Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. OK
1 Min Lesezeit 15 mal geteilt 14 Kommentare

Sony bringt drei WLAN-Boxen/eigenes Multiroom-System auf den Markt

Fingerprint-Sensor oder Filmen in 4K - was ist DIR wichtiger?

Wähle Fingerprint-Sensor oder 4K-Videoaufnahme.

VS
  • 9997
    Stimmen
    Ooops! Etwas ist schiefgelaufen. Aktualisieren sollte helfen.
    Fingerprint-Sensor
  • 4678
    Stimmen
    Ooops! Etwas ist schiefgelaufen. Aktualisieren sollte helfen.
    4K-Videoaufnahme

Sony steht mit neuen WLAN-Boxen, die auch als Multiroom-Lösung dienen können, in den Startlöchern. Bisher gibt es in diesem Bereich beispielsweise die hochgelobten Sonos-Geräte, oder aber (wenn es etwas günstiger sein darf) die Logitech Squeezeboxen, die ich persönlich nutze und nur wärmstens empfehlen kann. Sony bietet mit den drei WLAN-Boxen, die ab August bei uns im Handel erhältlich sein sollen, Geräte zwischen 150 € und 350 €, die – zumindest auf dem Papier – gar keinen schlechten Eindruck machen.

So bieten alle drei Boxen unter anderem 360° Sound, unterstützen WLAN, DLNA und Apple AirPlay. Per Android-App lässt sich Musik auf die Boxen - die auch miteinander synchronisiert werden können, also auch als Multiroom-Lösung genutzt werden können – streamen und steuern. Auch Sonys Music Unlimited kann man mit den drei WLAN-Boxen nutzen. Genauere Daten zu den einzelnen Geräten kann man hier nachlesen.

Sieht doch nach einer sehr interessanten Geschichte aus, oder was denkt ihr?

Quelle: mobiwatch.de

14 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
  • @Florian: Das klappt bei mir bisher nur mit der MP3 Sammlung. Ich dachte jedoch eher an meine lieblings Radioapp, Youtube oder auch mal den Sound eines Spiels. Bisher geht dies auf Android nur über Bluetooth.

  • Preislich finde ich Sonos völlig in Ordnung. Klar wird es insgesamt teuer wenn man die komplette Wohnung ausstattet aber dafür ist es einfach super.
    Aber wenn man erstmal einen Dealer gefunden hat kann man da auch immer was machen.

    @Simon: Du kannst die Musik von deinem Handy auch über Wlan direkt an die Box schicken

  • Sonys Name basiert auf ordentlichen Produkten. Die Preise hier liegen zwischen Logitechs Squeezeboxen und den Sonos Playern. Ein Urteil würde ich mir erst erlauben, wenn ich die Dinger probehöhren konnte.

  •   18

    viel zu teuer der ganze mist. bezahlt man wider mehr für den Namen als alles andere. die Preise gegen ja mal absolut nicht!

  • Erfreulich. Um so mehr solcher Geräte gibt umso mehr werden die dazugehörigen Standards vorangebracht. Das wird sich sicherlich auch auf Android auswirken.

  • @Christoph M.

    Schau dir doch mal das Raumfeldsystem von Teufel an, dass hat eigene Boxen und genau die kleine Kiste für die Anlage. Hab ich selber und bin sehr zufrieden bzgl. Qualität und Support, hier kann man auch mal Wünsche äußeren die dann umgesetzt werden. Ist definitiv nicht schlechter als Sonos.

  • Ich habe mich damals für Sonos entschieden, weil das System ohne Server auskommt und normale Netzwerkfreigaben als Quelle nutzen kann. Man muss sich schon auf einen Hersteller fixieren. Meine Wahl habe ich bisher nicht bereut. Mein Sonos verbindet jetzt sogar noch meine Büroeinrichtung mit dem Router im Wohnzimmer. Wenn Sony noch eine Direktwiedergabe von den Eigenen Smartphones einbaut, könnte ich trotzdem schwach werden.

  • @Zoidroid Andreas auch, der hat hier zwar praktisch nichts geschrieben, macht bei GIGA jetzt aber auch einen guten Job :)

  •   19

    @meiner einer: jo, kamal ist dort zumindest :)

  • @walk-off-the-earth:

    Ne, sieht nicht so aus, als wuerden die boxen allshare unterstuetzen, hab zumindest nichts drueber gefunden.

    jup, momentan bin ich die "urlaubszeit besetzung", aber spaetestens naechste woche bloggen auch wieder andere, denn dann hab ich ma urlaub ;-)

    ach ja, und danke fuer die blumen :D

  • klingt sehr Interessant! Zumal ich kurz vor der Investition in 2 Sonos Geräte war.
    Mir fehlt im Produkt-Portfolio nur noch ein Player der keine eigene Box ist, sondern den ich direkt an eine Anlage anschließen kann.
    Bin mal gespannt wie sich die dinger in den ersten Tests schlagen....

  • Ne die Mitarbeiter sind alle bei giga :-D

  • @Michael Dunstheimer

    haben deine Mitarbeiter urlaub?oder warum sind die letzten Blogs *nur* von dir?
    Top Beitrag. Macht immer wieder Spaß was von dir zu lesen.

  • aber Allshare von Samsung geht nicht, oder? 360 Grad Boxen sind echt was feines für Grilfeste oder so.

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. Mehr dazu

Alles klar!