Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. OK
3 Min Lesezeit 9 mal geteilt 25 Kommentare

Über-Phones und Unter-Cams: Haben S4 Zoom und Lumia 1020 eine Zukunft?

Die meisten von uns haben ein Smartphone, technologiebegeisterte Nutzer gar ein High-End-Gerät mit super Hardware. Fotografie-Enthusiasten haben zusätzlich eine vollwertige Kamera. Aber wer fühlt sich angesprochen von einem Gerät, das weder das Eine, noch das Andere überzeugend ist? Wen sprechen Galaxy S4 Zoom, Lumia 1020 und die anderen Zwittermodelle an, die die verschiedenen Hersteller in der Pipeline haben? Ich bin verwirrt.

s4 zoom ascend p6 lumia 1020
© Huawei/Samsung/Nokia/AndroidPIT

Ein Smartphone ist qua Definition ein Zwitterwesen: Telefon, Computer, Kamera - es ist ein Allround-Basisgerät, daran haben wir uns gewöhnt. In seinem Kern ist es aber ein schneller mobiler Computer zu Informations- und Kommunikationszwecken mit einer passablen Schnappschuss-Kamera. Auf der anderen Seite gibt es vollwertige Kameras, mittlerweile auch mit Internetfähigkeit, wie die Galaxy Cam oder die Galaxy NX, die man als Smartcams bezeichnen könnte. Hier ist der Fotografie-Aspekt vordergründig, alles Weitere ein Bonus.

Aber was ist mit hybriden Geräten wie dem Galaxy S4 Zoom und dem Nokia Lumia 1020 und weiteren Modellen in der Pipeline? Handelt es sich dabei schon um Kameras mit Telefonfunktion oder noch um Telefone mit Kamerafunktion? Und überhaupt: hat das Zukunft? Denn wer sind die vermeintlichen Nutzer? Ich kann sie nicht so recht identifizieren.

Technologie für chronisch Verwirrte?

Fotoenthusiasten sind es vermutlich nicht, denn für die ist beispielsweise ein Galaxy S4 Zoom zu wenig Kamera mit zu viel unnötigem Telefon zu einem zu hohen Preis. Smartphone-Fans, die ein möglichst starkes und eher schlankes Gerät haben wollen und sich nicht als Fotografen sehen, finden hier unnötig viel Kamera, welche das Gerät schwer, breit und wenig(er) alltagstauglich macht, und zu wenig Fokus auf aktuelle Hardware. Für sie reicht die schnappschussfähige Kamera eines jeden hardwaretechnisch überlegenen Smartphones völlig.

tinhte Samsung Galaxy NX 2
Wer wirklich viel Wert auf Fotografie legt, greift zu einer vollwertigen Kamera wie der Galaxy NX. Damit will er aber weder telefonieren, noch chatten, noch im Internet surfen. / © Tinhte

Ist dies also ein zukunftsfähiger Trend? Müssen wir demnächst tatsächlich einen neuen Hybrid-Begriff wie “Phablet” entwickeln, um Geräte zu bezeichnen, die nicht so recht wissen, was sie primär sein wollen, Kamera oder Smartphone? Ich mache mir etwas Sorgen, dass wir in Zukunft zu viele Geräte sehen werden, die versuchen, alles zu sein, am Ende aber nichts wirklich sind. 

Wie wär's mit echter Diversifikation?

Das Argument, ein Gerät solle sich auf eine Kernfunktion besinnen, kommt für Smartphones einfach zu spät. Aber wenn wir von weiterführenden Entwicklungen sprechen, lasst uns doch sagen: Veritable Kameras benötigen einfach keine Telefonfunktion, genau so wenig, wie Toaster, Toiletten und Mikrowellen - und im Übrigen Tablets. Diese könnten beispielsweise auch auf eine Rückkamera verzichten, denn ein Smartphone mit Kamera hat eh schon jeder in der Tasche. Extra-Features, die am Kern der Anwendung vorbeigehen, machen das Gerät nur unnötig teurer und nehmen Ressourcen weg. In diesem Sinne plädiere ich für eine echte Diversifikation des Angebotes, keine verwässerte.

s4 zoom 12
Kann man sich das Galaxy S4 Zoom wirklich als Smartphone-Ersatz vorstellen? / © AndroidPIT

Wer also kauft Galaxy S4 Zoom und Co. nun? Mir fielen da nur identitätskrisengebeutelte oder zumindest chronisch entscheidungsschwache Nutzer ein. Oder Frauen mit sehr großen Handtaschen. Aber vielleicht habt Ihr ja bessere Argumente.

25 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
  • Für die Arbeit, Versicherung, Architekten... halt wo dokumentiert werden muss, sind diese Geräte auch ganz praktisch. Schon alleine, weil zwei Dinge am gleichen Ort sind. Dann muss man auch nicht ständig auf das Telefon achten und verpasst keine Eingänge. Das Bilder zudem gleich Digital weitergeleitet werden können, braucht sicherlich keine weiteren Erklärungungen.

  •   26

    Da die frage nicht um reines Kamera Smartphones geht würde ich gerne hier was los werden.
    Ich finde eben so das diese ganze Kamera Smartphones anders weiß ich nicht wie ich dies bezeichnen soll Fehlbildungen sind.
    Was mich aber enttäucht ist von samsung ich fand die S-Beam so genial anstatt da weiter zu entwickeln und bessere Modelle raus zu bringen mann was komplett anderes rausbringt was schon vorne herein zu Tode verurteilt ist.
    S-Beam kann durch ausmöglich sein das es kein Kassenschlager war wie es sich Samsung erhofft hatt aber übel kann das Samsung nicht an den Kunden nehmen sondern daran das die teile einfach mit veralteter Hardware und mit zu wenig Lumen auf dem Markt kamen so das mann die Beamer funktion nur in ein Gamz abgedunkelter Raum nur benutzen konnte Auflösung mal ganz ausenvor gelassen.

    Ich finde es gibt Sachen die sich lohnen weiter zu entwickeln wie S-Beam oder ein Smartphone mit überdimensionierter Lautsprecher mit dem auch Ottonormal verbraucher was anfangen können aber mit ein Samsung NX ? Damit wüsste ich echt nicht was an zufangen.

    Lieber ein Highend Smartphone entwickeln mit einem für Smartphone ausreichende Kamera mit den möglichkeit Objektive anbringen zu können so das mann bessere Kamera funktion dann nutz wenn es mann es wirklich braucht und nicht immer hatt.

    Ich finde Samsung würde bei SGS V um einiges mehr punkten wenn die sich voll und ganz darauf konzentrieren würden um das was vorhanden ist einfach zubessern.(Akku, Speicher...)

  • Also nokia bezieht sich ja darauf ,dass du mit dem lumia 1020 digitalen zoom ohne Pixel Verlust machen kannst und außerdem die unzähligen Kamera Funktionen von nokia nutzen kannst (die sind echt der Hammer !#_#). Außerdem während das s4 zoom wirklich total bekloppt aussieht ist das nokia lumia ziemlich schlank und der Preis wird auch runter gehen :d

  • Ich war heute bei Saturn.. in den 30 Minuten die ich in der Handy Abteilung verbrachte, wurden 2 Nokia ~Windows verkauft. Vor allem, so war mein Eindruck, waren die Farben das wichtigste... scheint wohl cool und angesagt zu sein. Kann mir gut vorstellen das irgendwann mal auch ein Android basiertes, angetestet und angeboten wird.

  •   26

    man liest ja so einiges hier über des nokia, tja soll man sagen die finnen haben eindeutig einen an der waffel!!! was sagte der boss von denen doch noch ein paar tage zuvor, wir bauen keine android smartphones wegen samsung, ja ne is klar wegen samsung würd ich mir auch in die hose scheißen oder wie ?? wenn ich doch schon viele millionen pro jahr verluste habe, dann kann man doch wohl mal den versuch wagen nen android gerät zu bauen. oder die haben irgendwelche knebelverträge mitm scheiß microsoft, das sie nicht dürfen, oder sonst was.
    die phones von nokia waren früher die besten.
    auch analysten haben gesagt das nokia mal ruhig in diese richtung gehen soll !!!!!!
    nokia mit HTC zusammen !!!

  • ...wer kauft sowas

    Bei uns in der Firma wurden schon 40 S4 Zoom bestellt als Ersatz für das IPhone für die Außendienstmitarbeiter.

  • War jetzt eine Woche on Tour. Habe ausschließlich nur mit der Kamera des LG P880 4XHD gefilmt und geknipst. Das Ergebnis ist für mich hervorragend.

    Habe alles auf einem Full HD TV getestet und bin sehr zufrieden. Für den privaten Gebrauch reichen die Geräte völlig aus.

    Für mich steht fest das ich mich nicht mehr mit anderen Zeugs abschleppen werde wenn es auch so geht.

    Das Samsung S4 Zoom würde ich sofort kaufen, wenn ich das nötige Kleingeld hätte.

  • Ich bin mit der Kamera von meinem S3mini voll zufrieden. Dafür brauch Ich keine neue Kamera kaufen...

  • Ich bin mit der Cam vom Note 2 auch völlig zufrieden. Dennoch: Das Lumia reizt mich irgendwie. Wäre da Android drauf, könnte ich wirklich schwach werden. Galaxy Camera und S4 Zoom hingegen lassen mich völlig kalt.

  • Super geiler Beitrag!
    Ich bin eher dieser High-End Smartphone nutzer und bin mit der eingebauten Cam vollstens zufrieden. Damit kann man auch recht schöne Fotos machen :)

  • Ich hätte ein Nokia N8 mit guter Kamera und nun ein Xperia Z. Mehr Kamera brauche ich nicht, da an Features und vor allem guten zuverlässigen Prädiktionsfokus und guter Abbildungsleistung eine SLT/DSLR zur Zeit ungeschlagen ist. Es ist lediglich die kompakt Kamera durch die Smartwanze ersetzt worden.Wesentlich bessere Qualität benötige ich für Schnappschüsse nicht. Nur einen zuverlässigen Fokus. Sehr also auch kein Mehrwert in einer Zoom oder 1020.

  • Das Lumia würde ich mir kaufen, wenn Android drauf wäre.

  • Kommt auf das Szenario an. Gehe ich mit mein Kind zb. zum Zoo, oder schwimmen, Bad, See oder ins Museum... oder mit meiner Freundin ins Konzert, dann spare ich mir. ein Gerät zum mitschleppen. Habe eine Kamera, gleichzeitig bleibe ich erreichbar, kann notfalls telefonieren. So in der Art, haben diese zwitter Geräte in meinen Augen, sehr wohl eine Berechtigung. Im täglichen Gebrauch hingegen sind.sie eher unpraktisch. Liegt vor allem am Gewicht, der Form.. und das die Linse Seite nicht ebend ist und so sich in der Tiefe nachteilig bemerkbar macht.

  • Zielgruppe? Nutzer die eben sonst eine normale Digitalkamera gekauft hätten(bsp Canon Power Shot). Eine Digicam mit Mehrwert, dafür brauch ich kein Blog :D

  • Also man merkt schon dass Nokia im Bereich Handy-Photographie die Nase vorne hat.
    Und hätte das Lumia 1020 als OS Android und anstelle dieses scheusslichen runden Kamera-Buckels die 2 Millimeter Dicke ganzflächig mit zusätzlichem Akku gefüllt, dann wäre das wohl mein ÜBER-Phone. Der Weg ist das Ziel .....

  • Klasse Artikel!
    Würde mir niemals ein solches Gerät kaufen. Für einen netten Schnappschuss zwischendurch reicht die Kamera meines Handys vollkommen aus. In Urlaub fahre ich aber nie ohne meine gute alte Spiegelreflex -> Urlaubsfotos sollen ja Erinnerungen für die Ewigkeit und von guter Qualität sein.

  • ich gehöre zu der gruppe die gern ne gute smartphonekamera hätten und wäre das s4 zomm mit besserer hardware gekommen hätte ich es mir gekauft den was bringt mir ne dslr wenn ich die nicht dabei habe wenn meine kleiner gerade was aufnehmens wertes tut aber ein schwaches smartphone mit schwacher kamera als highend zuverkaufen ist dann doch zuviel oder besser zuwenig

  • Ich persoenlich frage mich das auch immer wieder. Als Foto-Fan habe ich eine Spiegelreflexkamera, mit dem Handy mache ich nie Fotos und wuerde mir auch kein Smartphone zum knipsen zulegen.

    Aaaber: Da es die Dinger gibt (und die Entwicklung nicht ganz kostenfrei ist), scheint es doch Leute zu geben, die sowas kaufen! Lasst den Markt doch einfach Markt sein :)

  •   26

    der totale müll. die teile können alles nur nix richtig. so ne handy cam hat gegen meine sony alpha 58 keine chance!!!! geht nix über ne spiegelreflex oder ne vollformat, wenn ich das nötige kleingeld hätte dann ne sony alpha 99 oder ne fette canon als vollformat, aber nicht son müll!!

  • Ich hab mich bei der Galaxy Cam schon gefragt warum sie keine Telefonfunktion eingebaut haben. Und für die, die jederzeit passable Fotos machen wollen, OHNE ein zweites Gerät mitnehmen zu müssen, ist das wahrscheinlich ein guter Kompromiss. Aber für mich kann ich mir ein solches Gerät nicht vorstellen. Man weiß ja nie wann man ein gutes Bild vor die Linse bekommt, und dann ärgert man sich über die miese Handykamera. Das muss man dann nicht mehr, weil man ja eine "normale" Kamera dabei hat.

Zeige alle Kommentare
9 mal geteilt

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. Mehr dazu

Alles klar!