Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können.

Tipps und Tricks 5 Min Lesezeit 19 Kommentare

So bekommt Ihr schneller Firmware-Updates für Euer Huawei- und Honor-Smartphone

Es ist manchmal frustrierend, wenn man Berichte ließt, dass für das eigene Smartphone ein neues, mit vielen neuen Features und Bugfixes gespicktes Update per OTA ausgeliefert wird, aber egal wie oft man den Software-Aktualisieren-Button auch drückt, es sich nicht zeigt. Für Huawei- und Honor-Smartphones gibt es mit Firmware Finder eine kleine App, mit der Ihr schneller an das neuste Android-Update für Euer Huawei- und Honor-Smartphone kommt. Was Ihr bei der Nutzung dieser App zu beachten habt, zeigen wir Euch in diesem Artikel. 

Wir alle kennen das Problem: Hersteller X kündigt ein Software-Update für das Smartphone an, das man selbst gerade nutzt. Schon fängt man an, nervös in die Einstellungen zu gehen und im Minutentakt auf den Software-Aktualisieren-Button zu hämmern. Das mach man eine Stunde, Tage und vielleicht auch eine ganze Woche lang, erzielt aber keinen Erfolg. Über die Gründe und Ursachen haben wir schon des öfteren geschrieben und in unserem Forum unter den entsprechenden Geräten diskutiert. 

Schnelle Android-Updates für Huawei und Honor-Smartphones dank Firmware Finder 

Wer ein Huawei- oder Honor-Smartphone besitzt, kann sich mit Hilfe einer App immer die aktuellste Firmware für das eigene Gerät herunterladen. Das geht sogar mit Smartphones von Huawei oder Honor, die man aus China importiert hat und diese eine chinesische Firmware besitzen. Zur Beruhigung vorweg: Die Software verlangt keine Root-Rechte oder einen entsperrten Bootloader. Außerdem ist es nahezu unmöglich, die falsche Version einer Firmware auf das Smartphone zu flashen. Trotzdem geschieht die Nutzung der App  selbstverständlich auf eigenes Risiko.

So installiert Ihr Software-Updates mit Firmware Finder

Das manuelle Updaten mit Hilfe von Firmware Finder ist für geübte Nutzer relativ einfach. Man sollte zuvor aber ein Backup seines Smartphones vornehmen, es vollständig aufladen, mit einem schnellen WLAN verbunden sein und sich ausreichend Zeit für das ganze Prozedere reservieren. 

Im ersten Schritt ladet Ihr Euch Firmware Finder aus dem App Store herunter. Nach der Installation und dem erstmaligem Öffnen der App müsst Ihr den Haftungsausschluss sowie die Berechtigungen für die App bestätigen. Danach begrüßt Euch ein relativ simpel aufgebauter Bildschirm. 

In der Regel erkennt die App Euer Honor- oder Huawei-Smartphone selbstständig. Hat die App es aus irgendwelchen Gründen nicht erkannt, dann kann man das über das Plus-Zeichen auch manuell einfügen. Die Buildnummer entnehmt Ihr am besten über Einstellungen -> Über das Telefon. Die Buildnummern von Huawei- und Honor-Smartphones folgen immer einem festen Schema, wobei gerade den letzten vier Stellen immer die aktuelle Software-Version zugeordnet ist. In unserem Beispiel verwenden wir das Honor 8 Pro mit der Buildnummer DUK-L09C432B183. 

Firmware Finder 1
Kryptisch sind nur der Gerätename und die Firmware, aber man findet sich schnell zurecht. / © AndroidPIT

Richtige Firmware auswählen, verifizieren und herunterladen

Nach der Auswahl des entsprechenden Smartphones gelangt Ihr auf die nächste Ebene von Firmware Finder. Hier werden sämtliche aktuell auffindbare Firmwares für Euer Smartphone chronologisch angezeigt. Wählt nun die Firmware-Version aus, die Ihr installieren wollt. Danach gelangt Ihr auf die nächste Seite, auf der sich ein fünfzeiliger Text zeigt.

Hinter der ersten Zeile mit der Firmware-Bezeichnung, die Ihr zu vorausgewählt habt, befindet sich, wenn verfügbar, der Changelog von Huawei. Über Download ladet Ihr Euch alle zum Software-Update gehörenden Daten herunter. Wichtiger ist aber zunächst, dass Ihr über Check Firmware Access und dann With IMEI überprüfen lasst, ob die Firmware auch tatsächlich für Euer Smartphone mit der installierten Software gemacht ist. Manchmal benötigt man einen Zwischenschritt, um zur aktuellen EMUI-Version zu gelangen.

Firmware Finder 2
Keine Angst, es gibt einen Changelog und die Firmware wird verifiziert. / © AndroidPIT

Ist die heruntergeladene Fimrware überprüft und für Euer Smartphone verifiziert worden, könnt Ihr über die Download-Funktion die Dateien herunterladen. Der Fortschrittsbalken für den Download befindet sich in der oberen Hälfte des Bildschirms und ist kreisförmig um das Logo des Programmierer-Teams angeordnet.

Update-Server per Proxy aufsetzen, Update ausführen und aufräumen

Ist der Download abgeschlossen, muss man nun dem Smartphone vorgaukeln, dass das Update von einem Server geladen wird. Dazu geht man in die WLAN-Einstellungen und drückt länger auf das WLAN-Netz, mit dem das Smartphone verbunden ist. Dort trägt man folgendes ein: 

  • Proxy-Hostname: localhost
  • Proxy-Port: 8080
Firmware Finder 3
Man muss dem Smartphone vorgaukeln, dass es mit einem Server verbunden ist. / © AndroidPIT

Speichert die Eingaben ab und wechselt wieder in Firmware Finder. Dort wählt Ihr die Option In-App Proxy und bestätigt das mit Ok. Durch diese beiden Maßnahmen wird Firmware Finder zu einem Software-Update-Server. Geht Ihr jetzt wieder in die Systemaktualisierung in den System-Einstellungen zurück und löst eine Suche nach dem neusten Software-Update aus, begrüßt Euch das entsprechende Software-Update. 

Sollte Firmware Finder aus unerfindlichen Gründen doch mal eine falsche Firmware heruntergeladen haben, dann verweigert spätestens jetzt Euer Huawei- oder Honor- Smartphone die Installation. Sind die Dateien alle korrekt, wird anstandslos das Update aufgespielt. 

Firmware Finder 4
Habt Ihr alles richtig gemacht, belohnt Euch die Software-Aktualisierung mit einer neuen Firmware. / © AndroidPIT

Nach dem Update solltet Ihr nicht vergessen, die Proxy Einstellungen aus den WLAN-Einstellungen zu entfernen. Tut Ihr das nicht, werdet Ihr keine Datenverbindungen in diesem WLAN-Netz aufbauen können.

35 mal geteilt

Top-Kommentare der Community

  • Th K vor 2 Wochen

    "Schon fängt man an, nervös in die Einstellungen zu gehen und im Minutentakt auf den Software-Aktualisieren-Button zu hämmern. Das mach man eine Stunde, Tage und vielleicht auch eine ganze Woche lang..."

    Nein, das kenn ich zum Glück nicht. So krank bin ich dann doch nicht.

19 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:

  • Also ich habe es aufgegeben nachzusehen, es gibt zwar Updates mit dem Firmware Finder nur leider keine für mein Honor 8 Pro. Was solls, mein Samsung N8 hat ja auch kein Update


  • Der Huawei Blog hat darüber schon letzte Woche einen Artikel gebracht.
    https://www.huaweiblog.de/software/tweaks/updates-mit-dem-firmware-finder-anleitung/


  • Wer wirklich unbedingt Updates will ,kauft sich sicher kein Honor/Huawei ,sondern greift entweder zum teuren Pixel 2 ,oder die etwas billigere Variante aus der Nokia Familie bei Android ,oder greift gleich zu einem Apple iPhone .

    Oder man wartet bis es erscheint .

    Ich halte nicht viel von solche skurrilen Apps und Methoden das ich meinem Smartphone etwas vorgaukeln muss und wer weiß auf was sich diese App alles noch Zugriff verschafft ,auf meinem Smartphone ?


  • Geht das auch mit ein Samsung mit eine andere app oder so


  • Moin, genau, lass sie doch :-) Software von einem russischen Server auf ein chinesisches Handy u. noch die IMEI bekannt geben.


    • Ich kann mich noch gut daran erinnern, wie es damals unter Symbian war. Wollte man da Software installieren, brauchte man auch ein Zertifikat, das es teilweise nur von obskuren chinesischen Seiten unter Angabe der IMEI gab. Und was ist passiert? Gar nichts. Man sollte langsam mal damit aufhören, alles was östlich von Deutschland liegt zu diskriminieren.


      • Zumal es den Firmware Finder nun schon eine ganze Weile gibt und er auch auf XDA empfohlen wird. Wäre da was an den Firmwares verändert, hätte das wahrscheinlich längst einer gefunden. So was kann man heute nicht lange verstecken.


    • Geht das wieder los mit Sie hören uns ab ? oh man leute ihr habt zu viel James Bond geschaut ich bidde euch wieso sollt ihr so wichtig sein das man euch abhören würde?? damit die Regierung weiß wie oft ihr genau aufs Klo geht genau das wirds sein! Nein jetzt mal im ernst bei Merkel bzw. einer wichtigen PERSON kann ich mir das vorstellen aber du und Ich HAHA der war echt gut...


      • Ich kann mir zwar durchaus vorstellen, dass es Kriminelle gibt (egal wo) die sich durchaus für Passwörter und ähnliches auf meinem Gerät interessieren, aber die werden sicher nicht darauf warten ob ich vielleicht mit dem FF ein Update mache (Zielgruppe viel zu klein), die werden es eher mit manipulierten Apps oder Mails versuchen.


      • Ja aber wozu ganz erlich das ist doch schwachsinn selbst Hacker letztendlich sieht man ehh das was Abgebucht wurde oder irgenwie ist alles zurückverfolgbar ich mein wenn es möglich ist das man in ein fremden Konto zuzugreifen dann auch bestimmt um es zurück zu verfolgen also wenns bei mir passieren würde einfach melden und Abwarten bis es wieder da ist letztendlich hat man selber null schuld und wenns auf der Bank war wird die Bank dafür haften da sie mein geld schützt und wer so blöd ist und sein Pin auch irgenwo anders einträgt sei gesagt SELBER SCHULD


  • Leute seid ihr im Update Wahn man kann doch wohl warten bis es normal angeboten wird !


  • Th K vor 2 Wochen Link zum Kommentar

    "Schon fängt man an, nervös in die Einstellungen zu gehen und im Minutentakt auf den Software-Aktualisieren-Button zu hämmern. Das mach man eine Stunde, Tage und vielleicht auch eine ganze Woche lang..."

    Nein, das kenn ich zum Glück nicht. So krank bin ich dann doch nicht.

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. Mehr dazu