Im Rahmen unserer Websites setzen wir Cookies ein. Informationen zu den Cookies und wie Ihr der Verwendung von Cookies jederzeit widersprechen bzw. deren Nutzung beenden könnt, findet Ihr in unserer Datenschutzerklärung.

Project Treble: Diese Smartphones unterstützen Googles modulare Updates

Update: Diese Top-Smartphones nutzen das neue Google-System
Project Treble: Diese Smartphones unterstützen Googles modulare Updates

Google hat mit Project Treble ein modulares System vorgestellt, das es einerseits den Herstellern und Netzbetreibern einfacher macht, Updates auszuspielen, und zum anderen die Android-Smartphone-Nutzer mit schnelleren Sicherheitspatches und Updates versorgen kann. Wir zeigen, welche Smartphones das System unterstützen. 

Inhaltsverzeichnis:

Was ist Project Treble?

Mit Android 8.0 führte Google ein neues System ein, das künftig Updates schneller zu den Nutzern der Smartphones und Tablets bringen soll. Vereinfacht ausgedrückt teilt Google Android in zwei Ebenen auf. Die obere Ebene wird von Google direkt gepflegt, sodass Sicherheits-Updates zügig angepasst werden können. Die untere Ebene wiederum wird den Herstellern von Smartphone, Prozessor und Co. überlassen.

Fast könnte man sagen, dass mit Project Treble eine Art Teilung von Gerätetreibern und Bios von dem eigentlichem Betriebssystem vorgenommen wird, wie man es vom Windows-PC kennt. Stehen Updates auf der untersten Ebene an, also der Software-Schicht, die direkt mit der Hardware kommuniziert, können die Hersteller der Smartphones oder Komponenten diese aktualisieren, ohne ein Update der oberen Schicht, dem eigentlichen OS, vorzunehmen.

project treble changes
Die Vorzüge von Project Treble sind offensichtlich. / © Google

Auf die gleiche Weise funktioniert Project Treble auch, wenn Google nun ein Update oder Upgrade seines Android OS vornehmen will. Auch hier muss man nicht mehr auf die Hardware-Hersteller warten, bis diese optimierte und angepasste Software liefern. Das klingt an und für sich spannend und bringt dem Nutzer ein beschleunigtes Software-Update-Verfahren; und nicht nur das:

Welche Smartphones erhalten Project Treble?

Alle Smartphones, die werksseitig vom Hersteller mit Android 8 Oreo ausgeliefert werden, unterstützen Project Treble - das ist eine Vorgabe von Google. Dazu zählen die Pixel-Phones der zweiten Generation, das HTC U12+, Sonys XZ2 und XZ2 Compact, genauso wie das Huawei Mate 10 (Pro) oder das Honor View 10.

Smartphones, die erst per Update auf Android 8.0 Oreo gehoben werden, können, müssen aber nicht mit aktiviertem Project Treble laufen. Daher im folgenden unsere Liste mit Smartphones, bei denen Treble mit dem Oreo-Update aktiviert wurde.

Smartphones die via Update Project Treble bekommen:

Nicht alle Smartphones mit Oreo-Update nutzen Project Treble

Da Project Treble eine Partitionierung des Speichers voraussetzt, wird das Feature nicht auf allen älteren Smartphones per Update aktiviert. Google selbst lässt das Feature noch auf dem Nexus 6P, dem Nexus 5X und dem Pixel C schlummern. OnePlus hat offiziell verkünden lassen, dass für das OnePlus 3/3T Project Treble nicht aktiviert wird.

Auch HMD Global hat sich damals zu Project Treble geäußert und eine Aktivierung zunächst für das bestehende Portfolio an Geräten verneint. Auch HTC wird Project Treble nur bei neuen Modellen mit Oreo anbieten, nicht per Update. 

So überprüft Ihr, ob Project Treble auf Eurem Smartphone aktiviert ist

Kurz nachdem das Interesse an Project Treble groß genug wurde, fand sich auch schon eine Checker-App im Play Store:

Dort bekommt Ihr noch einmal Details zu Project Treble. Außerdem prüft die App, ob Euer Smartphone die seit Android Nougat verfügbaren A/B-Updates unterstützt, mit denen System-Updates im Hintergrund installiert werden können.

Falls Ihr entdeckt, dass Euer Smartphone per Update die Unterstützung von Project Treble bekommen hat, aber hier nicht aufgeführt wurde, dann lasst es uns und die anderen interessierten Leser in den Kommentaren wissen.


Dieser Artikel wird regelmäßig aktualisiert. Ältere Kommentare können sich daher auf eine frühere Versionen des Artikels beziehen und entsprechend aus dem Zusammenhang gerissen erscheinen.

Empfohlene Artikel

Top-Kommentare der Community

  • Markos 07.12.2017

    Ach Samsung bringt das S9 extra mit Nougat raus und Updates es nachdem es das erste Mal angeschaltet wird, so umgeht man den Zwang seitens Google ;).

  • Daved09 28.01.2018

    Samsung ist was Updates angeht echt ein Witz.

  • Karl E 27.01.2018

    Juhu, Samsung ist nicht dabei. Damit tun sie genau das, was ich und viele hier erwartet haben. Es ist toll, wenn ein Hersteller den Erwartungen entspricht (Das war Sarkasmus!)

  • James Blond 07.12.2017

    Da bin ich mal auf Samsung gespannt, ob das S8 eventuell diese Funktion bekommen wird. Wie ich Samsung kenne eher nicht 😉

96 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!
Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!

  • War doch sowas von klar das Samsung Smartphones mal wieder nicht unterstützt werden, mal wieder typisch. Aber mal ganz abgesehen davon war das momentane Galaxy S8+ eh mein letztes Samsung Handy, egal ob Sicherheitsupdates oder sonst was, die hinken überall hinterher. Wird Zeit das Huawei auch Samsung vom Thron stößt, auch wenn der Donald Duck (Trump) da seine Finger mit im Spiel hat, gerade der, der von tuten und blasen absolut keine Ahnung hat.


  • Die Idee ist sehr gut, bringt aber alles nichts wenn die Hersteller keine Lust auf Updates haben

    Pille


  • OnePlus 5 hat gerade per Update die Funktion aktiviert


  • Und was ist mit Xiaomi Smartphones bekommen sie es oder bekomme sie es nicht? Xiaomi's sind nirgendwo aufgeführt!!!


  • coole
    djeli.ch


  • Das Honor 9 mit Android 8.0 unterstützt ebenfalls Treble.


  • P20 -Serie : Android 8.0 (Auslieferungszustand) ist falsch! Auslieferungszustand ist 8.1!


  • Dachte anfangs wirklich, ich habe mit dem 8-er das neueste Modell aus der Note Serie und bekomme sehr bald das 8-er Android inkl. Treble. Ebenso unser zweites Samsung Highlight S8+, welches jedoch das OREO schon bekommen hat.

    Ich werde jedoch mit dem Note 8 bei diesem Update außen vor bleiben.
    Wenn nicht noch ein Wunder geschieht.
    Gruß vom Rudolf


    • Da würde ich mir keine Sorgen machen, die Note Reihe wird eigentlich immer am längsten unterstützt.
      Eventuell muss das Note speziell angepasst werden, wegen der Stifteingabe.
      Vielleicht wird auch an den S Geräten erstmal die Stabilität getestet 😉


      • @ Jürgen64 > du machst mir ja echt gute Hoffnungen gg

        Deine Worte in Samsung Ohren !!!

        Danke für deinen Beitrag ~ Gruß vom Rudolf


      • Das die Note Reihe länger unterstützt wirst stimmt, ich selber dürfte es beim Note 3 und 4 erleben.


      • Danke für deine Antwort, Takeda ! Dann warte ich "geduldig" auf das 1.te Update seit dem Kauf Mitte Februar 2018.
        Gruß vom Rudolf


      • Die früheren Note waren auch dank des wechselbaren Akkus für längeren Gebrauch ausgelegt. Das Note 8 in Einwegbauweise hat hier bestimmt nicht so einen langen Updatezyklus wie das beste Note bisher, das Note 4.


      • @ Peter, ich hoffe schon, dass deine Benotung "das beste Note für das 4er" noch gesteigert wird auf das "allerbeste" für das Note 8 ggg

        Denn der Wechsel auf das 8-er lag schon darin begründet, dass das Note 4 sich dauerhaft unerfreuliche Verhaltensweisen angewöhnt hat.


  •   37
    Gelöschter Account 08.04.2018 Link zum Kommentar

    Der Einzige Hersteller scheint wohl HMD Global zu sein ,die bisher auch ohne Projekt Treble, ihr Updateversprechen eingehalten haben 🤔


    • Und das sogar bei Geräten, die nicht zur Oberklasse zählen.


      •   37
        Gelöschter Account 08.04.2018 Link zum Kommentar

        Jepp aber Oberklasse Hardware verbaut haben ,bis auf die schwache Kamera des N8.

        Wer auf so etwas Wert legt ,sollte halt Abstand nehmen von N8 .

        Der Rest passt ,Snap 835 ,UFS2.1 Rom Speicher 64GB,4GB RAM ,USB Typ C 3.1,Quick Charge .

        Android 8.1 und Patches bis jetzt noch, vom März 2018 .


  • Wartet mal bis die ersten Updates kommen was dann hier wieder los ist . Bricht bestimmt wieder eine Welle der Empörung los ‚ weil dann irgendetwas nicht richtig läuft oder die Akkulaufzeit in den Keller geht . Dann kommen wieder die Schlaumeier und beschweren sich warum man sich nicht mehr Zeit bei Updates nimmt .


  • Wenn Treble auch so funktioniert wie es gedacht ist, eine feine Sache, aber bis jetzt sieht es nicht so aus. Der Jubel ist immer groß, die Enttäuschung umso größer.


  • Das Honor 9 lite ist auch mit 8.0 erschienen und müsste m. E. in die Liste.


  • Die neuen Tablets von Huawei, das Mediepad M5 10.8 und 8.4, unterstützen auch das Project Treble von Google. Doch der Sicherheitspatch steht auch hier noch immer auf 1. Januar 2018.


  • Im Bezug auf HMD Global würde mich interessieren ob sich diese Aussage auf die wirklich aktuellen Geräte Nokia 8 Sirocco und 7Plus beziehen ? Das kann ich irgendwie nicht glauben wegen Android One. Hier muss evtl. mal ein Update erfolgen.

    Ich beziehe das jetzt mal auf "ganz frisch" damit es keine Missverständnisse gibt.


  • Project Treble ist auch wieder nur eine leere Hülse. Vom Gedanken her nicht schlecht, nur keinen Hersteller interessiert es wirklich.

    Mein Mate 10 Pro beispielsweise hängt offiziell immer noch beim Januar Patch. Soweit zum Thema schnellere Updates.

    Tim


    • Das gleiche hier bei meinem Honor View 10.
      Alles leere Versprechungen!


    • Hab ich doch gesagt ^^
      Aber Hauptsache es jubeln erstmal alle, wenn ein Smartphone Treble unterstützt und ein anderes wird "nieder gemacht", wenn es das nicht unterstützt...

      Genauso mit dieser "Android Enterprise Recommended"-Quatsch. Das V30 soll auch daran beteiligt sein, wodurch die Hersteller verpflichtet sein sollen, innerhalb von 90 Tagen nach Googles Release, Sicherheits-Updates zu liefern. Tja, mein V30 steht ebenfalls noch auf Januar 2018, letztes Update vom 16.01.18.


  • Das Huawei P10 wird auch unterstützt ist seit der Beta aktiviert.


  • So, ich schrieb, Samsung ist nicht dabei, das ist ja ne Weile her und die S9-Geräte sind nun dabei, das war für mich unerwartet aber posetiv. LG fehlt z.B. komplett in der Liste.... liegt vllt daran, das in Europa noch keine LGs mit Android 8 verfügbarsind oder/und kein Treble haben?


  • Das elephone U Pro hat ebenfalls Treble an Bord


  • Warum wird das Galaxy S9 dort nicht mit aufgeführt. Laut dieser App ist es bei mir Aktiv, was heißt das dass Samsung Galaxy S9 und das S9+ sicher auch unterstützt werden. Auch alleine weil jedes neue Gerät welches mit Oreo ausgeliefert wird dies unterstützen muss.


  •   3
    Gelöschter Account 15.03.2018 Link zum Kommentar

    Mein Huawei P10 Plus hat seit letzter Woche Oreo und der Treble Check App wird es auch unterstützt.👍


  •   6
    Gelöschter Account 14.03.2018 Link zum Kommentar

    Das Essential PH-1 (welches mittlerweile auf Android Oreo 8.1 läuft - keine Beta!) unterstützt ebenfalls Google Treble.

    OK: sehe gerade das schon andere hierzu gepostet haben. Nun sollte auch der letzte Nörgler vom Essential überzeugt sein.


    • Da gehört aber mehr als nur Treble dazu um zu überzeugen.


      •   6
        Gelöschter Account 15.03.2018 Link zum Kommentar

        Ich meinte die Nörgler die letztens auf Essential rumgehakt haben, das sie immer noch kein Oreo drauf hätten, wo das doch schon seit 4 Monaten draußen wäre.

        Und ja, das PH-1 hat mehr drauf als nur Treble.


      • Richtig. Eins der besten Phones der letzten Jahre. Plus pures Android.


      •   37
        Gelöschter Account 16.03.2018 Link zum Kommentar

        4 Monate ?

        8.0 ist ein halbes Jahr alt schon, als Nachfolge Major-Update von Android 7.0 :D


  • Congratulations your device includes support for Poject Treble - Honor 9


  • Mein Vorredner hat alles gesagt. Essential Phone, Daumen hoch... 😁😋👍


    •   37
      Gelöschter Account 14.03.2018 Link zum Kommentar

      Das wird auch nur ein Selbstversuch bleiben ,dieses Smartphone.

      Tim


      •   6
        Gelöschter Account 14.03.2018 Link zum Kommentar

        Wir sprechen uns spätestens beim PH-2 wieder.


      •   37
        Gelöschter Account 15.03.2018 Link zum Kommentar

        Wann soll das kommen ?

        Bisher gab es doch schon Probleme wegen Lizenzen und allem möglichen und dieses Gerät nirgend groß zu kaufen .


  • Essential PH-1 unterstützt auch Treble. Es wurde auch 8.1 bereits verteilt.


  •   37
    Gelöschter Account 14.03.2018 Link zum Kommentar

    Immer noch das Selbe leidige Thema ...zum totlachen so etwas,oder ehr zum trauern.

    Oder welche der Geräte haben mittlerweile Android 8.1 erhalten ,außer Nexus und das Nokia 8 ,was noch nicht mal Projekt Treble unterstützt ? :D


  • Finde dieses ganze Thema Update wird einfach zu hoch gehängt wird .


    • Spätestens wenn Du mal eine Sicherheitslücke hast wirst Du es anders sehen. Aber auch bei neuen Funktionen, oder wenn Du Dein Gerät verkaufe willst, wirst Du es am Preis merken.


      • Jedes System hat ununterbrochen unzählige "Sicherheitslücken". Nur wurden die eben teils noch nicht entdeckt bzw. ausgenutzt.
        Was soll auch groß passieren?
        Und wenn man sein Smartphone verkaufen will, ändert sich der Preis hauptsächlich durch den Zustand und nicht, ob das aktuellste Android drauf läuft...

        Und wer viele Funktionen will: Samsung-Gerät kaufen :D


  • Ich habs gerade auf meinem Honor 9 (Huawei) mit der 8er Beta (Build 8.0.0.350) ausprobiert, hier bekomme ich ebenfalls ein True zurück :)


  •   37
    Gelöschter Account 29.01.2018 Link zum Kommentar

    Eigentlich gesehen ist auch das ganze Treble nur ein schlechter Witzt womit man wirbt .

    Beispiel das Huawei Mate 10 Pro ,das mit Android
    8.0 erschienen ist und wo diese Funktion aktiviert wurde .

    Wenn es mit Treble angeblich so schnell geht ,warum hat Huawei beim Mate 10 noch kein Android 8.1 geliefert ?

    Wieder nur eine billige verarsche um dem Kunden zu beruhigen und ihm das Gefühl zu geben ,er bekäme jetzt schneller Updates mit Treble ....ein völlig falscher Ansatz wie ich finde .


  • C. F.
    • Blogger
    28.01.2018 Link zum Kommentar

    An dieser Stelle möchte ich mal aus einem Artikel von www.heise.de zitieren:

    "Rund fünf Monate nach seiner Einführung ist Android 8 ("Oreo") noch auf kaum einem Smartphone angekommen. Während die von Google privilegierten Modelle der Nexus- und Pixel-Familien bereits auf das aktuelle Android 8.1 updaten können, schlägt sich der Rest der Android-Welt noch mit älteren Versionen herum: Auf jeweils rund einem Viertel der aktiven Smartphones laufen laut Googles Statistik noch Android 5 ("Lollipop"), Android 6 ("Marshmallow") und Android 7 ("Nougat"). Der Anteil von Oreo: Noch deutlich unter einem Prozent. Und auf der Google I/O im Mai dürfte sich schon der Nachfolger in Stellung bringen"

    Da hat dann das "Projekt Treble" Hoffnungsschimmer verbreitet, aber:

    "Google nennt das "Project Treble". Das Betriebssystem spricht die Hardware nicht mehr direkt, sondern nur noch über diese Zwischenschicht an. Hersteller müssen so ihren hardware-spezifischen Code nur einmal anpassen. Bei einem System-Update kann das neue Betriebssystem unter der Zwischenschicht einfach ausgetauscht werden, ohne dass Treiber und andere Software erneut angepasst werden müssen. Das dürfte den Update-Prozess künftig beschleunigen, allerdings gilt das ohne Einschränkung nur für Smartphones, die mit Oreo ausgeliefert werden. Bei älteren Smartphones können die Hersteller Treble mit Oreo nachrüsten, aber auch weiter zum alten Update-Verfahren greifen."

    Hoppla. Da bekommt also die Autobahn eine dritte Spur, auf der man ganz links an allen vorbei ziehen kann, man bleibt aber trotzdem ganz rechts und beschleunigt nichts? Wenn mich jetzt jemand fragt, warum ich zu iOS gewechselt habe: genau deswegen. Meine beiden Sony Xperia X compact, die in der Anschaffung zusammen fast 900€ gekostet haben, habe ich nach knapp einem Jahr zusammen für keine 300€ verramscht, weil abzusehen war, dass die keine nennenswerten Updates mehr erhalten. Also auch keine für Spectre und Meltdown. Teurer Elektronikschrott.

    "Dass die Hersteller in der Regel kein grundsätzliches Update-Versprechen geben, ist angesichts der oft kurzen Lebensdauer und großen Anzahl der Modelle nachvollziehbar. Allerdings hapert es oft an der Kommunikation: Mit rühmlichen Ausnahmen wie HMD Global (Nokia-Smartphones) – für das Nokia 8 läuft bereits der Betatest für Android 8.1 – oder Sony, das schon Updates für einige Xperia-Modelle verteilt, äußern sich Hersteller selten frühzeitig und konkret zu ihren Update-Plänen."

    Von einem aktuellen Android-Gerät erwarte ich als Verbraucher mindestens für die durchschnittliche Lebenszeit von 2 Jahren eine lückenlose Versorgung mit Updates auf das jeweilig aktuelle Release.

    Sorry Andoid - das war's ab diesem Jahr mit uns. So long....

    Quelle zu den Artikelauschnitten: https://www.heise.de/newsticker/meldung/Android-8-Oreo-Das-Kreuz-mit-den-Updates-3952573.html


    • Mein HTC 10 hat schon Oreo und ist mit 6.0 gestartet :)


    •   37
      Gelöschter Account 04.02.2018 Link zum Kommentar

      Danke für diesen ergänzenden Artikel ,dann habe ich ja mit meinem iPhone 7Plus und SE nicht so viel falsch gemacht ,wenn man das alles liest .

      Da nutze ich lieber Apple weiter und warte mal mit Spannung ab ,ob Apple tatsächlich ein SE 2 rausbringen wird .

      Ansonsten wird es wohl spätestens ab 2019 ,das 8 Plus werden .

      Ich nenne mal Projekt Treble ,als vergebliche Liebesmühe,was Google hier versucht .🤔😳

      Sieht man ja an Samsung,lieber bringen die auf neue Geräte Android 7.1.1 raus und implantieren dann nachträglich Peer Update 8.0 ,um es so zu umgehen .

      Solche Hersteller kann man sich echt klemmen .


      • C. F.
        • Blogger
        09.02.2018 Link zum Kommentar

        Meine Frau hat von mir das iPhone 8 Plus bekommen und möchte nichts anderes mehr. Die Dual-Kamera ist super und die Displayeinstellungen suchen ihresgleichen bei Android.


    • Ein Gerät mit 2 Jahren Lebenszeit würde ich nicht kaufen wollen.


    • Bezüglich Sicherheitslücken gibt es support von google ab android 5.1
      Das heißt jedes Unternehmen kann ab android 5.1 spectre etc schließen mit einen Update ohne Android updaten zu müssen
      Das galaxy s5 hat vor kurzem den April patch 2018 bekommen


  • Samsung ist was Updates angeht echt ein Witz.


    • Ja 4 jahre Sicherheitsupdates ist echt ein Witz
      s5 hat nebenbei den April Sicherheitspatch bekommen.
      s9 hat project treble


  •   40
    Gelöschter Account 28.01.2018 Link zum Kommentar

    Diese ganzen Versuche seitens Google sind zwar löblich aber zeigen auch mal wieder die größte Schwäche und Hoffnungslosigkeit. Man kann die Funktionen nutzen oder aktivieren aber als Hersteller muss man es eben nicht. Somit wird alles beim alten bleiben. Google möchte die Verbreitung voran treiben aber die Hersteller machen ehe wieder, was sie wollen.

    Was die nicht schon alles probiert haben aber es verläuft sich immer wieder im Sand. Tja, der große Nachteil einer Open Source Software, wo halt jeder implementieren kann was er will. Da relativiert sich wieder dieser ganze Vorteil und kann man eher schon als Nachteil erachten.


    • Das hat nichts mit Opensource zu tun. Im Gegenteil, ein Problem bei den Updates sind ja gerade die proprietären Treiber. Sieht man ja beim Fairphone. Wenn der Chiphersteller nicht mitzieht, kann der Hersteller auch nichts machen.
      Android ist ja auch gar nicht so offen. Google stellt die Bedingungen was ein Android Handy einhalten muss damit es ein Android ist und damit den Playstore haben kann. Fünf Jahre Updategarantie gehört nicht dazu.
      Gerade der Opensource Teil erlaubt es der Community zum Teil Reverse engineering neue Versionen auf von den Herstellern (Chip, Phone, Software, Google) fallengelassen Smartphones zu bringen.


  • War ja klar, dass Samsung nicht dabei ist, passt nicht zu deren Update Philosophie.
    Andererseits wundert es mich, dass sie trotzdem für das Oreo Update so lange brauchen.

    Bin gespannt ob sie sich für das S9 eine Hintertür einfallen lassen haben, um Treble nicht nutzen zu müssen.


  • Mhhh traurig was mit den Updates erneut angeht...

    Wenn das Galaxy S9 oder LG G7 ohne Unterstützung kommt dann kaufe ich besagte Devices nur zum halben Preis und mich mehr!


  • Android One Geräte bekommen seitens Google ja die 2 Jahre Update Garantie.
    Würde das bei denen eine Signifikante Veränderung bringen wenn diese auch Treble Support hätten ?


    •   37
      Gelöschter Account 27.01.2018 Link zum Kommentar

      Nicht unbedingt ,nur die Hersteller müssen es hier selber pflegen und das ist wohl Zeit intensiver.


  •   37
    Gelöschter Account 27.01.2018 Link zum Kommentar

    Apit was ist eigentlich mit den Exoten wie das Xiaomi a1 ,welches auf pures Android setzt und auf Android one läuft?


  • Juhu, Samsung ist nicht dabei. Damit tun sie genau das, was ich und viele hier erwartet haben. Es ist toll, wenn ein Hersteller den Erwartungen entspricht (Das war Sarkasmus!)


  • Bei dem BQ Aquaris X Pro funktioniert die Commando Zeile erst gar nicht 🤔😂😢


  •   37
    Gelöschter Account 27.01.2018 Link zum Kommentar

    Habe das Nexus 5x und aktuell ist es auch mit Android 8.1 ausgestattet,also wozu da noch Treble ,wenn der Support dafür eh bald ausläuft ,macht ja auch keinen Sinn . Für alles andere habe ich ein IPhone 7Plus und SE ,wo Updates punktgenau am selbigen Tag erscheinen .👍


    • Welche Support meinst du? Die Updates sind dann damit unabhängig vom Hardware Herstellers ( Sicherheits Patch z.b ).


      •   37
        Gelöschter Account 27.01.2018 Link zum Kommentar

        Läuft doch aus im September alles ,nur die Security Patches sind noch Bestandteil ein Jahr . Trotzdem schon super ,das es so lange gepflegt wurde .


  • Treble auch beim Huawei P10 mit Oreo Beta aktiv


  • Hat wer nen Plan ob das xz premium des auch bekommt?


  •   29
    Gelöschter Account 27.01.2018 Link zum Kommentar

    War ja klar dass samsung nicht mitmacht...


  • Hello werte Android-User und geschätzte Androidpit-Redaktion.
    Das U11 Life von HTC hat zumindest in der europäischen (Österreich) Version, Treble aktiviert.
    Bitte nachtragen

    $ getprop ro.treble.enabled
    $ true

    Danke


    •   37
      Gelöschter Account 27.01.2018 Link zum Kommentar

      Hat das U11 life nicht auch Android one ? 😁


  • Honor 9 hat treble 😁


  • Und S7 gar nicht :(


  • Wird LG mit dem V30 dieses Projekt auch unterstützen...bitte um Recherche.


    •   28
      Gelöschter Account 07.12.2017 Link zum Kommentar

      Das Selbe mit dem V20 bitte, wenn ihr schon dabei seid. Danke!😙

      H G


  • Ach Samsung bringt das S9 extra mit Nougat raus und Updates es nachdem es das erste Mal angeschaltet wird, so umgeht man den Zwang seitens Google ;).


  • Ich habe mir gerade das Galaxy Note 8 aus Hongkong schicken lassen. Es gibt ja nur da eine 256GB Version mit dem 835 von Qualcomm. Mal schauen ob ich dieses Future kriege.

    Gelöschter Account


  • Da bin ich mal auf Samsung gespannt, ob das S8 eventuell diese Funktion bekommen wird. Wie ich Samsung kenne eher nicht 😉


    • Vermutlich erst im S9 ;)


      •   37
        Gelöschter Account 27.01.2018 Link zum Kommentar

        Wozu sollte Samsung schnelle Update liefern ? Verdienen die ja nichts mehr am melkenden Kunden ,die das immer noch mitmachen .

        Jens


      • Solange es irgendwann kommt und man bedenkt das die Samsung Oberfläche schon bei android 7 viele Sachen konnte die erst android 8.1 kann dann ist es nicht so schlimm


    • Das s5 hat den sicherheitspatch april 2018 bekommen
      Mit Project treble wird es wahrscheinlich das s9 noch länger geupdatet

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!