Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. OK
3 Min Lesezeit 27 mal geteilt 104 Kommentare

Ich will Windows Phone 10 auf meinem Nexus 6!

Gestern wurde verkündet, Microsoft arbeite gemeinsam mit Xiaomi an einem auf Windows Phone 10 basierenden ROM für das China-Smartphone Mi4. Und das hat mir eines gezeigt: Ich will Windows Phone auf meinem Nexus 6!

nexus 6 windows phone
Noch ist es nur ein Traum, aber er könnte Realität werden. / © Microsoft, Google, ANDROIDPIT

Wenn es nach Microsoft geht, soll es Windows Phone 10 nicht nur für das Xiaomi Mi4 geben, es könnte künftig auch für andere Android-Smartphones verfügbar gemacht werden.

Android als Einstiegsdroge für Windows Phone?

Noch ist natürlich nicht klar, wie das vonstatten gehen soll, möglich wäre es, dass Microsoft zukünftig noch mit weiteren Hardware-Partnern kooperieren wird, um Windows Phone auf populäre Android-Smartphones zu bringen. Vielleicht wird das System auch Open-Source wie Android, sodass theoretisch jeder versierte Bastler an einer eigenen Version arbeiten könnte. Das ist zwar extrem unwahrscheinlich, aber Microsoft hat sich innerhalb der vergangenen Monate extrem gegenüber Android geöffnet und viele interessante und nützliche Apps für “unser” System veröffentlicht.

Wie dem auch sei, mit Windows Phone für Android würde man zwar nicht die breite Masse erreichen, sondern nur die Bastler und Tech-Enthusiasten, aber die Aktion wäre ein sehr vorbildlicher Schritt von Microsoft und könnte den ein oder anderen Android-User gar zum Kauf eines Smartphones mit vorinstalliertem Windows Phone überreden.

Neues ausprobieren, ohne Neues zu kaufen

Es ist zwar immer noch etwas anderes, Windows Phone auf einem Windows-Phone zu erleben, als wenn man es als Custom-ROM auf einem Android-Smartphone laufen lässt, trotzdem kommt es dem echten Erlebnis aber schon sehr nahe und ich wäre definitiv einer der ersten, der Windows Phone als alternatives ROM flashen würde, um es intensiv ausprobieren zu können. Der Vorteil wäre, dass ich Windows Phone testen könnte, ohne auf mein Nexus 6 verzichten zu müssen und dank Dual-Boot könnte ich sogar relativ problemlos zwischen den Systemen wechseln.

nokia lumia 935
Die Lumias (hier das Nokia Lumia 930) sind so ziemlich die einzigen Smartphones mit Windows Phone. / © Microsoft

Microsoft als Vorbild für andere

Lasst uns für einen kurzen Moment noch verrückter sein und einfach mal weiterspinnen: Stellt Euch mal vor, Ihr könntet auf Eurem Android-Smartphone auch noch andere Systeme problemlos installieren, einfach weil die großen Hersteller Microsofts Vorbild gefolgt sind: iOS auf einem HTC One M9? BlackBerry OS auf dem Sony Xperia Z3? Ubuntu Touch auf dem Galaxy S6? Ich bin mir sicher, dass es da nicht nur mir in den Fingern jucken würden. Und gleichzeitig hätte man als Kunde beim Kauf eines Smartphones auch noch die freie Wahl beim Betriebssystem.

Leider wird das aber wohl nicht so schnell passieren, schließlich wollen die Hersteller ihr System auch immer zusammen mit der eigenen Hardware verkaufen und selbst im Android-Lager werden wir so schnell keine offene Version von TouchWiz oder Sense UI für andere Android-Smartphones sehen, aber trotzdem ist es gut, dass Microsoft offenbar mit gutem Beispiel vorangeht. Und wer weiß, vielleicht ziehen andere Hersteller irgendwann sogar nach. Und dann könnte ich nicht nur Windows Phone 10 auf meinem Nexus 6 installieren, sondern auch jedes andere System, wenn mir denn danach ist.

Und das ist genau die Freiheit, die wir als Smartphone-Besitzer verdient haben.

27 mal geteilt

Top-Kommentare der Community

  • Ali A. 19.03.2015

    Dazu sage ich nichts, solch dumme Kommentare sollten gelöscht werden

  • Arian Feddersen 19.03.2015

    Immer bedenken, es gibt auch Leute die dieses Thema spannend finden ;)

  • DiDaDo 19.03.2015

    Schon mal getestet oder doch nur rumgehate?

  •   22
    tom k. 19.03.2015

    ich übernehme das für apit:
    TAG HEUER will mit google zusammen arbeiten.
    that's it☺

  • Alex Maht 21.03.2015

    Hast du dir denn wirklich etwas Zeit genommen das System in Ruhe und unvoreingenommen anzusehen womöglich mit einem der seltenen Verkäufer, die dir auch Windows Phone erklären können oder nur 5 Minuten dran gespielt mit dem Fazit: Versteh ich nicht, alles anders als bei Android, is mist - dann würde ein Urteil bei jedem iOS oder Windows Phone Nutzer über Android genau so ausfallen.
    Die Kacheloberfläche bietet viele Vorteile, nur weil man sie nicht gewohnt ist, ist sie deswegen nicht gleich für den Ar.. wie ich weiter unten ja schon beschrieben habe, bietet die nämlich einige Vorteile: Das Kachelsystem ist so einfach wie genial - Es ist schlicht und übersichtlich und man kann durch die Größe der Kacheln auf einem einfachen Weg wichtige Sachen hervorheben - so fallen sie schneller ins Auge, und sind nicht zu verfehlen. Gleichzeitig kann man sich entscheiden, ob man lieber viele Kacheln und alles auf einmal, oder lieber wenig und dafür große Kacheln mit den wichtigsten Apps haben möchte - oder eben einen Mix - kann man ja frei kombinieren.
    Und die Live Kacheln zeigen Infos ohne die jeweilige App öffnen zu müssen - da vermisst man keine Icons oder Widgets...

    Und woran bitte hast du denn die Akkulaufzeiten festgemacht? Am Datenblatt - das liegt sowieso bei vielen Android Nutzern höher im Kurs als die Nutzungspraxis - so scheint mir - ich will niemandem zu nahe treten, bei dem es anders ist.
    Zum Thema Akkulaufzeit: Das HTC One wurde mal bei vergleichbarer Nutzung mit Android und Windows Phone betrieben... Rate mal womit der Akku länger hielt: Mit Windows Phone und zwar sogar mit deutlichem Abstand - kannst du gern mal googlen. Oder nimm das Lumia 1520 - an die Akku-Ausdauer kommt so schnell kein anderes Smartphone heran weder unter iOS noch Android. Weiß also wirklich nicht, woher du die schlechte Akku- Laufzeit unter Windows Phone nimmst.
    Also Windows Phone und Android haben jeweils viele Vorteile gegen das andere OS... Aber die Argumente die du gerade angebracht hast gingen gerade vollkommen ins Leere, sorry - zumindest waren sie nicht sachlich und gründen meiner Meinung nach wie so oft auf rein subjektiven Eindrücken (was nicht zu verübeln ist, jedoch nicht als Fakten gelten kann) oder gar auf Unwissenheit und Unkenntnis oder Missverständnis, aber wirklich neugierig beschäftigt hast du dich nicht mit Windows Phone.

104 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
  • Hatte ein Notebook mit Windows 10 total beschissen habe ich nach einem Tag wieder abgegeben diese blöden Kacheln total unübersichtlich.

  • Ich mag Android. Ich mag aber auch Windowsphone. Auf der Arbeit nutze ich nur Windowsphone, da bei mir im handwerklichen Beruf ein Highendgerät zu schade wäre. Mein Lumia 530 läuft nämlich genauso flüssig, wie größere Geräte. Und genau das klappt zumindest bei Samsung nicht. Mein Galaxy Ace Style ist sowas von lahmarschig. Es treibt einen schon in den Wahnsinn, diese Sekundenlangen Wartezeiten. Und mein schnelles S4 wäre, wie bereits erwähnt, zu schade.

  • Falls es als Dualboot funktionieren sollte auf dem One M8, würde ich auch mal WP testen.

  • Mir persönlich gefällt Windows Phone überhaupt nicht...

  •   22

    also ganz ehrlich microsoft hätte mir fast mal
    ein lumia von euch gekauft einfach so weil ich
    neugierig war was es außer android und ios
    so gibt ABER nachdem ich mehrere geräte
    ausprobiert hab im laden war die ernüchterung da
    außer euren "nokia" kameras sind die dinger
    mist das kachelsystem ist für den ar...
    und auch eure akkulaufzeiten sind naja
    da hab ich mir lieber das nexus4 geholt ;)

    • Hast du dir denn wirklich etwas Zeit genommen das System in Ruhe und unvoreingenommen anzusehen womöglich mit einem der seltenen Verkäufer, die dir auch Windows Phone erklären können oder nur 5 Minuten dran gespielt mit dem Fazit: Versteh ich nicht, alles anders als bei Android, is mist - dann würde ein Urteil bei jedem iOS oder Windows Phone Nutzer über Android genau so ausfallen.
      Die Kacheloberfläche bietet viele Vorteile, nur weil man sie nicht gewohnt ist, ist sie deswegen nicht gleich für den Ar.. wie ich weiter unten ja schon beschrieben habe, bietet die nämlich einige Vorteile: Das Kachelsystem ist so einfach wie genial - Es ist schlicht und übersichtlich und man kann durch die Größe der Kacheln auf einem einfachen Weg wichtige Sachen hervorheben - so fallen sie schneller ins Auge, und sind nicht zu verfehlen. Gleichzeitig kann man sich entscheiden, ob man lieber viele Kacheln und alles auf einmal, oder lieber wenig und dafür große Kacheln mit den wichtigsten Apps haben möchte - oder eben einen Mix - kann man ja frei kombinieren.
      Und die Live Kacheln zeigen Infos ohne die jeweilige App öffnen zu müssen - da vermisst man keine Icons oder Widgets...

      Und woran bitte hast du denn die Akkulaufzeiten festgemacht? Am Datenblatt - das liegt sowieso bei vielen Android Nutzern höher im Kurs als die Nutzungspraxis - so scheint mir - ich will niemandem zu nahe treten, bei dem es anders ist.
      Zum Thema Akkulaufzeit: Das HTC One wurde mal bei vergleichbarer Nutzung mit Android und Windows Phone betrieben... Rate mal womit der Akku länger hielt: Mit Windows Phone und zwar sogar mit deutlichem Abstand - kannst du gern mal googlen. Oder nimm das Lumia 1520 - an die Akku-Ausdauer kommt so schnell kein anderes Smartphone heran weder unter iOS noch Android. Weiß also wirklich nicht, woher du die schlechte Akku- Laufzeit unter Windows Phone nimmst.
      Also Windows Phone und Android haben jeweils viele Vorteile gegen das andere OS... Aber die Argumente die du gerade angebracht hast gingen gerade vollkommen ins Leere, sorry - zumindest waren sie nicht sachlich und gründen meiner Meinung nach wie so oft auf rein subjektiven Eindrücken (was nicht zu verübeln ist, jedoch nicht als Fakten gelten kann) oder gar auf Unwissenheit und Unkenntnis oder Missverständnis, aber wirklich neugierig beschäftigt hast du dich nicht mit Windows Phone.

      •   22

        sehr gut gekontert herr lehrer
        die akkulaufzeiten habe ich bei sehr
        vielen und unterschiedlichen tests im
        internet gelsesen und FAST alle windowsphones hatten magere laufzeiten

      • Achso, na wenn du das bei "vielen unterschiedlichen tests im Internet gelesen" hast, dann muss es ja stimmen - und ich gebe auf.
        Also sorry, aber als Lehrer verlange ich wenigstens eine vernünftige Quellenangabe so wie konkrete Geräte unter Windows Phone, die davon betroffen sein sollen unter einer sehr geringen Akkulaufzeit zu leiden.
        Lass mich raten - die Tests stammen überwiegend von chip.de ?
        Also so lange du keine konkreten gleichwertigen Geräte gegenüberstellst, kann ich nur vom generellen Akkuverbrauch sprechen - und gemessen auf exakt dem gleichen Gerät, schneidet da Windows Phone deutlich besser ab in Sachen Akkulebensdauer, und das sagt sogar Androidpit selbst, siehe hier: http://www.androidpit.de/akkulaufzeit-halten-windows-phones-laenger-als-android-phones

      • Na dann hier eine Antwort von jemandem der PRAKTISCHE Erfahrungen hat.
        Ich bin von Sony Z1C, welches auch schon sehr lange gehalten hat (ca. 1,5 Tage) auf Nokia 735 umgestiegen.
        Akku hält 2,5 bis 3 Tage. Und ich nutze mein Phone beruflich.
        Meine Nutzung liegt also weit über dem Durchschnitt.
        Zusätzlich nutze ich noch ein Asus VivoTab 8 Tablet Win 8.1 welches unterwegs dann mit meinem Phone verbunden ist und darüber mit dem Netz verbunden ist.
        Also für mich ist die Akkulaufzeit herausragend.

        Die Nexus 7 Tablets meiner Kinder und die Android-Phones hängen spätestens nach 1,5 Tagen an der Dose. In der Regel 1x pro Tag.

      • Da Windows Phone nachweislich mit weniger Ressourcen läuft als Android (darum sind die Lumias auch auf dem Datenblatt meist unterlegen in Sachen Prozessor und Ram - denn sie brauchen einfach weniger um genauso flüssig oder besser zu laufen) ist das auch nur logisch - stärkere Prozessoren und mehr Ram benötigen auch mehr Strom also mehr Akku - logisch - sprich bei gleicher Akkugröße wird WindowsPhone naturgemäß in der Regel länger durchhalten.

  •   20

    "Gestern wurde verkündet, Microsoft arbeite gemeinsam mit Xiaomi an einem auf Windows Phone 10 basierenden ROM für das China-Smartphone Mi4. "

    War wohl doch nix. Hätte mich auch gewundert.

    • Willst du etwas sagen?

      •   20

        Ja, will ich. Das ist eine Ente gewesen. Nicht weinen.

      • Keine Sorge Wolfgang... Da musst du schon früher aufstehen, aber es gibt keinen Grund unsachlich zu werden.
        Ich wollte nur wissen, welche Quelle dir sagt, dass es eine Ente war? Soweit ich weiß, distanziert Xiaomi sich laut Telekom-Presse zwar von einer offiziellen Zusammenarbeit, aber da heißt es: "Es sei ein Microsoft Projekt, bei dem es eine Kooperation mit der Mi Fan Community gebe, aber nicht mit Xiaomi selbst. [...] Xiaomi unterstütze derartige Anstrengungen von Mi Usern und auch von Microsoft. Aber Xiaomi setzt voll auf das Android Ökosystem..." Das heißt, das Projekt existiert und die Möglichkeit besteht nach wie vor - insofern ja keine Ente - nur dass Xiaomi keine Windows Phones ab Werk liefert, wie spekuliert wurde - das ändert aber nichts an der Kernaussage, dass Windows 10 für Android Smartphones verfügbar gemacht werden soll.... Insofern sehe ich da keine Ente.
        Es geht sogar weiter, laut einigen Quellen wurde Windows 10 auf einem weiteren Android Smartphone gesichtet - dem ZTE Nubia Z9 - kann man gern mal googlen.

      •   20

        @Alex
        Microsoft arbeitet künftig mit der Entwicklergemeinde, statt gegen sie. Löblich, aber das einzig neue, was ich sehe. Einfach eine eine neue Taktik zum Umarmen und Ersticken der Konkurrenz.

        Schon früher gab es für eins meiner HTC die Möglichkeit zum Installieren von WMobile, Android, und WP7. Bei Miau-basierten Geräten ist das Flashen halt einfach, und bei Xiaomiau passt die Hardware zu vorhandenen WP-Treibern.

      • Ja, ich fände es nicht schlecht, wenn mehr Geräte die Möglichkeit bieten würden, sich für ein System zu entscheiden oder sogar mehrere parallel zu installieren, dann würde ich mir sicher auch eine Android-Sektion installieren zum herumspielen, und für den Alltag weiter WP nutzen.
        Allerdings glaube ich bei allem Optimimus nicht, dass Microsoft damit die Konkurrenz im Smartphonebereich "ersticken" wird... da brauch glaube ich weder iOS und noch weniger Android etwas befürchten - im besten Fall gewinnen sie mit Windows 10 und den Neuerungen einige Prozent und können ihre Position festigen - und Konkurrenz belebt ja bekanntermaßen das Geschäft.
        Allgemein schließe ich mich dir aber an.. es ist keine Revolution aber ein ganz guter Schritt.. MS ist ja bekanntermaßen ziemlich träge, aber vorallem die mit dem Apfel könnten sich mal etwas davon abschauen, sich der Konkurrenz zu öffnen, und das ganze so auch für den Nutzer bequemer zu machen - beim Apfel bekommt man es ja nichtmal hin, ein Ladegerät wie alle anderen zu bauen, sondern macht lieber zwei Ecken weniger in den Stecker... naja.

  • So ein Blödsinn,Microsoft macht dass nicht weil sie dem Kunden etwas Gutes tun wollen sondern einfach aus dem Grund das Windows Phone ein Riesen Flop ist und sie sich anscheinend jetzt dazu durchgerungen haben um vlt doch ein paar Nutzer noch zu angeln es als customrom anzubieten... Das hat nichts mit Vorbildfunktion zu tun, das ist Microsoft,da arbeiten keine Gutmenschen...

    • Nein, Windows macht das, weil Xiaomi, wie auch andere Hersteller, gerne breit aufgestellt sind. Dazu kommt, das Win10 wieder einmal Potentiale besitzt, welche vor allem die asiatischen Hersteller ungern ungenutzt lassen wollen. Immerhin ist Windows eine westliche Marke die es zu integrieren gilt. Darüber hinaus ist WinMobile in den Schwellenländern gar kein so großer Flop. Wohl der Grund, weshalb auch HTC, Xiaomi und andere an dem Trend verdienen wollen.

      Natürlich ist MS wirtschaftlich und nicht philantropisch eingestellt, was ihre Waren angeht. Jedoch ist bei MS auch nicht die Rede davon jedes Android-Device mit WinMobile bestücken zu können. Hier geht es aktuell um eine ganz besondere Partnerschaft. Und die ist gerade dahingehend interessant, dass Huawei sich von WinMobile angewandt hatte und Xiaomi ein nicht zu gering einzuschätzender Konkurrent zu eben jenem Konzern ist.

      Da steckt also viel mehr hinter als blödes Blabladoofblabla...

      • Ich glaub auch, dass mit Win10 wieder mehr Erfolg kommt. Vorallem ein Symstem für alle Geräte und nicht mehr unterschiedliche. Das macht es auch für App-Programmierer wieder interessanter, da dann auch alle PC-Nutzer erreicht werden und nicht nur die WP Nutzer....

    • Was heißt Riesenflop - bisher hat man es ja noch nicht abgeschrieben - es ist einfach das jüngste System an einem schon weitgehend erschlossenen Markt, natürlich ist es schwer, da Nutzer von seinem System zu überzeugen - das leider auch oft aus Unwissenheit zu Unrecht belächelt wird.
      Sicher sitzen bei Microsoft nicht die Weltretter, bei Google aber mit Sicherheit ebenso wenig, und etwa in Sachen Datensicherheit und Systemsicherheit ist Windows Phone Android und sogar iOS überlegen, einfach mal nach "pw2own 2014 Windows Phone" googlen - oder bingen ;-)
      Und wenn sie sich mit Windows 10 sehr anstrengen, dann kann Windows 10 for Phones auch nochmal enorm attraktiv werden, da dann durch die Universalapps auch das Problem "zu wenige Apps" immer bedeutungsloser wird - wobei schon jetzt sicher 90% aller Smartphonenutzer alle Apps die sie brauchen, oder verwertbare Alternativen auf Windows Phone finden werden.

Zeige alle Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. Mehr dazu

Alles klar!