Im Rahmen unserer Websites setzen wir Cookies ein. Informationen zu den Cookies und wie Ihr der Verwendung von Cookies jederzeit widersprechen bzw. deren Nutzung beenden könnt, findet Ihr in unserer Datenschutzerklärung.

Kommentar 2 Min Lesezeit 13 Kommentare

Googles AR-Sticker: Stormtrooper bereichern ab jetzt Eure Bilder und Videos

Google hat für Pixel-Smartphones die App AR-Sticker veröffentlicht. Jetzt könnt Ihr Stormtrooper oder glückliche Burger in Eure Bilder und -videos einbinden. Wir haben die neue Kamerafunktion gleich auf einem Pixel 2 XL ausprobiert.

Google hat Pixel-2-(XL)-Besitzern ein kleines Feierabend-Geschenk spendiert: Wer jetzt den Play Store öffnet, erhält zwei Updates angeboten: ARCore und AR-Stickers. ARCore bildet die Basis für Augmented Reality auf Android und ist derzeit für Pixel-Smartphones verfügbar. AR-Sticker binden sich in die Google Kamera ein und stellen einen neuen Kameramodus dar.

Um die AR-Sticker zu verwenden, startet Ihr den Sticker-Modus, bewegt das Pixel ein paar mal im Kreis und schon erkennt ARCore die Umgebung, auf der Ihr die AR-Sticker platzieren könnt. Zur Wahl stehen aktuell mehrere Figuren, Roboter und Raumschiffe aus dem Star-Wars-Universum, animierte Lebensmittel wie zum Beispiel ein Donut, ein Stück Pizza oder eine Kaffeetasse. Auch an einen Burger hat sich Google gewagt, dessen Käse-Fleisch-Reihenfolge immerhin stimmt (ist ja auch Android 8.1). Wer möchte, schreibt einen kurzen Text in die Luft oder setzt Stranger-Things-Figuren (ja, die Netflix-Kultserie ist gemeint) in die Umgebung.

Alle Figuren sind animiert und sind nicht nur Foto-Objekte, sondern sprechen auch. Die Größe könnt Ihr anpassen. Ihr könnt Videos mit den AR-Stickern aufnehmen oder einfach ein Foto festhalten. Zum Beispiel ist bei uns im Meeting-Raum Donut ein Stormtrooper aufgetaucht und Fabi hat die Gelegenheit genutzt, ein Erinnerungsfoto zu knipsen.

google arcore ar sticker
Fabi hat doch glatt einen neuen Freund gefunden! / © Screenshots: AndroidPIT

ARCore hat seinen ersten offiziellen Auftritt

Die AR-Sticker sind der erste offizielle Auftritt von ARCore. Bislang gab es das System als Preview, das aber einige manuelle Handgriffe erforderte. Dafür läuft die Preview auch auf dem Galaxy S8. Die Sticker sind dort naturgemäß nicht verfügbar: Es handelt sich ja um eine Erweiterung der Google-Kamera.

Mit diesem ersten Schritt zeigt Google endlich, was in ARCore steckt: Die AR-Sticker stehen stabil im Raum und sehen hervorragend aus, weil sie sich recht gut in die Umgebung einpassen. Noch sind nur wenige Smartphones in der Lage, ARCore-Apps auszuführen. Sicher wird es nächstes Jahr gewaltige Fortschritte geben und dann werden die ersten Apps erscheinen, die ARCore wirklich ausreizen. Spannend wird es für Augmented Reality in jedem Fall.

Dank ist diese Seite frei von Werbebannern

13 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!

  • Wann kommt der Kampf der sternflotte (Star trek) mit den jedis gegen die dunkle Seite wenn darth Vader die Erde zerstören will? Möge die Macht mit euch sein😎👍 und lebe lang und in Frieden 😊🖖


    • Ja, wäre eine coole Filmidee Karsten, Star Trek "vs" Star Wars mit viel Action für beide Fanlager.

      Ich mag beide Reihen und freu mich dass Disney wieder Star Wars Filme macht.

      Rouge One war aber etwas anders als von mir zuvor erwartet 😊


  • Ach die Sturmtruppen des Imperators. Ein lustiger Haufen, die Wehrmacht des Imperiums. Sprengt Planeten mit Bewohnern, jagt Terroristen. Immer wieder gerne gesehen 😁


  • Würde mir jemand solche Bilder schicken wäre das ein Grund ihn zu ignorieren. ;)


  •   40
    Gelöschter Account vor 11 Monaten Link zum Kommentar

    Eine Bereicherung? Na ja, passt wohl eher in die Rubrik "Hurra, wir verblöden" 🙈


  • Ich mag Star Wars sehr, aber der neue Film ist sogar auf Flaschen für Mineralwasser drauf...

    Als ob Jedis und Sith so etwas trinken würden 😶

    Wünsche AR Core gutes Gelingen, persönlich stempel ich solches Zeugs als Social-Media Spielerei ab, wie Snapchat für junge User 📷


  • Tim vor 11 Monaten Link zum Kommentar

    "Sicher wird es nächstes Jahr gewaltige Fortschritte geben und dann werden die ersten Apps erscheinen, die ARCore wirklich ausreizen"
    Wir reden hier von Android, nicht iOS ^^ Bis das bei Android wirklich "ausgereizt" wird, dauert das locker 2-3 Jahre. Das geht hier bei weitem nicht so steil, wie bei iOS...


    • @Tim und woran legst du das fest? Wenn ich mir die letzten Jahre angucke ist die Entwicklung von Android weitaus besser als bei iOS. Allein dadurch das ein iSheep wie du Android in einem Android Forum hatet zeigt den Neid.


  • Th K vor 11 Monaten Link zum Kommentar

    Für die 12-14 jährigen bestimmt super interessant *hust*


  • "bereichern".

Empfohlene Artikel

Dank ist diese Seite frei von Werbebannern