Im Rahmen unserer Websites setzen wir Cookies ein. Informationen zu den Cookies und wie Ihr der Verwendung von Cookies jederzeit widersprechen bzw. deren Nutzung beenden könnt, findet Ihr in unserer Datenschutzerklärung.

Sony WF-1000XM3 im Test: Ganz einfach die besten In-Ear-Kopfhörer

Sony WF-1000XM3 im Test: Ganz einfach die besten In-Ear-Kopfhörer

Nachdem Sony bereits seit langer Zeit große Over-Ear-Kopfhörer mit aktiver Rauschunterdrückung im Angebot hat, möchten die Japaner das Gleiche jetzt für In-Ears bieten. Doch sind sie so gut wie das große Vorbild? Sind sie der Konkurrenz gewachsen? Die Antworten liefern wir in unserem Test.

Bewertung

Pro

  • Aktive Rauschunterdrückung
  • Sehr gute Akkulaufzeit
  • Klangqualität
  • Sony-App
  • Preis

Contra

  • Kein drahtloses Laden
  • Nicht wasserdicht
  • Enttäuschende Freisprecheinrichtung
  • Keine Lautstärkeregler

Sony WF-1000XM3: Preis und Verfügbarkeit

Der Sony WF-1000XM3 wurde als Nachfolger des vor zwei Jahren erschienenen WF-1000X entwickelt und ist bereits zum empfohlenen Preis von 249 Euro erhältlich. Sonys kabellose Kopfhörer sind somit etwas erschwinglicher als die Over-Ears mit Geräuschreduzierung. Es sind zwei Farben erhältlich: Schwarz und Silber.

AndroidPIT Sony WF 1000XM3 Close Up 2
Mit dem WF-1000XM3 fordert Sony Bose und seine In-Ear-Kopfhörer heraus. / © AndroidPIT

Komfortable Kopfhörer

Ästhetisch gesehen sind die Sony WF-1000XM3 nicht unbedingt die schönsten Kopfhörer auf dem Markt. Sie sind nicht unelegant, aber mit einem Design, das vom großen Bruder WH-1000XM3 inspiriert ist. Das schwarze Modell verfügt über eine goldene Verzierung an beiden Kopfhörern. Das Design ist hebt sich wohltuend von den Apple AirPods ab, die man derzeit im Original oder als Kopie überall sieht. Die Kopfhörer sind allerdings recht groß.

AndroidPIT Sony WF 1000XM3 In Ear 2
Sony WF-1000XM3 sind weder hässlich noch elegant. / © AndroidPIT

Im Gegensatz zu den AirPods sind Sony WF-1000XM3s auch echte In-Ear-Kopfhörer, in dem Sinne, dass sie in den Gehörgang der Ohren hinein ragen. Sony legt Wert auf Komfort und liefert daher eine große Auswahl an Gummiaufsätzen in verschiedenen Größen in der Box. Ich empfehle dringend, diejenige zu wählen, die am besten zu Euren Ohren passt. Neben dem Komfortgewinn beeinflusst Eure Wahl die Klangqualität und insbesondere die Isolierung gegen Außengeräusche. Es ist wichtig, dieses kleine Detail nicht zu vernachlässigen.

AndroidPIT Sony WF 1000XM3 Ear Pieces
Sony ist mit den Aufsätzen nicht geizig, und das aus gutem Grund. / © AndroidPIT

An jedem Ohrstück befinden sich Ladekontakte an der Innenseite und ein Touch-Bereich außen, die Ihr in der App konfigurieren könnt. Dort lässt sich auch die aktive Geräuschunterdrückung (ANC und Umgebungsgeräusche), Wiedergabesteuerungen, Google Assistant und mehr steuern. In der Praxis funktionieren die taktilen Zonen korrekt, aber das ist nicht die praktischste.

Ein Mikrofon ist ebenfalls vorhanden, um die Umgebungsgeräusche aktiv zu reduzieren. Die WF-1000XM3 werden in einem schicken schwarzen Metallgehäuse aufbewahrt, das auch als Ladegerät dient.

AndroidPIT Sony WF 1000XM3 Close Up
Es gibt keine physischen Tasten auf dem WF-1000XM3. / © AndroidPIT

Zwei wesentliche Mängel sind jedoch zu nennen. Das Fehlen von Lautstärketasten an den Kopfhörern ist eine davon. Ihr müsst Euer Smartphone verwenden, um den Ton zu regulieren. Das Fehlen einer Zertifizierung gegen Wasser und Staub ist ein weiterer Grund. Für den sportlichen Einsatz ist das peinlich.

Insgesamt schätzte ich den Komfort und das Design des Sony WF-1000XM3 mit einem Gehäuse, das gut an die Form der Ohren angepasst ist. Die Qualität der Verarbeitung ist sehr gut. Die Bluetooth-Headsets sind leicht (8,5 Gramm) und können auch einzeln verwendet werden. Ihr könnt Anrufe mit beiden Headsets annehmen, und Sony hat sogar darüber nachgedacht, die Bluetooth-Antenne nach außen zu richten, um unser Gehirn vor den Funkwellen zu schützen.

Einfaches Koppeln und eine stabile Bluetooth-Verbindung

Im Inneren des Sony WF-1000XM3 befindet sich der QN1e-Chip, eine miniaturisierte Version des QN1-Chips im WH-1000XM3. Zusätzlich zu seiner Rolle bei der einfachen Kopplung von Kopfhörern mit Ihrem Smartphone ist der Chip für die Verwaltung der aktiven Geräuschunterdrückung verantwortlich.

Das Koppeln ist sehr einfach, egal ob unter iOS oder Android. Die Ladebox bietet NFC-Funktionalität für superschnelles Koppeln unter Android. Führt einfach die Box zum Smartphone und die Kopfhörer werden erkannt. Unter iOS öffnet Ihr einfach die Box und fügt die Kopfhörer zu den Bluetooth-Einstellungen hinzu. Wie die kürzlich getesteten Powerbeats Pro erkennen beide Ohrhörer automatisch, wenn sie in das Ohr eingeführt werden. Auf Wunsch können sie die Musikwiedergabe auch selbstständig starten.

Die Sony-App für die Kopfhörer ist ebenfalls sehr angenehm zu bedienen. Sie ermöglicht Euch, die Steuerung, die Klangqualität oder Updates für die Kopfhörer zu verwalten.

sony headphones app
Die Sony-App ist einfach perfekt. / © AndroidPIT

Erstaunliche aktive Geräuschunterdrückung

Lasst uns klarstellen, dass die aktive Geräuschunterdrückung des Sony WF-1000XM3 einfach hervorragend ist -  für In-Ear-Kopfhörer. Es ist in der Tat sinnlos, dieses ANC (Active Noise Cancelling) mit dem von großen Over-Ears zu vergleichen. Letztere bieten mehr Isolierung und verfügen über mehr Sensoren und Mikrofone zur aktiven Geräuschreduzierung. Allerdings ist die Arbeit von Sony an diesen WF-1000XM3 bemerkenswert, und kein anderer In-Ear-Kopfhörer kann ein solches Ergebnis vorweisen.

Was die Klangqualität betrifft, so war ich begeistert. Was die Audiocodecs betrifft, haben sich Sony-Kopfhörer für die Formate AAC und SBC entschieden. Der Klang des WF-1000XM ist dem der Powerbeats Pro oder Apple AirPods überlegen. Der Klang ist sehr ausgewogen, klar und bietet standardmäßig viel Bass. Auch die Höhen sind definiert und der Mitteltonbereich zufriedenstellend. Auch die Stimmen sind gut zu hören. Schließlich ist die Bluetooth-Verbindung immer stabil.

Kurz gesagt, eine gute Klangqualität und ein Sound, der dem entspricht, was der große WH-1000XM3 bieten kann. Wenn Ihr mit dem Sound nicht zufrieden sind, habt Ihr immer noch den Equalizer in der App, um den Sound an Eure Bedürfnisse anzupassen.

AndroidPIT Sony WF 1000XM3 In Ear 1
Die Klangqualität des Sony WF-1000XM3 ist hervorragend. / © AndroidPIT

Der einzige negative Punkt betrifft am Ende die Freisprecheinrichtung des Sony WF-1000XM3. Während der Ton in einer ruhigen Umgebung hörbar ist, ist dies bei lauten Außenbedingungen eindeutig nicht der Fall.

Ausgezeichnete Autonomie

Sony verspricht sechs  bis acht Stunden Akkulaufzeit für seine WF-1000XM3 Kopfhörer, unabhängig davon, ob Ihr aktive Geräuschunterdrückung verwendet oder nicht. Das ist im Test durchaus machbar. Die Kopfhörer werden mit einem Ladecase geliefert, die es Euch ermöglicht, die Laufzeit um weitere 24 Stunden (oder drei volle Ladungen) zu verlängern.

Um das Gehäuse selbst aufzuladen, verwendet Ihr einfach das im Lieferumfang enthaltene USB-C-Kabel. Sony hat das drahtlose Laden vernachlässigt, und das ist schade. Auf eine Ladezustandsanzeige am Gehäuse muss ebenfalls verzichtet werden. Dies sind kleine Details, aber andere Hersteller bieten sie zum gleichen Preis an. Sony zog es vor, stattdessen in die aktive Geräuschunterdrückung zu investieren.

AndroidPIT Sony WF 1000XM3 Charging Port
Sony hat sich für USB Typ C entschieden statt für das drahtlose Laden. / © AndroidPIT

Andererseits sind die magnetischen Anschlüsse, die die Positionierung der Kopfhörer erleichtern, sehr praktisch. Das Gewicht der Hülle ist ebenfalls in Ordnung und lässt sich leicht transportieren.

Abschließendes Urteil

Mission für Sony erfüllt! Der WF-1000XM3 ist der beste kabellose Kopfhörer derzeit. Ihre Akkulaufzeit, das Design und die Klangqualität sind einfach ausgezeichnet, und auch der Preis der Kopfhörer ist angemessen. Last but not least bieten sie die beste aktive Rauschunterdrückung, die man bei drahtlosen In-Ear-Kopfhörern finden kann.

Empfohlene Artikel

18 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!
Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!
Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!