Im Rahmen unserer Websites setzen wir Cookies ein. Informationen zu den Cookies und wie Ihr der Verwendung von Cookies jederzeit widersprechen bzw. deren Nutzung beenden könnt, findet Ihr in unserer Datenschutzerklärung.

2 Min Lesezeit 17 Kommentare

Xiaomi Mi 7: Mit Notch und Face Unlock auf Apples Spuren

Das aktuelle Xiaomi Mi 6 gilt bei den Fans der Marke als eines der besten Smartphones, wenn es um das Preis/Leistungsverhältnis geht. Schon bald wird der Nachfolger erwartet, das Xiaomi Mi 7. Schon jetzt gibt es einige Informationen zu dem neuen Smartphone.

Ob es einem gefällt oder nicht: Die Notch liegt im Trend. Die Display-Zahnlücke von Apple wird von zahlreichen Android-Herstellern übernommen, und wohl auch von Xiaomi. Im neuen Xiaomi Mi 7 wird, wie XDA Developers in der Firmware entdeckt hat, ein solches angebissenes Display zum Einsatz kommen. 

Doch nicht nur bei der Notch ganz allgemein, sondern auch bei Face Unlock soll sich Xiaomi bei Apple umgeschaut haben. Ebenfalls bei XDA Developers ist zu lesen, dass das Mi 7 das erste Android-Smartphone sein könnte, das eine ähnlich aufwendige Gesichtserkennung mit 3D-Scan einsetzt wie Apple mit dem iPhone X. Andere Lösungen im Android-Segment nutzen simple 2D-Erkennung oder, wie im Falle von Samsung, beziehen den Iris-Scan mit ein. Hinweise auf den elaborierten Face Unlock mit 3D-Scan im Xiaomi Mi 7 sind ebenfalls im Quellcode zu entdecken – und machen die Notch nötig, denn die Technologie dafür braucht mehr Platz als eine normale Frontkamera samt Hörmuschel.

AndroidPIT face unlock face id 8498
Face Unlock ist schnell und bequem, aber im Dunklen schwierig. / © AndroidPIT by Irina Efremova

Viel Power dank Snapdragon 845

Bei der restlichen Ausstattung wird Xiaomi, das bei vielen Fans der Marke als das "Apple Chinas" gilt, wohl weit oben ins Regal greifen. Das Mi 7 soll mit dem aktuellen Top-Chip Qualcomm Snapdragon 845 und üppiger Speicherausstattung erscheinen. Der Akku wird nach den aktuellen Informationen 3.400 mAh besitzen. Eine Dual-Kamera und ein nahezu rahmenloses Display gehören mittlerweile fast schon zum Standard.

Bleibt Xiaomi ungefähr im Jahresrhythmus, wird das Mi 7 im Sommer präsentiert. Wie lange es dann dauert, bis das Xiaomi Mi 7 auch in Deutschland zu kaufen sein wird, bleibt abzuwarten.


Dieser Artikel wird laufend aktualisiert, sodass ältere Kommentare gegebenenfalls aus dem Zusammenhang gerissen wurden.

42 mal geteilt

17 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!

  • Der erste Fehler im Artikel ist schon der angebliche Notch-Nachbau von Apple. Apple hat das vom Essential Phone kopiert und nicht andersrum. Manchmal hat man das Gefühl, dass die ganzen Online-Portale von Apple dafür bezahlt werden, diese Falschmeldung zu verbreiten.

    Auch ist das kein "Design" sondern einfach ein notwendiger Schritt auf dem Weg zum echten randlosen Display. Die Frontkamera muss schliesslich irgendwohin. Durchs Display schnappschiessen geht noch nicht, ausfahren ist recht aufwendig und wenn man die Front-Kamera weglassen würde, braucht man auf der Rückseite eine Art kleines zusätzliches Selfie-Display (wäre meine liebste Version). Bis dahin ist der Notch besser wie gar keine Entwicklung hin zur höheren Body-Display-Ratio. Warum er allerdings so breit sein muss wie beim iPhone X ist mir ein Rätsel. Annäherungssensor und Kamera-Linse brauchen ja kaum so viel Platz. Man könnte ihn auch rechts oben in die Ecke machen - das würde meiner Liebe zur Asymmetrie auch schmeicheln.

    Ob man nen etwas größeren Rahmen oder einen Notch verwendet ist doch wirklich kein solch grosser Aufreger wert. Wer hier von Notchnachbau redet sollte auch von Bezel-Nachbau reden. Das ist doch wirklich völlig lächerlich und an den Fakten vorbei.


  • Nein nein nein... Bitte nicht Xiaomi, das haben die nun wirklich nicht nötig.


  • Peter vor 4 Monaten Link zum Kommentar

    War da nicht früher mal was mit Patentrechte.? Vor allem Samsung und Apple haben hier regelrecht Krieg geführt weil einer dem anderen was nachgemacht hat. Und jetzt kann jeder Hersteller diese Notch fröhlich nachmachen??


  • Sag mal wieviele Phones will xiaomi noch rausbringen? Gefühlt jede woche kommen irgendwelche Mi geräte raus, die sind ja schlimmer als huawei und honor zusammen


  • Als ob Xiaomi so blöd wäre und eine Notch einbaut. Das ist definitiv ein Fake.


  • 2-L vor 4 Monaten Link zum Kommentar

    Wie kann man am besten gleich zwei Handyhersteller schon in der Schlagzeile verunglimpfen? Richtig man unterstellt dem einen bei Apple etwas "Hässliches" abgekupfert zu baben. OMG!

    Wo bleibt eigentlich die Toppmeldung des Tages, dass sich das S9 nicht so verkauft wie erhofft? ;o)


  • Diese Notch ist so ein nutzloser Mist.... Aber bitte Xiaomi steht derzeit eh nicht mehr auf der Wunschliste, weil die letzten Modelle quer durch die Bank haben in Sachen Kamera doch sehr enttäuscht, auch so ein Punkt der mich wohl demnächst von Oneplus abwandern lässt.

    Kamera - Akku und SD Karte sind die Faktoren für das nächste Gerät und schon bei erstem kann Xiaomi leider so gut wie nie Punkten, sonst wäre das MiMix 2 schon bei mir gelandet.

    Das MiMix2 wäre in dem zusammenhang ein sehr interessanter Fall, weil Xiaomi dort gezeigt hat das man eine superbe Screen to Body Ratio hinbekommt und da ist es unverständlich warum man dann zur Notch Notlösung von Apple greift ?
    Das MiMix etwas zu schrumpfen und eine neue CPU rein, wäre sicher der bessere Weg gewesen, aber sei es drum, wenn Apple das macht muß es ja toll sein ( kopfschüttel ).


  • ait vor 4 Monaten Link zum Kommentar

    Erneuter Notschnachbau, schrecklich einfallslos.