Im Rahmen unserer Websites setzen wir Cookies ein. Informationen zu den Cookies und wie Ihr der Verwendung von Cookies jederzeit widersprechen bzw. deren Nutzung beenden könnt, findet Ihr in unserer Datenschutzerklärung.
Style statt smart: Motorola und Puma stellen Sneaker RS-X vor
Hardware Wearables 2 Min Lesezeit 8 Kommentare

Style statt smart: Motorola und Puma stellen Sneaker RS-X vor

Diese Zusammenarbeit ist ziemlich ungewöhnlich: Handy-Urgestein Motorola stellt zusammen mit Sportartikelhersteller Puma ein paar Sneaker vor. Die Schuhe sollen "die stetige Neuerfindung von Technologie und Sportstyle mit einem exklusiven RS-X-Sneaker-Drop feiern".

Die neuen Schuhe sind nicht "smart", sie haben keine technischen Spielereien wie Schrittzähler oder ähnliche Dinge an Bord. Motorola und Puma erklären das so:

"Inspiriert von Motorolas Handy-Designs, hebt der RS-X Tech Motorola-spezifische Details hervor, die die Mobiltelefone der 80er, 90er und 2000er Jahre in den Fokus rücken. Mit Texturen auf der Außensohle, die an die Tastatur des Mobiltelefons erinnern, sind die Sneakers mit einem "hellomoto"-Badge an der Seite und Moto Batwing subtil auf dem Fersenabzeichen versehen. Hergestellt für eine neue Generation in der Streetwear-Welt, entstand eine futuristische Farbgebung in Puma Silber - Sodalith Blau. Die Kollektion setzt dieses Thema in saisonaler Kleidung wie T-Shirts, Track-Top und Shorts fort und zeigt Motorola-Farbtöne aus den 80er Jahren und verspielte Grafiken, die verschiedene Meilensteine in der Evolution der Kommunikation darstellen - vom Pager bis zum Brick Phone, gefolgt von QWERTY-Tastaturtelefonen."

19SS xSP RS X Motorola 1022
Passen gut zusammen: Klapp-Handy und Turnschuhe aus den 90ern. / © Puma

Wie bei solchen Kooperationen üblich, betonen beide Seiten die große Wertschätzung für den jeweiligen Partner:

"Wir freuen uns, mit einer Marke zusammenzuarbeiten, die sich gleichermaßen für die Förderung von Innovation und Kultur einsetzt", sagt Adam Petrick, Puma Global Director für Brand & Marketing. "Zusammen mit Motorola bringen wir die Sneakerwelt auf die nächste Stufe, mit einer brandneuen Iteration des 80er Jahre RS-Stils, der mit technisch inspirierten Details neugestaltet wurde."

Und von Motorola heißt es: "Mit über 90 Jahren Innovationskraft hat Motorola einige der beliebtesten Mobiltelefone entwickelt, die Schlüsselmomente in der Mode- und Popkultur definieren", sagt Renata Altenfelder, Global Brand Marketing Lead von Motorola. "Diese Zusammenarbeit mit Puma zeigt, wie Stil und Technik sich immer wieder gegenseitig inspirieren."

Die neuen Puma-Sneaker sind ab dem 4. Mai erhältlich. Wer die RS-X kaufen möchte, kann das auf der Puma-Website, in den Puma-Stores und ausgewählten Sneaker-Shops tun. Der Preis der Schuhe steht noch nicht fest.

Facebook Twitter 2 mal geteilt
Dank ist diese Seite frei von Werbebannern

8 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!

  • Egal wie bequem und gut sie sein mögen, sie sind für mich einfach hässlich. In den 80ziger war vieles echt klasse, doch vieles war auch murks, aus damaliger Sicht meine ich natürlich. Ach ich vermisse die Zeit auch und auch die 90ziger mit den ganzen Innovationen und Neuheiten im Technikbereich.....


  • Die Puma RS Reihe ist großartig. Möge der Stil vielleicht nicht jeder Manns Sache sein, aber sie sind sehr bequem, gut gepolstert und haben einen tollen Material Mix. Ich trage sie jetzt seit etwa drei Monaten. Auf Arbeit muss ich immer stehen. Keine Rückenschmerzen mehr. Es gibt sie btw auch in weniger auffälligen Farben.


    • Trage mal Barfußschuhe oder 5 Fingerschuhe👌. Dachte auch am Anfang das das lächerlich ist und man fällt draußen mit auf und erntet verschiedene Blicke aber es macht Spaß damit zu laufen wenn man bisher nur bequeme, gedämpfte Schuhe gewöhnt ist. Habe die Barfußschuhe das ganze Jahr 2018 durch mindestens 2 mal in der Woche getragen. Winter, Frühling, Herbst und Sommer. Auch dieses Jahr wieder und sei es nur für 2 Stunden draußen oder drinnen in der Wohnung aber dein Rücken und so wird es dir danken und man lernt wieder richtig laufen draußen.

      voycontigo.de/zehenschuhe/?p=1


  • Ja... Schuhe eben... aber solche ähnlichen Treter hab ich leider schon paar mal beim Chinesen gesehen, im Ramschladen.
    Das Design ist schon schick. Ab 80 Euro aufwärts tippe ich mal...
    Die 80er und 90er waren ein tolles Jahrzehnt. Bin da groß geworden und hab meine Jugend durchlaufen.... 👍. Irgendwie vermisse ich die Zeit.


  • Sehen recht klobig aus.


  • Die Fotos sind murks, vergrößert verschwimmen sie, und lassen keine Details erkennen. Das was ich erkennen, erinnert mich Optisch an Billigmassenware Sportschuhe, die ich mal von Berufswegen Verkauft hab.

Dank ist diese Seite frei von Werbebannern