Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können.

3 Min Lesezeit 36 Kommentare

SOLO Launcher ausprobiert: Eine Alternative für Apex, Nova & Co.

Ein beliebtes Thema bei Android-Nutzern sind die unzähligen Launcher, mit denen sich Smartphone und Tablet auf mannigfaltige Art und Weise individualisieren lassen (hier eine Launcher-Übersicht). Einer der neuesten Vertreter aus diesem Genre ist SOLO Launcher. Dieser ist komplett kostenlos erhältlich und bietet einen ähnlichen Funktionsumfang wie die Launcher Apex und Nova (zum Vergleich). Ich habe ihn kurz angetestet.

SanDisk Ultra Dual Drive
  • USB 3.0 + Micro-USB
  • 150MB/s Datentransfer
  • vier Größen: 16 bis 128GB
Produktdetails
ab 12,90€
Gefällt Dir dieses Angebot?
50
50
3749 Teilnehmer
solo launcher teaser
© AndroidPIT

Erster Start

Nach einer kurzen Einführung, die Euch den Funktionsumfang des Launchers schmackhaft macht, habt Ihr die Möglichkeit, Eure Einstellungen von anderen Launchern zu importieren. Es werden aber nicht alle Launcher von jedem Herstelleraufsatz unterstützt: Wer beispielsweise ein Xperia-Smartphone von Sony besitzt, muss seine Startseiten händisch einrichten. Nach der Einführung landet Ihr auf dem Standard-Homescreen, auf dem Ihr schon ein zum SOLO Launcher gehörendes Uhren- und Wetter-Widget sowie mehrere Verknüpfungen zu Apps und weiteren Einstellungen findet.

solo launcher tipps
Tipps, die Ihr über das Fragezeichen-Symbol erreicht, erleichtern den Einstieg. / © AndroidPIT

Optionen, so weit das Auge reicht

Im Bereich Einstellungen und Anpassungsmöglichkeiten ist SOLO Launcher vorbildlich. Funktionen, für die man bei anderen Launchern Geld bezahlen muss, bietet SOLO kostenlos und werbefrei an. So könnt Ihr nicht nur das Layout Eurer Homescreens bis ins Detail anpassen, auch die Nutzung von Themes ist möglich. SOLO Launcher unterstützt dabei die Designs von GO Launcher EX, Nova, ADW, Apex, Buzz und Dodol Launcher. Wer Lust auf etwas Ausgefallenes hat, kann beispielsweise ein Design im Stil von iOS 7 oder Windows Phone herunterladen und aktivieren.

solo launcher themes
Links das Standard-Theme, rechts der Launcher im iOS-7-Design. / © AndroidPIT

Ebenfalls mit dabei: Gestensteuerung. Damit könnt Ihr zum Beispiel Chrome starten, indem Ihr an einer beliebigen Stelle doppelt auf den Bildschirm tippt. Ein Wisch von oben nach unten zeigt standardmäßig Eure kürzlich geöffneten Apps. Die Belegung der Gesten lässt sich aber natürlich frei ändern und so den eigenen Wünschen anpassen. Apropos anpassen: Ihr könnt nicht nur das komplette Launcher-Aussehen über Themes in einem Rutsch verändern, es können auch explizit nur bestimmte Teile geändert werden, wie beispielsweise App-Icons, Farben oder Ordner-Symbole.

solo launcher gesten ordner
Gestensteuerung und individuelle Ordner-Symbole. / © AndroidPIT

Einstellungen für Profis

Dank übersichtlicher Menüs lässt sich SOLO Launcher schnell und einfach einrichten. Profis müssen aber trotzdem nicht auf Expertenoptionen verzichten. Um wirklich die volle Kontrolle über das Aussehen und Verhalten des Launchers zu haben, können unter anderem Apps versteckt, mehrere Seiten im Dock eingestellt oder individuelle App-Gruppen festgelegt werden. Laut Angaben des Entwicklers stehen insgesamt mehr als 300 Einstellungen zur Verfügung.

solo launcher wetter homescreen
Wetter-Widget und Homescreen-Übersicht. / © AndroidPIT

Fazit

SOLO Launcher lässt eigentlich keine Wünsche offen: Die Performance ist vorbildlich, Optionen sind facettenreich und die App ist zudem noch komplett kostenlos erhältlich. Wer es liebt, alles bis ins kleinste Detail anzupassen, hat mit SOLO auf jeden Fall eine gute Wahl getroffen. Vor allem Besitzer von Smartphones mit Herstelleraufsätzen, die einen Hauch von purem Android haben wollen, sollten SOLO ruhig mal ausführlicher testen.

Download: SOLO Launcher FREE (kompatibel ab Android 4.0)

36 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:

  • Naja, kann dem Next Launcher nicht das Wasser reichen


  •   56

    @ahuber:

    Der Iconhintergrund ist abhängig vom ausgewählten Theme. Probier mal ein anderes Theme in den Einstellungen aus oder betreibe ein bisschen Feintuning beim aktuell verwendeten Theme, dann sollte der Hintergrund eigentlich verschwinden.


  • hab bei den icons überall einen grauen Hintergrund wie muss ich den launcher einstellen dass ich die standardsymbole ohne Hintergrund habe?


  • schon alles ausprobiert aber ich komme immer wieder zur Sony Oberfläche zurück..nichts für mich


  • hab eben den SOLO getestet. sehr schöner launcher und läuft auf meinem galaxy note absolut flüssig. würde ich gerne behalten. leider ist auch hier die gewünschte ordner funktion nicht vorhanden. man kann im app drawer einen ordner anlegen, den mit apps vollstopfen und auf den homescreen ziehen. leider werden nachfolgende aktionen im appdrower nciht am homescreen aktualisiert. es ist einfach eine kopie und keine verknüpfung (um es in dem win-jargon auszudrücken). go launcher scheint der einzige launcher mit der funktion zu sein. dabei ist es so praktisch.
    oder gibt es eine andere möglichkeit die gleichen appgruppen im drawer und homescreen gleichzeitig zu aktualisieren?


  • My1 03.10.2013 Link zum Kommentar

    in det tat


  • wäre schön wenn ein anderer launcher die ordnerfunktion hätte...


  • My1 03.10.2013 Link zum Kommentar

    Ne das einzige Gerät das ich grqde zur Verfügung habe is mein tab, und mit dem is der ja net kompatibel, aber auf handy war ich auch fester go Launcher ex user, und das us auch n grund...


  • hast aber auch keine Ahnung ob das geht oder nicht?


  • My1 03.10.2013 Link zum Kommentar

    oh ja das is wichtig...


  • Weiß jemand ob der launcher auch die ordner-funktion unterstützt, wenn man im menü einen ordner anlegt und den ordner auf den homecreen zieht, dass der ordnerinhalt auf dem homecreen automatisch autmatisch aktualisiert wird. Bei dem samsung luncher kann man den ordner zwar auf den hauptbilschirm ziehen, muss aber den inhalt immer manuell aktualisieren. Der einzige launcher bisher der das gemacht hat war der go launcher ex. Nova und apex haben mir vom design besser gefallen, hatten die funktion aber nicht (zumindest nicht gefunden) und go launcher war zuletzt irgendwie verbockt.


  •   16

    Leider läuft Solo L. nicht wirklich auf dem Note 2. Er'wird' ständig angehalten und auch das Wetter widget lässt sich nicht auf einen Ort programmieren und stürzt ab.


  • Nett aber probiert man den sslauncher. Der ist mal was ganz anderes. Smart launcher ist auch ziemlich gut und auch mal anders als der Einheitsbrei den man sonst so kennt.


  •   56

    @Philipp Junghannß:

    Ja, die Suchleiste lässt sich deaktivieren. Außerdem kann man auch das Aussehen der Leiste ändern.


  • My1 01.10.2013 Link zum Kommentar

    mein GTab 2 7.0 auch nicht, aber vlt is der noch ne Tabfähig... un da das grad mein einziges vernünftiges verfügbares Gerät ist, Frage an Nico Heister (oder jemand anderen mit SOLO) kann man die Suchleiste Loswerden???


  •   23

    Leider wird das Nexus 7.2 nicht unterstützt obwohl ab Andriod 4.0 vermerkt wird.


  • danke für den Link!


  • "Da kann Nova und Co. Einpacken"
    Wieso? Was wahnsinnig neues hab ich nicht gehört Und es gibt schon ein paar Sachen wie das mit Widgets dass der Launcher nicht kann. Ich bin sehr zufrieden mit Nova und ADW Ex. Und solange keiner etwas revolutionär neues bietet, wechsele ich nicht.


  • My1 01.10.2013 Link zum Kommentar

    da das mit den Widgets noch nicht geht bleicbe ich auf meinem Tab auf jeden fall beim Apex Pro, sobald ich mir ein Note 3 kaufen kann schauen wir mal, was der taugt...


  •   56

    @Arian Rönick:

    Ich konnte nichts Negatives feststellen.

    @luten(Sony!!):

    Richtig, das auf dem Foto ist ein Xperia Z. Gut erkannt, aber bei Deinem Namen hätte ich auch nichts anderes erwartet. ;-)

Zeige alle Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. Mehr dazu