Im Rahmen unserer Websites setzen wir Cookies ein. Informationen zu den Cookies und wie Ihr der Verwendung von Cookies jederzeit widersprechen bzw. deren Nutzung beenden könnt, findet Ihr in unserer Datenschutzerklärung.

WhatsApp will jetzt doch Daten mit Facebook teilen

WhatsApp will jetzt doch Daten mit Facebook teilen

WhatsApp hat Änderungen an seinen AGB angekündigt. Dabei holt sich der Dienst die Erlaubnis ein, Daten mit Facebook auszutauschen. Außerdem stellt WhatsApp klar, dass Nachrichten verschlüsselt sind und der Dienst zeigt Wege auf, wie Firmen mit ihren Kunden über WhatsApp kommunizieren können.

Die geänderten WhatsApp-AGB sollen laut eines Blogposts zunächst wiederspiegeln, dass WhatsApp seit 2014 zu Facebook gehört. Den Zusammenschluss mit Facebook sowie den Datenaustausch rechtfertigt WhatsApp unter anderem damit, dass die Integration mit "Facebook-Systemen" es ermögliche, besser gegen Spam vorzugehen. Außerdem erfahre WhatsApp so mehr über die Nutzungsgewohnheiten seiner User.

WhatsApp bietet an, WhatsApp-Account-Informationen mit Facebook zu verbinden, sodass Facebook besser Freunde vorschlagen und passendere Werbung anzeigen könne.

Bestehende Nutzer sollen die nächsten 30 Tage die Möglichkeit haben, diese Verbindung zu Facebook zu kappen. Dies soll unter Einstellungen > Account möglich sein. Wo dort eine entsprechende Funktion eingebaut sein soll, ist aber unklar. Auf einem Smartphone von AndroidPIT ist diese Option nicht sichtbar.

WhatsApp schreibt Ende-zu-Ende-Verschlüsselung fest

Zumindest auf die Inhalte von WhatsApp-Chats haben WhatsApp und Facebook keinen Zugriff: Die eingesetzte Ende-zu-Ende-Verschlüsselung verhindert dies. Werbung von Drittanbietern soll es ebenfalls nicht geben.

Künftig soll es aber Firmen möglich sein, mit Euch über WhatsApp in Kontakt zu treten. WhatsApp nennt zum Beispiel die Möglichkeit, Versand- und Lieferbenachrichtigungen zu versenden oder Informationen zum Flugstatus zu erhalten. Schon länger ist bekannt, dass WhatsApp seinen Messenger für solche Dienste sowie Chatbots öffnen möchte. Es gilt als gesetzt, dass Firmen für den WhatsApp-Zugang zu Kunden werden bezahlen müssen.

Um solche Dienste anbieten zu können, sei die Änderung der AGB notwendig. Die neugefassten AGB findet Ihr auf der Webseite von WhatsApp. Gültig sind sie ab sofort. Wer die neuen AGB nicht akzeptiert, sollte WhatsApp nicht mehr nutzen.

Sind die neuen AGB von WhatsApp für Euch annehmbar? Oder haltet Ihr die neuen Regelungen für problematisch? Werdet Ihr der Verknüpfung Eures WhatsApp-Accounts mit Facebook zustimmen? Schreibt es in die Kommentare!

Empfohlene Artikel

Top-Kommentare der Community

  • Sophia Neun 25.08.2016

    Ich hole schon einmal mein Popcorn raus und warte auf die Kommentare. :D

  • Dererste Lutze 25.08.2016

    Ich werde mich von Whatsapp verabschieden. Es gibt genug Alternativen. Wer mich erreichen will ruft mich an. Ich habe auch kein FB brauch ich auch nicht.

  • MajorTom 25.08.2016

    War ja von Anfang an klar dass es irgendwann so kommt.
    Es war nur eine Frage des Zeitpunktes.

    Jetzt haben sich viele über die Zeit mit der Übernahme arrangiert und das Geschrei wird weniger als wenns schnell erfolgt wäre. Dazu haben wir August und viele Europäer haben im Urlaub ein sanfteres Gemüt.

    Für mich selber ist hiermit das Ende von WA besiegelt. Ich kann Facebook nicht ausstehen.

  • Flavius 25.08.2016

    Es werden viele dies schreiben, aber nicht machen.

  • Julian L. 25.08.2016

    Nicht so richtig überraschend, oder?
    Hat ernsthaft jemand geglaubt, dass Facebook knappe 20 Mrd. $ zahlt und dann WhatsApp nicht in irgendeiner Art und Weise nutzt?

104 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!
Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!

  • Wenn man sich mal die AGB durchliest, haut's einem eh schon den Vogel raus. Da ist diese Datenteilung mit Facbook noch harmlos.


  • Im neuesten Jason Borne (Film) geht es auch um die Geschichte!!!


  • Ich habe WA schon abgemeldet und deinstalliert


  • Ich habe die Einstellungen auf meinem Windows 10 Phone nicht gefunden. Bei meinem Androit Tablet habe ich den Hacken entfernt. Frage Betrifft es nur Smartphones mit Anndroit


  • Ist das was neues? Jetzt wird es bloß offiziell gemacht. Wenn das jemand nicht will muß er Internet abschaffen, ansonsten wird das nix.

    Gelöschter Account


  • Ich habe mich bei Threema angemeldet und trommle gerade für den Umstieg. Ich weiss nicht warum den meisten Menschen die Weitergabe ihrer Telefonnummer egal ist??


    •   44
      Gelöschter Account 31.08.2016 Link zum Kommentar

      die meisten menschen stehen im telefonbuch allso was soll den nicht egal sein.


    • Schlimmer noch. Ich weiss nicht, warum den meisten Menschen die ungefragte Weitergabe der Telefonnummern ihrer Freunde egal ist.


  • Ich habe gelesen man kann die Zustimmung innerhalb von 30 Tagen wiederrufen unter
    Account -> Account Info teilen nicht. Häkchen entfernen.
    Meine Frage wäre, bei mir gibt es den Button meine Account Info teilen nicht. Habe ich dann durch Zufall das Häkchen erst gar nicht gesetzt ?


  •   33
    Gelöschter Account 27.08.2016 Link zum Kommentar

    Es geht immer so weiter.....
    Nichts ist umsonst oder kostenlos, wir bezahlen mit unserer Privatsphäre, mit unseren Daten.
    Das ist bekannt, lange bekannt.
    Jedoch ist die Entwicklung zu immer stärker Datennutzung durch Applikationen schleichend und in weiten Teilen intransparent.
    Es wird immer nur sovielzugegeben, wie man zugeben muss.

    Ein Smartphone kann heute leider nicht mehr vollkommen anonym genutzt werden, auch das ist klar.
    Man sollte jedoch jede erdenkliche Möglichkeit nutzen, die Nutzung gelten seiner persönlichen Daten einzuschränken.

    Dazu gehört in meinen Augen der absolute Versicht auf die sozialen Netzwerke und ähnliche Applikationen.

    Viel mehr sollte man die realen Netzwerke reaktivieren, sich mit Menschen treffen und sich gepflegt unterhalten. Sich auf das wesentliche konzentrieren.
    Das bildet die soziale Kompetenz und fördert die Empathie.


    • Hallo guten Morgen :-)
      da bin ich ganz deiner Meinung! Es ist an der Zeit alles mal zu überdenken! So finde ich geht das in die falsche Richtung und meiner Meinung nach sollte hier wirklich mal der Datenschutz strenger kontrollieren. Der Zugriff auf das gesamte Privatleben wird geöffnet. Wer das möchte kann es zulassen wer nicht sollte die Möglichkeit erhalten dieses zu unterdrücken.

      LG
      Peter

      Gelöschter Account


      •   44
        Gelöschter Account 31.08.2016 Link zum Kommentar

        Dass stimmt schon aber woran siehst du ob es eingehalten wird?


    • Mir gibt es eher noch zu denken, dass hier mit der Privatsphäre seiner Freunde bezahlt wird.


  • Mittlerweile ist die Funktion implementiert und ich habe WhatsApp den Datenaustausch verboten. Muss man einfach den Haken entfernen. Ist allerdings ...uhhhh, ich hab Angst .... nicht mehr rückgängig zu machen ;-)


  • Niemand bekommt meine Handy nummer ohne meine einwiligung, apps werden blockiert mit XPrivacy. Facebook findet immer neue wege um an unsere daten zu kommen.
    Habe mich vor zwei jahren von Facebook gelöscht und jetzt vor ein paar minuten auch von Whatsapp.


    • Muss dich leider enttäuschen!
      Wenn du deine Nummer in Umlauf bringst, egal ob Bekannte, Verwandte, Arbeitgeber, Zahnarzt, Onlinehändler, Kreditkarte oder wo auch immer, irgend einer wird deine Nummer bewusst oder unbewusst irgendwann mal weiterleiten resp. sein Adressbuch wird angezapft. No chance!

      Gelöschter Account


      • Das unbewust andere meine handynummer weitergeben, weil sie apps nutzen die alle telefonnummern in form von e.t nachhaus telefonieren an die jeweiligen servern verschicken ist mir bewusst, weswegen ich mir auch immer die grösste mühe gebe und allen Android nutzern den Tipp gebe ihr Handy zu rooten und xprivacy zu Installieren.Die meisten Ignorieren es, weil sie kein Bock haben, oder angst haben die Garantie zu verlieren. Am schlimmsten ist es wenn sie antworten "mir doch egal was die mit den Daten machen"


      • Man kann auch ganz einfach alle Mobil-Nummern durch gehen, von 1 bis 999... Hab mal gehört, dass Computer heutzutage solche Dinge können! ;-)


      •   44
        Gelöschter Account 26.08.2016 Link zum Kommentar

        "mir doch egal was die mit den Daten machen"
        im prinzip haben sie ja recht.ich kann nur schauen das ich daten die niemanden etwas angehen nicht auf dem smartphone habe (onlinebanking mache ich nur mit dem pc nie mit dem smartphone) an die daten dort kommen sie so oder so. und damit machen sie was sie wollen ob es mir egal ist oder nicht. nur mir ist es wöhler wenn es mir egal ist

        Peter


      • Man soll nicht immer gleich so negativ denken und glauben alles wird gegen uns verwendet. Wenn unsere Daten dazu verwendet werden um passende Werbung zu erstellen ist das doch ok so. Werbung kommt so oder so rein. Und da will ich wenn schon welche die meinen Interessen entspricht.


      • Man soll nicht immer gleich so negativ denken und glauben alles wird gegen uns verwendet. Wenn unsere Daten dazu verwendet werden um passende Werbung zu erstellen ist das doch ok so. Werbung kommt so oder so rein. Und da will ich wenn schon welche die meinen Interessen entspricht.


    •   44
      Gelöschter Account 26.08.2016 Link zum Kommentar

      bist du sicher? ich zumbeisbiel habe bei google eingestellt das meine kontakte nicht sinchronisiert werden. sinchroniesiert aber jemand der deine telefonnummer hat seine kontakte bei google hat google deine nummer schon.

      und (und jetzt vor ein paar minuten auch von Whatsapp.) allso warst du schon bei watsapp. da nützt löschen nichts mehr löschen heisst nicht das dort auch deine daten weg sind
      tipp nummer wechseln


  • Wenn die Benachrichtigung mit dem Button "Zustimmen" kommt, ganz unten auf "Lies mehr..." klicken, dann rechts den Haken raus und erst dann zustimmen. Somit ändert sich nichts.
    Wer ausversehen schon zugestimmt hat kann noch 30 Tage lang über EINSTELLUNGEN>ACCOUNT>MEINE ACCOUNT INFO TEILEN den Haken entfernen.


  • Ich benutze hauptsächlich Telegram, welches einem ebenfalls die Möglichkeit bietet zu verschlüsseln. Bei Whatsapp sind irgendwie alle, die einen Messenger benutzen. Daher habe ich ihn immer noch installiert.


  • Wird jetzt SPAM zunehmen?
    Falls ja, wäre dies extrem schade, denn Whatsapp hat die Kommunikation wirklich extrem vereinfacht. Ich bin auch gerne bereit etwas dafür zu zahlen, aber bitte bitte keine Werbenachrichten & Aktionen!


  • War ja von Anfang an klar dass es irgendwann so kommt.
    Es war nur eine Frage des Zeitpunktes.

    Jetzt haben sich viele über die Zeit mit der Übernahme arrangiert und das Geschrei wird weniger als wenns schnell erfolgt wäre. Dazu haben wir August und viele Europäer haben im Urlaub ein sanfteres Gemüt.

    Für mich selber ist hiermit das Ende von WA besiegelt. Ich kann Facebook nicht ausstehen.


    • Das Ende war für mich damals schon mit der Übernahme durch FB besiegelt. Dass die WA nicht gekauft haben weil sie einige Milliönchen in der Portokasse übrig hatten, hätte eigentlich jedem klar sein sollen, und dass FB nur unser "Bestes" haben will, ebenso. Ich habe mich damals für Threema entschieden und bin damit sehr gut gefahren. Wer mir was sagen möchte, benutzt es auch oder schreibt mir SMS. Ich muss nämlich nicht unbedingt von der Rheinbrücke runterspringen, weil ja auch alle anderen da runter hopsen.


  • Sind wir so naiv? WhatsApp sagt Ende zu Ende Verschlüsselung ! Wobei Regierungen Geheimdienste jederzeit Zugang haben. für werbe Zwecke einfach Telefon Nummer usw. Weiter geben können ( an Facebook ) ist doch wahnsinnig wir alle bezahlen an Telekom Vodafone usw. Entsprechend Geld. Das reicht nicht Facebook usw. Verdinen Geld über uns. Aber für die wohnen wir in einem Glashaus damit sie alles sehen und verwenden können.


    • Wir sind alle so naiv die Praktiken der modernen IT zu tolerieren.

      Hey...das ist der "freie Westen"

      Grundrechte zu Privatsphäre und Datenschutz ?! Am Ars...


    • "Regierungen und Geheimdienste jederzeit Zugang haben."
      Auch wenn ich kein WhatsApp Fan bin, aber diese Aussage stimmt schlicht weg nicht. Guck mal zum Beispiel nach Brasilien, da ist WhatsApp mittlerweile mehrmals gesperrt worden, weil sie eben genau das abgelehnt haben und sich mit der Regierung angelegt haben.

      Gelöschter Account


    • Wie soll das eine end-to-end verschlüsselung sein, wenn whatsapp den schlüssel hat?

      Gelöschter Account


  • Das ist so interessant wie meine schweiß füsse. WhatsApp soll endlich mal Themes bereit stellen ist das so schwer?


  • Bin auch kein Freund von FB und WA.Facebook hab ich Nov. 2015 gelöscht (was soweit zu löschen geht) .Hab ja lang nur Signal auf dem Handy gehabt,muss aber dazu sagen bin auch keiner der jeden Tag 50 Nachrichten verschickt.Hab mich lang gegen WA gewehrt,musst halt oft mit Freunden und Arbeitskollegen Diskussion führen warum hast kein WA drauf blablabla usw.. Bis ich es dann als WA auch eine Verschlüsselung bekam es auch benutzte [bin schwach weiss :)]
    Nun nach den neusten News von Whatsup,werde ich es wieder kicken,hab auf meinem Handy und meiner Frau ihrem wieder Signal drauf gemacht(Frau jammerte schon )
    Für die meisten Handy Nutzer sind ja Begriffe wie Play Store oder Apps installieren eine fremde Welt


  • Gut wäre es wenn die WA-Beiträge und Fotos gleich zu FB übertragen werden, dann müsste ich nicht alle 2mal posten....
    ;-)


    • genau deswegen wird es ein Macht geben die anderen als sklave sieht und behandelt


    •   40
      Gelöschter Account 26.08.2016 Link zum Kommentar

      "Gut wäre es wenn die WA-Beiträge und Fotos gleich zu FB übertragen werden, dann müsste ich nicht alle 2mal posten...."

      Das wäre dann endgültig der Zeitpunkt wo ich mich von WA ganz verabschieden würde. Das ist ja wohl bei weitem der dämlichste Vorschlag von allen gelesenen hier.


      • Und du hast den Post nicht verstanden und den dämlichtsten Kommentar dazu abgegeben :-D

        Gelöschter Account


      •   40
        Gelöschter Account 26.08.2016 Link zum Kommentar

        den smiley hättest du mal gleich hinter deinen seltsamen Vorschlag machen können und nicht still und heimlich hinterher - nach dem ich deinen seltsamem Vorschlag kommentiert habe. Als Witz war der so jedenfalls nicht zu verstehen.


      • Konnte ja nicht ahnen dass wirklich jemand das ernst nimmt......

        Gelöschter Account


      •   40
        Gelöschter Account 30.08.2016 Link zum Kommentar

        hier muss man leider mit allem rechnen, wäre nicht das erste Mal. Allein schon die ganzen "Ich hab ja nix zu verbergen" Komiker...


      •   44
        Gelöschter Account 30.08.2016 Link zum Kommentar

        die komiker sind aber nicht die ich habe nix zu verbergen sondern die die alle persönlichen daten auf dem smartphone haben und meinen sie können alles verbergen. das muss man gar nicht erst versuchen.
        wenn man diese daten nicht auf dem smartphone hat hat man nichts zu verbergen.
        ja bei trema mögen die daten sicher sein. aber bis sie dort sind hat sie schon jemand.


    • Noch besser wäre es, wenn auch das komplette Bewegungsprofil, das mit WA aufgezeichnet wird, direkt und öffentlich an FB übertragen wird und für jeden sichtbar abgerufen werden kann! (Ups, hab ich jetzt ein noch gehütetes Geheimnis verraten?) Für Einbrecher wäre es dann wesentlich sicherer, weil sie dann ganz genau wüssten, wo ich mich aufhalte.


  •   40
    Gelöschter Account 25.08.2016 Link zum Kommentar

    Wen wundert es? Habe selbst schon alles Mögliche, nur so aus Neugier ausprobiert u. installiert. FB jedoch noch nie und WA nur mal kurz installiert und wieder entfernt.
    Muss mich von denen also nicht mühsam trennen weil keine Abhängigkeit in irgend einer Form besteht.
    Ehrlich gesagt: Darüber bin ich nun rückblickend sehr froh.

    Engin Ü.Gelöschter Account


  •   2
    Gelöschter Account 25.08.2016 Link zum Kommentar

    Ich benutze schon seit einer Weile WeChat und bin zufrieden damit.


  • C. F.
    • Blogger
    25.08.2016 Link zum Kommentar

    "Außerdem erfahre WhatsApp so mehr über die Nutzungsgewohnheiten seiner User.".......Die E2E-Verschlüsselung ist da eigentlich grobe Augenwischerei und soll den Nutzer in einer Pseudo-Sicherheit wähnen. Und Facebook hat WhatsApp nicht gekauft und bietet es jetzt umsonst an, um aus Nächstenliebe einen menschlichen Dienst zu erweisen.

    "Mit dem Abgleich der Telefonnummer solle unter anderem die relevantere Werbung bei Facebook angezeigt werden, hieß es weiter. Wenn zum Beispiel ein WhatsApp-Nutzer seine Handy-Nummer auch mit Händlern geteilt habe, die Anzeigen bei Facebook schalten und dafür ihre Datenbanken hochluden, könnten ihm durch den Abgleich Angebote des Geschäfts eingeblendet werden."

    http://www.fr-online.de/digital/whatsapp-whatsapp-will-mehr-daten-mit-facebook-teilen,1472406,34674402.html


  • Nicht so richtig überraschend, oder?
    Hat ernsthaft jemand geglaubt, dass Facebook knappe 20 Mrd. $ zahlt und dann WhatsApp nicht in irgendeiner Art und Weise nutzt?


  • Na so ein Wunder...


  • Ich werde mich von Whatsapp verabschieden. Es gibt genug Alternativen. Wer mich erreichen will ruft mich an. Ich habe auch kein FB brauch ich auch nicht.


    • Achso, wer dich erreichen will, soll extra blechen?


      • Das Wörtchen Flatrate ist dir wohl fremd? Stichwort: Allnet Flat, Telefon Flat oder SMS Flat.

        Gelöschter Account


      • C. F.
        • Blogger
        25.08.2016 Link zum Kommentar

        Warum nicht? Wenn man mal überlegt, für welchen Mist man manchmal so sein Geld ausgiebt und letztendlich doch nichts davon hat? Klar - die Geiz-ist-geil-Mentalität steht in Deutschland immer noch sehr hoch im Kurs, aber es soll sogar Leute geben, die Lizenzen an diejenigen verschenken, die ihnen wichtig sind.


      •   2
        Gelöschter Account 25.08.2016 Link zum Kommentar

        Der ist gut ;-) Nenne mir einen der heute keine Flat für Alles hat.


      • Wer hat denn heute noch so viel Geld, dass er es sinnlos für einen Vertrag mit SMS-Flat und Telefon-Flat verjuxen kann? Und wer überhaupt telefoniert heute noch?


      • Wer mich erreichen will muss auch anrufen, dann wird man auch nicht mit allem Mist belämmert..

        JensMajorTomGelöschter AccountGelöschter AccountGelöschter Account


      •   5
        Gelöschter Account 25.08.2016 Link zum Kommentar

        Ich!
        Ich telefoniere noch und SMS und E-Mail und....

        ...das war es schon. Mehr Mist brauche ich nicht.

        Gelöschter AccountHolger KroppGelöschter AccountGelöschter AccountFrauke N.


      •   27
        Gelöschter Account 25.08.2016 Link zum Kommentar

        @DiDaDo & Tenten

        Mich erreicht man seit über 20 Jahren per SMS, Telefon oder E-Mail. Hat den Vorteil, dass ich nur kontaktiert werde, wenn man mich auch wirklich ansprechen möchte. Meine Kontakte respektieren dabei, dass ich nicht für lau zu haben bin. Ich bin es ihnen wert.

        Gelöschter Account


      • Ja... äh... sehr beeindruckend.


      •   27
        Gelöschter Account 25.08.2016 Link zum Kommentar

        Och, nu sei nicht so bockig... Nen büschen schon, oder?


      • Dass eine Flatrate auch was extra kostet steht dir aber auch im Sinn? Für die 30 Minuten, die ich im Monat telefoniere und 2 SMS, die ich versende lege ich mir garantiert keine Flatrate zu.

        Das hat nicht mit Geiz-ist-Geil zu tun, sondern mit einem vernünftigen haushalten.

        Gelöschter AccountGelöschter Account


      • Eine Allnet Flat, mit SMS und Telefon Flat Plus 2GB gibt es ohne Handy ab 6,99€. Und das hier in Deutschland! Bitte erkläre es mir plausibel, was daran Abzocke ist? Verdammt die Anbieter müssen auch von was leben...

        Gelöschter Account


      • Kommunikation digital ist nie umsonst !
        Und WA/Facebook sicher keine Pflicht. Es ist nur eine von mehreren Möglichkeiten.
        Und genau hier liegt der Denkfehler der Masse.
        Das Diktat kommt ja eher von der WA nutzenden Masse.


      • habe bis nach amerika 1000min frei...also bitte...früher gabs auch kein internet flat oder sonstiges


      •   44
        Gelöschter Account 26.08.2016 Link zum Kommentar

        wieso extra blechen? ich bezahle jeden monat gleichviel und kann ohne zusatzkosten im schweizer fest- und mobilnetz telefonieren ohne mehrkosten. wenn ich jemandem etwas sagen will rufe ich an oder er mich. meine daten könnte ich direkt den diversen geheimdienste senden da brauche ich keinen umweg über watsapp oder fb


      • Zeige her den Vertrag für 6,99€ die AllnetFlat!

        @Engin U: Ja, früher gab es auch keine 80" 8K Curved Flat TVs für 20.000 Mark. Das heißt nicht, dass ich heute einen brauche.


      •   40
        Gelöschter Account 26.08.2016 Link zum Kommentar

        die Allnet Flat gibt es tatsächlich:
        mobile.1und1.de/tarifdetails

        Wobei mit D-Netz wohl das Vodafone Netz gemeint ist. Einen richtigen Haken habe ich bei dem Angebot nicht finden können, wenn man Vodafone D-Netz nicht als solchen bezeichnen will. Ich selber nutze diese Flat aber auch nicht, bin noch im D1-Netz unterwegs.


      • Das ist ja keine Allnet-Flat, sondern nur eine mit 200 Freiminuten und 100 FreiSMS.

        Ein weiterer Nachteil für mich: Vertragsbindung auf 2 Jahre. Ich würde gerne monatlich nach Bedarf meine Vertragsbausteine switchen können.


      •   40
        Gelöschter Account 26.08.2016 Link zum Kommentar

        oh stimmt, bin nur nach dem Namen des Tarifs gegangen - kann man mal sehn, der Beschiss lauert an jeder Ecke ;-) Immerhin darfst du die "Flat" in alle Netze verbrauchen, ist doch toll oder ;-) ?
        Aber sagen wir mal so, dass was da geboten wird würde mir erstmal dicke reichen, 2 GB und 200 Minuten. Aber eine Telefon-Flat ist das natürlich nicht, da hast du recht.

        Aber die hier ist tatsächlich eine Telefon-Flat mit 2 GB:
        www.winsim.de

        Hier gibt es allerdings mehrere Haken dabei, O2-Netz, die Datenautomatik und 16 kb/s nach endgültigem Verbrauch des Datenvolumens.


      • Eben. Für Vieltelefonierer halt nicht geeignet. Und die paar Minuten spar ich dann lieber für wirklich wichtige Dinge auf, als für Leute, die sich so exklusiv fühlen und meinen man müsse sie trotz Smartphone in der Tasche, bitte nur noch telefonisch kontaktieren.

        O2 empfinde ich nach der Fusion mit E+ gar nicht mehr so als Haken. Bin selbst in dem Netz unterwegs und habe teils besseren Empfang, oder zumindest genauso schlechten Empfang wie alle anderen. ;)


      • @ Tenten: Richtig! Warum etwas mit einem ein-minütigen Telefonat erledigen, wenn man es auch mit 2 Stunden WA-Tipperei machen kann? Und mit meinen 8€ pro Monat incl. so vielen Frei-Einheiten, dass ich die bis jetzt noch nie aufgebraucht habe, muss ich wohl auch irgend etwas falsch gemacht haben, wenn ich sehe, wie viele Leute pro Monat 20, 30 oder noch mehr Euros hinblechen, weil das alte Telefon ja schon ein halbes Jahr alt ist und man unbedingt ein neues braucht. Naja, dass dann für Telefonieren nix mehr übrig ist, kann man ja nochvollziehen, oder ???


  • Kann man nicht etwas so belassen wie es einfach mal Sinn macht ? Einige Neuerungen bei WhatsApp sind eigentlich ganz gut nur wird dies irgendwann dort enden das dieses App so über laden ist das es einfach für viele User keinen Sinn mehr macht. Dann wird sie auch nicht mehr WhatsApp heißen sondern Facebook Messenger wo das ganze wohl drauf abzielt. Schade. Schade auch das es von 99,9℅ der User so hingenommen wird obwohl viele von ihnen das garnicht wollen aber einer anderen App keine Chance geben. WhatsApp vor Übernahme durch Facebook war genau das was ich wollte.


  • Das Problem ist, dass sobald man mit einem Android User befreundet ist, Facebook, Google und diverse andere Firmen bereits deine Daten haben, ganz egal ob du überhaupt soetwas wie social media nutzt :/


    • Äh, ... ahja. Ich wüsste nicht was das jetzt im speziellen mit Android zu tun haben soll. Whatsapp und Facebook sind auch auf iOS installierbar. Und meine Telefonnummer wird auf einem iPhone ebenso mit der iCloud gesynct.


      • das hat schon etwas mit Android zu tun, da dort alle Apps ungefragten Zugriff zum Telefonbuch hatten (bei den meisten wohl immer noch haben).
        Zudem wird bei Android von vielen User das Telefonbuch mit Facebook gesynced, um Profilbilder und weitere Informationen zu den Kontakten zu laden. Dabei werden auch Daten von Kontakten, die das eigentlich nicht wollen, an FB weitergegeben. Was Facebook mit diesen Daten die dabei hochgeladen werden anstellt, kann man sich ja vorstellen.


      • mit nem apfel-account kann man ebenso herrlich die Kontakte mit Facebook synchronisieren....

        Die Gefahr sitzt -wie so oft- also an der Tastatur. Und klickt auf syncen... oder eben nicht.

        DiDaDoGelöschter Account


      • Ja, das macht Facebook und Co. unter Apple ebenso.


  • Da ich Facebook nicht benutze, weiss ich auch nichts damit anzufangen


  • Die Funktion wird auch erst freigeschalten, sobald man auf Facebook oder einen WhatsApp Kontakt seiner Wahl, einen Widerspruch à la "Aufgrund der neuen AGBs von WhatsApp widerspreche ich hiermit ..." postet. Erst dann weiß Facebook bescheid, dass man das nicht möchte! ;)


  • Wird auch mal Zeit, dass hier was passiert.
    WhatsApp muss sich jetzt neu Aufstellen, falls Also und Duo ein durchschlagender Erfolg werden.

    Der Rest ist nur rechtliche Absicherung.


    • Sebastian.S der war gut, solche Sätze sind vollkommener bullsh** mit "Hiermit erkläre ich..." und völlig absurd auf Facebook zu Posten, vor allem wen man irgendeinen Paragraphen postet, der nicht mal existiert, zeugt nicht gerade von Wissenstand der Rechtslage. Ich habe mich beim letzten mal jedenfalls köstlich amüsiert :D


  • Viele Firmen haben schon meine Telefonnummer um Liefer, Termine und Serviceleistungen bekannt zu geben. (Zahnarzt, Mechaniker, Elektrohändler,.....) Andere wie Amazon machen es per Email. Wenn jetzt alles über WhatsApp läuft ist das auch ok.


  • Ich hole schon einmal mein Popcorn raus und warte auf die Kommentare. :D


  •   54
    Gelöschter Account 25.08.2016 Link zum Kommentar

    Auch auf meinem Smartphone ist die Option zur Kappung der Verbindung WhatsApp-Facebook nicht sichtbar.


  • boooooooo facebook


  • Da bin ich ja mal gespannt, wie viele User von WhatsApp dem Dienst den Rücken kehren werden.


  • Zustimmen braucht man nicht, die haben schon alles was sie von uns brauchen. Problematisch, was ist den heutzutage bei solchen Unternehmen den nicht mehr nicht problematisch?


    •   44
      Gelöschter Account 26.08.2016 Link zum Kommentar

      gar nichts ist problematisch! man muss nur wissen was man auf dem smartphone speichert und wenn jemand die daten will sie auch bekommt

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!