Im Rahmen unserer Websites setzen wir Cookies ein. Informationen zu den Cookies und wie Ihr der Verwendung von Cookies jederzeit widersprechen bzw. deren Nutzung beenden könnt, findet Ihr in unserer Datenschutzerklärung.

3 Min Lesezeit 10 Kommentare

USB Typ C: Kabel, Adapter und Zubehör

Update: MacBook-Adapter am Android-Smartphone

Wir haben etliche neue Produkte für den Typ-C-Anschluss ausprobiert und geben Euch hier unsere Empfehlungen. Darunter befinden sich Kabel, Micro-USB-auf-Typ-C-Adapter, Speicher-Sticks für Typ C und Typ A sowie Powerbanks mit Typ-C-Anschluss.

Inzwischen hält der Typ-C-Anschluss auch in der Mittelklasse Einzug. Der neue Stecker bringt viele neue Möglichkeiten mit sich. Vor allem vereinheitlicht er zumindest mechanisch die Anschlüsse von Laptops, PCs und Smartphones. Ladekabel und Adapter-Zubehör werden damit zwischen den Geräten austauschbar. Ebendiese haben wir nun reihenweise ausprobiert und geben eine erste Übersicht vielversprechender Produkte.

Übersicht über Typ-C-...

HDMI-Adapter

Nicht in allen, aber doch in einigen Smartphones fungiert der Typ-C-Anschluss auch als HDMI-Schnittstelle. Zusammen mit einem passenden Typ-C-HDMI-Adapter könnt Ihr dann Euer Smartphone an einen Großbildschirm anschließen und zusammen mit Bluetooth-Peripherie per Maus und Tastatur wie einen Desktop-Computer bedienen. Unter anderem die DeX-fähigen Samsung-Smartphones wie Galaxy Note 8, S8/+ oder S9/+ sowie das Huawei Mate 10 Pro gehören zu den HDMI-fähigen Geräten.

AndroidPIT type c accessory adapter 3911
Der Xtorm-Adapter ist besonders vielseitig. / © AndroidPIT by Irina Efremova

Adapter wie das Xtorm USB-C Hub sind häufig am Markt vertreten. Modelle wie dieses bieten dank Typ-C-Ein- und Ausgang, LAN-Anschluss und USB- sowie Slots für SD-Speicherkarten die Ideale Erweiterung für Macbooks. Als solche werden jene Typ-C-Adapter auch beworben.

Dennoch funktionieren sie weitgehend auch mit Smartphones wie dem Galaxy S9, wenngleich nicht ganz perfekt. Der LAN-Anschluss kann von Android nicht angesteuert werden und der Ladestrom fließt nur im Schneckentempo mit 300 mA durch den Adapter. Die Speichergeräte und Peripherie lassen sich jedoch uneingeschränkt nutzen.

Etwas preiswerter geht es da mit dem Typ-C-auf-HDMI Adapter von Choetech. Wir konnten ihn erfolgreich mit dem Galaxy S8/S9, dem Google Pixel/2/XL und dem Huawei Mate 10 Pro ausprobieren. Der Adapter lädt jedoch Euer Smartphone nicht auf, womit er sich nur für kurze Präsentationen eignet.

AndroidPIT type c accessories 6722
Der HDMI-Adapter funktioniert auch mit dem Handy. / © AndroidPIT

USB-Sticks für den Typ-C-Anschluss

Ihr könnt natürlich auch Euren USB-Stick ins Handy stecken. Die meisten Smartphones sind inzwischen OTG-fähig, können also externe Dateisysteme am USB-Anschluss einklinken. An dem Anschluss darf sich dann auch ein Card-Reader für Eure SD-Karte befinden. Der Adapter unterstützt zwar elektrisch USB 3.1, doch leider nutzen die meisten Smartphones noch immer nur 2.0 und sind damit langsamer.

AndroidPIT type c accessories 6764
Schließt Euren USB-Stick direkt an. / © AndroidPIT

Anstelle eines Adapters könnt Ihr Euch auch gleich einen doppelseitigen USB-Stick holen. Sandisk hat ein Modell im Angebot, das per Schieber entweder den Typ-C- oder den Typ-A Anschluss nach außen trägt. Am PC mit USB 3.1 angeschlossen, arbeitet der kleine Wicht mit rund 100 MByte/Sekunde, also vergleichsweise flott.

AndroidPIT type c accessories 6758
Sandisk hat einen schnellen USB-Stick mit Typ C (im Bild eingefahren) oder Typ A. / © AndroidPIT

LAN-Adapter für Typ-C

Auch Ethernet-Adapter gibt's per USB-C. Damit lässt sich der fehlende Netzwerkanschluss etwa des Windows-Laptops Huawei MateBook E nachrüsten. Der arbeitet mit 1 Gbit/s sogar richtig flott. Android-Geräte hingegen lassen sich damit in der Regel nicht ans kabelgebundene Netzwerk bringen.

AndroidPIT type c accessories 6879
WLAN zu schwach? Dann verkabelt Euch per Typ-C-Ethernet-Adapter. / © AndroidPIT

Power für unterwegs: Typ-C-Powerbanks

Auch Powerbanks setzen vermehrt auf Typ C. Viele von ihnen arbeiten durch den neuen Anschluss dank dessen verschärften Regulierungen flotter als die alte Typ-A-Mikro-B-Kombo. Tronsmart hat das Modell mit dem besten Preis-Leistungs-Verhältnis am Markt. Es ist zwar nicht so schnell wie das sagenhafte Xtorm, kostet jedoch nur rund ein Viertel davon. Siehe dazu...

AndroidPIT Tronsmart Presto
Der Nachfolger des Tronsmart Presto ist die Typ-C-Powerbank mit dem besten Preis-Leistungs-Verhältnis. / © AndroidPIT

Fazit

Nicht alles Typ-C-Zubehör ist mit Eurer Hardware kompatibel. Recherchiert also vorher, ob Euer Smartphone alle Features des Adapters nutzen kann. Welche Adapter habt Ihr schon erfolgreich ausprobiert? Was ist Euer Geheimtipp für den neuen Anschluss? Teilt gerne Eure Erfahrungen mit uns im Kommentarbereich oder schaut vorbei in unserem Übersichts-Artikel:

Dank ist diese Seite frei von Werbebannern

10 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!

  • Also noch mehr Adapter Salat. SD Karte weg, dafür USB Stick, klinke weg, dafür Adapter u.s.w soviel sinnlose zeug was vorher eingebaut war. Also wenn das die Zukunft ist, gehen wir Schritte zurück und nicht noch vorne. Noch in den 2000 war ein mp3 Adapter, ein Kamera zum anstecken. Das alles hatten wir hinter uns gelassen und jetzt kommt der Mist wieder. Keine gute Entwicklung 👎


  • Hallo,
    vielleicht weiß hier einer die Lösung.
    Ich, und viele andere eBike Fahrer suchen ein OTG MicroUSB ->AUF-> USB-C Kabel.
    So eines ist wohl bis heute weltweit nicht erhältlich. Sehr traurig!
    Die Fahrrad Computer, ob Bosch oder Derby, haben alle einen Micro Ausgang um das Handy während der Navigation aufzuladen. Die jetzige Adapter Lösung ist nicht so das wahre.
    Umgekehrt gibt es das Kabel. Da läd aber mein Nexus sozusagen das Fahrrad auf.

    LG Rainer


    • Probier das hier mal aus. Das habe ich (mit USB-3.1) funktioniert in beide Richtungen beim laden mit meinem Sony.

      AmazonBasics - Verbindungskabel, USB Typ C auf Micro-USB Typ B, USB 2.0, 0,9 m, Weiß https://www.amazon.de/dp/B01GGKYD4Q/ref=cm_sw_r_cp_apa_i_Cdx6Ab2VFWVV2


      • Danke für den Tipp.
        Aber solche Kabel habe ich zur genüge ausprobiert.
        Das es nicht funktionieren kann, steht ja zur genüge in den Rezessionen.
        Und es heißt ja auch AUF Micro!!! Und nicht AUF USB-C!

        Hast du mal mit der App Ampere getestet wieviel mA an deinem Sony ankommen?


      • Wie geschrieben, habe ich das Kabel mit USB-3.1. Da ist der Micro-Stecker anders als bei USB-2.0.
        Wieviel mA durchgehen habe ich nicht getestet.
        Ich benutze das Kabel zur Verbindung mit einer USB-3.0 Festplatte. Die bekommt dann ihren Strom von meinem Smartphone. Und wenn ich mein Sony direkt mit dem Samsung meiner Frau verbinde, wird mein Smartphone geladen.


  • Gibt es einen USB C Adapter, welcher gleichzeitiges laden und Musik hören über USB C ermöglicht?
    Glass ja, hätte dann Mal jemand einen Link? 😋😉

    Vielen Dank

    Finde nämlich nichts gescheites 😓


    • @Tobi Pe:

      Leider sind diese Adapter in Deutschland wirklich nicht so einfach zu bekommen.
      Über Asien habe ich mir so ein Adapter als "Kabel-Peitsche" besorgt. Eine andere und wertige Variante habe ich mir aus den Staaten besorgt (Google-Suche: baseus L40).
      Nur einen Adapter zu bestellen lohnt sich eher nicht. Bestelle besser 3-4 Stück. Es werden sich dankbare Abnehmer in deinem Umfeld finden.


  • Danke für den Artikel, ich muss auch einmal shoppen gehen 😁😁


  • Der Artikel hat mich daran erinnert, auf AliExpress ein USB-C Kabel zu bestellen, Danke :>


  • Ich benutze den Dell 470-ABRY DA200 Adapter (USB-C-auf-HDMI/VGA/Ethernet/USB 3.0). Eine echte eierlegende Wollmilchsau!

Empfohlene Artikel

Dank ist diese Seite frei von Werbebannern