht aus einem Cyanogen-MOD noch lange kein eigenes Betriebssystem. Du kannst ja auch bei Windows den Explorer rausmachen. Trotzdem hast Du dann noch Windows! Das wäre was anderes wenn Cyanogen wirklich von Grund auf neu programmieren würde. Was Sie aber nicht tun. Der MOD ist und und wird auch zukünftig auf Andoid basieren.

    Schade das man es auf einem Blog wie AndroidPit nicht richtig schreibt!

    0
  • Frank W. 18.07.2011 Link

    @Rene: Es gibt schon einen Unterschied zu den meisten anderen Mods. Daher kann man schon so weit gehen und sagen, dass CM ein eigenes Betriebssystem ist. Denn die meisten "Modder" nehmen sich ein aktuelles Original-Rom eines Telefons und modifizieren es. CM nimmt den Original AOSP Quellcode und erweitert ihn um einige Sachen. Also es ist nicht ganz so einfach, wie "aus Windows den Explorer nehmen". Das mit den GApps ist noch eine andere Sache. Das müsste streng genommen jeder Modder so machen, wie es CM tut. ;-)

    0
  • René Indlekofer 18.07.2011 Link

    Najo ich war m it cm 6.xx sehr zufrieden auf meinem x10, dann hab ich cm 7 installiert, das ging ja mal irgendwie gar nicht so dolle
    nu hab ich MIUI druff und sag nur TTOOOOP :D
    Trotzdem cm rockt schon ^^

    0
  • Bernd Grimm 18.07.2011 Link

    @anzensepp1987
    Bug-freies Custom ROM?
    sorry, ich wünschte mir schon ein wenig mehr objektivität. allein der thread zu problemen und bugs zum RC 1 versammelt z.zt. ca 225 einträge bei den xda developers (=> Nexus S)
    versteht mich nicht falsch: ich habe das CM7 auch schon installiert, wunder mich aber wie kritiklos z.t. die lobgesänge auf dieses ROM sind, da es - natürlich auch - bugs (reboots!) enthält UND noch immer nicht 2.3.4 final ist!

    0
  • Heiko R. 19.07.2011 Link

    Also einfach mal so find ich es ist ein klasse rom, hab schon viel probiert, miui, insert coin, ginger villain, usw. aber seit heute bin ich wieder zurück bei bei CM7.1. RC1, ich finde eine tole arbeit was die jungs leisten. weiter so
    Edit: HTC Desire, Root, S-Off, CM7R2, S2E, div. Kernels am probiren

    0
  • Micha A. 19.07.2011 Link

    Ich möchte ja jetz nichts schlechtes über CyanogenMOD sagen, aber bei solch vielen Geräten die dort unterstüzt werden, sind 500000 Benutzer doch nicht sonderlich verwunderlich... das ist im Verhältniss doch sogar noch wenig..

    Hält man z.B. eine MIUI Version dagegen, die ja ebenfalls auf CyanogenMOD aufbaut und jede Woche aktualisiert wird für weniger Geräte, kommt man weltweit auf ähnlich viele Benutzer mitlerweile...

    0