Im Rahmen unserer Websites setzen wir Cookies ein. Informationen zu den Cookies und wie Ihr der Verwendung von Cookies jederzeit widersprechen bzw. deren Nutzung beenden könnt, findet Ihr in unserer Datenschutzerklärung.

Euer Urteil: Xperia Z2 schlägt Galaxy S5 um Längen

Euer Urteil: Xperia Z2 schlägt Galaxy S5 um Längen

Nicht nur wir sind derzeit etwas unzufrieden mit dem neuen Galaxy S5 (zum Meinungsartikel). Der große Wurf ist weder Sony noch Samsung gelungen. Wie sehr sich Samsung aber mit seinem S5 in die Nesseln gesetzt hat (zumindest, wenn man unserer Umfrage glaubt), hat dann selbst uns überrascht.

xperiaz2 galaxys5
Auch wenn beide keine Überraschungen brachten, bietet das Xperia Z2 mehr und gewinnt in unserer Umfrage ganz deutlich. / © Sony, Samsung, AndroidPIT

Es ist kein Geheimnis und auch alles andere als überraschend, dass viele AndroidPIT-Leser große Samsung-Fans sind. Sony hatte hingegen bisher weitaus mehr Schwierigkeiten damit, die breite Masse zu erreichen, geschweige denn, zu begeistern. Unser Vergleich zeigte, dass beide Geräte sich nicht viel nehmen. Daher waren wir sehr gespannt auf Euer Urteil in unserer Umfrage “Xperia Z2 vs. Galaxy S5: Wer ist MWC-König?”. Und das Ergebnis ist sehr eindeutig:

Fast 60 Prozent von Euch sehen Sony vorne, nicht mal 15 Prozent Samsung. Das hat uns überrascht, auch wenn die meisten in der Redaktion dieses Urteil vermutlich teilen. Weniger überraschend ist, dass fast 30 Prozent von Euch von beiden Geräten zu sehr enttäuscht waren, um eines als Sieger dieses Duells zu bezeichnen.

mwc king
An wen die Krone geht, scheint unter Euch keine große Frage zu sein. / © Samsung/Sony/ Nerthuz/ Shutterstock/ Elnur/ Shutterstock/AndroidPIT

Noch ist nicht klar, ob Samsung einfach nur träge geworden ist, oder ob man sich beim S5 absichtlich nicht ausgetobt hat, da die eigentliche, große Überraschung im Mai kommt. Dann soll nämlich angeblich das Premium-S5 das Licht der Welt erblicken (zur Meldung).

Dass wir von Sony generell keine großen Überraschungen mehr zu erwarten haben, ist relativ klar, da die Japaner sich öffentlich zu einer weiterführenden Produktpolitik von zwei Flaggschiffen pro Jahr bekannt hat (zur Meldung). Da ist es kaum noch möglich, Revolution statt Evolution zu bringen.

Wie sich zunehmend andeutet (zum Beispiel in dem Xperia Z2.

Neueste Artikel

Empfohlene Artikel

Top-Kommentare der Community

  • Andreas G. 03.03.2014

    Schöne Umfrage - nur leider völlig irrelevant :) Was wir Minderheit-Freaks hier beurteilen hat nichts mit der kaufwilligen breiten Masse da draussen zu tun.

  •   22
    Gelöschter Account 03.03.2014

    So unrecht hast Du ja nicht. Das gestehe ich Anderen mit differenter Meinung aber auch zu.

    [Zitat]
    "Wer's nicht einfach und klar sagen kann, der soll schweigen und weiter arbeiten, bis er's klar sagen kann." (Popper, 1987)
    [Zitatende]

    Gemessen an der stetigen Länge Deiner Posts spreche ich Dir da eine klare Empfehlung aus: beginne zuallerst bei Dir. ;-)

  • Daniel W. 03.03.2014

    Dein Beitrag stellt allerhand fragwürdiger, unbelegter und teilweise faktisch falscher Behauptungen in den Raum und schließt ab mit wer das nicht verstanden hat sei dumm. Soso. Der übermäßige Einsatz von Ausrufezeichen soll wohl die mangelnde Substanz kompensieren?

    Das S5 wurde genau wie alle anderen Galaxy S im Frühjahr vorgestellt. Es ist zwar mit Ende Februar das frühste, wurde aber genau wie das S2 auf der MWC vorgestellt. Alles nach Schema.

    Einzig diese Aussage fand ich sehr interessant:
    >> weil Samsung die breite Masse fürs s5 ausgelegt hat
    Erst war ich verwirrt. Das meintest du bestimmt gar nicht so, aber tatsächlich triffst du hier den Nagel wunderbar auf den Kopf. Samsung hat es in wenigen Jahren wahrlich gemeistert nicht ihre Smartphones an die Bedürfnisse der Benutzer, sondern die Bedürfnisse der Benutzer an ihre Smartphones anzupassen. So schreien immer mehr, ganz im Sinne von Samsung, immer "mehr mehr mehr" und vergessen dass sie eigentlich "besser besser besser" verlangen sollten. "Mehr" ist für Samsung das einfachste der Welt.. "besser" stellt für sie eine Hürde dar, wie das S5 (oderS4s? [oder S3ss?]) gut demonstriert.

  •   22
    Gelöschter Account 03.03.2014

    Hey, Stefan - auch ich habe weder Kritik noch Lob im Besonderen angesprochen. Es war - wie bei Dir - nur meine Meinung. Die insofern von Deiner abweicht, als dass ich das Zitierte für gewagt halte. ;-)

    Dass Sony wieder auf der Überholspur ist, darf man aber wertneutral anerkennen.

    Wir sollten uns vom inflationär benutzten Begriff "Flaggschiff" verabschieden, denn da liegt der Hase im Pfeffer. Das kann es NICHT alle halben, aber auch nicht jedes Jahr geben. Von keinem Hersteller. Die Erwartungshaltung einiger User ist - dank Medienhype - ebenso überzüchtet wie die Produkte der Hersteller. Da wären wir aber wieder bei der müßigen Frage, was denn nun zuerst da war: das Ei oder das Huhn? Der neue Halbjahreszyklus sollte ganzheitlich und NACH ersten Ergebnissen (Gesamtverkaufszahl ist das Stichwort) bewertet werden und nicht, weil Erfahrungswerte auf theoretischer Basis angewandt wurden. Es gibt sie schlichtweg noch nicht, daher rate ich zum Abwarten ebenso wie zur Vorsicht. That´s all.

87 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!
Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!

  • eindeutiger Sieger ist = Sony xperia Z2 !


  • Ich war mal Samsung Fan geblieben ist nur das Kamerahandy S4 Zoom sonst hab ich Z1 und Z1 Compact und an die reicht kein S4 ran.


  • bei sony kann man nicht so viel erwarten wenn die schon nach einem halben jahr das nächste große topmodell herausbringen. aber Samsung hätte sich mehr mühe geben können und mal sinnvolle Sachen verbauen können. pulsmesser geht auch auf einem normalen Smartphone. man braucht eben nur eine app.


  • Ich habe noch ein S3 - und verspüre bis heute überhaupt keinen Grund auf irgend ein neueres Modell umzusteigen. Geht es hier nicht eher um das "haben wollen" von technikbegeisterten Usern als um Notwendigkeiten?

    Wie dem auch sei, Apple kommt für mich nicht in Frage, Samsung scheint immer wieder mal ausprobieren zu wollen, ob man die Kundschaft nicht auch mit Knebelungen a la Apple dauerhaft an sich binden kann. Weshalb also nicht mal Xperia? Die Produktpflege hier dürfte allerdings bei zwei neuen Modellen pro Jahr stark eingeschränkt sein. Also warte ich wohl doch eher auf das S10 im Jahr 2019. Das kann dann auch alleine telefonieren, automatisch SMS beantworten, XBOX One in doppelter Geschwindigkeit emulieren, jeden Highscore knacken, Fotos mit 50 MegaPixeln aufnehmen und alles Andere, was ich weder brauche noch wünsche...

    Wo liegt nur mein altes Mensch-ärgere-Dich-nicht Brettspiel rum?


  • wartet nur bis samsung sein galaxy f vorstellen wird dann sieht auch das xperia z2 schlecht aus erinnert euch an meine Worte wenns samsung galaxy f kommt*-*


  •   25
    Gelöschter Account 05.03.2014 Link zum Kommentar

    Da reden Blinde von der Farbe. Fast keiner der Leser hat eines der Geräte in der Hand gehabt. Sehr lustig wenn die Leute die neue Bedienoberfläche von Samsung und Sony beurteilen ohne die je ausprobiert zu haben.


  • naja ich finde das s5 besser, weil
    -Displays sind gleich
    -Kameras sind ähnlich
    -Prozessor ist gleich
    -Displays haben beide FullHD, ich mag Amoled wegen der Kalibrierungs Freiheit!
    -s5 kann den Akku austauschen
    -S5 ist von innen nicht verklebt, wie jedes andere sony Modell-.-
    - beide sind wasserdicht
    - beide sind staubdicht

    Im Endeffekt eine "Glaubensfrage" was besser ist!
    Die Rückseite vom s5 gefällt mir, zumalich die gegen Leder, Karbon, Metall und auch glas tauschen kann (drittanbieter bei Amazon, ebay)


    • @Ali Abou
      - Displas sind Technologisch gesehen deutlich anders - insbesondere wenn man Wert auf Farbtreue und Ablesbarkeit im Freien legt.
      - Kameras sind ganz und gar nicht ähnlich - Samsung hat ne aufgeborhte Lochkamera - Sony hat eine Kompaktkamera ähnliche Optik - von der Auflösung/Zoomverhalten ganz zu schweigen - Jemand mit Photographischen Grundwissen kann damit bei Sony Kompaktkamera ähnliche Bilder machen
      - OK
      - Display doppelt
      - Für mich ist der Akkutausch ein Nachteil - da Sony auf den fest verbauten Akku 2 Jahre Garantie gibt (habe ich schriftlich). Bei einem Wechselakku bekommst Du max. 2 Monate (Verbrauchsmaterial). Zudem lernen gute Smartphones sich an die genauen (Toleranzbedingten) Abweichungen anzupassen, was wegen der zwingend bei Tauschakkus notwendigen Schutzbeschaltung nur bedingt möglich ist (liegt an der Chemie/Physik der LiIon/LiPoly Akkus)
      -Verstehe ich jetzt nicht. Laut Demontagevideo im Netz ist nur der hintere Deckel verklebt - aber lassen wir das mal stehen - und wenn wäre es weder vor noch Nachteil, da der höheren Robustheit schlechtere Reparierbarkeit gegenübersteht - Frage der Persönlichen Präferenzen
      - die beiden letzten Punkte sind durch die IP-Klasse definiert - hier kann man eigentlich ein kleines Plus bei Samsung machen

      Für mich ist es keine Glaubensfrage welcher besser ist sondern eher Ansichtssache bzw. frage der Persönlichen Präferenzen (was ist einem Persönlich wichtiger).
      Ich habe aber nichts dagegen, wenn Dir das Samsung besser gefällt oder dir mehr zusagt, da es deinen Persönlichen Präferenzen und Gewohnheiten mehr entgegenkommt.


  • @Harry so eine verdrehte subjektive Meinung die jemand auf den Rest der Welt anwenden will hab ich noch nie gesehen


    • @Comyu ohne mich jetzt seiner Meinung anzuschließen oder irgendwie zu bewerten, enthält das Post von @Harry aber einen in allen genannten Punkten korrekten Vergleich der beiden Geräte (konnte inhaltlich keinen Fehler finden), was insofern ja erstmal ganz objektiv verglichen ist.

      Dass er hier und da den Fakten noch seine subjektive Meinung hinzugefügt hat, nun ja, so ist das eben mit persönlichen Meinungen - sie sind eben individuell verschieden und subjektiv! Und jedem steht seine eigene Meinung zu, besonders in einem Forum... 😃


      •   25
        Gelöschter Account 05.03.2014 Link zum Kommentar

        Nö. Er kann z.B. die UIs z.B. gar nicht objektiv vergleichen ohne selbst damit gearbeitet zu haben....


    • @Comyu klar ist das ganze etwas überspitzt aber bei dem ganzen Sony bashing hier nur ein Versuch etwas Gerechtigkeit herzustellen.
      Und auch wenn man das ganze auf die Essenz reduziert sind es immer noch Fakten, außerdem ist es jedem freigestellt die Vorzuge des S5 aufzulisten.


      •   25
        Gelöschter Account 05.03.2014 Link zum Kommentar

        Ach und wie hast die UIs verglichen? Und welchen Unterschied hast du durch 1 GB mehr RAM festgestellt?


      • Mag sein das er beim UI nicht ganz objektiv war. Aber - in fast allen Tests wird das Sony UI als sinnvolle Erweiterung des stock Android ohne schnörkel positiv hervorgehoben. Ich zumindest kam in 1h nicht hinter die Logik des Samsung UI - wohingegen meine Frau als Technikmuffel mit dem Sony UI sofort klar kam (wir aber zu dritt mit dem Samsung UI nicht weiter kamen).
        Zu den 1GB RAM bei Android nur soviel. Android ist ein Linux basiertes OS, welches hervorragend mit Speichermanagement umgehen kann. D.H. nicht benutzter Speicher wird normalerweise als Flashpuffer verwendet außerdem wird das beenden von Apps im Hintergrund wegen Speichermangel seltener. Genau dadurch fühlt sich dann ein Android mit größerem RAM deutlich smoother an. Mit dem RAM eines OS mit Dynamischer Speicherverwaltung verhält es sich fast wie mit dem Hubraum bei Autos, "Hubraum läßt sich durch nichts ersetzten, außer durch noch mehr Hubraum" ;-)


  • Wer war denn vom S4 überrascht?? Ich bin kein Fan des S5, trotzdem wird sich das S5 mit seinen Verkaufszahlen wieder mal durchsetzen...

    Mal eine Frage an die Leute die über das S5 spotten (und mich einfach mal interessiert) : Was fehlt euch am S5 ???
    [mir nur reines Android]


  • Warum überrascht? Nochmal zusammengefasst was für 60% offensichtlich ist..

    1) Ausführung und Material:
    Z2: Premium-Design aus Glas und Aluminium
    S5: Kunststoff, auf der Rückseite mit Pflaster zusammengeklebt ;)

    2) Wasserdichtigkeit:
    Z2: IP58 Wasserdicht
    S5: IP67 Bedingt Wasserdicht

    3) Bildschirmgröße:
    Z2: 5,2 Zoll HD TRILUMINOS Display
    S5: 5,1 Zoll HD AMOLED

    4) RAM:
    Z2: 3 GB
    S5: 2 GB

    5) Lautsprecher:
    Z2: Stereo-Frontlautsprecher
    S5: Mono-Lautsprecher

    6) Batterie:
    Z2: 3200 mAh-Akku mit STAMINA-Modus
    S5: 2800 mAh

    7) Software:
    Z2: Xperia-UI, leistungsfähiges Android-Shell mit Premium-Oberfläche
    S5: TouchWiz, schwerfälliges Android-Shell im Kindergarten Design

    8)Preis:
    Z2: 599€
    S5: 699€


    •   25
      Gelöschter Account 05.03.2014 Link zum Kommentar

      Ach nee und hast das UI von Z2 und S5 schon getestet wie? Oder redet da ein blinder von der Farbe?


  • Brauch keins von beiden. Mein S3 tuts noch ne weile. Aber nachdem sich meine bessere Hälfte letztens das xperia z zugelegt hat und ich da bißchen intensiver testen konnte würd ich mir wenn ich jetzt ein neues kaufen müsste das Z2 nehmen glaub ich.


  • Als wenn es auf dem MWC nur diese zwei schnöden Dinger gab. Dolle sind beide nich


  • Bei den beiden Kanns nur das s5 sein. Ohne wechselbaren Akku is das z2 bei mir sofort raus. Aber dank note 3 ist keins von beiden interessant.


  • Das ist sowieso klar Mathias


  • und bis zum schluss wird das s4 doch viermal mehr verkauft als das sony


  • @Stefan da bewegen wir uns in deinem Spezialgebiet :) In den Kommentaren ist die Meinung aber eher gegen samsung


  •   4
    Gelöschter Account 03.03.2014 Link zum Kommentar

    Gibt es eigentlich schon Neuigkeiten dazu, wann das Z2 erscheint ? Auf der MCW hieß es ja noch im März, auf der Sony Homepage ist wiederum der April angegeben.


    •   22
      Gelöschter Account 03.03.2014 Link zum Kommentar

      Intern liefert Sony früher. ;-)


  • warten wir mal auf das G3 darauf bin ich echt gespannt.


  • Also ich bin schon immer zufrieden mit sony und diese umfrage zeigt dich das niemand all diese unnötigen Features braucht
    Und als sony (fan) weis ich auch das sony bei updates einiges nachlegt und samsung und co die ui meistens kaum verändern


    • Wer was braucht hängt immer noch von Individuum ab. Des Weiteren hat der Stephan das schon nun mehrmals erklären müssen, da anscheinend für viele es schwierig ist, diese Art Umfrage richtig ein zu ordnen: "Nur ist die Umfrage insofern nicht irrelevant, als sie genau das liefert, was wir wissen wollten: Wie AndroidPIT-Leser es sehen."

      So viel schneller als Samsung ist Sony nun auch nicht. Auf meinem ZL läuft "immer noch nur" 4.3..und auch hier wieder: Gerade Samsung hat mit TouchWiz einen sehr eigenen Launcher, so wie HTC oder auch LG. Dagegen hat Sony nur dezente Änderungen gegenüber Vanilla vorgenommen...

      Oh man, bei dem Inhalt brauche ich erst gar nicht bei der Grammatik etc. an zu fangen...


      •   22
        Gelöschter Account 03.03.2014 Link zum Kommentar

        [Zitat]
        [...]
        Oh man, bei dem Inhalt brauche ich erst gar nicht bei der Grammatik etc. an zu fangen...
        [...]
        [Zitat Ende]

        In Deinem Falle gilt das ohne Einschränkung. Zwingend und zusätzlich bei Orthografie, Groß- und Kleinschreibung nebst Interpunktion.
        Wer mit einer solchen Arroganz und Selbstverliebtheit an alle User herantritt, darf sich nicht wundern, wenn aus einem selbsterklärten "Fleischklopfer" ein allseits gefühlter, stumpfer Kartoffelschäler wird!


      • Ist dir mein Word-Placement nicht cool und fresh genug? Ganze Sätze kann man wenigstens erwarten. Ansonsten willkommen im Neuland. Aber lassen wir das mal. Deine Westentaschen-Psychologie kannst dir auch sparen, was bei einer anonymen Person im Internet ohnehin irgendwie sinnlos erscheint. Auf deiner Ebene brauchen wir sicherlich nicht weiter communicaten. Tut mir Leid für meine letzte Arrogancy, aber bei über 50 Posts zwei gleich alle zu definieren, ist, sagen wir mal, merkwürdig.


  • Ich kann dazu nur eines sagen. Ich warte mal auf das Note 4 und wenn es nur die Kamera des S5 hat reicht es für mich zum Umstieg von meinem Zweier. Schön wäre es natürlich wenn es noch mehr Überraschungen gäbe. Doch wie man beim S5 und Telefonen anderer Hersteller sieht, ist die Branche derzeit etwas Innovationslos. ;) Aber Sorry Sonys kommt für mich nach zwei Geräten und seiner schlechten Garantie-Politik nicht mehr in Frage.


  • Hallo
    ach wo ist denn mein Text geblieben.
    Passt der nicht hierrein.
    Sehr komisch.
    Nochmal aber bitte ohne löschen.

    Wie kann man ein so negativ Urteil abgeben oder auch positiv Urteil, wenn
    man das Galaxy S5 man noch garnicht kaufen kann oder besitzt.
    Ist Heute der 1. April schon?

    Danke und bitte nicht wieder löschen, auch wenn Karneval ist und manch eiber seinr Probleme hat.


  • "Fast 60 Prozent von Euch sehen Sony vorne, nicht mal 15 Prozent Samsung. Das hat uns überrascht"

    Ihr kennt doch das Sprichwort: Es ist nicht alles Samsung was Glänzt. ;)


  • Die Bewertung hier (was nur einen Kleinstteil der potentiellen Käuferschaft betrifft) steht in keinster Weise zur Meinung der breiten Käuferschaft. Somit ist sie gegenstandslos.


  • Ich bin mir sicher, dass Samsung mit dem S5 Premium noch einen drauflegen wird. Also nicht gleich losrennen und das S5 kaufen.


  • Ewig war es Samsung, jetzt ist es Sony!
    Und zwar solange bis Sony auch als Mainstream angesehen wird.


  • Ganz ehrlich: Due Erwartungshaltung ist von euch viel zu hoch! Achja warum hat euch das s5 nicht überzeugt, bzw. warum wart ihr enttäuscht?!
    Habt ihr ein 2k auf 5 zoll erwartet oder war es dann doch das Gehäuse?!
    Naja egal, Mai kommt das Galaxy F, bzw. S5 "Plus" (2k und Metall sind für mich minus, ganz ehrlich gesagt) da wird samsung HTC, Sony, Apple und allen anderen Herstellern in den "Ars*h" treten, weil Samsung die breite Masse fürs s5 ausgelegt hat, der schwerpunkt aber nicht das s5 war sondern das galaxy f, bzw. galaxy s5 "plus"!Oder warum denkt ihr das samsung das s5 auf dem mwc vorgestellt hat?! Sonst stellt samsung zu dieser Zeit nur Müll vor, was das s5 keinesfalls ist!
    Warum wird in der eigentlichen Flagship zeit kein s-Modell gezeigt?! Strategieänderung würde ich dann mal sagen! Wer das bis jetzt noch nicht verstanden hat ist meiner Meinung nach DUMM!


    • Dein Beitrag stellt allerhand fragwürdiger, unbelegter und teilweise faktisch falscher Behauptungen in den Raum und schließt ab mit wer das nicht verstanden hat sei dumm. Soso. Der übermäßige Einsatz von Ausrufezeichen soll wohl die mangelnde Substanz kompensieren?

      Das S5 wurde genau wie alle anderen Galaxy S im Frühjahr vorgestellt. Es ist zwar mit Ende Februar das frühste, wurde aber genau wie das S2 auf der MWC vorgestellt. Alles nach Schema.

      Einzig diese Aussage fand ich sehr interessant:
      >> weil Samsung die breite Masse fürs s5 ausgelegt hat
      Erst war ich verwirrt. Das meintest du bestimmt gar nicht so, aber tatsächlich triffst du hier den Nagel wunderbar auf den Kopf. Samsung hat es in wenigen Jahren wahrlich gemeistert nicht ihre Smartphones an die Bedürfnisse der Benutzer, sondern die Bedürfnisse der Benutzer an ihre Smartphones anzupassen. So schreien immer mehr, ganz im Sinne von Samsung, immer "mehr mehr mehr" und vergessen dass sie eigentlich "besser besser besser" verlangen sollten. "Mehr" ist für Samsung das einfachste der Welt.. "besser" stellt für sie eine Hürde dar, wie das S5 (oderS4s? [oder S3ss?]) gut demonstriert.


      • Vielen Dank für deinen Beitrag! Sogar ganz ohne hochgestochene Anglizismen oder Fremdwörter aus dem Marketing-Jargon, da du hier auch Inhalt anbietest. Hut ab!


  • Samsung fährt doch ne klare Taktik die der von Sony ähnelt. Im Frühjahr kommt ein Flaggschiff das eher die breite Masse anspricht, um den Herbst rum ein weiteres Flaggschiff, dass eine kleinere Gruppe kauft, somit fährt auch Samsung die "mehrere Flaggschiff Strategie", verpackt sie aber anders...
    Ich glaube dem premium Gerücht, denn Samsung ist eine "fiese" Firma (aka ohne Rücksicht agierend) und stellt dem neuen one auf jeden Fall ein erweitertes S5 entgegen, immerhin ist s das erste mal seit langem, dass HTC sein jahresgerät nach Samsung released. Ziel: Konkurrenz dezimieren...


  • Es liegt - wie immer - im Auge des Betrachters.

    Ich persönlich finde, dass - was Haptik, Qualität oder auch UI angeht - Sony schon mit dem Z der Galaxy S-Reihe das Wasser abgegraben hat.

    Bis zum Z1 hatte ich die letzten 3 Jahre ein Sensationen XE, ein S, ein S3 und zuletzt das S4active.

    Ich habe bisher noch kein Android mit einer drüber gestülpten Oberfläche gehabt, das so smooth wie das Z1 läuft. Das Display ist topp, das Modem so super, dass ich auch da Netzempfang habe, wo bei den Samsung-Dingern ein rotes Kreuz zu sehen war - von der Haptik will ich gar nicht erst anfangen.

    Somit - dass mit dem Z2 nur noch kleinere "Updates" möglich sind, ist mir als Z1-Nutzer klar. Und den Leuten, denen das Z1-Display nicht sooo zugesagt hat, werden nun mit einem IPS befriedigt. Für mich logische Erweiterungen bei einem Topp-Gerät.


  • Was mich ein bisschen wundert; warum bekommt Sony's Z1 compact so wenig Aufmerksamkeit von euch ? Bärenstarke Hardware auf ein handliches Format zu bringen ist, in meinen Augen, schon eine, von euch doch so sehr herbeigesehnte (und, mMn, dringend notwendige) Revolution! Oder findet diese nicht statt wenn es sich nicht ums Design dreht?


  • Na mein Eindruck ist viel mehr das bei vielen Samsung Fans und auch andere sich der nüchterne Alltag wieder gefunden hat.Bei Sony ist die Begeisterung noch relativ neu.Diese Wellen Bewegungen werden wir noch oft erleben und das ist auch gut so.Es wird sich immer wieder eine Fan Gemeinde finden die im Moment sehr zufrieden sind und das auch äußern wollen.Ich denke auch das Samsung diese Stimmung Schwankungen wahr nimmt und daher ein Nachfolger terminiert obwohl das aktuelle noch nicht mal auf dem Markt ist.Das kann niemand zu Begeisterung Stürme bringen.... ganz im Gegenteil. Auf so eine Idee muss man erst mal kommen.


  • Hallo
    Das ist ja Lustig hier?
    Das S5 gibt es noch nicht zu kaufen, aber jeder weis bescheid ... sehr komisch .... zuerst schauen dann die dummen.
    DANKE. TOLL HIER.


  •   50
    Gelöschter Account 03.03.2014 Link zum Kommentar

    Dass langsam "nur" noch eine Evolution stattfindet bei den grossen Herstellern, ist nachvollziehbar. Das kann man niemandem vorwerfen. Sony steht sogar offen zu dieser Strategie und zieht diese auch konsequent durch mit zwei Modellen pro Jahr, was ich absolut unterstütze. Von daher kann ich verstehen, wenn die Samsung-Fans ein bisschen mehr enttäuscht sind, schliesslich liegt da das alte Modell mit einem Jahr weiter zurück.

    Bei Sony darf man den Fokus aber nicht nur auf das grosse Flagschiff legen, wie das hier zum Teil gemacht wird. Sony hat nämlich als erster Hersteller auch noch ein kleines Flagschiff auf den Markt gebracht dieses Jahr, was definitiv Anerkennung verdient. Das sage ich jetzt nicht nur, weil ich von meinem Z1 compact begeistert bin. So ein Modell hat die Community seit Jahren gefordert und Samsung kann in diesem Bereich zum Beispiel immer noch nichts anständiges bieten.

    Traurig ist nur, dass die anderen Hersteller kaum viel davon profitieren können, auch wenn Samsung schon lang nicht mehr das Nonplusultra ist. Dass diese Umfrage hier so deutlich ausgefallen ist, erstaunt mich nicht mal sehr. Diejenigen, die sich nicht so mit der Materie befassen, wie wir hier, greifen trotzdem einfach zum Phone mit dem grössten Namen. Leider!


    • Ich kann Dir nur zustimmen XXL: Samsung hebt immer mehr oder weniger indirekt hervor das sie der Innovator sind. Das können Sie aber nicht immer erfüllen - Die Innovationen kommen aber zur Zeit eher von anderen Oppo und YotaPhone2.
      Sony dagegen steht zu der stetigen Weiterentwicklung und vor allen der Integration in das Gesamtsystem Heimunterhaltung (mit TV und Heimkino). Die Innovation bei Sony liegt meines Erachtens nicht daran "das Beste" zu liefern, sondern ein stimmiges Gesamtportfolio vom kleinen günstigen E1 über das große günstige M2 zum kleinen high end Z1 compakt bis zum großen high end Z2 zu liefern. Allen gemein dabei ist die Hervorragende Integration ins digitale Heim. So ist es bei Sony Geräten nicht schwierig einen Film oder Musiktitel aus dem Internet zu laden und direkt abzuspielen oder gar zwischenzuspeichern. Es ist nur ein Tastendruck im Player notwendig dieses im Heimkino auf die Anlage zu schicken - ohne dass ich mich mit der Technik selber auseinandersetzte. Ähnliches gelingt sonst nur bei iGedöns vom angebissenen Apfel - mit aber weiterreichenden Einschränkungen. Sony ermöglicht öffentlich das Rooten und Modden Ihrer Smartphones.


  •   34
    Gelöschter Account 03.03.2014 Link zum Kommentar

    @ich lasse lass mich überraschen^^

    Aber wieso wird immer geschrieben, dass Samsung nur 1 Flagschiff pro jahr rausbringt? Die Noteserie ist meiner Meinung nach mehr als würdig auch Flagschiff genannt zu werden


  • Abwarten das S5 ist noch nicht auf dem Markt und das S5 Premium wird alle alt aussehen lassen lasst euch überaschen!


  • Beide Phones übertreffen das G2 nicht.

    Damit ist das G2 weiterhin das meist unterschätzte Smartphone am Markt.

    Display und Akku sind herausragend, das wird auch das neue One nicht ändern.


  • "androidpit Leser große samsung Fans sind"
    Sind Sie nicht, mache hassen samsung sogar


    • @Comyu: Das wichtigste Wort ("viele") hast du, vermutlich bewusst, aus dem Zitat rausgelassen, denn eine derart breite Aussage würde ich nie treffen. Und dass viele Leser Samsung mögen, sehe ich anhand von Zugriffszahlen, Umfrageergebnissen, Kommentaren und anderen Faktoren.


      • zu den Zugriffszahlen und kommentaren beim samsung: wen wunderts das da soviel zusammen kommt,man wird ja förmlich mit jedem schnipsel erschlagen,der auch nur im geringsten mit der koreanerbude zu tun hat,weniger ist manchmal mehr ;)


  • Schöne Umfrage - nur leider völlig irrelevant :) Was wir Minderheit-Freaks hier beurteilen hat nichts mit der kaufwilligen breiten Masse da draussen zu tun.


    • @Andreas G.: Völlig richtig, wie ich auch an zahlreichen Stellen geschrieben habe. Nur ist die Umfrage insofern nicht irrelevant, als sie genau das liefert, was wir wissen wollten: Wie AndroidPIT-Leser es sehen.


    • Hätte ich nicht besser sagen können.


  • Mit dem S7 wird alles besser...


  • Ich meinte natürlich warten wir auf das S6.


  • Warten wir doch auf das S5.
    Wenn das S5 nicht so den Umsatz bringt wie das S4 dann wird sich Samsung ganz schnell etwas einfallen lassen.


    • Wird es aber. Wer glaubt dass Smartphones wegen ihrer Qualität gekauft werden glaubt sicher auch noch an den Weihnachtsmann. Kein anderer Hersteller pulvert so viel Geld ins Marketing wie Samsung. Und es zahlt sich wunderbar aus: völlig egal was die Jungs rausbringen, "die Massen" werden es für das non-plus-ultra halten weil es ihnen an jeder Ecke ins Gesicht gerieben wird.


      •   4
        Gelöschter Account 04.03.2014 Link zum Kommentar

        oder weil es für denjenigen einfach das non-plus-ultra ist!
        Ich nutze seit Jahren Samsung (S2-S3-Note3) und sehe nicht den geringsten Grund zum Wechseln...


      • Vllt einfach mal was anderes ausprobieren? Klingt ja stark nach Stockholm-Syndrom.

        Das Note 3 hatte ich nie aber das S2 für einige Monate und das S3 haben oder hatten sehr viele Freunde. Allein über das S2 hätte ich damals eine 150-seitige Arbeit schreiben können mit dem Titel "Samsung Galaxy S2 - wie Samsung es geschafft hat eigentlich gute Hardware mit ihrer Software in Elektroschrott zu verwandeln". Und mit dem S3 ist Samsung noch viel agressiver in die Richtung "Quantität über Qualität" gegangen. Trauriger Tiefpunkt meiner Erfahrung mit Samsung war das S3 Mini, welches mich unfassbare 270 Euro gekostet hat obwohl essentielle Merkmale eines Smartphones fehlten (vorrangig der Umgebungslichtsensor) und das Ding bis zum heutigen Tag einen Bug hat, der nie gefixt wurde, der den Akku auch völlig ohne Benutzung an einem Tag leert. Einfach Elektroschrott. Samsung hat einfach kaum Interesse daran ein gutes Bedienerlebnis zu erschaffen. Ihre Prioritäten sind 1. "Marketing", 2. "ewig lange Feature-Liste", 3. "Datenblatt" und als allerletztes "Bedienung".


      • Fast:
        1. ABSATZ & Gewinn,
        2. Technische Daten
        3. Featureliste
        .
        .
        .
        iwo abgeschlagen: - was wirkliches, innovatives, interessantes, gut bedienbares etc. ... Eine einzige unverschämte Katastrophe ist zB Samsung UI ... interessant für Kinder Smartphones, aber nichts, was sich für 500-700 verkaufen soll!!!!


  • Mal sehen wie sich dieser haushohe Gewinner Sony Z2 verkauft, Samsung ist hier schon einen Schritt weiter.
    http://www.engadget.com/2014/03/02/samsung-galaxy-s5-oscars-selfies/

    So far
    --


    •   22
      Gelöschter Account 03.03.2014 Link zum Kommentar

      Das ist raffiniertes Product-Placement: für Samsung teuer, für die temporären Nutzer für lau. Keiner der dort abgebildeten Promis hat selbst ein S5. EdG z. B. nutzt privat ein I-Phone, ist auf anderen Fotos in der amerikanischen Presse deutlich zu sehen. ;-) Werbetechnisch hat Samsung hier gepunktet. Über einen Verkauf an der Basis sagt das absolut nichts aus.


    • Meines erachtens sind Samsung hier nicht einen Schritt weiter. Einen netten MArketing-Gag zu bringen, der hinterher aber stark diskutiert wird und in Apple-Richtung geht, bezeichne ich klassisch als "Fail". Sonst habe ich von Samsung noch kaum etwas gehört, außerden bekannten Lobpreisungen und Gebetssängen von bspw. 1&1, die aber jedes neue Galxy so anhimmeln. SONY macht auf seiner FB-Seite bspw. aber schon beeindruckende Werbung (klar, Samsung auch)...
      Trotzdem sehe ich nicht, wie sie weiter sind!?
      Das "Problem" ist halt nach wie vor die Ignoranz und Unwissenheit mancher Nutzer, die dann "einfach" das Samsung nehmen, weil halt alle anderen au Samsung haben...
      Der erfahrene, bedachte, informierte wird aber mit hoher Wahrscheinlichkeit zum neuen Sony tendieren - wie eben diese Umfrage zeigt ;)


  • ich brauch keins von beiden bin mit meinem Note 3 sehr zufrieden 😃


  • Und trotzdem wird sich das S5 leider wieder in Massen verkaufen, obwohl ja alle sooo enttäuscht sind. Lief bei jedem neuen Iphone so und lässt sich 1 zu 1 auf das neue Samsung übertragen.


  • Mal schauen was Oppo am 19. präsentiert :-)


  • Was ist mit den anderen 25% ?


    • @Felipe: Also ich gebe gerne zu, dass Mathematik absolut keine Stärke von mir ist, aber ich komme bei "fast 60%" + "nicht mal 15%" + "fast 30%" auf mehr oder weniger 100%. Wo da noch Platz für weitere 25% sind, musst du mir mal erklären ;)


  •   22
    Gelöschter Account 03.03.2014 Link zum Kommentar

    [Zitat]
    [...]
    Dass wir von Sony generell keine großen Überraschungen mehr zu erwarten haben, ist relativ klar, da die Japaner sich öffentlich zu einer weiterführenden Produktpolitik von zwei Flaggschiffen pro Jahr bekannt hat (zur Meldung). Da ist es kaum noch möglich, Revolution statt Evolution zu bringen.
    [...]
    [Zitat Ende]

    Gut, dass das eine Einzelmeinung ist - ebenso, wie meine. ;-) Sony bringt zwei Flaggschiffe pro Jahr und ist damit nicht innovativ. Ah ja, aber die starten gerade erst durch. Schaun mer mal, wie erfolgreich sie werden | bleiben. Samsung bringt pro Jahr ein Flaggschiff und zwingt die Userschaft damit, den Begriff "Flaggschiff" ebenfalls neu zu bewerten, weil das irgendwie auch keine mehr werden, so scheint es. HTC ist ein ebenfalls sehr guter Global Player und folgt einer ähnlichen Strategie wie Sony. Wie können die nur ... ist ja fast unverschämt, sich nicht nach Samsung zu richten.

    Ich wäre jedenfalls vorsichtig mit solchen Äußerungen wie dem Zitierten. Ich wünsche allen Herstellern weiterhin treue Kundschaft. Gratuliere Sony dabei zum selbst ermöglichten und ehrlich verdienten Befreiungsschlag. :-)


    • @Verena: Das war keine Kritik an Sony und gewiss kein Lob für Samsung. Dass Sony nicht innovativ ist, steht da ja auch gar nicht. Aber wenn du die Produktintervalle verkürzt, ist es eine logische Konsequenz, dass auch die Schritte zwischen den "Flaggschiffen" kleiner werden. Mehr habe ich nicht gesagt. Ich würde das auch gar nicht mal als "Meinung" deklarieren, sondern als logische, notwendige Konsequenz. Von einem "Befreiungsschlag" beim Z2 zu sprechen, halte ich allerdings schon für etwas gewagt. Aber DAS ist wirklich nur meine Meinung ;)


      •   22
        Gelöschter Account 03.03.2014 Link zum Kommentar

        Hey, Stefan - auch ich habe weder Kritik noch Lob im Besonderen angesprochen. Es war - wie bei Dir - nur meine Meinung. Die insofern von Deiner abweicht, als dass ich das Zitierte für gewagt halte. ;-)

        Dass Sony wieder auf der Überholspur ist, darf man aber wertneutral anerkennen.

        Wir sollten uns vom inflationär benutzten Begriff "Flaggschiff" verabschieden, denn da liegt der Hase im Pfeffer. Das kann es NICHT alle halben, aber auch nicht jedes Jahr geben. Von keinem Hersteller. Die Erwartungshaltung einiger User ist - dank Medienhype - ebenso überzüchtet wie die Produkte der Hersteller. Da wären wir aber wieder bei der müßigen Frage, was denn nun zuerst da war: das Ei oder das Huhn? Der neue Halbjahreszyklus sollte ganzheitlich und NACH ersten Ergebnissen (Gesamtverkaufszahl ist das Stichwort) bewertet werden und nicht, weil Erfahrungswerte auf theoretischer Basis angewandt wurden. Es gibt sie schlichtweg noch nicht, daher rate ich zum Abwarten ebenso wie zur Vorsicht. That´s all.


      • Sony hat gezeigt wie groß die Sprünge sein können, die Fortschritte bei Display, Akku, & Kamera der Z Reihe waren schon sehr beeindruckend für die kurze Zeit.
        Es gibt kein Grund daran zu zweifeln das es so weitergeht, im Gegenteil Erfolg motiviert!

        Immerhin für 60% scheinen Sie ja alles richtig zu machen.

        Gelöschter Account


      • Wie soll man sonst das neue Gerät, welches in der Ausstattung besser als der Vorgänger ist und generell in der besagten Sparte das am besten ausgestattete Gerät des Herstellers, nennen, anstatt Flaggschiff? Das trifft doch den Nagel auf den Kopf. Da das Wort Flaggschiff nun mal einen Zustand zu einem Zeitpunkt beschreibt, ist der Intervall zwischen den Geräten doch Wurst.

        Zur nächsten Frage. Wieso sind die Produkte überzüchtet? Ich bin mit meinem ZL super zufrieden und will absolut nicht noch mal die Erfahrung des unterzüchteten Ur-Desire machen, welches mich täglich aufgeregt hat.

        Nichts für ungut, aber ich sehe auch nicht, worüber genau Sony da überfliegt.

        http://www.golem.de/news/smartphone-markt-apple-verliert-als-einziger-tophersteller-marktanteile-1401-104249.html

        Mag sein, dass sie erfolgreicher sind als vorher mit den Skandinaviern, aber im Vergleich zu Samsung bzw. Apple bedeutungslos. Wenn sie nicht mal eine ordentliche Werbekampagne fahren werden, werden sie es auch bleiben, da die breite Masse scheinbar Werbung braucht um ihre Kaufentscheidung zu treffen.

        Ich hatte jetzt keine Lust das auch noch raus zu suchen, aber meiner Erinnerung nach hatten die zuletzt nicht mal einen operativen Gewinn aus ihrer mobil-Sparte, genauso wie der "Globalplayer" HTC, dessen Zahlen roter als die Konsumnase des Weihnachtsmannes ist.


      •   22
        Gelöschter Account 03.03.2014 Link zum Kommentar

        1. Das Unwort "Flaggschiff" ist ein Modebegriff, der nicht von den Herstellern kommt, jedoch unbotmäßige Erwartungshaltungen schürt, die im Leben nicht im Halb- oder Jahreszyklus per definition (!) eingehalten werden können.

        2. Wenn Du mit Deinem Z1 zufrieden bist, ist das doch gut. So what? Ich sprach von Leuten, denen alles nicht schnell und leistungsstark genug sein kann, die aber gleichzeitig eine zu kurze Spanne bemängeln - das ist überzüchtet.

        3. Warten wir doch mal das Jahr 2014 ab. Egal, wie es ausgeht, es wird spannend. Und Sony Mobile von vor 3 Jahren ist erwiesen NICHT mit dem Sony Mobile von heute vergleichbar, die Trennung von Ericsson war ein notwendiger Schlag.

        4. Ich differenziere zwischen den Börsen-gepriesenen Global Playern und jenen, die es nach Ansicht der Endverbraucher sind. Wenn ich nicht irre, hat HTC mehr Fans, als Du ahnst oder Dir lieb sind.

        5. All das ist meine (subjektive) Einschätzung der Dinge, die keinen Anspruch auf allgemeine Verbindlichkeit erhebt. Meinung halt. Selbiges trifft in 100% auf alle anderen Posts ebenso zu, selbstredend auch auf Deins.


      • 1. https://www.duden.de/rechtschreibung/Flaggschiff
        Die damit verknüpfte Erwartungshaltung ist nichtig, da es um einen Zustand geht, immer noch. Wenn etwas besser als alles bisher vorherige ist, dann ist es nun mal besser. Egal wie viel besser oder wie viel besser auch immer erwartet wurde.

        2. Hier geht es doch wieder um Erwartungshaltung. Dann haben die Personen anscheinend eine falsche Erwartungshaltung im Kontext der kurzen Zeit zwischen Produkteinführungen. Aber wieso genau sind dann die Geräte überzüchtet? Züchten kann man Tiere und Pflanzen. Bei einer Überzüchtung werden besondere Merkmale als Ziel der Züchtung ausgewiesen ohne auf andere Merkmale wie Lebensdauer etc. zu achten. Wo siehst du denn überzüchtete Geräte? Über manche Zusatzeigenschaften wie Puls-Sensor kann man sicherlich sinnieren, aber deswegen ist der Rest des Produktes nicht schlecht.
        http://www.duden.de/rechtschreibung/ueberzuechtet

        3. Ja ach was?! Ich habe doch nur gesagt, dass eben IM KONTEXT der früheren Firmenstruktur die Zahlen natürlich besser sind, aber im Vergleich zu den Marktführern immer noch nicht der Rede wert. Was soll man da auch erweisen? Ist doch faktisch fest gehalten so eine Strukturänderung in der Firma.

        4. Soso, sowas machst du also. Mit welchem Sinn? Mir ist das herzlichst egal, ob und wie viele "Fans", also das Wort im Zusammenhang mit Konsumgütern ist echt fraglich, HTC hat. Warum sollte es mir auch nicht egal sein? Ich brauche keine Religion. Und noch mal, wie kann es so sinn machen? Was hat das mit der Börse zu tun? Du solltest dich vielleicht erstmal informieren. Es geht um den Umsatz, den HTC nun mal nicht gerade üppig hat. Also, was macht es dann für einen Sinn, dass ja so viele Leute "Fans" von HTC sind, also deren Produkte toll finden, aber dann einen anderen Hersteller bevor ziehen? Das ist doch arg sinnlos.

        5. Nein, echt jetzt? Posts sind subjektiv? Wusste ich bis heute nicht ;) Wir tauschen Meinungen aus, und da wir anderer Meinung sind, versucht eben jeder, oder sagen wir mal ich, diese zu fundieren.

        Also so macht es echt keinen Spaß. Ich beende das ganze mal mit zwei Zitaten:
        "Lassen Sie Ihr "Latein für Angeber" und das "English for Runaways" in der Schublade und folgen Sie dem Grunsatz: Weniger ist oft mehr." (Kornmeier, Wissenschaftlich schreiben leicht gemacht, 5. Auflage, 2008).

        "Wer's nicht einfach und klar sagen kann, der soll schweigen und weiter arbeiten, bis er's klar sagen kann." (Popper, 1987)


      •   22
        Gelöschter Account 03.03.2014 Link zum Kommentar

        So unrecht hast Du ja nicht. Das gestehe ich Anderen mit differenter Meinung aber auch zu.

        [Zitat]
        "Wer's nicht einfach und klar sagen kann, der soll schweigen und weiter arbeiten, bis er's klar sagen kann." (Popper, 1987)
        [Zitatende]

        Gemessen an der stetigen Länge Deiner Posts spreche ich Dir da eine klare Empfehlung aus: beginne zuallerst bei Dir. ;-)


      • bei den ganzen Sachen, die ich dir ja erklären musste, recht schwierig das ganze kurz zu halten. Selbst jetzt muss ich ja wieder in die Explikation abdriften...


  • Ich auch keins,warte auf S6.Das S4 tuts bei weitem noch


  • lch kauf nix

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!