Im Rahmen unserer Websites setzen wir Cookies ein. Informationen zu den Cookies und wie Ihr der Verwendung von Cookies jederzeit widersprechen bzw. deren Nutzung beenden könnt, findet Ihr in unserer Datenschutzerklärung.

1 Min Lesezeit 18 Kommentare

Telefonieren mit dem Tablet: Alexa geht jetzt auch ohne Echo

Alexa kann telefonieren - und das nicht mehr nur von einem Echo-Gerät zum anderen, sondern auch auf Tablets. Die müssen nicht unbedingt von Amazon selbst kommen, sondern können auch einfach nur die Alexa-App besitzen.

Anrufe mit Alexa auf Tablets sind ab sofort in Deutschland möglich, und zwar nicht nur mit den Fire-Tablets von Amazon selbst. Auch andere Android- und iOS-Tablets können mit der Sprachassistenten nun telefonieren, Nachrichten verschicken oder per Videoanruf kommunizieren.

Wer ein Amazon Fire HD 10 besitzt, kann Alexa einfach per Sprache und ohne Anfassen bitten, bei der Familie anzurufen oder Freunden eine Sprachnachricht zu senden. Mit einem Fire 7, Fire HD 8 oder einem anderen Fire-Tablets, das Alexa unterstützt, muss zunächst die Startseite-Taste gedrückt werden, um Alexa zum Anrufen zu bringen oder eine Nachricht senden zu lassen. Mit anderen Echo-Geräte ist auch der Drop-In möglich. Nutzer von Android- oder iOS-Geräten starten einfach die Alexa App, um zu telefonieren, Nachrichten zu schicken oder Drop-In zu Echo-Geräten zu aktivieren.

Viel Arbeit macht die Einrichtung der neuen Funktion nicht: Alexa-App installieren, für den Import der Kontakte die Handynummer bestätigen, fertig.

Nutzt Ihr Alexa auch schon zum Telefonieren?

13 mal geteilt

Top-Kommentare der Community

18 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!

  • Der Fortschritt der künstlichen Intelligenz zeigt am besten Star trek the next Generation...

    Commander Data aus Star trek z.b....ein Androide mit künstlicher Intelligenz welcher versucht menschlich zu werden... Heute will jeder so eine künstliche Intelligenz im Smartphone haben.künstliche Robots gibt es ja also wird es auch irgendwann data geben


  • Vermutlich machen das eh schon die meisten Deutschen - sich mit ihrem Auto unterhalten. Besonders dann, wenn's mal wieder bockig ist und nicht so will, wie es "Herrchen" gern hätte. ;-)
    Nein, mal ehrlich. Jetzt habe ich doch glatt direkt veranlasst, dass die Alexa App für Androiden auf meiner iMacwear M7 Smart Watch installiert wird, sobald ich diese einschalte. Dass Ihr einen aber auch immer so überreden müsst. ;-)


    • Mein Google Assistent macht nicht das was ich will ich sage dir schon jeden Tag "ok Google SELBSTZERSTÖRERUNG AKTIVIEREN"😁 aber mein Smartphone existiert immer noch


  • Brauch den alexamist nicht... wenn dann unterhalte ich mich mit richtigen Menschen obwohl gut Michael Knight hat sich auch schon mit Kitt unterhalten in den 80er Jahren also wird das nicht mehr lange anhalten bis wir uns auch mit dem Toaster Kaffeemaschine und Auto unterhalten


  • C. F.
    • Blogger
    vor 4 Monaten Link zum Kommentar

    "OK Kuchen": Googles Sprachassistent reagiert nicht nur aufs Signalwort

    Und Alexa?

    https://www.heise.de/newsticker/meldung/OK-Kuchen-Googles-Sprachassistent-reagiert-nicht-nur-aufs-Signalwort-3992075.html


  • Peter vor 4 Monaten Link zum Kommentar

    Echo? Alexa? Wieso so umständlich? Einfach ein Sim fähiges Tablet kaufen und schon kann man damit wie mit dem Smartphone telefonieren. Wenn das Tablet 7 Zoll groß ist kann man auch mit einer Hand halten.


    • Naja, zu Startzeiten der Tablets hätte ich mir wahrscheinlich auch noch ein 7" Gerät gekauft, aber mal ehrlich... wer will heute schon so ein Mini-Display auf'm Tablet. Da hole ich mir dann doch lieber direkt ein Four Cam OctaCore Smart Phone mit mehr Power und vor allem längeren Akku-Zeiten.


  • Alexa hat kein Echo mehr? Ja da hört sie doch keiner mehr der weit weg ist .... so ohne Echo.... :D :D :D


  • es ist noch nicht mal mit allen Mobile Devices nutzbar... da haben Alexas *Eltern* noch jede Menge Geburtshilfe und Nacherziehung zu leisten... grauenhaft


  • C. F.
    • Blogger
    vor 4 Monaten Link zum Kommentar

    Wie hält man sich das Tablet eigentlich zum telefonieren ans Ohr? Mit zwei Händen?


    • Gar nicht. Man will ja Bildtelefonie, und dazu muss man das Display sehen können. Also kommt nur Freisprechen in Frage. Das ist auch bei den Echos ohne Display die einzige Option. Also ist die ganze Telefonie in erster Linie als Freisprech-Telefonie vorgesehen.


    • Man kann sich das auch um den Kopf wickeln. Wenn man dann darauf klopft, gibts den Sound per Knochenschall-Übertragung.


  • Also mit meinem Tablet funktioniert das nicht... Alexa bietet mir die Möglichkeit gar nicht an... Auf dem Handy ist die Funktion gegeben... Naja, vielleicht nach dem nächsten grauenvollen Update...


  • Wie ist das zu verstehen? Kann ich mit der Alexa App alle Rufnummern anrufen (also so wie bei Skype) oder muss der Angerufene auch Alexa installiert haben?


  • "Alexa jetzt geht auch ohne Echo"
    Überschrift Joda geschrieben hat.