Im Rahmen unserer Websites setzen wir Cookies ein. Informationen zu den Cookies und wie Ihr der Verwendung von Cookies jederzeit widersprechen bzw. deren Nutzung beenden könnt, findet Ihr in unserer Datenschutzerklärung.

2 Min Lesezeit 16 Kommentare

Endlich: Synaptics hat den Unter-Glas-Sensor vorgestellt

Egal ob Apple, Samsung oder andere Smartphone-Hersteller: Alle warteten auf Synaptics. Doch der Fingerabdrucksensor, der direkt in das Displayglas integriert ist, wollte und wollte nicht fertig werden. Nun ist der Durchbruch gelungen, und im kommenden Jahr wird er erstmals eingesetzt.

Das neue Wunderding von Synaptics trägt die schnöde Bezeichnung Clear ID FS9500 und soll die Smartphone-Welt revolutionieren. Steckt der Sensor direkt und unsichtbar hinter dem Display-Glas, kann der Smartphone-Bildschirm noch mehr Raum einnehmen, ohne den Fingerabdrucksensor auf die Rückseite schieben zu müssen. 

Der Clear-ID-Sensor soll besser als bisherige Module mit nassen, sehr trockenen oder schmutzigen Fingern arbeiten. Er lässt sich zudem beliebig an- und abschalten und braucht keinen Platz, wenn der Anwender den Sensor nicht nutzen möchte. Synaptics integriert den kompletten AES-Security-Stack, um den Sensor noch dazu außergewöhnlich sicher zu machen.

AndroidPIT Samsung Galaxy S8 1992
Mit der Technologie von Synaptics werden so schlecht platzierte Sensoren nicht mehr nötig sein / © AndroidPIT

Samsung oder Huawei mit Premiere auf dem MWC 2018?

Spannend wird nun vor allem die Frage, welcher Hersteller denn das erste Smartphone mit dem neuen Sensor auf den Markt bringen wird. Synaptics verspricht, man habe einen der Top-5-Hersteller als ersten Partner an Land ziehen können. Apple wird wohl nicht den Anfang machen, denn die neuen iPhones werden schließlich nicht vor September oder Oktober präsentiert - das ist zu lange nach der heutigen Verkündung. Schon eher ist damit zu rechnen, dass Samsung oder Huawei auf dem MWC 2018, also Ende Februar, ein entsprechend aufgestattetes Smartphone präsentieren. Der Fingerabdrucksensor unter Glas könnte demnach im Samsung Galaxy S9 oder dem Nachfolger des Huawei P10 seine Premiere feiern. 

16 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!

  • PFF.... wirklich das ist ja mal ein erfolg für die Menscheit JIPPY JAY -_- anstatt sowas sinnloses wie unter display Sensor ÄNDERT MAL ENDLICH WAS AN DER AKKUTECHNOLOGIE DIE SICH 0 WEITERENTWICKELT HAT!!! und nein kommt mir nicht mit gerüchten ja die und die haben schon was in planung... NEIN!! Ich will FAKTEN KLARE FETTE BUBBLIGE FAKTEN!!!


  • warum samsung baut ihr es nicht bei Note 8 ein ihr geldgierige....ihr seid das letzte


  •   40
    Gelöschter Account vor 11 Monaten Link zum Kommentar

    Es geht also doch👏🙏🙌

    Hoffe nämlich nicht, dass jetzt alles auf diesen Face-ID Zug aufspringt. Fingerabdrucksensor reicht mir persönlich nämlich völlig und begrüße den Synaptics Schritt sehr👌👍


  • Bitte, Samsung, baut das ein.

    Oz Zy


  • Spannend wird's, wenn man den Sensor an jeder Stelle auf dem Display nutzen kann.

    MaWe


  • Bin auf die ersten Handys gespannt die wirklich lückenlos wie aus einem Guss daherkommen.

    Keine Klinke, kein Ladekabel, keine Öffnung...


    • Also dem Prinzip "Star Trek-Tablet" tatsächlich entsprechen? Wär schon geil :)

      cu, w0lf.


    •   40
      Gelöschter Account vor 11 Monaten Link zum Kommentar

      Na ganz ohne Öfnnung wird es aber bezüglich der Microphone mit dem telefonieren etwas schwierig......Wenn das Handy denn noch überhaupt noch dazu dient😊


  • "und im kommenden Jahr wird er erstmals eingesetzt."

    Äh.. nein. Das Honor V10 hat sowas auch schon.


  • Lassen wir uns überraschen.


  • Tim vor 11 Monaten Link zum Kommentar

    sowas hat man doch schon vor Jahren vorgestellt. merkt man allein an der Aussage, der neue Sensor funktioniere besser, als bisherige Modelle. Welche bisherigen Modelle meinen die?
    Ich glaube nicht, dass sich da all zu schnell irgendwas ändern wird...

Empfohlene Artikel