Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können.

#MWC18 2 Min Lesezeit 6 Kommentare

Sonys MWC18-Teaser lässt viel Raum für Spekulationen

Schon wenige Stunden nach der Präsentation des Galaxy S9 von Samsung wird Sony, wie die Jahre zuvor, am Eröffnungstag des Mobile World Congress mit einer Präsentation vom eigene Stand aus die Messe eröffnen. Es wird vermutet, dass Sony die kommenden Xperia-Smartphones im neuen Design präsentieren wird. Der jetzt veröffentlichte Teaser auf Twitter und Instagram kann darauf oder auf andere Features der neuen Smartphones hinweisen.

Auf Twitter und Instagram macht der japanische Hersteller schon mal Lust auf mehr. Zwar ist das Teaser-Video auf den ersten Blick nicht wirklich vielsagend, aber die Fantasie der Sony-Fans regt es schon an. 

Wenn man sich die Kommentare anschaut, dann wird zwar sehr häufig dieser Teaser als Hinweis auf ein neues Design angesehen, aber es gibt auch andere Spekulationen. Einige sehen in dem Video ein Hinweis, dass Sony ein Smartphones mit flexiblen Display vorstellen wird. Interessanterweise wird dabei sogar auf das LG G Flex 2 als Beispiel für den Einsatz eines flexiblen Displays hingewiesen. 

Andere wiederum meinen im Video einen Hinweis auf ein Akustik-Display zu sehen. Solch ein Display nutzt Sony für die Premium Bravia TVs mit OLED Panels. Statt Lautsprecher wird das Display in Schwingungen versetzt, um Sound zu generieren. Persönlich denke ich, dass ein solches Display in der typischen Smartphone-Displaygröße noch nicht machbar ist, aber gerne lasse ich mich von Sony auf dem MWC vom Gegenteil überraschen. 

Auf welches Feature weißt Sony eurer Meinung nach mit diesem Teaser hin? Und welches Smartphone wird Sony Mobile auf dem MWC 2018 präsentieren? Wird es das Xperia XZ Pro als Nachfolger des XZ Premium sein? Oder wird Sony, wie zuletzt ebenfalls spekuliert, ein XZ-Modell und dessen Compact-Ableger präsentieren? Schreibt uns in den Kommentaren Eure Meinung zu den kommenden MWC-Highlights von Sony.  

Quelle: Sony @Instagram

9 mal geteilt

6 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!

  • Meine EMPFEHLUNG an Sony 2018!!!

    Android OS Updates weiterhin bitte sehr schnell und gut!

    Bissel weniger Devices im Jahr 2018, dafür bessere Qualität!


  • UbIx vor 2 Monaten Link zum Kommentar

    Bin mal gespannt was Sony bringt. In Gegensatz zu den vorherigen Postings würde ich den entfall der Klinkenbuchse positiv begrüßen, da sie mich schon immer gestört hat (unbenutzt, hässlich und ein schmutzfänger). Verwende seit Jahren nur Bluetooth headsets (mono und stereo).
    Ein XZ Pro oder ähnliches wäre ein potentieller Nachfolger meines Xperia X performance, sofern die Akkukapazität groß genug ist. Alles andere ist schon beim XA2 so wie ich es haben möchte.


  • Tim vor 3 Monaten Link zum Kommentar

    Da nun das XZ2 Compact (und damit auch die anderen Flaggschiffe) keine Klinke bekommen spllen, hat Sony sowieso mein Interesse komplett verspielt.
    War auf Sony deutlich mer gespannt, als auf Samsungs S8 2.0 oder das zehn mal hässlichere iPhone X von Huawei, aber ohne Klinke ist das Interesse sofort auf Null und bleibt es auch. Völlig egal, wie/wo die Lautsprecher sind, wie groß der Akku ist oder wie dünn die Display-Ränder sind.


    • H.E. vor 3 Monaten Link zum Kommentar

      Sind die genannte Aussagen Final? Oder steht da Spekulation? Oder gar Prototyp und was auf dem Bild Gezeigt wird passt so gar nicht in Richtung Sony, eventuell eine bewusste Ablenkung? Ich weiß nichts genaues und lasse mich halt Überraschen, und stelle nicht gleich alles wieder auf 0 wegen irgend welcher Aussagen.


  • Sinine vor 3 Monaten Link zum Kommentar

    Laut xperiablog ( http://www.xperiablog.net/2018/02/19/xperia-xz2-compact-prototype-makes-an-appearance/ ) soll das XZ2 compact keinen Kopfhöreranschluss haben, meine Gunst hat es damit schon verspielt.
    Außerdem wohl FPS hinten, recht pummelig und auch sonst eher weniger kompakt ( :-( ).

    Nach flexiblem Display sieht es mir auch nicht aus.

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. Mehr dazu