Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. OK
1 Min Lesezeit 19 mal geteilt 30 Kommentare

Qualcomms neue Super-CPUs kommen im ersten Halbjahr 2015 zum Einsatz

Die neuen CPU-Flaggschiffe Snapdragon 810 und 808 wurden den Hardware-Herstellern zur Verfügung gestellt. Die entsprechenden neuen Geräte sollen in der ersten Jahreshälfte 2015 erscheinen.

Entertainment am Smartphone im Fitnessstudio ist für mich...?

Wähle unverzichtbar oder egal.

VS
  • 540
    Stimmen
    Ooops! Etwas ist schiefgelaufen. Aktualisieren sollte helfen.
    unverzichtbar
  • 1229
    Stimmen
    Ooops! Etwas ist schiefgelaufen. Aktualisieren sollte helfen.
    egal
qualcomm eye smartphone 628
Snapdragon ist für die kommende Gerätegeneration aufgestellt. / © Qualcomm

64 Bit ist das Gebot der Stunde, doch die im April erstmals vorgestellten Top-Prozessoren Snapdragon 810 und 808 werden sowohl diese, als auch die bisherige 32-Bit-Architektur unterstützen. Aktuell konzipieren die großen Hersteller ihre nächste Gerätegeneration und werden dabei höchstwahrscheinlich in Scharen auf Qualcomm neue CPUs setzen. Für Tests wurden Proben derselben daher nun an die Smartphone-Bauer geliefert.

Dabei handelt es sich um Qualcomms erste High-End-Chips, die im 20-nm-Prozess gefertigt werden und damit Apples A8-Prozessor und Samsungs Eigenbaumarke Exynos 5433 folgen. Die sparsamen Mittelklasse-Prozessoren Snapdragon 410, 610 und 615, die in HTCs aktuellen Desire-Modellen zum Einsatz kommen, machten es ebenfalls bereits vor.

Die neuen Grafik-Chips Adreno 430 und 418 versprechen jeweils einen 30-prozentigen Leistungssprung zu ihren Vorgängern 420 und 330. Das schnellere LTE Cat. 6 wird mit den neuen Prozessoren ebenfalls Standard. Somit ist der Marktführer der mobilen Prozessoren aufgestellt für die nächste Generation. Nun sind Samsung und Co. dran.

Via: GSMArena Quelle: fudzilla

Top-Kommentare der Community

  • Felix K. 30.09.2014

    Was genau, etwa dein Kommentar?

  • Daniel K. 30.09.2014

    Wenn wir hier in Deutschland wenigstens LTE Cat6 vernünftig nutzen könnten, bzw überhaupt mal LTE zu ordentlichen Preisen.

  •   21
    Joolsthebear 30.09.2014

    Dont feed the troll ;-)

  • Frank K. 30.09.2014

    Es ist nicht so, dass Software Potential besitzt, die der Prozessor nutzen soll, sondern der Prozessor Potential besitzt, die die Software nutzen soll. Die Denkweise ist falsch herum.

    Dein 32-Bit Smartphone / Prozessor läuft auf einem 32-Bit System = kein verschenktes Potential. Mit Android L läuft der 32-Bit Prozessor immer noch auf einem 32-Bit System = kein verschenktes Potential. Läuft ein 64-Bit Prozessor mit Android L, ist es ein 64-Bit System = kein verschenktes Potential. Der einzige Fall, in dem Potential (des Prozessors) ungenutzt bleibt: Ein 64-Bit Chip läuft auf einem 32-Bit System. Beispiel: HTC Desire 510 & 820 mit 64-Bit SoC und Android 4.4 KitKat.

  • Frank K. 30.09.2014

    Das Netz ist Vodafone. Es ist ein Vodafone Vertrag.

    Also du willst SMS Flat, Telefon Flat in alle Netze, 50 GB mit 150 Mbits, alles in gutem Netz und nicht viel bezahlen? Ist klar, dass das nichts wird. Da kann man auch in nen Media Markt gehen und sagen "Ich will einen Gaming PC System, alles drin, i7, 32 GB RAM, 3 TB SSD, 2x GeForce schalgmichtot, 4K Monitor. Am besten alles für 400€. Wie? Das gibts nicht?". Mir ging es darum, dass schnelles LTE nicht teuer ist. Wenn du jetzt noch Telefon Flatrate, SMS Flatrate und am besten noch für 1€ ein High End Smartphone dazu willst, muss man sich auch nicht wundern, wenn es teuer wird.

30 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
  •   16

    Boah, wie oft soll man denn im Jahr das Handy wechseln? ^^

  • noch ein Grund kein nexus dieses Jahr zu kaufen -
    alles spricht für mein nexus5 weiterhin -

  •   26

    Es hieß doch noch im winter das die ersten Smartphones im Sommer 2014 kommen sollen und jetzt auf einmal heißt es Anfang 2015.
    Ich finde es schade das die immer einjahr hinterher hingen.

  • Und was ist SoC?

  • Vielleicht sollte man den Begriff CPU mal durch SoC ersetzen, denn die CPU ist nur ein Teil der neuen Chips. ;)

  •   30

    bin gespannt, wie die die Wärmeentwicklung in den Griff bekommen, man liest ja jetzt schon von glühenden Geräten

  • Na endlich, dachte die sollten erst Mitte oder ende 2015 kommen. Dann völlig umsonst das note 4 bestellt

  • Kann ich denn mit meinem Snapy 800 das Potenzial von Android L komplett nutzen? Wegen der 64-bit Architektur die es ja unterstützt.

    • Es ist nicht so, dass Software Potential besitzt, die der Prozessor nutzen soll, sondern der Prozessor Potential besitzt, die die Software nutzen soll. Die Denkweise ist falsch herum.

      Dein 32-Bit Smartphone / Prozessor läuft auf einem 32-Bit System = kein verschenktes Potential. Mit Android L läuft der 32-Bit Prozessor immer noch auf einem 32-Bit System = kein verschenktes Potential. Läuft ein 64-Bit Prozessor mit Android L, ist es ein 64-Bit System = kein verschenktes Potential. Der einzige Fall, in dem Potential (des Prozessors) ungenutzt bleibt: Ein 64-Bit Chip läuft auf einem 32-Bit System. Beispiel: HTC Desire 510 & 820 mit 64-Bit SoC und Android 4.4 KitKat.

  • cool! Aber why so viele unnötige Prozessoren?

  • Wenn wir hier in Deutschland wenigstens LTE Cat6 vernünftig nutzen könnten, bzw überhaupt mal LTE zu ordentlichen Preisen.

    • Was habt ihr immer mit den ach so teuren Preisen? Bei Logitel gibt es öfters 6 GB LTE mit bis zu 225 Mbits für effektiv 6,24€. Wer da noch meckert, hat wohl ganz andere Probleme.

      • Welches Netz ist das, der Anbieter sagt mir nichts.
        Die restlichen Eigenschaften müssen ja ebenfalls passen.
        Ich brauche zb nach wie vor eine SMS Flat, es gibt immer noch Leute mit normalen Handys.
        Und ne Telefon Flat in alle Netze darf auch nicht fehlen.

        Und wenn du mir jetzt noch einen Anbieter nennst, der mir das alles mit mindestens 20Gb Volumen, besser 50,und mindestens 150mbit bietet, wobei die Netzabdeckung natürlich auch gut sein sollte, und ich auch bei nicht verfügbarem LTE noch gute Geschwindigkeit haben will, dann bin ich zufrieden und denke über einen Wechsel nach, vorausgesetzt natürlich der Preis stimmt.

        Wohlgemerkt sollte es das in DE geben, nicht Österreich oder so.

      • Das Netz ist Vodafone. Es ist ein Vodafone Vertrag.

        Also du willst SMS Flat, Telefon Flat in alle Netze, 50 GB mit 150 Mbits, alles in gutem Netz und nicht viel bezahlen? Ist klar, dass das nichts wird. Da kann man auch in nen Media Markt gehen und sagen "Ich will einen Gaming PC System, alles drin, i7, 32 GB RAM, 3 TB SSD, 2x GeForce schalgmichtot, 4K Monitor. Am besten alles für 400€. Wie? Das gibts nicht?". Mir ging es darum, dass schnelles LTE nicht teuer ist. Wenn du jetzt noch Telefon Flatrate, SMS Flatrate und am besten noch für 1€ ein High End Smartphone dazu willst, muss man sich auch nicht wundern, wenn es teuer wird.

Zeige alle Kommentare
19 mal geteilt

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. Mehr dazu

Alles klar!