Im Rahmen unserer Websites setzen wir Cookies ein. Informationen zu den Cookies und wie Ihr der Verwendung von Cookies jederzeit widersprechen bzw. deren Nutzung beenden könnt, findet Ihr in unserer Datenschutzerklärung.

2 Min Lesezeit 62 Kommentare

Studie: Die Reichen kaufen Huawei-Smartphones, die Armen ein iPhone

Viele Menschen betrachten Smartphones als Statussymbole. Doch welche Modelle gehören zu welcher Schicht in der Gesellschaft? Eine Studie hat sich dieser Frage nun in China gewidmet, und dabei sind erstaunliche Ergebnisse zutage getreten.

In Europa sind die oberen Einkommensschichten traditionell Anhänger des iPhone. Vor Jahren waren Apple-Geräte die innovativsten in Bezug auf Design und Leistung, und das machte sich im Preis bemerkbar, da sie die teuersten auf dem Markt waren. Dass hat sich in letzter Zeit im Vergleich mit Android-Geräten eingependelt, und nicht wenige Leute denken, dass einige Android-Smartphones besser sind als das iPhone. Zumindest beim Preis ist der Unterschied nicht mehr allzu groß, denn mehrere Smartphons erreichen oder überschreiten die 1.000-Euro-Marke bei der UVP des Herstellers. Dazu zählen das Samsung Galaxy Note 9, das Google Pixel 3 XL oder das Huawei Mate 20 Pro.

In China jedoch ticken die Uhren anscheinend anders. Laut einer Studie der Agentur MobData im Land der aufgehenden Sonne bevorzugen Menschen mit besonders hoher Kaufkraft tatsächlich Huawei-Smartphones  gegenüber den iPhones von Apple, was wiederum die ärmeren Schichten mehr anspricht.

AndroidPIT huawei mate 20 hero
Der Mate 20 Pro ist das neueste Highend-Smartphone von Huawei. / © AndroidPIT

Wer kauft lieber ein iPhone als ein Huawei-Smartphone?

Menschen mit weniger Wissen über Technologie und gleichzeitig mit weniger Einkommen sind der Studie zufolge diejenigen, die ein Apple-Handy bevorzugen. Präziser ausgedrückt: Der iPhone-Käufer in China ist vorwiegend weiblich, zwischen 18 und 34 Jahren, mit einer normalen Bildung und einem monatlichen Einkommen von weniger als 3.000 Yen, das sind etwa 380 Euro. Und davon kaufen sich die Menschen tatsächlich ein iPhone im Wert von drei Monatsgehältern?

Die andere Seite: Verheiratete Männer zwischen 25 und 34 Jahren, mit einem einen höheren Schulabschluss oder einem Diplom und einem Verdienst zwischen 5.000 und 20.000 Yuan pro Monat (umgerechnet zwischen 650 und 2.500 Euro), bevorzugen ein Smartphone von Huawei. Und wenn das Einkommen sogar noch höher ist? Dann schwanken sie zwischen einem Huawei- oder einem Xiaomi-Smartphone. Ist das patriotischer Stolz?

In der Mitte liegen die Menschen, die zwischen 3.000 und 10.000 Yuan verdienen. Sie greifen in der Regel zu einem Modell von Oppo oder Vivo.

iPhone XS vs Huawei P20 Pro 01
iPhone XS vs. Huawei P20 Pro, was gefällt Euch besser? / © AndroidPIT

Was haltet Ihr von dieser Studie? Glauben Ihr, dass es in Deutschland genauso aussehen würde?

 

Dank ist diese Seite frei von Werbebannern

Top-Kommentare der Community

  • Klaus Trofob vor 2 Wochen

    Schauen wir doch mal in die Studie selbst ... hxxp://download.sdk.mob.com/663/1da/24271b88dafab4ef206a0a7e89/2113.23.pdf

    Was finden wir denn da zum Apple User?

    gerademal 56% sind weiblich ... also nix mit Apple wird von Frauen gekauft.

    Das wirklich interessante m.E.n. ist das Alter ... da unterscheiden sich die Käufer tatsächlich ganz erheblich. Über 50% der Apple User sind unter 24, 20% sogar unter 18 Jahre alt. Bei Huawei sind nur 20% < 24 Jahre.
    Damit hat Apple die meisten jungen Käufer unter 24 der verglichenen Hersteller.

    Und genau daraus erklären sich m.E. alle anderen Unterschiede, die gefunden wurden.

    - Junge Leute verdienen natürlich weniger, weil sie entweder blutjunge Jobeinsteiger sind, oder noch in Ausbildung/Studium

    - Junge Leute haben eine geringere Bildung. Mit 18 hat man in der Regel schlicht (noch) kein abgeschlossenes Hochschulstudium in der Tasche.

    - Junge Leute sind seltener verheiratet.

    Und natürlich sind sehr junge Leute, die meist wenig anderweitige finanzielle Verpflichtungen haben auch eher bereit viel Geld in Smartphones zu investieren. Ich denke, das ist in Deutschland nicht anders.

    Daraus dann zu machen, der iPhone-Käufer wäre weiblich, ungebildet und arm, ist schon weit hergeholt und mit dem Holzhammer zusammengedengelt. Zumal in der Veröffentlichung der Studie innerhalb der iPhonekäufer nicht noch mal weiter differenziert wird.

  •   12
    Gelöschter Account vor 2 Wochen

    Mir sowas von plunzn wer was besitzt oder nicht. Ich nutze das was MIR passt.

  • FilipoFilipowicz vor 2 Wochen

    Ahja China ist also bei euch das Land der aufgehenden Sonne....dachte das wäre Japan aber nun gut. Ich war vor zwei Wochen in Peking und da konnte ich deutlich sehen wie die ganzen Anzugträger mit akkuraten Haarschnitt zum größten Teil mit Apfel Logo am Ohr rumgelaufen sind. Aber wahrscheinlich tragen dort auch nur dir armen Anzüge ^^

  • Frank A. vor 2 Wochen

    Um ehrlich zu sein, ich halte diese und viele ähnliche Studien nicht für realistisch, da oftmals nur wenig Leute befragt werden.

  • Bernhard Feder vor 2 Wochen

    Ok Tim, ich gebe dir mal ein paar Tipps. Kennst du den Unterschied von Design und Material? Apple hat glasklar das Design abgekupfert, aber nicht das gleiche Material verwendet. Man muss auch kein Design eins zu eins kopieren. Beim Notch handelt es sich um ein Designmerkmal, das Apple kopiert hat. Das von die angesprochene Material ist für Apple zu hochwertig. Die wollen billig produzieren und teuer verkaufen. Klappt doch bei den Applejüngern wunderbar. Aber das du so etwas nicht weiß?
    Applefans sind, so glaube ich, auch in Deutschland eher nicht in den gebildeten Schichten zu suchen.

62 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!

  • M.E. hat das nichts mit dem "sozialen Stand" zu tun. Viele kaufen sich hochpreisige Smartphones um zu sagen "Ich gehöre dazu". Die Reichen leben in ihrer Welt, die sagen sich über andere Dinge aus.

    Zudem bekommen manche oder sogar viele ihr Smartphone vom Arbeitgeber. Da dann nicht selten ein iPhone.

    Apple ist auch nur ein Massenprodukt. Darüber kann sich niemand mehr definieren.


  • Ein Großteil der User nutzt die Möglichkeiten solcher Geräte nicht mal ansatzweise, ich beobachte im Umfeld, dass besonders diejenigen die eigentlich keinen Schimmer haben zur Anschaffung der teuersten Geräte neigen, vorzugsweise Apple. Es hat also meist gar nichts damit zu tun, welche Geräte besser sind sondern einfach welcher Hersteller das wirksamste Marketing hat. Ich fürchte, wenn Apple Holzattrappen für 800 € feilbieten würde, würden diese auch gekauft.
    Abgesehen davon sind die meisten Geräte ab der "Mittelklasse" für alle gängigen Anwendungen geeignet, Unterschiede gibt es zugegebenermaßen bei irgendwelchen anspruchsvollen Spielen (nicht meine Wiese) und bei der Kamera.
    Ob man deswegen den fünffachen Preis bezahlen will, muss am Ende jeder selbst wissen.


  • Also ich denke es ist wieder so ein Fall von Statistik, die, je nachdem wie man sie liest sehr unterschiedlich daher kommt. Meine Erfahrung mit Chinesen (meist Jung) im Ausland, hier besonders in Madrid, ist folgende: Fast alle nutzen ein Appleprodukt, das sie sich sicher nicht selbst leisten können, aber halt ihre Eltern, denn die haben das Geld die jungen Menschen nach Europa zum lernen zu schicken und da ist dann auch ein iphone drin.... Aber meine Erfahrung ist nicht repräsentativ, ist es die von diesem Institut den? Wer war der Auftraggeber von dieser Studie? Wer hat ein Interesse an dieser Studie und warum schreibt AP hier einfach so daher ....? Fragen über Fragen?


  • Da es mehr arme Menschen gibt als reiche Menschen ,dann dürften die nächsten Jahre Goldig werden für Apple.☀️🍏😎👌


  • Eine Studie,in China..😂 alles klar!
    Sorry das sagen zu müssen aber wo ich geh u steh,die richtig armen haben alle android oder ein altes iPhone das durch tausende von Hände schon ging. Vertrag u Kredit bei arm u Harz 4ler is Schwachsinn. Die bekommen sowas nicht..99% von denen hat ein Offenbarungseid oder ein hintern voll Schulden. Aber sicher kein 1000€ Smartphone, ein Samsung is da schon glaubwürdiger, zumindest bei uns im größeren Umkreis. Da haben die meisten ein s8 und das dann für paar Euro ergattert


  • Nicht schlecht, eine weitere Studie besagt, dass Nachts Äpfel weiter fliegen können - wie Tomaten.


  • Glaube keiner Studie, die du nicht selbst gefälscht hast. 😂

    Ernsthaft, wer das für ernst nimmt dem ist nimmer zu helfen. Mein letzter Besuch ist noch nicht Langner. Und da waren IPads und IPhone arg vertreten. Gefühlt deutlich mehr als bei uns.

    Ok, war kurz nach Einführung des x.

    Aber Freunde die dort leben, haben durchweg immer ein IPhone.


  • Hätte eher Apple in Asien als Statussymbol gesehen...

    Die asiatischen Passagiere an deutschen Flughäfen (also deren Mittelschicht, die sich Reisen leisten kann) haben immer iPhones und iPads am Start und hängen süchtig an den Ladesäulen 🍏🔋😂

    War echt verblüfft wieviele dann auch ein neueres iPhone X genutzt haben 😳


    • Kommt auf das Land an, in Japan scheint es so, als würden manche Leute immer noch danach schielen, welche Handymarke andere benutzen. Dort ist Samsung zum Beispiel verpönt, weil koreanisch. Apple ist geduldet und Sony ist korrekt. Hat aber auch gar nix mit technischen Daten zu tun.


  • Ich bin eher sekpisch was das angeht, man will nur Huawei schmackhaft machen, aber das ist nur eine Studie, was nicht gleich der Realität entspricht. Ich für mein teil bin ein Huawei und Apple Fan, ich benutze sogar lieber das Huawei, sieht auch gut aus und reicht für mich. Studie hin oder her, man sollte eher rumlaufen und selber schauen was da Sache ist. Unvorstellbar


  • Ist dich klar warum! Die brauchen ein Statussymbol und da kann man sich eher ein IPhone kaufen als ein Auto oder sonst was.

    Aries


  • Erinnert mich sowohl vom Artikel als auch von den Kommentaren her ein bisschen an eine Automobilherstellerwerbung von vor ein paar Jahren: xyz, das Statussymbol für Leute, die kein Statussymbol brauchen ;-)


  • Ich musste tot lachen, Huawei, der Kopierer eines Kopierer? Apple selbst kopierte notch von Essential Phone, und Huawei von Apple. Der Rest.... ist leider billige Werbung von Chinesen bzw Huawei ...


    • Tim vor 2 Wochen Link zum Kommentar

      Nein, hat Apple nicht.
      Apple hat die Notch nicht von Essential übernommen und das denke ich weißt du auch ^^ Für Essential interessiert sich absolut niemand. Wenn angeblich alle die Notch von Essential kopiert haben, wieso hat dann keiner den Titanrahmen kopiert? Oder die Keramikrückseite? Oder das Connector-System?

      Apple benutzt die Notch, weil es aufgrund des Designs nicht anders ging. Die wollte den Rahmen um's Display genau gleich dick haben. Da aber die Sensoren ihren Platz brauchen, kam die Notch ins Spiel. Huawei hingegen hat die Notch eingebaut, weil... Apple sie hat.


      • Ok Tim, ich gebe dir mal ein paar Tipps. Kennst du den Unterschied von Design und Material? Apple hat glasklar das Design abgekupfert, aber nicht das gleiche Material verwendet. Man muss auch kein Design eins zu eins kopieren. Beim Notch handelt es sich um ein Designmerkmal, das Apple kopiert hat. Das von die angesprochene Material ist für Apple zu hochwertig. Die wollen billig produzieren und teuer verkaufen. Klappt doch bei den Applejüngern wunderbar. Aber das du so etwas nicht weiß?
        Applefans sind, so glaube ich, auch in Deutschland eher nicht in den gebildeten Schichten zu suchen.


      • oh was machst du mit dem armen Tim? Das geht doch nicht, aber irgend wie muss ich dir in manchen Aussagen leider recht geben.


      • C. F.
        • Blogger
        vor 2 Wochen Link zum Kommentar

        „Applefans sind, so glaube ich, auch in Deutschland eher nicht in den gebildeten Schichten zu suchen.“

        Behauptest Du das dann auch von den WhatsApp- und Facebook-Fans? Ganz schön überheblich, Deine Behauptung. Eher schon beleidigend.


      • Notch "MUSS" gar nicht sein, weiß gar nicht wieso so ein Müll überhaubt erfunden wurde, hätte Apple es nicht geklaut, hätten es jetzt nicht nahezu alle Hersteller nachgemacht.


      • Trifft aber zu^^

Zeige alle Kommentare

Empfohlene Artikel

Dank ist diese Seite frei von Werbebannern