Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. OK
22 mal geteilt 3 Kommentare

YouTube-Gaming startet Spiele-Livestreams auf Android

Lets-Player auf YouTube aufgepasst: Bald könnt Ihr Eurem Job auch auf Android-Geräten nachgehen. YouTube Gaming startet Live-Streaming in Japan und rüstet sich endlich auch für den Kampf gegen den Endgegner Amazon und Twitch. Wir erörtern die Wahrscheinlichkeit, dass es nach Deutschland kommt.

YouTube durchläuft in den vergangenen Wochen eine Gaming-Karriere und wir haben schon einige Evolutionsstufen begleitet. Doch zunächst war die dedizierte Android-App YouTube Gaming nur in den USA und in Großbritannien verfügbar. Und vor allem fehlte ihr das essenzielle Feature, Inhalte live aus dem Spielgeschehen heraus zu streamen, womit Konkurrent Twitch seit einiger Zeit schon Fans sammelt.

Genau dieses Feature feiert anlässlich der Tokyo Game Show in Japan Ihr Debüt. Damit hat Google einen gigantischen Spielemarkt angezapft. Falls sich der neue Dienst dort etabliert, steht einem globalen Launch nur noch wenig im Wege.

Kein Zeitplan für Deutschland

Leider hat sich in unserem Test gezeigt, dass die GEMA vielen Live-Streamern einen Strich durch die Rechnung macht und Live-Übertragungen unterbindet. YouTube müsste eine Sendelizenz beantragen, was derzeit noch nicht erfolgt ist. Gegenüber Golem.de soll ein YouTube-Sprecher gesagt haben, dass man hierzu aber keinen Zeitplan vorlegen könne.

Twitch hat den Vorteil, dass es seinen Sitz in London hat und dort nicht deutschem Recht unterstellt ist. Auf diese Art kann man derlei Barrieren umgehen und einfach senden. Der Erfolg von Twitch geht so weit, dass Nvidias Shield Tablet (zum Test) das Feature in den Android-Kern implementiert hat, sodass man aus den Schnelleinstellungen heraus das Live-Streaming beginnen kann. Von anderen Geräten aus kann man mit Twitch aber nicht streamen. Falls sich YouTube Gaming und das Android-Streaming-Feature also durchsetzen sollten, könnte Google hier eine wichtige Domäne zurückgewinnen, die man bisher vernachlässigt hatte.

Wie ist Euer Empfinden zu Android-Livestreaming? Eher eine Nebensache oder eine große Lücke, die man schließen sollte, wenn man Android-Gaming stärken will?

Quelle: The Verge

3 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
  • Ich hab noch immer nicht herausgefunden was so interessant sein soll andere beim Zocken zuzuschauen. Meine Jungs sind ganz wild mit Twitch und sitzen vor dem Schirm und lachen sich halb kaputt. Ich steh daneben und denk " hæææ?"

    Aber jedem das seine. Ich werd mir dann mal das Android youtube gaming dingensbums holen und lass alle zuschauen wie ich bei Wordfeud klæglich versage :-)

  •   26

    Dieser Artikel steht unter :Heiß diskutiert.

  • "Leider hat sich in unserem Test gezeigt, dass die GEMA vielen Live-Streamern einen Strich durch die Rechnung macht und Live-Übertragungen unterbindet. YouTube müsste eine Sendelizenz beantragen"

    Genau das wollte ich schreiben. Habe mir aber vorher den Artikel durchgelesen. Deswegen werde ich die Streams schön weiter bei Twitch schauen.

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. Mehr dazu

Alles klar!