Anmelden

Zur Bestätigung jetzt anmelden

Passwort vergessen?

... oder mit Facebook anmelden:

Du hast noch keinen Zugang zu AndroidPIT? Registrieren

Euer Smartphone rooten - und was dann?

Kamal Nicholas
40

Rooting

Ihr habt es also endlich auf Euch genommen und Euer Android-Smartphone oder -Tablet gerootet. Nachdem ihr ca. 30 Minuten nervös darauf gewartet habt, dass das Root-Tool seinen Job anständig macht und nachdem ihr den Stress des ersten langen Boot-Vorgangs in Euer frisch gerootetes Gerät überstanden habt, seid Ihr nun zum Superuser erhoben worden und findet die dazugehörige App auf Eurem Bildschirm. Ihr habt davon gehört, wie toll Rooting sein soll und wie es Euer Smartphone besser und schneller machen und Euch ganz neue Möglichkeiten eröffnen kann, was ja auch stimmt…aber wisst Ihr auch, wie das geht? Wie optimiert man denn jetzt eigentlich das Telefon, nachdem der Root-Zugang vorhanden ist und welche Werkzeuge und Apps braucht man dazu?

Eric hat für die englische Seite einen interessanten Beitrag zum Thema Rooting geschrieben, der nun endlich auch seinen Weg auf die deutsche Seite findet.

Nach dem Rooting: ROMs und Erweiterungen finden

Puh, wo anfangen? In den meisten Fällen kann wohl davon ausgegangen werden, dass Ihr Euer Gerät mit Hilfe einer Anleitung gerootet habt, die als erstes bei den xda-developers oder auf YouTube aufgetaucht ist. Deshalb ist eine der ersten Sachen, die Ihr nun tun solltet, auf xda die Sektion für Euer Gerät zu suchen und für diese ein Lesezeichen zu setzen.

Jedes Gerät auf xda hat sein eigenes Forum (http://forum.xda-developers.com/index.php), das wiederum in folgende Teilabschnitte gegliedert ist:

  • General: Allgemeine Diskussionen über Euer Gerät (News, Tipps und Tricks etc.)
  • Q&A: Häufige Fragen und Antworten rund um Euer Gerät
  • Accessories: Hüllen, Displayschutz, Akkus und mehr
  • Development: Diesen Teilbereich solltet Ihr wirklich im Auge behalten. Hier findet Ihr eine Liste von verfügbaren ROMs, Kernels, Firmware und flashbare Erweiterungen, die dafür sorgen, dass Euer Smartphone/Tablet mehr leistet.
  • Themes and Apps: Interessante Apps und Themen-Applikationen, um Euer Gerät zu personalisieren

Neben den xda-developers gibt es natürlich auch noch andere gute Seiten, die empfehlenswert sind, je nachdem welches Gerät Ihr besitzt. Dazu zählen

Auf diesen Seiten werdet Ihr viele optimierte ROMs für Euer Smartphone oder Tablet finden. Diese sind in Sachen Leistung optimiert worden, außerdem wurde aus Ihnen sogenannten 'Bloatware '(also überladene Software) und anderer unnützer Kram entfernt. Manche von ihnen sind mit Skins ausgestattet (z.B. Sense, Blur, TouchWiz), andere sind reines Stock-Android. Egal, welche ihr nutzt, die ROMs wurden alle manipuliert und werden regelmäßig aktualisiert. Es gibt wirklich eine Menge Custom ROMs da draußen und es ist absolut Euch selbst überlassen, welche Ihr benutzt. Das Tolle daran ist, dass Ihr in vielen Fällen nicht auf Google/den Mobilfunkanbieter/den Gerätehersteller warten müsst, damit Ihr mit der neuesten Android-Version ausgestattet werdet. Eric zum Beispiel hat schon einer Weile "reines " Ice Cream Sandwich auf seinem HTC Sensation (ohne Sense), obwohl HTC das Update bisher noch gar nicht ausgeliefert hat.

Die meisten der oben genannten Seiten liefern auch Changelogs, die darüber informieren, was in der ROM verbessert wurde, welche Bugs eventuell noch vorhanden sind und wie Ihr beim Flashen vorgehen müsst. Viele davon sind auch mit Screenshots versehen, die Euch zeigen, was für ein Ergebnis Ihr beim Flashen Eures Telefons erwarten könnt.

Apps, die jedes gerootete Gerät braucht

Es folgen ein paar Apps, die auf jedes gerootete Android-Gerät installiert werden sollten: 

  • Titanium Backup (die kostenlose Version ist schon gut, aber die kostenpflichtige Version ist absolut ihr Geld wert)
  • ROM Manager
  • System Tuner Pro
  • Spare Parts (nicht wirklich notwendig für Ice Cream Sandwich ROMs)
  • Terminal Emulator
  • Datei Manager
  • Cachemate for Root Users 

Titanium Backup Pro ist DIE App für Root-Nutzer. Wieso? Weil es Euch ein Backup all Eurer Apps ermöglicht, welches Ihr dann auf Eurer SD-Karte speichern könnt. Was das bringt? Wenn Ihr wirklich viele ROMs flasht (wie Eric das tut) bedeutet das, dass Ihr jedes mal am Anfang des Flash-Prozesses Euer Gerät vollkommen "säubern" müsst. Das heisst, dass Ihr dann immer und immer wieder all Eure Apps herunterladen und installieren müsstet. Mit Titanium Backup Pro klickt Ihr einfach einmal auf "Restore", schon werden alle Eure Apps von alleine wiederhergestellt.

Der ROM Manager ist deshalb zu empfehlen, weil er Euch dabei helfen wird, direkt in das Recovery-Menü zu booten, um von dort aus neue ROMS mittels CWM Recovery zu flashen. Die Pro-Version ermöglicht Euch außerdem, spezifische ROMS over-the-air zu aktualisieren. CWM Recovery (wie die meisten Recoverys) treibt die ganze Sache noch etwas weiter als Titanium Pro und erlaubt es Euch, das gesamte Betriebssystem genauso, wie Ihr es hattet, zu sichern und abzuspeichern. Dieses Backup wird ebenfalls auf der SD-Karte gespeichert. Solltet Ihr eine ROM flashen, die Euch nicht gefällt, könnt Ihr mit diesem Backup dann ganz einfach die vorherige ROM mit all den installierten Apps wiederherstellen. Zusätzlich erhaltet Ihr mit CWM erweiterte Optionen wie Fix Permissions, SD-Karte formatieren oder sogar eine Partitionierung Eurer SD-Karte ermöglichen.

Mit System Tuner Pro lassen sich Verbesserungen am Prozessor, an der SD-Karte, sowie an Kontroll-Apps vornehmen. Außerdem könnt Ihr mit der App Errorlogs einsehen und vieles mehr. Wenn ein Kernel für Euer Gerät verfügbar ist, dass eine Übertaktung ermöglicht, könnt Ihr mit dieser App die Prozessorgeschwindigkeit einstellen und überwachen. Des Weiteren ermöglicht die App Einstellungen dazu, wie der CPU sich verhält, wenn der Bildschirm Eures Gerätes ausgeht und wann die zusätzliche Prozessorleistung genutzt werden soll. Allerdings solltet Ihr beim Umgang mit dieser App vorsichtig sein und genau wissen was Ihr tut. Nur weil eine Übertaktung möglich ist, sagen wir von 1,2 GHz auf 1,9 GHz, heißt das noch lange nicht, dass Ihr das auch tun solltet. Schaut Euch deshalb vorher beim Entwickler des Kernels um und findet heraus, welche Geschwindigkeiten eine wirklich sichere Übertaktung gewährleisten.

Die App Spare Parts versorgt Euch mit zusätzlichen Optionen, die in den nativen Voreinstellungen von Android nicht zu finden sind. In Android 4.0/Ice Cream Sandwich sind diese Einstellungen bereits integriert, doch alle ROMs der Vorgängerversion erhalten dadurch viele zusätzliche Optionen, mit deren Hilfe Ihr etwa die Geschwindigkeit von Animationen, Bildschirmübergängen und viele andere Kleinigkeiten anpassen könnt.

Der Terminal Emulator ist eine tolle App, mit der Ihr Zugriff auf die in Android integrierten Linux-Befehle bekommt. Damit könnt Ihr dann in manchen Fällen den Speicher erweitern und auf Einstellungen und Informationen zugreifen, die Euch sonst verwehrt bleiben würden. Insgesamt ist diese App eher was für erfahrene Nutzer, aber wenn man sich einmal in die Sache eingearbeitet hat, erweist sich dieses Werkzeug als sehr nützlich.

Datei Manager: Laut Eric einer der besten File Manager im Market, der dazu auch noch kostenlos ist. Damit könnt Ihr nicht nur frei durch den Inhalt Eurer SD-Karte navigieren, sondern auch Systemdateien ansteuern/überschreiben/entfernen/editieren.

Cachemate for Root Users erlaubt es Euch, jeden Cache auf Eurem Android-Gerät mit einem einzigen Klick zu säubern um damit schnell mehr Platz auf Eurem Gerät zu schaffen. Mit vielen Funktionen ausgestattet ermöglicht diese App Euch sogar ein automatisches leeren der Caches.

Natürlich gibt es noch viele, viele andere Sachen, die Ihr mit Eurem gerooteten Telefon anstellen könnt, doch die hier beschriebenen Vorgänge sind gut, um einen Einstieg in Euer "neues Gerät" zu bekommen. Solltet Ihr irgendwelche Fragen zum Rooten usw. haben, schaut doch einfach mal in unser Forum rein, dort findet Ihr schnell Hilfe. Falls Ihr bestimmte hier benutzte Begirffe nicht kennt oder nicht versteht, schaut einfach mal in unserer Wiki rein. Jetzt aber viel Spaß!

Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
  • A. Kitzi 21.02.2012 Link

    sehr guter blog!!

    0
  • Tobias P. 21.02.2012 Link

    Sehr guter Blog, danke ;) Gibt es irgendwo eine gute Anleitung um das HTC Legend zu rooten? Vielen Dank

    0
  • User-Foto
    pipolino 21.02.2012 Link

    Passt optimal.hab gestern erstmalig gerooted und hab mir die frage “was jetzt “ vorhin noch gestellt ;) danke für die infos

    0
  • Markus 21.02.2012 Link

    Sehr gut geschrieben! Das Thema beschäftigt mich schon lange. Ich glaube ich werde mich demnächst mal an das rooten machen. Auch wenn diverse Risiken vorhanden sind.

    0
  • Bastian Weich 21.02.2012 Link

    Rooten is toll :-) :-)
    Betreib mein htc hd2 schon seit Ewigkeiten mit Android
    Beste was man machen kann

    0
  • Gary M. 21.02.2012 Link

    Eigentlich gibt es doch nur ein Risiko, das Telefon kaputt zu machen :D
    Ich finde den Blog toll, ich hab mich auch erst nach mehreren Monaten durch gerungen mein Milestone zu rooten und bei meinem Tablet hat es mich dann nur noch 2 Wochen gekostet :D
    Jetzt wüsste ich nicht was ich ohne Root machen soll, die coolen Tweaks gehen ja nur mit Root ;)

    0
  • Steffen Schneider 21.02.2012 Link

    Hallo ich suche für mein sgs2 eine Stock Android 4 gibt's da schon eine die gut und stabil läuft oder soll ich lieber noch warten?

    0
  • Kamal Nicholas 21.02.2012 Link

    @ Steffen: Wenn es ein gutes, stabiles findet, dann findest Du das garantiert bei den xda-developers. Für das Note beispielsweise gibt es noch keins, ich warte auch schon äußerst ungeduldig.

    0
  • redheat21 21.02.2012 Link

    Habe vor kurzem mein Motorola Flipout gerootet. Klappte dank des Forums hier wunderbar. Seitdem habe ich wieder genügend Speicherplatz und kann Apps unter 2.1 auch auf die SD-Karte verschieben.

    0
  • Steffen Schneider 21.02.2012 Link

    Danke für den Tipp ich bin eben echt am verzweifeln ich möchte eigentlich nicht flashen aber leider hat mit beim letzten update der Reboot buck voll erwischt (bis zu 3 am tag) und samsung bekommt den hotfix nicht gebacken. Wenn ich dann flashe will ich tw weg haben kannst du mir da was empfehlen?

    0
  • Udo G. 21.02.2012 Link

    Es ist schon faszinierend, für mein Motorola XOOM habe ich ein brauchbares ICS ROM gefunden, für mein SGS2 noch nicht. Dabei hätte ich gedacht, das für ein Top Handy mit dieser weiten Verbreitung ein höherer Entwicklungsstand vorhanden sien müßte.
    Auf meinem Magic hatte ich immer Cyanogen drauf, von denen bokommt man für das SGS2 gar kein voll funktionierendes ROM. Die Version 7 wird ja scheinbar nicht mehr weiter entwickelt und die Version 9 ist noh nicht freigegeben
    Ich warte dann mal auf die Samsung Version, da funktionieren dann auch hoffentlich Dock Audio und parallele Bluetooth Verbindungen.
    Sorry wenn ich ein wenig Off Topic bin.

    0
  • Peter R. 21.02.2012 Link

    @Steffen: dito bei mir (SGS2 @ GB 2.3.6 original), Abhilfe gab's erst nach Zurücksetzen auf Werkseinstellungen MIT Löschen des internen Speichers (SIM und externe SD vorher vorsorglich rausnehmen)

    0
  • Heiko R. 21.02.2012 Link

    Hab mein Desire auch gerootet und dank der Seite hat es auch geklappt und kein Speicherprobleme mehr, allerbestens.

    0
  • Steffen Schneider 21.02.2012 Link

    Danke Peter das hab ich jetzt schon 3 mal gemacht und jetzt keine Lust mehr da mach ich mir lieber die Arbeit eine neue Rom zu flashen als jede moch ein werksreset durchzuführen.

    0
  • Dieter 21.02.2012 Link

    Joa, weiß nicht, obs der Blog bringt, weil wenn man sein Handy rooten möchte, hat mans schon getan oder sich jedenfalls woanders informiert, da gibts genug..

    0
  • T.M. 21.02.2012 Link

    Wow...sehr schöner blog von kamal!!!
    Habe das mit dem rooten noch nie so ausführlich und verständlich erklärt gesehen! Werde es selber in absehbarer zeit ganz sicher nicht machen, aber es gibt viele die sich dafür interessieren und denen wird hier endlich mal schön geholfen.

    0
  • Schippi 21.02.2012 Link

    Sehr hilfreich.
    Danke

    0
  • Domi Schöch 21.02.2012 Link

    sehr gut danke ;)
    hat jemand ne gute anleitung mit der ich mein sgs2 das ich auf 4.0.3 geflasht habe rooten kann ?

    0
  • User-Foto
    Rene K 21.02.2012 Link

    Die Frage ist zumindest richtig gestellt. Ich habe mich auch schon oft gefragt wazu ich denn rooten soll? Bisher habe ich das nicht gebraucht (im Gegensatz zu früheren Geräten (post-android-ära) wie bspw Siemens SL-42). Die einzigsten ROM´s die ich nutz kamen direkt - oder über Umwege - von HTC selbst.

    Trotzdem ein guter Blog der Einblick verschafft und hoffentlich dazu beiträgt dass sich viele vorher Gedanken machen und nicht erst mitten drin!

    0
  • Peter Kowalski 21.02.2012 Link

    Also nichts für ungut aber ich, als absoluter Root Neuling, versteh an einigen Stellen, insbesondere bei den Fachbegriffen, nur Bahnhof.

    Desweiteren erschließt sich mir nicht warum jemand sein Handy rooten sollte ohne zu wissen warum er das überhaupt tut bzw ohne zu wissen was er mit diesen rechten machen möchte.

    Jemand mit Root Erfahrungen wird hier wohl keine neuen Erkentnisse rausziehen und Leute ohne Erfahrung werden wohl, wie ich, eher "überfordert" sein mit dem Blog.

    0
  • Dejan F. 21.02.2012 Link

    Moinsen zuasammen,
    sehr informativer Beitrag der den einen oder anderen dazu anregen könnte es mal selbst bei seinem Gerät zu versuchen.

    Ein Root bringt erhebliche Vorteile wenn man weiß wie man die Tools nutzen soll. Einfach nur rooten und nichts an den einstellungen ändern bringt rein gar nichts . Erst das Feintuning kitzelt kleinere aber auch größere Reserven aus dem Smartphone.
    Dank Runtertaktung und Undervolting konnte ich bei meinem S2 die Akkulafzeit verdreifachen ohne dabei Performanceeinbussen zu haben.

    Wer nun nicht genau weiß wie das nun genau funktioniert mit dem Rooting der sollte sich mal bei Youtube das Galaxy S2 Tagebuch von Atomhamster anschauen.
    Atomhamster (Yannick) erklärt alles Schritt für Schritt an seinem eigenen Gerät.

    Hier der Link für alle die das tagebuch nicht kennen !!

    http://www.youtube.com/playlist?list=PLA362F00F80D6F137&feature=iv&src_vid=S4h18GtdhGo&gl=DE&annotation_id=annotation_951506

    0
  • Dejan F. 21.02.2012 Link

    @ Peter: Schau dir einfach die Videos von Atomhamster an. Link hast Du ja oben.

    0
  • Micha A. 21.02.2012 Link

    gut geschrieben der BLOG, aber schlecht recheriert... Beim Thema MIUI ROMs, sollte eine deutsche Android-Blogseite auch vielleicht den "deutschen" Ableger dieser ROM Reihe erwähnen und nicht die "englische". Denn wie auch hier bei Androidpit, wollen die meissten Benutzer ja auch die Infos und vor allem das ROM in deutsch haben. Auch Android-Hilfe.de sollte evtl. noch erwähnt werden, da man dort gerade in Sachen "Rooting" und ROM's eine ganze menge Informationen noch zusätzlich finden kann..

    Als FAZIT wäre es auch nicht schlecht zu erwähnen, das nicht jede Person ihr Gerät rooten sollte. Gerade PC unerfahrene Menschen sollten sich das überlegen, da doch grundlegende Computerkenntnisse und auch ein erweitertes Grundverständniss mit PCs nicht unwichtig sind.

    greets...

    0
  • Emir F. 21.02.2012 Link

    Also ich habe mein SGS gerootet, weil ich andere Roms ausprobieren wollte. Und wenn man sich wirklich etwas damit befasst dann ist es wirklich easy. Weiß jetzt nicht wie es bei anderen Smartphones ist aber bei dem SGS war es super einfach. Hat sich aufjedenfall gelohnt und kann ich aufjedenfall empfehlen!!

    Und echt toller Blog!!

    0
  • Frank Haug 21.02.2012 Link

    Ich habe die darky 10.4.2 ota auf dem sgs und bin total begeistert. Kann ich nur empfehlen. Gruß Frank

    0
  • Julian M. 21.02.2012 Link

    Ich hatte in letzter zeit echt ein paar Probleme mit dem cwm (insbesondere 5.0.2.7). würde mir hier irgendwer twrp raten?

    0
  • Arne 21.02.2012 Link

    Bitte mehr von solchen Blogs! Lieber weniger und dafür qualitativer als aus Langeweile Werbespots kommentieren ;)

    0
  • Angelo K. 22.02.2012 Link

    Root rockt. Cool hier mal einen Blog zu finden der sich mit diesem Thema auseinander setzt.

    Ich selber verwende auf meinem Desire HD mommentan ne richtig coole ICS Beta aus dem XDA Forum. Lords IceColdSandwich. Läuft schon echt super :-)

    Dieses Forum ist vermutlich die momentan wichtigste Quelle zu diesem Thema. Die meisten Root Hacks und Roms werden dort zuerst veröffentlicht und untewickelt. Wobei ich mir nicht sicher bin, ob sich die XDAs freuen hier genannt zu werden. Auf Noob Fragen in Entwicklerthreads reagieren da nicht immer alle positiv (siehe Video bei Anmeldung :-) )

    @Michael A Der Verweis auf die Englischen Seiten macht meist Sinn, da ROMs hauptsächlich in english entwickelt werden. Nich unbedingt von muttersprachlich Englisch sprechenden aber trotzdem in Englisch.

    0
  • Thor Ben 22.02.2012 Link

    Sehr guter Blog Kamal, damit hast du sicherlich dem ein oder anderen weiter geholfen!

    Ich liebe die Möglichkeiten welche nach dem Rooten entstehen - pures Android 4.0.3 läuft auf dem Desire HD als kenne es nichts anderes ;)
    Liebe HD Besitzer -> Virtuous Quattro heißt das Zauberwort :)

    0
  • Jens B. 22.02.2012 Link

    @Udo: Wieso bekommt man für das SGS2 kein funktionierendes CM Rom? Die aktuellsten (nicht ganz offiziellen) Nightlies von CM7 (Android 2.3.7), sowie die letzte offizielle Nightly funktionieren doch problem los. Auch funktionieren bei CM9 mit Android 4.0.3 schon die meisten Dinge wie gewollt.
    Kann daher deinen Post nicht wirklich nachvollziehen....

    0
  • Ti Mo 22.02.2012 Link

    Ok hab da nochmal ne Frage.
    Also ich hab das DHD und gerootet(Hatte es gerootet gekauft, bin ein absoluter noob), mit Cyanogen Mod.

    Hab mir diesen hier rausgesucht, der ist ziemlich sexy: http://forum.xda-developers.com/showthread.php?t=1364673
    Und wie installiere ich den jetzt?Ich denke mal ich muss ein backup machen mit titanium, richtig? Hab ich gemacht. Aber soll ich nur User apps backup oder user apps and system data? hab letzteres gewählt. Wie auch immer, eiunfach kurz ansagen bitte.
    Und werden meine Apps gelöscht wenn ich den oben genannten Rom installiere? wie bekomme ich sie wieder rauf?
    Und was ist mit all den Telefon daten, wie einstellungen, Kontakte, SMS, etc? Und musik?
    Sorry für die vielen Fragen hihi

    0
  • Micha A. 22.02.2012 Link

    @ Angelo K.

    Das mag ja des öfteren sein, aber gerade im Fall MIUI stimmt das nicht. Da bekommt man als"deutscher" Benutzer nicht unbedingt alles mit in den englischen MIUI Foren. Das ROM ansich wird auch komplett in "chinesisch" jede Woche herausgegeben und wird dann von den einzelnen Fanseiten (die englische Seite, ist auch nur eine "Fanseite") übersetzt und publiziert.

    Durch den Verweis auf die miuiandroid.com Seite, wird auch immer nahe gelegt das dies die offizielle MIUI Seite wäre. Was einfach ein Trugschluss ist, da es nur eine von mehr als 15 weltweiten Fanseiten ist. Das heimische Projekt, "MIUI-Germany", wird meisst gar nicht erwähnt.. und dabei hatten die gerade erst Geburtstag..

    Greets...

    0
  • Meik H. 22.02.2012 Link

    Sensation XE ohne root? Never
    ICS 4.0.3 @ Elegancia-Rom

    0
  • Meik H. 22.02.2012 Link

    Rooten per YouTube...... Besser wenn man sich in die Materie vorher gründlich einliest.

    0
  • User-Foto
    Ralf B. 22.02.2012 Link

    Schade, finde den Blog etwas einseitig. Ich roote mein Telefon nicht nur um Custom-Rom aufspielen zu können. Ich kann auch andere Dinge machen.

    Besser hätte ich gefunden, wenn man eine Aufzählung gemacht hätte, der Dinge, die jetzt möglich sind. Und nicht nur eine Aufzählung von Apps, zu denen es zum Teil auch noch bessere Alternativen gibt.

    Ich habe mein SGS gerootet, wegen dem Erstellen von Backups und dem Löschen von unnötigen Apps von Samsung. Custom-Roms sind oft unausgereift und es fehlen mir wichtige Funktionen (z.B. bei der Kamera) die nur im Samsung-Rom sind.

    0
  • Marian L 22.02.2012 Link

    nur weil ich mein milestone schon vor langer zeit schon gerootet habe hab ich es bis heute noch gerade der cm ist ziemlich gut

    0
  • BlueTeck 22.02.2012 Link

    super Beitrag, habe mein Handy gerade vor ein paar Tagen gerooted und konnte noch ncith viel damit anfangen ;)

    0
  • griszka 22.02.2012 Link

    Ich hab mein Desire auch vor 5 Tagen gerootet und bin super zufrieden. Endlich mehr Speicher. Es ging auch alles gut und ich bereue, dass ich es nicht schon früher gemacht hatte.

    Finde aber gerade für HTC Handys die Anleitungen von http://www.brutzelstube.de/ richtig gut und auf deutsch.

    ansonsten fehlt mir im Beitrag das Forum: http://www.android-hilfe.de
    wo alles auf deutsch abläuft (für diejenigen, welche der englischen Sprache nicht so mächtig sind, aber trotzdem rooten wollen, sicherlich eine Möglichkeit).

    0
  • Res B. 22.02.2012 Link

    Könnt ihr eine gute 1-click-Root-App für das SGS2 bzw. HTC Sensation empfehlen?

    0
  • ελευθερία ζησε με τρελα 03.03.2013 Link

    hallo alle zusammen ich brauche eure hilfe mein interner speicher is voll (samsung galaxy ace) was kann ich tun ich hab im internen speeicher nur 2 apps

    0