Im Rahmen unserer Websites setzen wir Cookies ein. Informationen zu den Cookies und wie Ihr der Verwendung von Cookies jederzeit widersprechen bzw. deren Nutzung beenden könnt, findet Ihr in unserer Datenschutzerklärung.
Samsungs doppelt so schneller Speicher bereit fürs Note 10
Samsung Galaxy Note 10 Hardware Samsung 2 Min Lesezeit 6 Kommentare

Samsungs doppelt so schneller Speicher bereit fürs Note 10

Den Launch des Galaxy S10 mag Samsung damit verpasst haben. Doch bis zum Note 10 reicht der Vorlauf allemal. Der neue Flash-Speicher Samsung eUFS 3.0 geht in die Massenproduktion. Er sei in Tests teils doppelt so schnell wie der eUFS 2.1 des Samsung Galaxy S10. In der zweiten Jahreshälfte sollen auch die 1-TByte-Module fertig werden.

Als sei Samsungs derzeit verwendeter Flash-Speicher UFS 2.1 nicht schon schnell genug, legt Samsung nun eine Schippe drauf: eUFS 3.0 geht in die Massenproduktion. In eigenen Tests sei der Speicher beim sequenziellen Lesen und Schreiben teils doppelt so schnell und zufällige Zugriffe (IOPS) seien 36 Prozent schneller als mit dem UFS 2.1, wie er in den gerade erst gezeigten Modellen der Galaxy-S10-Familie eingesetzt wird.

oneplus 6t mclaren edition 02
Auch OnePlus könnte eUFS 3.0 in einem seiner 2019er Modelle einsetzen. / © AndroidPIT

Samsung will im Laufe des Jahres unterschiedliche Varianten des neuen Speichers starten. Den Anfang machen so genannte Stacks aus acht 512-Gbit-Schichten für insgesamt 512 GByte Speicher sowie ein Stack für 128 GByte Gesamtspeicher. In der zweiten Jahreshälfte sollen Pakete für 256 und 1.024 GByte bzw. 1 TByte folgen.

Damit steht dem Launch eines Note 10 mit eUFS 3.0 zum üblichen Termin im August theoretisch nichts im Wege. Da Samsung seinen Speicher auch an Konkurrenten verkauft, könnten wir schon vorher mit ersten eUFS-3.0-Smartphones rechnen. Bekannte Abnehmer sind Sony, OnePlus, Huawei oder Google.

Quelle: Samsung

Facebook Twitter 2 mal geteilt
Dank ist diese Seite frei von Werbebannern

6 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!

  • Wenn ich das richtig mitbekommen habe, dann hat doch eigentlich auch das S10 schon UFS3.0? Jedenfalls berichtet das gefühlt jeder so. Nur beim 1TB Modell soll es angeblich noch 2.1 sein.


    • Bastian Siewers
      • Admin
      • Staff
      vor 1 Monat Link zum Kommentar

      Hey,
      so weit mir bekannt, sind alle S10-Modelle weiterhin mit UFS 2.1 ausgestattet. Die UFS 3.0 wurden für das S10 nur gemutmaßt, da Samsung schon vor Launch des S10 über den neuen Speicher gesprochen hat. Zum Einsatz kommt er beim S10 aber noch nicht.


      • Auch interessant. Hab nur mitbekommen, das quasi jeder schon von UFS3.0 gesprochen hat und wie sehr das doch in Sachen Performance helfen würde. Placebo lässt grüßen ^^


      • @Tim In San Francisco hat Samsung lediglich beim 2000 Dollar teuren "Galaxy Fold" von UFS 3.0 Speicher gesprochen.


      • Bastian Siewers
        • Admin
        • Staff
        vor 1 Monat Link zum Kommentar

        Genau, das Galaxy Fold darf davon profitieren. Ich kann mir nur vorstellen, dass sie letztlich noch nicht so weit waren, scheinbar sind 512 GB Module ja auch noch gar nicht verfügbar. Ist aber durchaus interessant, neue Smartphones vorzustellen, ohne dem neuen Speicher, und 3 Tage später den neuen Speicher offiziell vorzustellen :D


  • Na das sind doch mal schöne Nachrichten 👍

Dank ist diese Seite frei von Werbebannern