X

Anmelden

Zur Bestätigung jetzt anmelden

Passwort vergessen?

... oder mit Facebook anmelden:

Du hast noch keinen Zugang zu AndroidPIT? Registrieren

Amazon's Kindle-App kommt offiziell für Android

Kevin S.
14

Amazon hat heute angekündigt, dass die Kindle-Software ab Sommer auch für Android-Smartphones zur Verfügung steht. Somit kommen endlich auch Nutzer des Google-Betriebssystems in den Genuss von über 500.000 Büchern.


Home View

Die Kindle-App bietet sowohl eine Such- als auch Downloadfunktion für alle Bücher. Außerdem ist ein kleines Programm namens Whispersync mit an Board, welches die Synchronisationsfunktion von Amazon in die Kindle-App integriert. Diese Funktion gewährleistet, dass sowohl alle zuletzt gelesenen Seiten, als auch selbst geschriebene Notizen und Markierung auf allen Endgeräten zur Verfügung stehen.


Reading View

Einzige Voraussetzung für den ordnungsgemäßen Einsatz der App ist Android in der Version 1.6 oder höher und eine SD-Karte, auf der die Bücher gespeichert werden können. Amazon stellt die Kindle-Software bereits jetzt für zahlreiche Endgeräte zur Verfügung. Darunter befinden sich PC, Mac, iPad, iPhone und Blackberry. Und mithilfe der bereits oben erwähnten Software Whispersync ist es möglich alle Notizen, Markierungen usw. auf all diesen Geräten auf dem selben Stand zu halten. In meinen Augen ein wirklich sehr praktisches Feature.

Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
  • User-Foto
    Jonas S. 18.05.2010 Link

    Schön dass die leute mal aufwachen und sehen, dass es ja ein neues Betriebssystem gibt, nämlich Android.

    0
  • User-Foto
    Lars S. 18.05.2010 Link

    ^^und ich dachte mir eben noch "schreibste nen Blog drüber? - Neee den Blog gabs mit den selben Infos schon mal" :P

    Trotzdem gut=) Gruß Lars

    0
  • Bernd B. 18.05.2010 Link

    da kommt freude auf :)

    0
  • Lukas B. 18.05.2010 Link

    Ich verstehe nicht recht, was das soll. Wollt IHr wirklich Bücher auf dem kleinen Bildschirm lesen? Also ich finde das nicht so besonders angenehm.... Für was in der Grösse von Ipad kann ich es mir ja dann vorstellen....

    0
  • stephan d. 18.05.2010 Link

    bücher auf dem display lesen?nee,ich brauch ein buch in meinen händen...

    0
  • User-Foto
    Olaf Schröder 18.05.2010 Link

    für nen smartphone halt ich es auch für schwer brauchbar.
    Aber für wetab und vielleicht noch vielen weiteren Android basierten tablets wär es sicher sinnvoll.
    Geht Amazon vielleicht gerade der A...h auf Grundeis? Immerhin hat Google gerade einen eigenen bookshop angekündigt.

    0
  • Christoph H. 18.05.2010 Link

    um mal ein bischen was zu lesen, wenn man sein buch zu hause vergessen hat kann auch gut wattpad genutzt werden. sind zwar nich die aktuellsten sachen dabei, aber für zwischen durch auf dem handy reichts. aber sonst würde ich eher aufs buch zurückgreifen wollen...

    0
  • User-Foto
    Muggel Kopf 18.05.2010 Link

    Bücher lesen klappt doch prima, nutze Aldiko und habe schon mehrere Bücher auf dem Milestone gelesen.
    Das einzige was ein wenig ärgerlich ist, sind die verschiedenen Formate und somit das ewige umwandel.
    Das wirklich praktische ist doch zb.: man kann Abends im Bett lesen und stört niemanden. Das mein Milestone nicht die haptik oder den Geruch eines Buch hat stört mich auch nicht.
    Das einzige ko fürs ebook ist die Badewanne, irvendwie mögen Die kein Wasser ;)

    0
  • dirk l. 18.05.2010 Link

    Ich lese schon seit Jahren keine richtigen Bücher mehr. Sind mir zu unpraktisch geworden. Muss dann mal schauen was es für schöne Bücher bei Amazon gibt. :-)

    0
  • Mario.D 19.05.2010 Link

    es geht ja nicht nur um mobiltelefone sondern eher um die ganzen iPad Konkurrenten und so die alle mit Android Ausgestattet sind..

    0
  • Karsten van Geelf 19.05.2010 Link

    ja, daheim aufm tablett ein buch lesen und unterwegs aufm phone weiterlesen, ist doch klasse

    0
  • Kevin S. 19.05.2010 Link

    @ Karsten: Das sehe ich genau so und mithilfe von Whispersync sogar noch an der selben Stelle weiterlesen an der man auf der Couch aufgehört hat.

    0
  • Leo 19.05.2010 Link

    ist natuerlich schoen das man hier das gute Milestone sieht ;)
    Aber ich koennte mir das auch sehr geil auf dem Dell mini 5 vorstellen der naechsten Monat bei O2 erscheint (meines Wissens nach). Mit ner 12,7' Bildschirmdiagonale ließt sich das bestimmt wesentlich besser. Aber cool, ich freu mich darauf auch wenn ich mit meinem Milestone das nicht nutzen werde weil der Bildschirm zu klein ist.

    0
  • Karsten G. 19.05.2010 Link

    Hmm. Das Foto zeigt dazu ein Milestone. Damit arbeite ich seit September.
    Eins ist für mich mal klar: Lesen von Büchern geht damit nicht.

    Wenn die ersten xPad's mit Android kommen, wird das eine klasse Anwendung

    0